7/19/2016

EMS-Lizenz-System Körperformen: 70 Standorte in Deutschland und Österreich

Körperformen wurde im Jahr 2011 gegründet. 2012 begann das EMS-Fitness-Konzept, als Lizenz-System zu expandieren. Mit Erfolg: Nach zahlreichen Eröffnungen im vergangenen Jahr wächst Körperformen auch 2016 kräftig weiter.

Beim EMS-Training werden die Muskeln mithilfe spezieller Trainingsanzüge von außen elektrisch stimuliert. In mehrsekündigen Abständen wechseln sich Kontraktions- und Entspannungszeiten ab. Der Trainingseffekt ist dabei dem Unternehmen zufolge sehr viel stärker als bei herkömmlichen Trainings. Bereits mit 20 Minuten Training pro Woche sollen erhebliche Erfolge erzielt werden können.

In den vergangene Monaten gingen unter anderem in Brilon und Köln neue Studios an den Start. Anfang Juni 2016 feierten Standorte in Regensburg und Nagold Eröffnung. Auch in Österreich konnte das Lizenz-System wachsen: Hier wurde in Mattersburg ein neues Studio aufgemacht. Weitere Eröffnungen sollen in Kürze in Wien und Limburg folgen. Damit gibt es Körperformen bald über 70-mal im deutschsprachigen Raum.

Als Vorteile seines Lizenz-Angebots nennt das Unternehmen zum Beispiel geringe Investitionskosten und monatliche Lizenzgebühren. Eintrittsgebühren und umsatzabhängige Gebühren werden nicht von den Lizenz-Partnern verlangt. Auch von einem Betreuungssystem und von Fortbildungsmaßnahmen sollen die Lizenz-Nehmer profitieren. Weitere Informationen über das Lizenz-System Körperformen stehen in der Virtuellen Messe des Franchiseportals bereit - abrufbar durch Klick auf das Firmenlogo. (apw)

Jetzt Infos anfordern

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar