Zum Bereich für Franchisegeber
Ratgeber
für Franchise-Interessierte

Themenauswahl:

  • Existenzgründung
  • Finanzen
  • Franchise
  • Recht
  • Unternehmensführung

Zielgruppe – Diese Bedeutung hat sie für eine erfolgreiche Selbstständigkeit

Für eine erfolgreiche Selbstständigkeit spielen viele verschiedene Faktoren eine Rolle. Neben einem ausreichenden Budget, qualitativ hochwertigen Produkten und zielführendem Marketing gehört dazu ein umfassendes Bewusstsein für die Zielgruppe. Nur so können alle anderen relevanten Elemente sinnvoll entwickelt werden und bei den Käufern Begeisterung auslösen. Eine Übersicht, welche Faktoren bei einem Blick auf die Zielgruppe eine hohe Bedeutung haben. 

Vorteile eines Bewusstseins über die Zielgruppe

Um zu verdeutlichen, warum ein Blick auf die Zielgruppe eine solch große Relevanz hat, lohnt sich ein Blick auf die Vorteile, die damit einhergehen. Diese betreffen unter anderem: 

  • die Entwicklung der Produkte, 
  • das Marketing 
  • sowie eine insgesamt höhere Effizienz. 

Entwicklung der Produkte

Zunächst spielt die Zielgruppe für die Entwicklung der Produkte eine entscheidende Rolle. Wenn der Gründer und sein Team wissen, was die potenziellen Käufer sich vorstellen, können sie diese Aspekte bei ihren Überlegungen zu den Artikeln oder Leistungen von Beginn an mit einbeziehen. 

Die Produkte können so außerdem womöglich einen Mehrwert beinhalten, der ohne einen genauen Blick auf die Käuferschicht gar nicht bedacht worden wäre. Insofern kann der Blick auf die Zielgruppe sogar zu besseren Leistungen oder Artikeln inspirieren. 

Marketing

Das Marketing ist ein zentraler Bereich für den Erfolg eines Unternehmens. Dieser Aspekt muss in jedem Fall auf die Zielgruppe angepasst werden. Dabei spielen die Inhalte, die Aufmachung und die Kanäle eine Rolle. 

Gründer, die ihre Käuferschicht kennen, können in logischer Konsequenz ein besonders zielführendes Marketing betreiben. Dabei sind nicht nur einfache Werbeanzeigen von Bedeutung. Vielmehr besteht die Möglichkeit, alle zum Aufbau der Marke notwendigen Elemente entsprechend anzupassen. 

Insgesamt: Höhere Effizienz und schnellere Erfolge 

Sowohl bei der Entwicklung als auch beim Marketing führen Kenntnisse über die Zielgruppe also zu einer höheren Effizienz. Das gilt zum einen aus wirtschaftlicher Sicht. Die finanziellen Mittel können gezielt eingesetzt werden, um das Produkt so zu gestalten, dass die Käuferschicht es annehmen wird. 

Im Rahmen der Marketingaktivitäten kann der Gründer vermeiden, einen Teil des Budgets durch einen wenig zielführenden Einsatz, der an der Zielgruppe vorbeigeht, zu verlieren. Hinzu kommt eine zeitliche Effizienz. 

Mit einer genauen Einstellung auf die Zielgruppe ist davon auszugehen, dass das Unternehmen schneller Erfolge feiern kann. So wird das Risiko verringert, dass eine überdurchschnittlich lange anfängliche Durststrecke entsteht, aus der verschiedene Probleme resultieren können. 

Die Einstellungen und Werte der Zielgruppe

Ein erster relevanter Aspekt bei einem Blick auf die Zielgruppe sind die Einstellungen und Werte, die der Käuferschicht wichtig sind. In diesem Rahmen kommen neben vielen weiteren Faktoren zum Tragen: 

  • eine möglicherweise sehr soziale Einstellung 
  • sowie ein Fokus auf das Thema Umweltschutz und Nachhaltigkeit. 

Das Beispiel soziale Einstellung

Bezüglich des Themas der sozialen Einstellung können unter anderem die Unternehmenskultur und ein Engagement für verschiedene Projekte außerhalb des Betriebes eine Bedeutung haben. 

