12/1/2018

EMS-Lizenz-System Körperformen jetzt 160-mal im deutschsprachigen Raum

Seit 2011 bietet Körperformen seinen Kundinnen und Kunden Training nach der EMS-Methode. Dabei werden die Muskeln mithilfe spezieller Trainingsanzüge von außen elektrisch stimuliert. Bereits mit 20 Minuten Training pro Woche sollen so erhebliche Erfolge erzielt werden können. Wie schon in den Vorjahren wächst das Lizenz-System auch 2018 deutlich.

In den vergangenen drei Jahren konnte Körperformen die Zahl der Studios in etwa verdreifachen - von gut 50 auf bald 160. Zuletzt konnte das Lizenz-System unter anderem in Waldkraiburg, Ingelheim und Allschwil (Schweiz) an den Start bringen. Mehrere weitere Eröffnungen, etwa in Dortmund, Haan und Bochum, stehen kurz bevor.

Existenzgründer, die sich mit Körperformen selbstständig machen, sollen zum Beispiel von geringen Investitionskosten und niedrige monatliche Gebühren profitieren. Auf Eintrittsgebühren und umsatzabhängige Gebühren wird verzichtet. Unterstützt werden die Lizenz-Nehmer in allen zentralen Bereichen einer Selbstsändigkeit, etwa beim Businessplan, der Standortwahl, Mietvertrags- und Bankverhandlungen, beim Marketing, der Aus- und Weiterbildung oder der Mitarbeitersuche. (red.)

Jetzt Infos anfordern

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar