Zum Bereich für Franchisegeber

System Quick’s Grill Franchise System Restaurant

Eigenkapital
20.000 - 50.000 EUR
Eintrittsgebühr
12.000 EUR
Lizenzgebühr
3.5% + 1.000 EUR monatlich
Anmerkung zur Lizenzgebühr: Mind. 1.000 EUR bzw. 3,5% vom Nettoumsatz.
Quick's "Der BurgerMeister"
Gründung: 2012
Lizenzart: Franchise-System
Geschäftsart: Lieferdienst für frische Burger, Croques und Salate

Wettbewerbsstärke:

Wir bieten eine umfangreiche Variationsauswahl verschiedener Gerichte an: Burger, Croques, Grillgerichte wie Curry Wurst, Salate, Kids-Menüs usw. Und mit unseren selbst produzierten leckeren Soßen erhalten all unsere Produkte den unverkennbaren Quick´s Geschmack. Unsere Spezialität sind dabei Burger in vielfältigsten Variationen und Größen, die wir natürlich auch nach Hause liefern.

Partnerprofil:

Teamgeist, Unternehmergeist, Kontaktfreude

Kenntnisse und Erfahrungen im Gastronomiebereich sind von Vorteil, aber keine Bedingung.

Quick's "Der BurgerMeister" Franchise-System

Die 2012 gegründete Quick’s Franchise GmbH bietet jede Menge abwechslungsreiche Burger-Variationen in den unterschiedlichsten Formen und Größen spezialisiert: Cheeseburger, Vitaminburger, Röstiburger, XXL Hamburger und viele mehr. Darüber hinaus gibt es auch verschiedene Beilagen, Currywurst, Croques, sowie diverse Salate.

Das außergewöhnliche an den Quick's Restaurants ist das so genannte Frontcooking, bei dem die Kunden mitverfolgen können, wie ihre Mahlzeit frisch vor ihren Augen zubereitet wird. Des Weiteren können alle Speisen auch per Lieferservice nach Hause bestellt werden. Im Zuge seiner Expansion bietet Quick's sein Restaurant-Konzept im Franchise-System an. In diesem Zusammenhang werden zuverlässige und motivierte Franchise-Partner und -Partnerinnen gesucht, die in die Gastronomie-Branche einsteigen möchten und sich durch ihr Organisationstalent sowie durch ihre hohe Einsatzbereitschaft auszeichnen.

Die zukünftigen Franchise-Nehmer/innen profitieren bei einer Zusammenarbeit mit Quick's unter anderem von folgenden Leistungen:

  • Nutzungsrechte an der Marke Quick's
  • Unterstützung der Systemzentrale
  • Hilfestellung bei Erstellung eines Businessplans
  • Finanzierungshilfe
  • Standortberatung bzw. Beurteilung

  • Einrichtungsplanung
  • eigener Internetauftrittes
  • regelmäßige Unterstützung bei Restaurantführung

Darüber hinaus nehmen alle Franchise-Nehmer/innen von Quick’s an einem speziellen „Train the leader“-Programm teil. Während einer sechs Monate langen Ausbildungszeit erhalten alle Partner/innen einen intensiven Einblick in die Geschäftsabläufe der Quick’s Filialen. Sie durchlaufen alle Abteilungen und erleben, wie sich das Konzept von Quick’s bewährt und sich unternehmerisch profitabel rechnet.

Haben Sie Interesse? Sehen Sie Ihre berufliche Zukunft in der Selbstständigkeit und dabei vor allem im Bereich der Gastronomie?

Dann gründen Sie Ihre eigene Existenz und werden Sie Franchise-Partner/in von Quick's.

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • bellapelle Hautinstitut
    bellapelle Hautinstitut

    bellapelle Hautinstitut

    Hautinstitut für effektivste Gesichtsbehandlungen und hochdosierte Wirkstoffkosmetikprodukte
    Erwirb Deine Franchise-Lizenz. Eröffne Dein bellapelle-Hautinstitut. Behandle Kunden mit modernsten Techniken und medizinischen Kosmetika.
    Benötigtes Eigenkapital: 15.000 - 25.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • BACK-FACTORY
    BACK-FACTORY

    BACK-FACTORY

    Quick-Service-Gastronomie
    Wir bieten unseren Partnern ein erprobtes backgastronomisches Konzept zum einfacheren Markteinstieg & die regionale Markteroberung mit mehreren Filialen
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • LEONIDAS
    LEONIDAS

    LEONIDAS

    Confiserie
    Eröffnen Sie Ihre LEONIDAS Confiserie. Begeistern Sie Ihre Kunden mit den weltbekannten belgischen Pralinen!
    Benötigtes Eigenkapital: 20.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • CiT-Leadership-Akademie
    CiT-Leadership-Akademie

    CiT-Leadership-Akademie

    Gefragtes Bildungsinstitut für Führungskräfte-Entwicklung
    Ihre Zukunft – das ist die Top-Adresse für die Ausbildung der Eliten von morgen. Sichern Sie sich jetzt Ihre Zwei-Länder-Lizenz!
    Benötigtes Eigenkapital: 12.500 - 25.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Mathnasium - The Math Learning Centre
    Mathnasium - The Math Learning Centre

    Mathnasium - The Math Learning Centre

    Mathematikunterricht für Kinder
    Mathnasium: Mathenachhilfe mit der mehrfach ausgezeichneten Methode im Franchisesystem. Jetzt Franchisepartner werden!
    Benötigtes Eigenkapital: 1.875.000 - 2.225.000 USD
    Vorschau
    Details
  • Daniel Moquet
    Daniel Moquet

    Daniel Moquet

    Bau von Einfahrten, Wegen und Terrassen bei Privatkunden
    Existenzgründung jetzt – mit konkurrenzlosem Franchise-Konzept! Rasant wachsendes Netzwerk: Werden Sie Teil! Ihre größte Chance: Master für Deutschland!
    Benötigtes Eigenkapital: 40.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Kamps Bäckereien und Backstuben
    Kamps Bäckereien und Backstuben

    Kamps Bäckereien und Backstuben

    Kamps Bäckerei und Kamps Backstube
    Selbstständig machen – mit Deutschlands Bäckerei Marke Nummer eins. Jetzt Kamps Bäckerei oder Backstube eröffnen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • LeckerLecker
    LeckerLecker

    LeckerLecker

    Süßwarenhandel im Shopsystem
    Eröffnen Sie Ihr Geschäft mit LeckerLecker, dem Süßwaren-Discount-Franchise. Erwerben Sie Ihre Shop-Lizenz oder starten Sie als Multi-Unit-Partner!
    Benötigtes Eigenkapital: 15.000 - 30.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • ANUBIS - Tierbestattungen
    ANUBIS - Tierbestattungen

    ANUBIS - Tierbestattungen

    Durchführung von Tierbestattungen - seit 1997
    Als unser neuer Partner stehen Sie Tierfreunden kompetent bei der Durchführung von Bestattungen zur Seite und helfen ihnen bei der Trauerbewältigung.
    Benötigtes Eigenkapital: 15.000 - 20.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • BabyBeach
    BabyBeach

    BabyBeach

    Indoor Inhalation-Salzspielzimmer für Babys und Kinder
    Selbstständig machen, frei von Wettbewerbern? Ja! Eröffnen Sie Ihr BabyBeach. Das Indoor-Spielzimmer mit Luft zum Gesundatmen!
    Benötigtes Eigenkapital: 15.000 - 25.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Fugenmann.de
    Fugenmann.de

    Fugenmann.de

    Austausch von Silikonfugen
    Fugenprofi werden und in den großen Sanierungsmarkt einsteigen. Nutze jetzt die cleveren Verfahren von fugenmann.de und werde FranchisenehmerIn!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 3.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Coffee Fellows
    Coffee Fellows

    Coffee Fellows

    Coffee Shop
    Werden Sie Teil eines starken Teams! Wir bieten Ihnen das Coffee-Shop-Konzept der Zukunft und eine bewährte Geschäftsidee für Ihre Existenzgründung.
    Benötigtes Eigenkapital: keine Angabe
    Vorschau
    Details

Beiträge über Quick's "Der BurgerMeister"

Franchise-System Quick's - Der BurgerMeister: 8. Standort eröffnet

Das Franchise-System "Quick's - Der BurgerMeister" wurde im Jahr 2012 von den Gastronomen Marco Brakhage und Heiko Pusback gegründet. Seinen Gästen bietet die vor allem in und um Hamburg aktive Kette zahlreiche Burger-Variationen von klassischen Ham- und Cheeseburger bis zu Vitamin- und Röstiburgern. Vor Kurzem hat Quick's einen weiteren Standort eröffnet.

Auch verschiedene Beilagen, Currywurst, Croques und Salate stehen auf der Speisekarte. Durch das sogenannte Frontcooking können die Kunden mitverfolgen, wie ihre Mahlzeit zubereitet wird. Zudem bieten die Restaurants als Sky-Sportsbars auch Unterhaltung. Zum Geschäftskonzept zählt darüber hinaus ein Lieferservice. Das neue Restaurant machte im Juli 2016 in Hamburg-Harburg auf. Damit ist das Gastronomie-Franchise-System an insgesamt acht Standorten aktiv.

Franchise-Nehmer, die sich als "BurgerMeister" selbstständig machen, erhalten unter anderem die Nutzungsrechte an der Marke Quick's, Hilfestellung beim Businessplan und der Finanzierung, einen eigenen Internetauftritt und regelmäßige Unterstützung bei der Restaurantführung. Darüber hinaus nehmen Quick's-Franchisepartner an einem sechsmonatigen "Train the leader"-Programm teil. Dabei lernen sie die Geschäftsabläufe an bestehenden Standorten kennen und durchlaufen alle Abteilungen. (apw)

Jetzt in der Virtuellen Franchise-Messe: Quick's - Der BurgerMeister

Das Franchise-System "Quick's - Der BurgerMeister" wurde im Jahr 2012 von den erfahrenen Gastronomen Marco Brakhage und Heiko Pusback gegründet. Heute ist das Unternehmen bereits an sieben Standorten in Norddeutschland aktiv. Jetzt will Quick's bundesweit expandieren - und präsentiert dafür sein Gründungsangebot in der Virtuellen Franchise-Messe.

Quick's bietet seinen Gästen zahlreiche Burger-Variationen von klassischen Ham- und Cheeseburger bis zu Vitamin- und Röstiburgern. Auch verschiedene Beilagen, Currywurst, Croques und Salate stehen auf der Speisekarte. Durch das sogenannte Frontcooking können die Kunden mitverfolgen, wie ihre Mahlzeit zubereitet wird. Auch ein Lieferservice zählt zum Geschäftskonzept. Besonderen Wert legt das Unternehmen auch auf frische Produkte und höchste Zubereitungsqualität.

Franchise-Nehmer, die sich als "BurgerMeister" selbstständig machen, erhalten unter anderem die Nutzungsrechte an der Marke Quick's, Hilfestellung beim Businessplan und der Finanzierung, einen eigenen Internetauftritt und regelmäßige Unterstützung bei der Restaurantführung. Darüber hinaus nehmen Quick's-Franchisepartner an einem sechsmonatigen "Train the leader"-Programm teil. Dabei lernen sie die Geschäftsabläufe an bestehenden Standorten kennen und durchlaufen alle Abteilungen. Weitere Informationen über das Geschäfts- und Franchise-Konzept von "Quick's - Der BurgerMeister" stehen in der Virtuellen Messe des Franchiseportals bereit - abrufbar durch Klick auf das Firmenlogo rechts. (apw)

Franchise-Burgerlieferservice Quick’s eröffnet siebten Store

Der Burger-Bringdienst Quick’s setzt nach eigener Aussage auf schnell gelieferte frische Produkte zu fairen Preisen. Seit 2013 bietet das Unternehmen, das bisher ausschließlich in Norddeutschland aktiv ist, Franchise-Lizenzen an. In Kaltenkirchen hat im Februar nun der siebte Store der Kette eröffnet.

Weitere Quick’s Standorte gibt es in Geesthacht, Lüneburg, Bergedorf, Schwarzenbek, Boizenburg und Mölln. Gesellschafter der Kette sind die Gastronomen Marco Brakhage und Heiko Pusback. Seine Franchise-Partner unterstützt das Unternehmen unter anderem durch Hilfen bei der Standortauswahl und Zielgruppenanalyse, bei der Einrichtung des Stores und der Schulung der Mitarbeiter. Mehr über eine Franchise-Gründung mit Quick’s ist auf der Unternehmenswebsite zu erfahren. (apw)

Schnellrestaurant-System Quick´s eröffnet ersten Franchise-Standort

Zahlreiche Burger-Variationen, Döner-Gerichte, Croque, Pizza, Currywurst, Schnitzel, Chicken Nuggets, Gemüsefrikadellen, Salate und Desserts - das und mehr bieten die bisher vier Schnellrestaurants der Gastronomie-Kette Quick´s. Jetzt meldet das Unternehmen die Eröffnung des ersten Franchise-Standorts.

Wie Quick's mitteilt, wird das neue Restaurant Anfang August 2013 in Boizenburg an den Start gehen und von Franchise-Partner Holger Gosch geführt. Weitere Franchise-Standorte sind bereits in Planung. Eine Besonderheit der Quick´s-Restaurants ist das sogenannte Frontcooking, bei dem die Speisen direkt vor den Augen der Kunden zubereitet werden. Auch ein Lieferservice ist Bestandteil des Geschäftskonzepts.

Franchise-Gründer, die sich mit Quick´s selbstständig machen wollen, sollen laut Unternehmen u. a. von den Nutzungsrechten an der Marke, Hilfen beim Erstellen eines Businessplans und bei der Finanzierung sowie einem eigenen Internetauftritt profitieren. Alle Franchise-Nehmer durchlaufen zudem das "Train the leader"-Programm, bei dem die Gründer eine sechsmonatige Ausbildung durchlaufen und Geschäftsabläufe eines Quick´s-Restaurants kennenlernen. Weitere Informationen über eine Franchise-Partnerschaft mit Quick's stehen in der Virtuellen Messe des Franchiseportals bereit - abrufbar durch Klick auf das Firmenlogo rechts. (apw)

Quick's "Der BurgerMeister"
im Online Verzeichnis

Im "Verzeichnis der FranchiseWirtschaft 2019/2020" finden Sie die Kontaktdaten und viele weitere Infos zu 1000 erprobten Geschäftsideen.

Erhältlich als Print-Katalog und digital!

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.