Zum Bereich für Franchisegeber
Ratgeber
für Franchise-Interessierte

Themenauswahl:

  • Existenzgründung
  • Finanzen
  • Franchise
  • Recht
  • Unternehmensführung

Die 3 häufigsten Fehler von Gründern - 3. "Informationsdefizit"


Als renommierter Franchise-Berater analysiert Reinhard Wingral in seiner Video-Serie für FranchisePORTAL die drei häufigsten Gründerfehler, die zum Scheitern führen. Ein Grund sind Informationsdefizite, wie er im vorliegenden Video ausführt.

Informationen bezeichnet Reinhard Wingral als Rohstoff für Gründer-Entscheidungen, die schon für den Businessplan relevant sind. Als Beispiel für Informationsdefizite nennt er ein Hotel, das sich im mittleren Preissegment einer Stadt positionieren und seine Zimmer für 70 Euro anbieten möchte. Vergessen werden dabei Preisbeeinflussungen wie Rahmenvereinbarungen oder Gruppengeschäfte, durch die der Durchschnittsumsatz auf vielleicht 55 oder 58 Euro sinkt. Bei der Kostenkalkulation wird hingegen vom Ursprungspreis ausgegangen. Auf die echten Referenzwerte sollten sich auch Handwerker oder Händler stützen.

Wie viel Umsatz erwirtschaftet ein Schmuckgeschäft pro Jahr und Quadratmeter? Welche Produktivität erreicht eine Baustellen-Stunde tatsächlich? Wer diese Zahlen nicht kennt, tappt, so Wingral, in die Kostenfalle. Franchise-Gründer haben dabei einen Vorteil, denn die Franchise-Geber liefern ihnen zuverlässige Kennzahlen aus ihren Betrieben wie etwa Produktivität und Deckungsbeiträge.

 Reinhard Wingral

Reinhard Wingral

Global Franchise AG

Aufbau von Franchisesystemen, Wandlung von Vertriebsstrukturen, Finanzierung und Bewertung von Franchisesystemen, Mediation. Know-How Transfer und passende Infrastruktur im Systemmanagement.

Der Newsletter für Franchise-Gründer
Weitere Infos zu den Vorteilen des Newsletters und der regelmäßigen Inhalte für den Interessenten.

Ausgewählte Top-Gründungschancen

  • Biogena
    Biogena

    Biogena

    Vermarktung hochwertiger Mikronährstoff-Produkte aus Österreich
    Biogena bietet Franchise im Bereich der Mikronährstoffe an. Alle Produkte und Services sind der Maxime „Gesundheit und Wohlbefinden“ untergeordnet.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Plameco
    Plameco

    Plameco

    Neue Decke, modernes Beleuchtungskonzept, bessere Akustik - Morgen schöner Wohnen
    Auch als Nicht-Handwerker kannst du vom Boom profitieren! Schaffe mit Einsatz einer neuen Plameco-Decke ein ganz neues Wohn-Gefühl für deine Kunden.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • einsnulleins
    einsnulleins

    einsnulleins

    IT-Infrastruktur-Betreuung für Unternehmen mit ca. 10-250 PC-Arbeitsplätzen
    Werden Sie DIE Nummer eins mit einsnulleins. Der Zukunftsmarke. Dem 100%-IT-Support für B2B-Kunden. Erfahren Sie mehr!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 20.000 EUR
    Details
    Schnellansicht