Zum Bereich für Franchisegeber
Ratgeber
für Franchise-Interessierte

Themenauswahl:

  • Existenzgründung
  • Finanzen
  • Franchise
  • Recht
  • Unternehmensführung

So wichtig ist die Marke für die Gründung

Im Prozess der Markenbildung schaffen sich Unternehmen ihre einzigartige Identität. Eine starke Marke hilft Unternehmen, Vertrauen und Glaubwürdigkeit bei ihren Kunden, Mitarbeitern, Partnern, Investoren und der Gesellschaft im Allgemeinen aufzubauen. Mit der Marke sollte ein Unternehmen die Werte, die Vision, den Auftrag und die Persönlichkeit des selbigen widerspiegeln. Mit anderen Worten, sie sollte repräsentieren, wer das Unternehmen ist und wofür es steht. 

Was ist eine Marke und warum ist sie wichtig?

Jeder Mensch hat einen eigenen Namen, mit dem er sich identifiziert und sich damit präsentieren kann. Sie haben sozusagen ihre persönliche Marke, mit der jeder seinen Stil und seine Art nach außen kommunizieren kann. Doch nicht nur Personen identifizieren sich mit dieser Marke, die auf sie zugeschnitten ist. Auch Unternehmen können mit ihrer Marke eine Botschaft nach außen transportieren. 

Das Gesicht des Unternehmens

Bei einer Marke handelt es sich nicht nur um einen Namen oder ein Logo mit Wiedererkennungswert, die sich auf dem Markt durchsetzen können. Sie ist vor allem auch der erste Berührungspunkt für die Menschen nach außen und der erste Eindruck, den sie vom Unternehmen haben und wie sie es wahrnehmen. 

Zu der Marke des Unternehmens gehören neben dem bereits erwähnten Namen und Logo ebenfalls Produkte, Farben, Schriftarten, der Ruf und die Wahrnehmungen. Diese Dinge machen einen zu dem, was man ist, und beeinflusst, wie man von anderen wahrgenommen wird. Dabei liegen einige dieser Wahrnehmungen in der Kontrolle des Unternehmens, während andere es nicht tun. 

Aufbau der Markenkonsistenz

Um eine wirksame Marke zu etablieren, muss diese auch konsistent aufgebaut werden. Diese Konsistenz muss auf das gesamte Unternehmen angewandt und beibehalten werden. Der erste Schritt sollte sein, festzulegen, welche Emotionen die Marke bei Außenstehenden hervorrufen soll und welche Assoziationen sie damit haben sollen, um eine Konsistenz der Marke zu schaffen. 

Marken spielen auch eine wichtige Rolle beim Aufbau der Kundenbindung und bei der Steigerung des Umsatzes. Sehen die Verbraucher, dass ein Produkt oder eine Dienstleistung mit der Marke übereinstimmen, fühlen sie sich mit dem Produkt wohler und kaufen lieber bei dem Unternehmen. Durch die Konsistenz der Marke kann so ein erfolgreiches Unternehmen entstehen. 

Franchising einer Marke

Das Franchising der eigenen Marke ist eine aufregende Sache. Es ist die ultimative Möglichkeit, das Unternehmen zu erweitern und neue Kunden zu erreichen. Es bedarf jedoch auch einer Menge Arbeit und Planung. 

Es gilt hier noch viel mehr, das Profil der Marke zu schärfen, sodass eine Konsistenz über mehrere Standorte hinweg gelingen kann. Es muss genau bekannt sein, was das Unternehmen erreichen will und wie es das erreichen will. Dabei können auch Experten im Franchising oder die Definition des Profils einer Marke behilflich sein, wenn noch keine Vorerfahrungen vorliegen. 

Bei der Gründung muss noch nicht feststehen, ob sich die Marke in die Richtung eines Franchise bewegen sollte. Allerdings ist es gut, diese Option im Hinterkopf zu behalten und die eigene Marke des Unternehmens so zu stärken, dass diese Möglichkeit, sollte sie entstehen, in Angriff genommen werden kann. 

Die Möglichkeit der "eingekauften" Marke

Unter dem Begriff der "eingekauften" Marke kann man sich Marken vorstellen, die von dem Unternehmen aufgekauft wurden. Dies geschieht, wenn ein Unternehmen die Marke eines anderen Unternehmens kauft, entweder im Rahmen einer Fusion oder einer Übernahme oder, weil es seine Produktpalette erweitern möchte. 

