4/27/2016

Gastronomie-Franchise-System Kochlöffel feiert Jubiläum

Die Fastfood-Kette Kochlöffel gehört zu den Pionieren der System-Gastronomie in Deutschland. Bereits 1961 machte in Lingen der erste Kochlöffel auf. Zum Vergleich: McDonald's startete erst zehn Jahre später, Burger King 1976 in Deutschland. Unter dem Motto "Seit 1961 lecker - Feier' mit uns" startet das Gastronomie-Franchise-System nun verschiedene Jubiläumsaktionen.

Franchise-Lizenzen vergibt Kochlöffel seit 1995. Heute wird rund ein Drittel der aktuell 82 Schnellrestaurants von Franchise-Nehmern geführt. Unter dem Namen „Conieco" ist das Unternehmen auch in Polen aktiv. Neben den Gründern Martha und Clemens van den Berg sind inzwischen auch Tochter Julia und ihr Ehemann Torsten Hessler geschäftsführende Gesellschafter des Unternehmens. "Unseren 55. Geburtstag möchten wir in diesem Jahr mit unseren Gästen und unseren Mitarbeitenden feiern", so Torsten Hessler. Für die Gäste lief in den vergangenen Wochen ein bundesweites Gewinnspiel mit Preisen im Gesamtwert von über 20.000 Euro. Und auch die rund 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind zum Mitfeiern eingeladen: Sie haben die Möglichkeit, mit ihrer Familie gratis bei Kochlöffel zu essen. "Bisher wurden über 6.000 Gäste mit ihren Familien bundesweit eingeladen, die Zeit bei uns am gedeckten Familien-Tisch gratis zu genießen. Im Jubiläumsjahr möchten wir uns nun bei unseren Mitarbeitenden für ein gutes Miteinander und ihr Engagement im Team herzlich bedanken", betont Torsten Hessler.

In kulinarischer Hinsicht bietet Kochlöffel heute neben Klassikern wie Currywurst oder Grill-Hähnchen zum Beispiel auch Burger, Fingerfood und vegetarische Alternativen. Bei der Unternehmensführung stehen bis heute familiäre Werte wie klare Strukturen, miteinander Reden und füreinander Sorgen hoch im Kurs: "So war es bei uns in der Familie. Damit bin ich groß geworden. All dies prägt unsere Unternehmenskultur", sagt Julia Hessler.

Für 2016 plant Kochlöffel unter anderem die Eröffnung des ersten Standortes in Hamburg. Vor allem 1A-Lauflagen in Innenstädten und in attraktiven Einkaufszentren sollen künftig für neue Kochlöffel-Restaurants ausgewählt werden. Franchise-Gründern verspricht Kochlöffel ein ausgereiftes, faires Partner-Konzept mit einem erfahrenen Systemmanagement und langfristigem Marketing. Erwartet werden unter anderem Einsatzbereitschaft, hohes Engagement vor Ort und Erfahrung in der Verkaufsförderung. (apw)

Jetzt Infos anfordern

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar