Naupaka

Naupaka - Franchisesystem für Pokebowl Schnellrestaurant

Naupaka
  • Gründung: 2021
  • Lizenzart: Franchise-System
  • Geschäftsart: Schnellrestaurant, Franchisesystem, Gastronomie, Healthfood, Takeaway, gesundes Fastfood
Eigenkapital
ab 30.000 EUR
Eintrittsgebühr
ab 12.000 EUR
Lizenzgebühr
8% monatlich

Naupaka überzeugt seine Kund*innen mit leckeren, leichten und gesunden hawaiianischen Pokebowls und liegt damit voll im Trend. Ob vegan, mit Lachs oder Teriyaki-Hähnchen - die Kund*innen können sich ihre Bowls individuell selbst zusammenstellen oder a la Carte auswählen. Die faire Preisstruktur, der schnelle Service und das zusätzliche Takeaway-Geschäft sind die Erfolgsgaranten des Unternehmens. Die innovativen Gastroprofis suchen Franchise-Parnter*innen, die sich mit einem Schnellrestaurant selbstständig machen wollen und dabei auf ein erfolgreiches Konzept zurückgreifen möchten. Du profitierst dabei von dem starken Support deines Partners und den erfolgserprobten authentischen Rezepten.

Naupaka Franchise-System

Naupaka ist ein junges Systemgastronomiekonzept aus Bayreuth. Die Geschäftsidee ist es, leckere hawaiianische Pokebowls frisch und schnell auf den Tisch zu bringen, um insbesondere Berufstätige jungen und mittleren Alters, die in ihrer Mittagspause wenig Zeit haben, zu begeistern. Und bei dem durchdachte Preiskonzept der Pokebowl-Profis sparen die Kund*innen bei Abholung im Restaurant ein Euro pro Bowl. Das Angebot reicht von klassischen Pokebowls mit rohem Fisch, über vegane Varianten bis hin zu Bowls, die mit einheimischen deutschen Gemüsesorten – kombiniert werden. So werden auch Liebhaber*innen von Healthfood angesprochen, die weniger experimentierfreudig sind. 

Die Kund*innen können aus leckeren Bowl-Kreationen mit Lachs oder Thunfisch, Teriyaki Hähnchen, spicy Wassermelone oder geräuchertem Tofu und Avocado auswählen oder sich ganz einfach ihre eigene Pokebowl zusammenstellen. Der Clou sind die hauseigenen Soßen und Dressings, welche wirklich in die Bowls eingearbeitet werden und nicht einfach "oben drüber" kommen, so dass jeder Bissen ein Genuss ist. Und im Gegensatz zu manchem Mitbewerber werden die begeisterten Kund*innen bei Naupaka auch wirklich pickepacke satt! Die faire Preisstruktur ermöglicht es allen Fans von leckerem Healthfood sich eine vollwertige und gesunde Mahlzeit zu leisten.

Was macht Naupaka sonst noch aus? Durch ein einheitliches Ladendesign haben die Naupaka Stores einen hohen Widererkennungswert, wobei jedes einzelne Restaurant eine einzigartige Komponente besitzt. Die Marke wird zudem auch durch eine einheitliche CI mit zentralem Marketing gestärkt. Als Naupaka-Franchisepartner*in profitierst du darüber hinaus auch von dem durchdachten und effizienten Konzept. Durch die zentrale Produktion können die einzelnen Standorte täglich mit den frischen Naupaka Bestandteilen beliefert werden – so wird eine gleichbleibend hohe Qualität gewährleistet und der Personalbedarf in den Stores ist deutlich geringer. Es werden keine Fachkräfte benötigt und die starke Verhandlungsposition beim Einkauf der Ware macht sich auch beim Preis bemerkbar. Darüber hinaus wird durch die zentrale Produktion vieler Bestandteile der Pokebowls eine deutlich schnellere Integration von neuen Produkten erzielt, da nicht jeder einzelne Store in den Produktionsprozess eingearbeitet werden muss und es kann schneller auf Trends reagiert werden.

Um mit diesem erfolgreichen Konzept in Franken und darüber hinaus weiter zu wachsen, suchen die innovativen Gastronomieprofis, motivierte Franchispartner*innen, die mit viel Leidenschaft und persönlichem Engagement ein eigenes Pokebowl-Restaurant eröffnen und ihre Kund*innen mit perfekten Bowls überzeugen wollen.

Wie sieht dein Tag als Naupaka Franchise-Nehmer*in aus?

Gerade in der Startup-Phase bist du mit deinem Naupaka-Restaurant voll gefordert. Du bist morgens als erstes im Laden und machst abends nach einem langen, erfüllenden und erfolgreichen Tag das Licht aus. Gerade am Anfang ist es wichtig, dass du im Restaurant präsent bist und selber hinter der Theke stehst, damit du alle Prozesse in deinem Unternehmen kennst und deine Kundschaft besser kennen lernst. Du nimmst Bestellungen auf, hast viel Kund*innenkontakt, stellst mit viel Leidenschaft die Pokebowls zusammen und koordinierst deine Mitarbeiter*innen. Du liebst es, wenn während des Mittagsgeschäfts der Laden richtig brummt und dir deine Bowls förmlich aus der Hand gerissen werden. Das du mit allen Arbeitsschritten vertraut bist, ist enorm wichtig, um zukünftige Mitarbeiter*innen besser einarbeiten zu können und die organisatorischen Abläufe in deinem Restaurant zu optimieren. 

Je länger du dein Restaurant erfolgreich führst, desto mehr verschiebt sich deine Tätigkeit vom operativen Bereich des Tagesgeschäftes in den organisatorischen Backoffice-Bereich mit Personalführung und Management. So ist es mittel- bis langfristig durchaus denkbar eine/n Betriebsleiter*in einzustellen und ein weiteres Naupaka-Lokal zu eröffnen.

Wie begleitet dich Naupaka als Franchisenehmer*in?

  • Hospitation, Besuche vor Ort und telefonische Beratung
  • Aufbauschulung und Grundschulung sowie Seminare und Workshops
  • Erfahrungsaustausch/Partnertagung
  • Schulung in Unternehmensführung, Organisation und Verwaltung
  • Schulung in Qualitätskontrolle, Produktwissen, Personalfragen, Verkauf und Technik
  • Umfangreiche Managementhilfen in Controlling, Organisation und IT
  • Marketingvorschläge und überregionale Marketingmaßnahmen
  • Umsatz- & Kostenplan und Finanzierungsverhandlung
  • Standortsuche und Einrichtungsplanung
  • Zentraler/gemeinsamer Einkauf und Warenwirtschaftssystem

Was solltest du als Franchisepartner*in von Naupaka mitbringen?

Naupaka sucht positive Unternehmerpersönlichkeiten, die die Marke Naupaka in der Region Franken und deutschlandweit voranbringen wollen. Du solltest eine gehörige Portion Leidenschaft für die Gastronomie und eine große Prise Hands-on-Mentalität mitbringen, um deinen Laden mit viel persönlichem Engagement auf die Erfolgspur zu bringen. Ein ausgeprägtes Servicebewusstsein und eine gewisse Stressresistenz sind dafür natürlich ebenfalls von Vorteil. 

Du bist in der Lage ein Team zu führen, immer mit gutem Beispiel voran zu gehen und bist immer problemlösungsorientiert. Du hast eine positive Ausstrahlung und Ansprache und kannst sowohl deine Kund*innen, als auch deine Mitarbeiter*innen begeistern. Du hast den Willen zum Erfolg und bist bereit jeden Tag zu lernen und dich zu verbessern. Darüber hinaus zeichnet dich ein hoher Qualitätsanspruch und ein großes Verantwortungsbewusstsein aus. Ein gewisses kaufmännisches Grundverständnis und Gastronomieerfahrung sind grundsätzlich von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich, denn du bekommst von deinem Franchisepartner eine ausführliche Schulung in allen Bereichen deines Betriebes und profitierst von dem Knowhow der professionellen Naupaka-Crew. Somit ist ein Einstieg für wiss- und lernbegierige Quereinsteiger*innen auf jeden Fall möglich!

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • Compleat
    Compleat

    Compleat

    Fitness Fast Food. Direkt am Gym oder in der Innenstadt.
    Erobere zusammen mit Compleat die Herzen der Sportbegeisterten deiner Region und biete eine gesunde, leckere Alternative zu Fast Food und Take-away.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 35.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • dean&david
    dean&david

    dean&david

    Systemgastronomie
    Das Trend-Konzept im Wachstumsmarkt gesundes Fast Food. Das stylisch-urbane Restaurant-Konzept. Jetzt Franchise-Partner werden!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Gustav Grün
    Gustav Grün

    Gustav Grün

    vegetarisch-veganer Schnellimbiss
    Das Franchisemodell Gustav Grün bietet vegetarisch-vegane Gerichte aus dem Mittleren Osten an. Werde Partner*in und bringe Gustav auch in deine Stadt.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 25.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Haferkater
    Haferkater

    Haferkater

    Porridge - die gesunde Take Away-Frühstücksalternative
    Haferkater – die Frühstücksalternative. Gesunde Take-Aways, die in Sekunden servierfertig sind. Jetzt Franchise-PartnerIn werden.
    Benötigtes Eigenkapital: 20.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • immergrün
    immergrün

    immergrün

    Gesunde, grüne Systemgastronomie
    Bei immergrün gibt es frische, gesunde und nachhaltige Leckereien – im Restaurant, per Lieferservice oder im Catering. Werde Franchisenehmer*in!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 20.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • MALOA Poké Bowl
    MALOA Poké Bowl

    MALOA Poké Bowl

    Hawaiianische Poké Bowls
    Hawaii erobert Deutschland – mit frischen, schnellen und gesunden Köstlichkeiten in der Poké Bowl. Das Schnellrestaurant mit der „perfekten Welle“.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 40.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Áro
    Áro

    Áro

    Asiatische Bowls
    Áro ist ein Franchisemodell für individuell zusammenstellbare asiatische Bowls. Werde jetzt Franchisepartner*in und eröffne deine eigene Filiale.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 25.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Biocannovea Immunanalysen und Nährstoffe
    Biocannovea Immunanalysen und Nährstoffe

    Biocannovea Immunanalysen und Nährstoffe

    Innovativer ganzheitlicher Gesundheitssystemanbieter
    Mit dem ganzheitlichen Gesundheitssystem von Biocannovea verbesserst du das Leben deiner Kunden - Dank hochwirksamer Produkte und Therapiekonzepte.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 50.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Biogena
    Biogena

    Biogena

    Vermarktung hochwertiger Mikronährstoff-Produkte aus Österreich
    Biogena bietet Franchise im Bereich der Mikronährstoffe an. Alle Produkte und Services sind der Maxime „Gesundheit und Wohlbefinden“ untergeordnet.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
    Details
    Schnellansicht

Alle ähnlichen Franchise-Unternehmen

Gastronomie Quick Service

Weitere Lizenz- und FranchiseUnternehmen:
Gesamte Unterkategorie anzeigen
Zu den Filtern
Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.