Zum Bereich für Franchisegeber

fitbox: das EMS Micro Fitness Studio sucht Franchisepartner

Eigenkapital
ab 0 EUR
Eintrittsgebühr
ab 0 EUR
Lizenzgebühr
790 EUR monatlich

Anmerkung zur Lizenzgebühr:

fitbox "Premium" Lizenzgebühr: 890 EUR pro Monat. fitbox "Pure" Lizenzgebühr: 790 EUR pro Monat. Die Lizenzgebühr wird unabhängig vom erzielten Nettoumsatz erhoben.

Das Franchise-Netzwerk fitbox betreibt EMS Micro Fitness-Studios mit einem besonderen Alleinstellungsmerkmal. Hier wird die Elektrischen Muskel-Stimulation mit Ganzkörper-, Funktional-, Kraft- und Cardio-Training unter Begleitung eines Personal Trainers ergänzt. In nur 20 Minuten Training pro Woche verspricht fitbox seinen Mitgliedern überdurchschnittliche Ergebnisse.
Kolja Seifert
Ansprechpartner:
Kolja Seifert
Infopaket anfordern

Dein Infopaket per Mail:

  • Details zum Geschäftskonzept
  • Infos zur Tätigkeit als Partner
  • Details zu Konditionen / Gebühren
  • Unterstützung bei deiner Gründung
  • Laufende Unterstützungsleistungen
  • Kontakt zum Ansprechpartner
  • ... und vieles mehr!

fitbox® Franchise-System

Immer mehr Menschen wünschen sich, fit und gesund zu sein. Doch sie können immer weniger Zeit dafür aufbringen. Das ist kein Widerspruch, sondern eine echte Geschäftschance – mit fitbox®, dem innovativen Franchiselizenzkonzept für Mikro-fitnessstudios.

Mit dem fitbox® Trainingskonzept werden den Kunden die Parameter Zeiteffizienz, Wirksamkeit und Spaß auf bisher einzigartige Weise zugänglich gemacht. Mit nur 20-minütigen Trainingseinheiten können beindruckende Ergebnisse erzielt werden.

Fit in 20 Minuten: Training schneller als die Dusche hinterher

Wie lässt sich ein derart maximaler Trainingseffekt bei so minimalem Zeitaufwand erreichen?

Dies gelingt dank vieler Jahre Erfahrung und Know-how als Betreiber, der konsequenten Weiterentwicklung des Geschäftsmodells und der daraus entstandenen Verknüpfung von zentralen Erfolgsfaktoren aus der Sport- & Gesundheitsbranche:

  • Elektrische Muskelstimulation (EMS)
  • Ganzkörpertraining
  • Funktionale Trainings- und Übungslogik
  • Immer mit Personal Trainer
  • Immer mit festem Trainingstermin
  • Kombination aus EMS-Cardio- und Krafttraining
  • Trainingsbegleitendes Ernährungscoaching
  • Das Erfolgsrezept:

    Der fitbox® 3-ECK Ansatz ist einzigartige Kombination aus EMS-Ernährungsprogramm, EMS-Cardio- und EMS-Krafttraining.

    In den kleinen, puristisch designten fitbox® Studios trainieren zwei bis sechs Kunden gleichzeitig unter der Anleitung eines erfahrenen Personal Trainers Kraft- und Ausdauereinheiten über funktionale Ganzkörperübungen. Um die individuellen Trainingsziele der Kunden noch schneller erreichen zu können, wird ein eigens auf EMS-Training abgestimmtes Ernährungsprogramm angeboten, welches durch von fitbox® zertifizierten Ernährungscoaches und ein neuartiges Produktangebot erlebbar wird.

    Personal Training statt anonymer Einzelkampf

    Um bei fitbox® zu trainieren, wählen die Kunden eine einzigartige Flexrate, wobei unterschiedliche Laufzeitabonnements wählbar sind. Trainings finden nur nach fester Terminvereinbarung statt.

    fitbox® möchte die steigende Nachfrage nach dieser neuartigen Trainingskombination flächendeckend bedienen und gibt sein Konzept daher an ausgesuchte Franchiselizenzpartner weiter.

  • Was unterscheidet das fitbox Franchiselizenzsystem von herkömmlichen Fitnessstudios?

    • Geringer Platzbedarf: Für fitbox-Studios sind bereits Flächen ab 60 m² geeignet
    • Persönliche Atmosphäre und leicht erreichbare „Kiezlage“ (Wohn- und Geschäftslagen)
    • Kurze und hocheffiziente Trainingseinheiten (20 Minuten pro Training)
    • Training nur mit Personal Trainer, Termin und High-Tech Gerätetechnologie
    • Konzentration auf ein hochspezialisiertes Trainingsangebot
    • Hoher Zielerreichungsgrad der Kunden führt zu echter Zufriedenheit und langer Kundenbindung
    • Überschaubarer Kapital- und Investitionsbedarf
    • Gründung auch ohne Eigenkapital möglich
    • Feste, planbare Lizenzgebühren
    • Niedrige monatliche Fixkosten
    • EMS-Geräte können gemietet werden, wodurch keinerlei Investitionskosten oder Abhängigkeiten von Leasingunternehmen entstehen
  • Was unterscheidet das fitbox Franchiselizenzsystem von anderen EMS Fitnessstudios?

    • Premium-Design: die fitbox® Studios bieten ein exklusives Ambiente
    • fitbox® 3-ECK Ansatz: EMS-Ernährungsprogramm + EMS-Cardiotraining + EMS-Krafttraining
    • Es können bis zu 6 Kunden gleichzeitig betreut werden, was zu einer hohen Flächenproduktivität und attraktiver Wirtschaftlichkeit führt
    • Flexrate Tarifstruktur mit 14-tägiger Abrechnung (Laufzeitabos)
    • Funktional-dynamische und auf Kunden individuell abgestimmte Übungsauswahl (Functional Fitness)
    • Kunden können ihre Trainingstermine selbst online buchen
    • Erpobtes Vorverkaufssystem, zur Sicherung von Umsätzen bereits vor der Eröffnung

    Neben dem Businessdevelopment versteht das fitbox® Management es als seine zentrale Aufgabe, alle Franchiselizenzpartner innerhalb des Systems zu erfolgreichen Unternehmern mit großen Gestaltungsspielräumen und Freiheiten zu entwickeln. Dies wird durch ein umfangreiches und ausgeklügeltes Service- und Dienstleistungsangebot sicher gestellt. Im Mittelpunkt steht ein Unternehmer-Coachingansatz, nach der Überzeugung: „Wir helfen Dir, es selbst zu tun.“

    Ist es Ihr Traum, zahlreiche Kunden mit einem außergewöhnlich effizienten und wegweisenden Fitness-Konzept zu begeistern? Möchten Sie am Erfolgsmodell fitbox® teilhaben? Sie erkennen die Megatrends EMS, Mikrofitnessstudio, Personal Training und Functional Fitness? Dann werden Sie Franchiselizenzpartner – jetzt!

    Gerne senden wir Ihnen unsere unverbindlichen Unterlagen zu!

Erfahrungen unserer fitbox®-Partner:

Sanja Kapicic
„Unser Standort ist perfekt. fitbox hat für uns professionell vermittelt und verhandelt. Ohne diesen Support, hätten wir das wahrscheinlich nicht geschafft.“
, Standort Berlin
Dominic Köberl
„Innerhalb eines Jahres konnte ich über 200 Mitglieder gewinnen. Ein Erfolg den ich auch der starken Marke fitbox zu verdanken habe.“
, Standort Düsseldorf
Andreas Ulrich
"Ich bin einer der ersten Franchisepartner von fitbox und betreibe inzwischen vier Standorte. Ich bin unendlich froh, diesen Schritt vom Angestellten zum selbständigen Unternehmer gegangen zu sein. Das Konzept und die Menschen hinter dieser starken Marke sind einzigartig."
, Standort fitbox Kleve, Emmerich, Neukirchen und Bochum

Wir suchen in ganz Deutschland neue Partner!

Schlage jetzt deine Region vor und erhalte ein ausführliches Infopaket:

Außerdem suchen wir konkret hier neue Partner:

  • 49074 Osnabrück
    Standort-Neugründung
  • 04103 Leipzig
    Standort-Neugründung
  • 45128 Essen
    Standort-Neugründung
  • 33607 Bielefeld
    Standort-Neugründung
  • 39108 Magdeburg
    Standort-Neugründung
  • 68161 Mannheim
    Standort-Neugründung
  • 66111 Saarbrücken
    Standort-Neugründung
  • 24118 Kiel
    Standort-Neugründung
  • 42103 Wuppertal
    Standort-Neugründung
  • 79098 Freiburg
    Standort-Neugründung
  • 04109 Leipzig
    Standort-Neugründung

Beiträge über fitbox®

fitbox erhält Auszeichnung der WELT für "Verantwortungsvolle Unternehmensführung"

Der WELT TV Informationssender (vormals N24) hat fitbox in seiner im Dezember 2019 veröffentlichten Untersuchung „Verantwortungsvolles Handeln“ ausgezeichnet.


In der Untersuchung erhält fitbox einen Wert von 2,66 (erzielter Bestwert 2,17 branchenübergreifend; Skala 1 - 5) und findet sich damit neben 649 anderen Unternehmen aus 230 Branchen als Preisträger des Prädikats „Unternehmen mit hoher Verantwortung“ in der Unternehmensführung wieder. fitbox reiht sich damit in eine Reihe namhafter deutscher Unternehmen wie BMW, Hipp, Bio Company oder Kieser Training.


Hohe Verantwortung wird sichtbar


Ingo Huppenbauer, Gründer: „Diese Auszeichnung interpretieren wir als enormen Vertrauensbeweis in unser wachsendes Franchisenetzwerk. Was mich dabei besonders freut, ist die Tatsache, dass damit zum ersten Mal die hohe Verantwortung im täglichen Handeln all unserer Trainer und Inhaber gegenüber Kunden, Umwelt und Gesellschaft honoriert und damit auch nach außen sichtbar wird.“


Studienmethodik


Der führende Nachrichtensender kooperiert mit dem Kölner Analyse-Institut Service Value, um für die Studie über 250.000 Führungskräfte-Urteile zum verantwortungsvollen Handeln deutscher Unternehmen einzuholen. Insgesamt wurden dabei 2.576 Unternehmen aus 230 Branchen unter die Lupe genommen.


Basierend auf einer Befragung von Panelisten mit Führungsexpertise wurden branchenübergreifend je ausgezeichnetem Unternehmen zwischen 75 und 200 Stimmen zur Frage nach dem jeweiligen verantwortungsvollen Handeln zusammengetragen. Berücksichtigung fanden dabei die Handlungsbereiche im Umgang mit Arbeitnehmern, Geschäftspartnern und Kunden und/oder gegenüber der Gesellschaft und der Umwelt wie auch in der Einhaltung ethischer Normen.


Marke mit familiären Werten


„Eine brillante Anerkennung, die unser Selbstverständnis als vertrauensvolle und nachhaltige Marke mit familiären Werten bestätigt. Wir danken all unseren Franchisepartnern und Mitarbeitern, deren unermüdlicher Einsatz und große Leidenschaft jeden Tag vielen Menschen ein Plus an Lebensqualität ermöglicht.“, so Co-Gründer Dr. Björn Schultheiss.



Quellen & Bildrechte: WELT Informationssender, Service Value GmbH, fitbox GmbH

fitbox ist für den FRANCHISEGEBER DES JAHRES Award 2019 nominiert

fitbox wurde dieses Jahr für den begehrten Franchise Award des Deutschen Franchiseverbands e.V. (DFV) nominiert. Wie der Verband bekannt gab, geht das im Jahr 2016 an den Start gegangene Franchisesystem in der Kategorie „FRANCHISEGEBER DES JAHRES 2019“ ins Rennen um den Award. Neben fitbox wurden auch Apollo Optik und Duden Institute für Lernsysteme unter die besten drei des Jahres gewählt. Alljährlich zeichnet der Spitzenverband der deutschen Franchisewirtschaft mit den Awards Systeme für außerordentlichen Leistungen und die damit verbundene positive Außenwahrnehmung des Franchisings aus.

Entscheidung im Rahmen des Franchise Forums

Wer in diesem Jahr das Rennen macht wird bei der Award Celebration im Rahmen des Franchise Forum am Dienstag, den 28. Mai in Berlin bekannt gegeben. Die Jury tagte am 26. April in der Verbandsgeschäftsstelle. Den Jurymitgliedern wurden alle Einreichungen vorab zur Verfügung gestellt, welche vor Ort intensiv diskutiert wurden. Anhand eines stringenten Punktesystems konnten so die Nominierten für die 2019 Awards ermittelt werden. Neben dem „FRANCHISEGEBER DES JAHRES“ wird auch der „FRANCHISEGRÜNDER DES JAHRES“ und der „GREEN FRANCHISE“ Award vergeben.

Dr. Björn Schultheiss, Geschäftsführer von fitbox: „Diese Anerkennung freut uns sehr und bestätigt unsere Strategie. Dankeschön an all unsere Franchisepartner, Mitglieder und Mitarbeiter für ihren unermüdlichen Einsatz und große Leidenschaft unsere Vision zu verwirklichen und ihren Beitrag dafür, dass derartige Dinge Wirklichkeit werden.“

Franchisesystem Fitbox nominiert seinen ersten Franchise-Partner für Wettbewerb „Best Franchisee of the World“

Das Franchisesystem Fitbox zählt rund 70 Studios in Deutschland, Österreich und Russland. Es bietet seinen  Kunden EMS-unterstütztes Training in Kombination mit Ernährungscoaching. Seinen allererster Franchise-Nehmer Tobias Meier hat das Unternehmen nun für den Award „Best Franchisee of the World“ nominiert.

Vergeben wird der Preis vom Messeveranstalter MFV Expositions, der damit erfolgreiche Franchisenehmer auszeichnet, die durch ihre Arbeit ihren persönlichen Erfolg, ihre Familie, ihre Zukunft und ihre Umgebung wesentlich beeinflusst haben. Partner des Preises für den deutschsprachigen Raum sind die Franchiseberatung Syncon International sowie der Deutsche und der Österreichische Franchise-Verband.

Franchiseunternehmen können bis zu fünf Partner nominieren. Die Jury wählt zunächst die Finalisten für die Region Deutschland, Österreich und die Schweiz gemeinsam aus , der „beste Franchise-Nehmer der D-A-CH Region“ soll dann bei der Franchise-Messe im November in Frankfurt präsentiert werden. Der Preisträger für den deutschsprachigen Raum nimmt dann am internationalen Wettbewerb im Januar 2020 in Florenz teil.

Tobias Meier eröffnete 2015 das erste Franchise-Studio von Fitbox in Berlin-Friedrichshain. Mittlerweile ist er mit drei Berliner Standorten aktiv, die insgesamt mehr als 700 Mitglieder zählen. Der Franchisenehmer engagiert sich zudem im Kompetenz- und Talentnetzwerk des Franchisegebers und war langjähriges Mitglied im Franchise-Beirat. (red.)

fitbox Franchisepartner der ersten Stunde ist nominiert für „Best Franchisee of the World“ Award

fitbox Franchisepartner der ersten Stunde ist nominiert für „Best Franchisee of the World“ Award

Im Januar 2020 wird in Florenz der Best Franchisee of the World gekürt. Ein fitbox Partner ist unter den Nominierten.

fitbox Franchisepartner („Franchisee“) Tobias Meier ist nominiert für den begehrten internationalen Award Best Franchisee of the World. Alljährlich zeichnet die MFV Expositions, als größter internationaler Franchise-Messveranstalter, erfolgreiche Franchisenehmer für ihr Lebenswerk aus, die damit einen bemerkenswerten Einfluss auf ihren persönlichen Erfolg, ihre Familie, ihre Zukunft und ihre Umgebung haben.


Die Franchisee Story von Tobias Meier

Tobias ist allererster Franchisepartner von fitbox im Markt Deutschland und eröffnete 2015 das erste fitbox Franchisee Studio in Berlin Friedrichshain. Er ebnete damit nicht nur den Weg für seinen eigenen unternehmerischen Erfolg, sondern beeinflusste so auch entscheidend die Zukunft aller nach ihm folgenden fitbox Franchisees. Innerhalb seiner nunmehr dreijährigen Selbstständigkeit im fitbox Franchisenetzwerk entwickelte Tobias sich und seine eigenen Studios ständig weiter. Er engagiert sich aktiv im fitbox Kompetenz- und Talentnetzwerk und war langjähriges Franchise Beiratsmitglied.


Vom fitbox Einzelunternehmer zum Multipartner und vielleicht zum Best Franchisee of the World?

Mittlerweile ist Tobias als Multipartner mit drei Berliner Standorten (fitbox Berlin Friedrichshain, fitbox Berlin Moritzplatz und fitbox Berlin Bergmannkiez) erfolgreich. Dort begleitet er seine mehr als 700 Mitglieder auf dem Weg zu ihrer Wunschfigur und ihrem persönlich idealen Fitnesslevel. Als Chef begeistert und motiviert er sein junges und dynamisches Trainerteam im Studioalltag, um die fitbox Dienstleistung stets auf dem höchsten Level zu halten. So genügt er seinem persönlichen Anspruch an Erfolg, den Anspruch seiner Mitarbeiter an einen angenehmen Arbeitsplatz und den Ansprüchen seiner Mitglieder an einen professionellen und persönlichen Raum für ihre Fitness. Mit seinem Drive und seiner Attitude bereichert er so sein eigenes und das Leben, der Menschen seines Umfeldes.

Dr. Björn Schultheiss, Geschäftsführer von fitbox: „Für sein Lebenswerk als fitbox Franchisenehmer hat Tobias Meier die Nominierung als Best Franchisee of the World verdient und hart dafür gearbeitet. Wir und die gesamte fitbox family sind ihm für seinen unermüdlichen Einsatz sehr dankbar und drücken fest die Daumen für die Awardvergabe im Januar!“ 

 

© fitbox GmbH 10/2019

Kolja Seifert
Ansprechpartner:
Kolja Seifert
Infopaket anfordern
Ansprechpartner:
Kolja Seifert
Kolja Seifert
fitbox®

Erhalte jetzt mehr Informationen zu fitbox® per Mail:

Keine Angabe
Keine Angabe 100.000€
Das verfügbare Eigenkapital muss mindestens 0€ betragen

Dein Infopaket per Mail:

  • Details zum Geschäftskonzept
  • Details zu Konditionen / Gebühren
  • Infos zur Tätigkeit als Partner
  • Unterstützung bei deiner Gründung
  • Laufende Unterstützungsleistungen
  • Kontakt zum Ansprechpartner
  • ... und vieles mehr!
* Pflichtangaben