Bei Ersterer legt eine sozial eingestellte Zielgruppe womöglich besonderen Wert darauf, dass ein fairer und offener Umgang mit den Mitarbeitern besteht und die Angestellten angemessen entlohnt werden. Ein Engagement in sozialen Projekten kann Verbraucher mit solchen Werten sicherlich ebenfalls begeistern. 

Besondere Bedeutung: Thema Nachhaltigkeit

Einen besonders wichtigen Stellenwert nimmt das Thema Nachhaltigkeit ein. Dieser Umstand zeigt sich unter anderem anhand einer Umfrage der Initiative Digitale Handelskommission, die im Jahr 2021 veröffentlicht wurde. 

Demnach möchten 81 Prozent der Verbraucher, dass Handel und Marken zunehmend nachhaltiger werden. Gleichzeitig hat eine ähnliche Anzahl der Konsumenten ihr Verhalten bereits entsprechend angepasst. 

Sofern ein Gründer das Thema also berücksichtigt, sichert er sich die Aufmerksamkeit einer großen und stetig wachsenden Zielgruppe. Unter anderem ist ein entsprechender Fokus möglich durch: 

  • einen nachhaltigen Firmenalltag, 
  • die Verwendung von nachhaltigen bzw. nachwachsenden Rohstoffen
  • nachhaltige Produktionsprozesse 
  • sowie die Entwicklung von neuartigen Produkten, die im Sinne des Umweltschutzes einen Mehrwert bieten. 

Bedeutung des Alters

Eine weitere wichtige Größe, die bei einem Blick auf die Zielgruppe berücksichtigt werden sollte, ist das Alter der potenziellen Konsumenten. Dieses Kriterium spielt vor allem für den Mehrwert der Produkte sowie das Marketing eine Rolle. 

Das Alter und der Mehrwert der Produkte

So sollte der Mehrwert eines Produktes nach den Erwartungen der Altersklasse, die die Zielgruppe hat, ausgerichtet werden. Das wird zum Beispiel anhand von Artikeln rund um das Thema Sport deutlich. 

So sind Personen mittleren Alters sicherlich in den allermeisten Fällen leistungsfähiger als Jugendliche oder Senioren. Solche Umstände müssen Gründer berücksichtigen. Um eine bezüglich des Alters besonders breite Zielgruppe zu erreichen, kann es je nach Branche und Artikel womöglich sogar sinnvoll sein, mehrere Varianten des Produktes auf den Markt zu bringen, die entsprechend angepasst wurden. 

Des Weiteren gibt es Altersgruppen, deren Präsenz auf dem Markt zunehmend steigt. Aufgrund der wachsenden Alterung der Gesellschaft gehören dazu unter anderem Senioren. Daher kann es für Gründer sinnvoll sein, zu überlegen, inwiefern sich bei einem bestimmten Produkt für diese Käuferschichten ein besonderer Mehrwert schaffen lässt. 

Dabei spielen auch Details wie die Verpackung eine Rolle. So können Gründer sich der Zielgruppe der Senioren anpassen, indem sie Verpackungen nutzen, die unter Berücksichtigung der besonderen Bedürfnisse dieser Käuferschicht produziert wurden. 

Hierfür spielt zum Beispiel ein hoher Wiedererkennungswert der Verpackung eine große Rolle. Eine große Schrift kann das Lesen der notwendigen Informationen deutlich erleichtern. Außerdem sollten die Verpackungen so gestaltet sein, dass sie möglichst unkompliziert und ohne größeren Kraftaufwand zu öffnen sind.

Auswirkungen des Alters der Zielgruppe auf das Marketing

Zudem muss der Gründer das Marketing auf die Zielgruppe anpassen. Dabei ist unter anderem die Auswahl der Kanäle relevant. Für eine besonders junge Käuferschaft empfiehlt es sich, einen Großteil der Aktivitäten auf das Internet, konkreter die sozialen Medien, zu konzentrieren. 

Gleichzeitig müssen die Anzeigen und Spots dem Alter der Zielgruppe angepasst werden. In diesem Rahmen ist es notwendig, eine Sprache zu wählen, die bei der entsprechenden Altersklasse gut ankommt. Falls Personen agieren, sollten diese der Altersstufe der Käuferschicht entsprechen. 

Auf diese Weise kann ein hohes Maß an Identifikation erzielt werden, was die emotionale Grundlage für einen potenziellen Kauf schafft – schließlich sind solche Gefühlsregungen für ein erfolgreiches Marketing enorm wichtig. Aber auch die optische Gestaltung wie die Auswahl der Farben kann und sollte der Altersklasse angepasst werden. 

