Zum Bereich für Franchisegeber
Glossar
für Gründungs-Interessierte
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Was ist der Franchisesystem-Aufbau? (Definition)

Was bedeutet Franchisesystem-Aufbau?

Begriffserläuterung: Wer ein erfolgreiches Geschäftskonzept entwickelt und erprobt hat, kann daraus auch ein Franchisesystem gestalten. Dafür ist aber mehr nötig, als mancher annehmen mag. Hierzu zählen zum Beispiel die Entwicklung der Marke und der Markenschutz, das Franchisepartner-Profil und auch, welche Leistungen für die Franchisenehmer erbracht werden sollten. 

Auch Themen wie der Businessplan für angehende Franchisenehmer sowie welche Zahlen für Benchmarking und Controlling notwendig sind, sollten von angehenden Franchisegebern beim Franchisesystem-Aufbau beachtet werden.

Frau Mag. Martius erklärt hier, dass für eine erfolgreiche Vermarktung das gesamte Franchisepaket entwickelt werden muss. Die Übernahme unterstützender Aufgaben durch die Systemzentrale im Rahmen der Arbeitsteilung (s. auch Outsourcing) gehört zu den wichtigsten Komponenten des Franchise-Erfolges.

Mehr Definitionen:

A B C
A B C
D E F
D E F
G H I
G H I
J K L
J K L
M N O
M N O
P Q R
P Q R
S T U
S T U
V W Z
W Z
Der Newsletter für Franchise-Gründer
Weitere Infos zu den Vorteilen des Newsletters und der regelmäßigen Inhalte für den Interessenten.

Ausgewählte Top-Gründungschancen

  • Sushi Palace
    Sushi Palace

    Sushi Palace

    Sushi Liefer- und Abholservice
    Sushi wie von Meisterhand: SUSHI-PALACE liefert Sushi auf Sterne-Niveau ganz bequem nach Hause. Werde jetzt FranchisenehmerIn!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Extrawurst
    Extrawurst

    Extrawurst

    Schnellimbiß, Kiosk
    Machen Sie sich selbstständig mit Deutschlands beliebtestem Snack! Der Unterschied zu den üblichen „Pommes-Buden“ zahlt sich in klingender Münze aus.
    Benötigtes Eigenkapital: 15.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Betreuungswelt
    Betreuungswelt

    Betreuungswelt

    Vermittlung von häuslicher Betreuung für hilfs- oder betreuungsbedürftige Senioren
    Ihre Zukunft liegt im Wachstumsmarkt Nr. 1: Häusliche Pflege. Gründen Sie jetzt Ihre Betreuungswelt-Agentur!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Details
    Schnellansicht