14.03.2018

Franchise-Kette Küche&Co: Neue Stores in Deutschland und Österreich

Franchise-Partner von Küche&Co machen sich mit ihrem eigenen Küchenstudio selbstständig und bieten ihren Kunden individuell gefertigte Markenküchen im mittleren Preissegment. Zuletzt feierte das Unternehmen, das seit 1995 zur Otto Gruppe zählt, im Januar 2018 zwei Neueröffnungen: in Werl und Hamburg. Aktuell kommen zwei weitere hinzu.

Küche&Co ist eigenen Angaben zufolge Deutschlands größtes Franchisesystem für den Einbauküchenfachhandel. Das Angebot umfasst individuell in Deutschland gefertigte Markenküchen der Sortimentswelten Classic, Landhaus und Design. Erst vor wenigen Tagen hat Küche&Co die neue Küchen-Modelle für 2018 präsentiert.

Nach zwei Eröffnungen im Januar 2018 folgte nun, am 9. März, ein Studiostart in Berlin-Adlershof. Damit ist Küche&Co mit fünf Standorten in der Hauptstadt vertreten. Demnächst soll zudem in Heidenheim ein neues Studio aufmachen. Für Deutschland listet das Franchise-System aktuell mehr als 80 Studios auf seiner Website. Die nächste Eröffnung findet bereits am 16. März statt: in Wiener Neustadt. In Österreich ist Küche&Co seit 2013 aktiv. Mit der Neueröffnung wird es Küche&Co achtmal in Österreich geben.

Seinen Franchise-Nehmern bietet das 1989 gegründete Unternehmen unter anderem Unterstützung beim Aufbau des Studios, beim Marketing und bei betriebswirtschaftlichen Fragen. Auch Schulungen und Gebietsschutz nennt das System als Vorteile einer Franchise-Partnerschaft. (red.)

Jetzt Infos anfordern

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar