5/10/2019

Miniflitzer mit Straßenzulassung: Franchise-Systems Hot Rod Fun wächst auf über 15 Standorte

Bereits vor über zehn Jahren entwickelte Maik Wenckstern motorisierte Miniflitzer, die den Charme von Oldtimern und Seifenkisten vereinen. Aus dem 2012 gegründeten Lizenzsystem Hotrod Citytour ging vergangenes Jahr das Franchise-System Hot Rod Fun hervor. Das Konzept kommt an: Nicht nur bei den Kunden, auch bei Franchise-Gründern.

Inzwischen listet Hot Rod Fun sechzehn Standorte auf seiner Website, an denen die Miniflitzer mit Straßenzulassung ausgeliehen werden können. 14 davon befinden sich in Deutschland, je einer in Österreich (Wels) und Bulgarien (Bukarest). Die jüngste Eröffnung feierte Hot Rod Fun vergangenen Monat in Rostock. Schon in einer Woche folgt ein weiterer Standort: Ab dem 18. Mai 2019 können dann auch Gruppen oder Einzelpersonen Stuttgart mit den bis zu 88 Stundenkilometern schnellen Spaß-Fahrzeugen erkunden.

Von seinen Franchise-Partnern verlangt Hot Rod Fun im ersten Jahr keine Franchise-Abgabe. Als Leistungen für Franchise-Nehmer nennt das Unternehmen auch optionalen Expansionsschutz für bis zu zwei weitere Standorte, Schulungen sowie Unterstützung beim Marketing und der Pressearbeit. Erwartet werden unter anderem „Benzin im Blut, Lust auf Kontakt mit glücklichen Menschen, erste Führungserfahrungen, Dienstleistungsmentalität und ein Stück weit positive Verrücktheit“. (red.)

 

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar