10/5/2019

Übernahme von Wettbewerbern: Franchisesystem Studienkreis wächst durch Zukäufe

Den 200. neuen, vom Unternehmen selbst betriebenen Standort seit 2013 meldet der Nachhilfeanbieter Studienkreis. Die Kette unterstützt Schüler aller Klassen und Schularten durch individuelle Förderung. Seit Mitte der 1980er-Jahre wächst das Unternehmen unter anderem per Franchising und ist heute an rund 1.000 Standorten aktiv. Eine 2013 gestartete Expansions-Offensive der Zentrale zielt aber auch auf den Kauf von Niederlassungen von Wettbewerbern.

Der neu erworbene Studienkreis Standort findet sich in Köln-Rodenkirchen. „Die Eröffnung und Übernahme neuer Standorte werden wir künftig noch intensiver vorantreiben“, sagt Stefan Berg, der beim Studienkreis für das Geschäftsfeld Expansion zuständig ist. „Wenn Inhaber von Instituten ihre Schulen nicht mehr weiterführen können oder wollen, sehen sie sich nach seriösen Käufern um. Die Eigentümer stecken oft einen Großteil ihrer beruflichen Laufbahn und viel Herzblut in ihre Nachhilfeinstitute“, sagt Berg. Der Studienkreis könne dem bei einer Übernahme mit der hohen pädagogischen Qualität und umfassenden Erfahrung gerecht werden. Die sogenannten Expansionsstandorte machen aktuell mehr als ein Viertel aller Nachhilfeschulen aus, die die Studienkreis GmbH selbst führt. Neben der Zukauf-Strategie bei den Eigenbetrieben setzt das Unternehmen auch die Expansion mit Franchise-Partnern fort. (red.)

Jetzt Infos anfordern

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar