12/21/2015

Franchise-System Coffee Fellows: 100. Standort und Einstieg ins Hotelgeschäft

1999 eröffnete das Ehepaar Kathrin und Stefan Tewes in München das erste Coffee Fellows. Mit dem Einstieg der BWK GmbH Unternehmensbeteiligungsgesellschaft, hinter der unter anderem die Landesbank Baden-Württemberg und die Wüstenrot-Gruppe stehen, hat die Coffeeshop-Kette im Sommer 2015 neue Expansionspläne verkündet. Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, hat das Unternehmen zudem ein neues Geschäftsfeld im Blick.

Expansionstreiber bei Coffee Fellows ist aktuell eine Kooperation mit der Autobahn Tank & Rast GmbH, die für rund 350 Tankstellen und etwa 390 Raststätten verantwortlich zeichnet. Bereits bis Juli 2015 hatte Coffee Fellows zehn neue Standorte in Zusammenarbeit mit Tank & Rast eröffnet. Bis Jahresende sollen es 28 sein. Laut SZ soll zudem noch im Dezember 2015 das 100. Coffee Fellows an den Start gehen. Der Tageszeitung zufolge plant Coffee Fellows-Gründer Stefan Tewes auch den Einstieg ins Hotelgeschäft: Für 2017 sei die Eröffnung eines ersten Hotels in Dortmund geplant.

Franchise-Partnern, die sich mit Coffee Fellows selbstständig machen wollen, bietet das Gastronomie-System unter anderem die Betreuung durch Franchise-Consultants, Trainings für alle Hierarchiestufen und ein zentral gesteuertes Marketing. Für Gründer, die zunächst nicht in die Ladeneinrichtung investieren wollen, bietet Coffee Fellows zudem ein Pachtmodell. Dabei übernimmt die Coffee Fellows GmbH die Finanzierung des Ladenbaus, die Miete und Nebenkosten. (apw)

Jetzt Infos anfordern

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar