Zum Bereich für Franchisegeber
Ratgeber
für Franchise-Interessierte

Themenauswahl:

  • Existenzgründung
  • Finanzen
  • Franchise
  • Recht
  • Unternehmensführung

8 hilfreiche Tools für Franchisenehmer, um ihr Geschäft optimal zu organisieren

Für Franchisenehmer gibt es heutzutage schon viel Unterstützung seitens der Franchisegeber. Dennoch bleiben immer noch zahlreiche Punkte und Aufgaben offen, die ein Franchisenehmer, wie jeder andere Unternehmer dennoch selbst planen und organisieren muss. Hierfür gibt es mittlerweile einige digitale Tools auf dem Markt, die den Franchisenehmern den Arbeitsalltag deutlich entlasten oder das Unternehmen sogar erfolgreicher machen können. Wir haben beispielshalber in der nachfolgenden Zusammenfassung einiger dieser Optionen zusammengefasst. 

Die Top-Tools

Wir haben uns zahlreiche der online zur Verfügung stehenden digitalen Tools genauer angesehen und uns abschließend einige der Top-Tools als Helfer für die Franchisenehmer und Unternehmer herausgepickt: 

  • Calendly 
  • monday.com 
  • Feedly 
  • YouSign 
  • sevDesk 
  • Slack 
  • Jimdo 
  • Google Drive

Calendly

Calendly ist insbesondere bei persönlicher Kundenbetreuung ein hilfreiches Tool. Nicht nur ein einfacher Kalender, sondern auch dazu in der Lage individuelle Kundentermine zu vereinbaren. Und es kann sich mit nahezu allen gängigen digitalen Kalendern synchronisieren und in sie integrieren lassen. Eine automatisierte Bestätigung von Terminen und das Versenden von Erinnerungen gehören ebenfalls zum breit aufgestellten Repertoire dieses hilfreichen Tools. 

monday.com

Dieses Tool eignet sich vor allem, wenn diverse Teams miteinander arbeiten müssen. Es ist ein Tool für Objektmanagement und arbeitet cloudbasiert. Es plant Aufgabenstellungen und verfolgt den dazugehörigen Fortschritt entsprechend nach. Die Projektarbeit kann kontinuierlich und im Detail ausgewertet werden. Eine grafische Auswertung rundet das Angebot von monday zudem ab. 

Feedly

Mit Feedly bleibt der Unternehmer immer up to date. Das Tool versorgt exakt ausgelegt auf die gewünschte Branche das gesamte Internet auf Neuigkeiten in diesem Bereich. So kann man relativ zügig über News oder Neuentwicklungen von der Konkurrenz auf dem Laufenden gehalten werden und im Bedarfsfall zügig darauf reagieren. Jedenfalls bleibt man immer auf dem neuesten Stand seiner Sparte und das Tool filtert die wichtigsten Infos heraus und liefert diese an die Geschäftsführung bzw. den Franchisenehmer. 

Yousign

Vertragsabschlüsse und das Unterzeichnen von Dokumenten können für den Franchisenehmer, seine Geschäftspartner und Kunden zur Herausforderung werden. Viel Bürokratie, die wiederum viel Zeit beansprucht. Hier kommt das Tool von Yousign ins Spiel. Es bietet die Möglichkeit die Unterschriften auf digitalem Wege zu erstellen. Und das nach rechtskonformer Norm. Mit nur wenigen Klicks lassen sich eingehende Dokumente vom Franchisenehmer unterzeichnen. Gleiches gilt auch gegenteilig. Versendet der Unternehmer eine Einladung zur Unterschrift für ein Dokument an seine Geschäftspartner, so lässt sich auch dieser Schritt binnen wenigen Sekunden vollziehen. Dieses Tool kann daher eine Menge bürokratischer Arbeit abnehmen und bietet eine erhebliche Zeitersparnis. Es lohnt sich für jeden interessierten Franchisenehmer einmal einen Blick darauf zu werfen. Das Unternehmen bietet für Neulinge die Möglichkeit das Tool und seine Funktionen in aller Ruhe erst einmal kostenfrei zu testen. Hierfür steht den neuen Kunden ein Testzeitraum von derzeit 14 Tagen zur Verfügung. 

sevDesk

Dieses Tool ist im Schwerpunkt der kaufmännischen Aufgabenbewältigung angesiedelt. Neben der Erstellung von Rechnungen, lässt sich so fern vom Franchisegeber nichts dagegen spricht, auch ein Großteil der Buchhaltung hierüber abwickeln. Das Tool beherrscht darüber hinaus auch die doppelte Buchführung. Und klassische Papierbelege sind mittels integrierter Scan-Funktionalität binnen kürzester Zeit digitalisiert vorhanden. Auswertungen lassen sich mit nur einem Klick unmittelbar aus dem Tool heraus ausdrucken. Auch eine Online-Banking-Funktion und das Mahnwesen lassen sich auf Wunsch direkt aus diesem Tool heraus steuern. Wer mit einem Warenwirtschaftssystem arbeitet, der kann auch dieses bei Bedarf mit einpflegen lassen. Insgesamt betrachtet ein sehr facettenreiches und wertvolles Tool was Unternehmern hier zur Verfügung gestellt wird. 

Slack

Der Austausch von wichtigen Neuigkeiten und Informationen verläuft bei vielen Unternehmen heutzutage auch mithilfe von eigens angelegten Chats oder in den sozialen Medien. Um all diese unterschiedlichen Optionen miteinander zu verknüpfen und zu bündeln bietet sich das Tool Slack an. Hiermit lässt sich die Kommunikation mittels Chats und sozialen Medien gezielt kanalisieren und steuern. Der Zugriff in die zu erstellenden Gruppen erfolgt über einen E-Mail Zugang und ein Passwort. Alle Mitarbeiter dieser Kommunikationsgruppen bleiben damit stets up to date und der Franchisegeber und Unternehmer bewahrt durch diese einfache und dennoch solide Methode immer den Gesamtüberblick. 

Jimdo

Heute ist die eigene Webpräsenz so wichtig wie noch nie zuvor. Die Kunden bekommen dank des Internets die Möglichkeit, das günstigste und attraktivste Angebot herauszusuchen und zu günstigen Preisen einzukaufen. Mithilfe von Jimdo können Franchisenehmer nach einem Baukastensystem arbeiten und die eigene Webseite ganz einfach erstellen. Sie benötigen als Franchisenehmer keine Programmierkenntnisse und somit können sie ganz einfach ihr Unternehmen im Internet präsentieren. Darüber hinaus können Inhalte schnell aktualisiert werden und verschiedene Marketingstrategien angewendet werden. Bei Jimdo ist die Anzahl an Webseiten begrenzt und aus diesem Grund eignet sich dieses Tool besonders, wenn man einen kleinen Betrieb führt (z. B. Onlineshop) und diesen im Internet vermarkten möchte. Sollte das Unternehmen bereits deutlich größere Ausmaße angenommen haben, empfiehlt es sich, eine eigene Webseite zu eröffnen, ohne die Hilfe von Dienstleistern wie Jimdo in Anspruch zu nehmen. Der ganz große Vorteil für junge Unternehmer, die auf das Geld achten und dieses möglichst sparen müssen, ist die Tatsache, dass hier eine Webseite kostenlos eröffnet werden kann. 

Google Drive

Der Zugriff auf unternehmensspezifische Daten war noch nie so einfach wie mit Google Drive. Schließlich mussten Unternehmen zur früheren Zeit ein firmeneigenes Netzwerk aufbauen, um zwischen den Mitarbeitern Datenaustausch zu betreiben. Heutzutage sieht das Ganze anders aus, denn es reicht aus, wenn man z.B. Google Drive nutzt. Bei diesem Tool handelt es sich um ein Filehostings-System von dem amerikanischen Internetdienstleister „Google“, der vermutlich jedem Unternehmer oder Privatperson bekannt sein sollte. Von Google Drive bekommt man auch eine Cloud, in der man Daten speichern und jederzeit aufrufen kann. Auf diese Weise lassen sich Informationen teilen, Dokumenten gleichzeitig von mehreren Personen bearbeiten und es wird ein Zugriff von jedem Ort der Welt ermöglicht. Die Verschlüsselung erfolgt über sog. HTTPS- und TLS-Sicherheitsstandards und somit kann man als Unternehmer recht sicher sein, dass die Daten gut geschützt aufbewahrt werden. Für den Zugriff, die Verwaltung und die Speicherung neuer Dokumente benötigt man lediglich ein Endgerät, welches über eine Internetverbindung verfügt.


Photo by Luke Peters on Unsplash

Der Newsletter für Franchise-Gründer
Weitere Infos zu den Vorteilen des Newsletters und der regelmäßigen Inhalte für den Interessenten.

Ausgewählte Top-Gründungschancen

  • bazuba Badsanierung
    bazuba Badsanierung

    bazuba Badsanierung

    Handwerk & Management kombiniert – intelligente Badsanierung
    Innovative Lösungen von der Reparatur und Beschichtung von Sanitäroberflächen bis zur hochwertigen Badezimmersanierung im Bestand.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 25.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Extrawurst
    Extrawurst

    Extrawurst

    Schnellimbiß, Kiosk
    Machen Sie sich selbstständig mit Deutschlands beliebtestem Snack! Der Unterschied zu den üblichen „Pommes-Buden“ zahlt sich in klingender Münze aus.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 15.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • LOS
    LOS

    LOS

    Die LOS helfen seit Jahren Menschen, ihre Probleme im Lesen und Schreiben erfolgreich zu überwinden.
    Jetzt geht’s LOS: Eröffnen Sie Ihr eigenes Lehrinstitut für Orthographie und Sprachkompetenz. Sichern Sie sich ein riesiges Marktpotenzial!
    Benötigtes Eigenkapital: 5.000 EUR
    Details
    Schnellansicht