Dies geschieht häufig, um Größenvorteile zu erzielen und die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens zu steigern. Es ist auch möglich, eine Marke von einem Konkurrenten zu kaufen, wenn man sich Zugang zu neuen Märkten verschaffen will. 

Für Gründer, die sich in eine Marke einkaufen wollen und nicht zuvor eine eigene Marke aufbauen wollen, gibt es auch die Option eine Franchise-Lizenz einer Marke zu erwerben. 

Wie können Unternehmen eine Marke stärker definieren?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten für Unternehmen, ihre Marke nach außen darzustellen und ihr Profil zu schärfen. Über verschiedene Marketingtechniken ist es möglich, die Marke in das Bewusstsein der Menschen zu rufen und für sie zu definieren. Beispielsweise kann ein Imagefilm eine gute Möglichkeit darstellen, um das Profil einer Marke zu verschärfen. 

Da er ein Mittel der visuellen Kommunikation ist, kann ein Imagefilm schnell und einprägsam die Botschaft über ein Unternehmen und seine Marke vermitteln. Durch die Möglichkeit, ihn auf allen digitalen Plattformen hochzuladen, werden Kunden auf verschiedene Weise dazu eingeladen, mehr über das Unternehmen in einer kurzweiligen Form zu lernen. 

Fazit

Die persönliche Marke hat für ein Unternehmen einen hohen Stellenwert. Sie ist das Gesicht des Unternehmens und repräsentiert es nach außen hin. Sie ist das, was die Menschen von dem Unternehmen wahrnehmen und damit assoziieren. 

Ist dieses Bild der Marke, das die Kunden vom Unternehmen nach außen hin haben, konsistent, können sie sich mit der Identität des Unternehmens selbst identifizieren und dem Unternehmen und dessen Produkten. Die Marke sorgt mit ihrer Außenwirkung also für den Erfolg des Unternehmens bei den Kunden. 

Besonders wichtig ist die Außenwirkung der Marke, je größer das Unternehmen wird. Es ist wichtig, auch bei mehreren Standorten eines Franchise darauf zu achten, dass die Marke konsistent bleibt, um weiterhin das Vertrauen der Kunden genießen zu können. 

Um für ein konsistentes Auftreten der Marke zu sorgen, ist es möglich – und bei wenig Vorerfahrung auch hilfreich – sich Fachleute, beispielsweise für das Franchising oder Marketing, mit ins Boot zu holen. Diese können einen bei der Schärfung des Markenprofils unterstützen.


Photo by TR on Unsplash

Der Newsletter für Franchise-Gründer
Weitere Infos zu den Vorteilen des Newsletters und der regelmäßigen Inhalte für den Interessenten.

Ausgewählte Top-Gründungschancen

  • Biocannovea Immunanalysen und Nährstoffe
    Biocannovea Immunanalysen und Nährstoffe

    Biocannovea Immunanalysen und Nährstoffe

    Innovativer ganzheitlicher Gesundheitssystemanbieter
    Mit dem ganzheitlichen Gesundheitssystem von Biocannovea verbesserst du das Leben deiner Kunden - Dank hochwirksamer Produkte und Therapiekonzepte.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 50.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • VIOLAS' Gewürze und Delikatessen
    VIOLAS' Gewürze und Delikatessen

    VIOLAS' Gewürze und Delikatessen

    Vertrieb von Gewürzen, Reis- & Risottomischungen, Ölen, Pasta- und Polenta-Variationen
    Köstlichkeiten für Gourmets und Feinschmecker – Eröffnen Sie mit dem Franchise-System von VIOLAS' Gewürze und Delikatessen Ihren eigenen Feinkostladen.
    Benötigtes Eigenkapital: 10.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • LOS
    LOS

    LOS

    Die LOS helfen seit Jahren Menschen, ihre Probleme im Lesen und Schreiben erfolgreich zu überwinden.
    Jetzt geht’s LOS: Eröffnen Sie Ihr eigenes Lehrinstitut für Orthographie und Sprachkompetenz. Sichern Sie sich ein riesiges Marktpotenzial!
    Benötigtes Eigenkapital: 5.000 EUR
    Details
    Schnellansicht