Glossar
für Gründungs-Interessierte
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Was ist eine SWOT Analyse? (Definition)

Was ist eine SWOT-Analyse?

Definition: Die SWOT-Analyse ist ein gängiges Instrumentarium der externen und internen Analyse der Stärken und Schwächen, Chancen und Risiken eines Unternehmens. Sie dient der Positionsbestimmung und strategischen Planung eines Unternehmens, um die Unternehmensziele zu erreichen. Dabei steht die Abkürzung SWOT für die englischen Begriffe Strengths (Stärken), Weaknesses (Schwächen), Opportunities (Chancen) und Threats (Bedrohungen). 

SWOT-Analyse als interne und externe Bewertung

Zur SWOT-Analyse zur Ermittlung der Stärken-Schwächen-Chancen-Risiken eines Unternehmens - gehört dessen interne und externe Betrachtung. Die interne Analyse befasst sich mit Fragen wie zum Beispiel die Qualität des Angebotes (Produkte) oder der Logistik. Der externe Blick richtet sich auf die Wettbewerbsstärke und andere äußere Faktoren. Hierzu zählen die Wettbewerber-Angebote im Vergleich zu den eigenen (sind es Stärken oder Schwächen?) sowie technologische oder wirtschaftspolitische Veränderungen – zum Beispiel Risiken durch steigende Energiepreise oder Umweltauflagen.

  • Siehe auch das folgende Erklärvideo "SWOT-Analyse mit Beispiel - Aufbau und Vorgehen einfach erklärt"


Das Ergebnis der SWOT-Analyse als Standortbestimmung

Üblicherweise werden die Ergebnisse der SWOT-Analyse sowohl grafisch aus auch schriftlich dargestellt. Sie bieten eine Matrix, an der das Unternehmen seine Position am Markt und im Wettbewerb bestimmen und seine Strategie ausrichten kann.

  • Siehe auch das folgende Erklärvideo zu "SWOT-Analyse einfach erklärt


Mehr Definitionen:

A B C
A B C
D E F
D E F
G H I
G H I
J K L
J K L
M N O
M N O
P Q R
P Q R
S T U
S T U
V W Z
W Z
Der Newsletter für Franchise-Gründer
Weitere Infos zu den Vorteilen des Newsletters und der regelmäßigen Inhalte für den Interessenten.

Ausgewählte Top-Gründungschancen

  • ISOTEC
    ISOTEC

    ISOTEC

    Systemlösungen gegen Feuchtigkeitsschäden an Gebäuden
    Kommen Sie zu einem der führenden Anbieter für Werterhaltung von Gebäuden und gesundes Wohnen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 50.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • burgerme
    burgerme

    burgerme

    Burger Delivery
    Wachsen Sie jetzt mit dem Marktführer und liefern frisch gegrillte und individuell zubereitete Burger und knackfrische Salate an Ihre Kunden!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 35.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Betreuungswelt
    Betreuungswelt

    Betreuungswelt

    Vermittlung von häuslicher Betreuung für hilfs- oder betreuungsbedürftige Senioren
    Ihre Zukunft liegt im Wachstumsmarkt Nr. 1: Häusliche Pflege. Gründen Sie jetzt Ihre Betreuungswelt-Agentur!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Details
    Schnellansicht