Zum Bereich für Franchisegeber
Glossar
für Gründungs-Interessierte
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Was sind Debitoren? (Definition)

Was ist unter Debitoren zu verstehen?

Begriffserläuterung: Debitoren sind aus Sicht der Buchhaltung die Kunden eines Unternehmens. Der Begriff Debitor leitet sich vom lateinischen Wort debere für schulden ab (genauer: „jemandem etwas schuldig sein“).

Der Kunde oder Debitor schuldet dem Unternehmen ausstehende Zahlungen bzw. Forderungen – vor allem, wenn die Leistung auf Rechnung erbracht wurde. Das dienstleistende Unternehmen ist somit Kreditor („Gläubiger“ von lateinisch credere für glauben) der ausstehenden Zahlung nach erbrachter Leistung.

In der doppelten Buchführung werden die ausstehenden Zahlungen der Debitoren im sogenannten Debitorenkonto als Sollbuchung gelistet. Bei der jährlichen Bilanz fließen die Forderungen ins Umlaufvermögen mit ein und werden somit unter Haben aktiviert.

Kleinunternehmer oder Freiberufler benötigen keine Finanzbuchhaltung mit eigenen Debitoren- oder Kreditoren-Konten. Sie müssen lediglich eine einfache Einnahmeüberschussrechnung (EÜR) erstellen.

Mehr Definitionen:

A B C
A B C
D E F
D E F
G H I
G H I
J K L
J K L
M N O
M N O
P Q R
P Q R
S T U
S T U
V W Z
W Z
Der Newsletter für Franchise-Gründer
Weitere Infos zu den Vorteilen des Newsletters und der regelmäßigen Inhalte für den Interessenten.

Ausgewählte Top-Gründungschancen

  • FutureUp
    FutureUp

    FutureUp

    Kinder & Jugendheim mit stationärer Heimerziehung
    Übernehme als Lizenzpartner*in die Leitung eines FutureUp UNIT Kinder- und Jugendheims und unterstütze bei der erfolgreichen Wiedereingliederung.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 15.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • TeeGschwendner
    TeeGschwendner

    TeeGschwendner

    Tee-Fachhandel
    Ein Top-Sortiment, servicebetonter Verkauf, fachmännische Beratung und höchste Qualität sind unsere Erfolgsparameter als Marktführer im Tee-Fachhandel.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 12.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • PROMEDICA PLUS
    PROMEDICA PLUS

    PROMEDICA PLUS

    Betreuungs- und Pflegedienstleistung von Senioren
    Erfolgreich mit PROMEDICA PLUS. Machen Sie sich im Wachstumsmarkt selbständig! Sie vermitteln stark nachgefragte Pflegedienstleistungen für Senioren.
    Benötigtes Eigenkapital: 15.000 EUR
    Details
    Schnellansicht