Zum Bereich für Franchisegeber
Glossar
für Gründungs-Interessierte
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Was bedeutet Marktführer? (Definition)

Was ist ein Marktführer?

Begriffserläuterung: Als Marktführer wird zumeist jenes Unternehmen bezeichnet, das in einem relevanten Markt über den größten Marktanteil verfügt. Man unterscheidet jedoch zwischen qualitativen und quantitativen Marktführern: Qualitative Marktführer stehen in Puncto Technologie, Qualität oder Marken-Bekanntheit an der Spitze. Häufiger wird der Begriff Marktführer jedoch mit quantitativem Bezug gebraucht. Hier liegen messbare Zahlen zugrunde wie Marktanteil bzw. Marktvolumen, Umsatzzahlen oder verkaufte Stückzahlen.

Marktführer ist nicht immer das größte Unternehmen

In der Regel gilt zwar: Je größer ein Unternehmen ist, desto wahrscheinlicher nimmt es eine marktführende Rolle ein. Doch viele mittelständische Unternehmen in Deutschland sind Weltmarktführer in ihrer Nische – zum Beispiel Hersteller spezieller Automotive-Komponenten oder Zubehörteile.

Gegenüber den Wettbewerbern oder sogenannten „Mitläufern“ generieren Marktführer oft eine deutlich höhere Kapitalrendite, denn der hohe Bekanntheitsgrad und die Marktmacht sorgen für Einsparpotenziale, z.B. durch Preisführerschaft oder die größten Einkaufsvorteile.

Marktführer im Franchising

Franchising wird in der Regel mit KMU in Verbindung gebracht. Bei den Franchise-Nehmern handelt es sich zumeist um Kleinunternehmen, doch in ihrer Marktnische und in ihrem lokalen Vertriebsgebiet haben sie oft die führende Position inne. Große Systeme in klassisch-typischen Franchise-Branchen sind in ihrem Segment die Numer eins oder gehören zu den marktführenden Firmen. Beispiele: Unternehmen wie McDonald's, Apollo Optik, Fressnapf, Studienkreis, Schülerhilfe, Engel & Völkers oder Town & Country Haus. Durch ihr einheitliches Auftreten werden sie bisweilen wie Konzerne mit großem Filialnetz wahrgenommen.

Mehr Definitionen:

A B C
A B C
D E F
D E F
G H I
G H I
J K L
J K L
M N O
M N O
P Q R
P Q R
S T U
S T U
V W Z
W Z
Der Newsletter für Franchise-Gründer
Weitere Infos zu den Vorteilen des Newsletters und der regelmäßigen Inhalte für den Interessenten.

Ausgewählte Top-Gründungschancen

  • TeeGschwendner
    TeeGschwendner

    TeeGschwendner

    Tee-Fachhandel
    Ein Top-Sortiment, servicebetonter Verkauf, fachmännische Beratung und höchste Qualität sind unsere Erfolgsparameter als Marktführer im Tee-Fachhandel.
    Benötigtes Eigenkapital: 12.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • European Art Class
    European Art Class

    European Art Class

    Betrieb vom Heimbüro – Ausgezeichnetes Gewinnpotential
    Auf der Suche nach etwas Neuem? 100% covidsicheres Geschäft von zu Hause aus. Verdienen Sie an einem Tag in der Woche bis zu 55.000 € im ersten Jahr.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 19.995 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Mrs.Sporty
    Mrs.Sporty

    Mrs.Sporty

    Das maßgeschneiderte Franchise-System: Frauensport-Club mit Fokus auf persönliche Betreuung
    Der Sportclub für Frauen in Ihrer Region und das Nr. 1 Erfolgssystem für Sie als Franchise-Partner!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Details
    Schnellansicht