Beruf und wirtschaftliche Möglichkeiten

Die Berufe, die womöglich von den Personen in der Zielgruppe ausgeübt werden, sollten ebenfalls berücksichtigt werden. Dieser Aspekt ist vor allem relevant, da sich hieraus der grundsätzliche Umfang ihrer wirtschaftlichen Möglichkeiten ergibt. 

In logischer Konsequenz hat dies Auswirkungen auf eine erfolgversprechende Preisgestaltung für die Artikel des Unternehmens. Selbst ein innovatives Produkt mit äußerst großem Mehrwert kann scheitern, wenn die Zielgruppe es sich schlicht nicht leisten kann. 

Aus diesem Blickwinkel kann eine Betrachtung der Zielgruppe bereits vor der Gründung sinnvoll sein. So können die Unternehmer gerade bei neuartigen Ideen feststellen, ob sich die Produktion und Vermarktung des Produktes auf Basis der entstehenden Kosten potenziell lohnen könnte. Natürlich müssen zur vollumfänglichen Beantwortung dieser Fragestellung zusätzlich weitere Faktoren berücksichtigt werden.

Die Zielgruppe stetig im Blick behalten und Anpassungen vornehmen

Der Blick auf die Zielgruppe sollte vonseiten des Gründers stetig beibehalten werden. Einerseits können sich durch eine Erweiterung der Produktpalette oder Veränderungen im Unternehmen neue Umstände ergeben, die berücksichtigt werden müssen. Die neue Zielgruppe muss in diesem Fall durch veränderte Marketingaktivitäten angesprochen werden. 

Zusätzlich können sich Gegebenheiten auf dem Markt ändern, wenn bestimmte Zielgruppen neue Interessen entdecken. Ein Beispiel hierfür bietet die App TikTok. Zunächst waren hier hauptsächlich Jugendliche aktiv, mit der Zeit kamen immer mehr Personen mittleren Alters hinzu. 

Dementsprechend lohnen sich Marketingkampagnen in diesem Portal nun gleichermaßen für letztere Käuferschicht. Ähnliche Veränderungen kann es in verschiedenen Bereichen des Marktes geben, weshalb Gründer stets versuchen sollten, mit ihren Entwicklungen und dem Marketing bezüglich ihrer Zielgruppe am sprichwörtlichen Zahn der Zeit zu agieren. 

Fazit – Zielgruppenanalyse birgt viele Vorteile

Eine genaue Analyse der Zielgruppe kann sich für Gründer lohnen. Dabei sind Faktoren wie die Werte, das Alter sowie die wirtschaftlichen Möglichkeiten zu berücksichtigen. Zusätzlich ist es von Bedeutung, die jeweilige Analyse stets zu aktualisieren, um keine Potenziale auszulassen. Für Gründer in einem Franchise-System hält das Franchise-Unternehmen hierzu viele interessante und wertvolle Fakten bereit, die nicht erst selbst erarbeitet werden müssen.


Photo by Afif Kusuma on Unsplash

Der Newsletter für Franchise-Gründer
Weitere Infos zu den Vorteilen des Newsletters und der regelmäßigen Inhalte für den Interessenten.

Ausgewählte Top-Gründungschancen

  • Pommes Freunde
    Pommes Freunde

    Pommes Freunde

    Systemgastronomie mit Imbiss-Klassikern
    Das Premium-Imbiss Restaurantkonzept der Enchilada Gruppe. Der Marktführer der Freizeitgastronomie sucht Franchise-Partner!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 20.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Gartenzauberwerk
    Gartenzauberwerk

    Gartenzauberwerk

    Der zuverlässige Partner im Garten für die Gartenpflege, Gartenbau, Winterdienst und Baumpflege
    Die Gartenhelfer: Professionell, zuverlässig und nahezu konkurrenzlos preiswert. Jetzt Franchise-Lizenz erwerben, aufblühen, mitwachsen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • TeeGschwendner
    TeeGschwendner

    TeeGschwendner

    Tee-Fachhandel
    Ein Top-Sortiment, servicebetonter Verkauf, fachmännische Beratung und höchste Qualität sind unsere Erfolgsparameter als Marktführer im Tee-Fachhandel.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 12.000 EUR
    Details
    Schnellansicht