Junior Language Club

Junior Language Club - Franchise Sprachschule für Kinder

Junior Language Club
  • Gründung: 2001
  • Lizenzart: Franchise-System
  • Geschäftsart: Sprachschule für Kinder im Alter von 3 bis 16 Jahren
Eigenkapital
3.000 - 5.000 EUR
Eintrittsgebühr
3.000 EUR
Lizenzgebühr
350 EUR monatlich (Details)

Anmerkung zur Lizenzgebühr:


Ab 100.000 EUR Umsatz sind 5% vom Nettoumsatz als Lizenzgebühr zu entrichten.

Mit dem Franchise-System Junior Language Club unterstützen Gründer*innen nicht nur die Sprachausbildung von Kindern, sondern steigen gleichzeitig in ein lukratives Geschäftsmodell ein. Im Junior Language Club "unterrichten" nur Muttersprachler*innen. Hier erleben Kinder eine erfrischende Art von Sprachunterricht. Denn anders als in der Schule finden die Kinder in lockerer Atmosphäre den Zugang zu Fremdsprachen. Die Partner*innen erhalten seitens der Systemzentrale von Beginn an vielfältige Schulung und Betreuung. So steht dem Erfolg mit dem eigenen Junior Language Club nichts mehr im Weg.

Junior Language Club Franchise-System

Das Franchise-System Junior Language Club (JLC) im Bildungswesen

Der JLC ist die Sprachschule für Kinder zwischen 3 und 16 Jahren und arbeitet mit einem sehr erfolgreichen Lern- und Spiel-Konzept. Unser Konzept beruht auf einer ganz einfachen Denkweise und wird durch unseren Slogan perfekt verkörpert: Spielend Sprachen Sprechen

Es geht darum, Kindern und Jugendlichen auf angenehme Art und Weise Sprachen beizubringen und die entsprechenden Kulturen der Länder näherzubringen. Aus diesem Grund sind im Junior Language Club alle unsere Lehrer ausschließlich Muttersprachler*innen. So gewinnen die Kinder von klein auf eine ganz spezielle Verbindung zu Sprachen, Kulturen, fremden Ländern und Menschen.

Sprache macht Spaß im Junior Language Club

„Spielend Sprachen Sprechen“ – der Slogan ist Programm. Der Name Junior Language Club ebenfalls. In diesem Club lernen Kinder und Jugendliche von 3 bis 16 Jahren die Sprachen nicht wie in einer klassischen Schule. Sondern in lockerer Atmosphäre und vor allem spielerisch. Mit Spaß und Freude.

In die Kultur eintauchen – mit „native speakers only“

Unterrichtet werden die jungen Teilnehmer*innen in Gruppenkursen, im Einzelunterricht, in Camps oder Workshops. Sie lernen Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch oder Italienisch ausschließlich in der Muttersprache der Trainer*innen. Ihnen wird nicht nur die Sprache vermittelt. Sie erhalten auf spielerische Weise und aus „erster Hand“ Einblicke in die Kulturen.

  • Solide Grundlage für Geschäftserfolge

    Mit dem Junior Language Club zur Existenzgründung und Angebotserweiterung: Deine Geschäftsidee für die Existenzgründung: die eigene Sprachschule für Kinder. Dein klarer Vorteil im Wachstumsmarkt 'Sprachen' ist unser Franchise-Konzept!

    Die Stärken des Geschäftskonzeptes sind:

    • Über 15 Jahre Erfahrung im Unterrichten von Kindern und Jugendlichen.
    • Lernen ausschließlich in der Muttersprache der Trainer*in.
    • Kompetente Schulungen, ein ausgereiftes Konzept.
    • Handbücher, Werbematerial und ein School-in-School Konzept, welches Fixkosten so gering wie möglich hält.

    Franchise-Partner*innen übernehmen das komplette ausgereifte Know-how des Junior Language Club. Die Franchise-Zentrale begleitet die GründerInnen von der Gründungsplanung bis zum täglichen Geschäftsbetrieb.

  • Vorteile der Franchise-Partnerschaft

    Werde Franchise-Partner*in des Junior Language Clubs (JLC) und profitiere von unseren langjährigen Erfahrungen in Bereich Kinder- und Jugendsprachschule!

    Was Partner*innen von ihrer Systemzentrale erwarten können:

    • Nutzung von Schutzrechten wie Markenname, Warenzeichnen
    • Professionelle Grund- und Aufbauschulung sowie Management-Startschulung
    • Zusätzliche Schulungen für Trainer*innen (Train-the-Trainer)
    • School-in-School Konzept zur Senkung der Fixkosten
    • Intensive Begleitung in der Startphase
    • Unterstützung bei der Standortsuche, Standortanalyse und Einrichtungsplanung
    • Detailliertes Systemhandbuch sowie weitere Handbücher, Checklisten und Leitfäden
    • Marketingkonzepte und überregionale/nationale Marketingmaßnahmen
    • Öffentlichkeitsarbeit und Unterstützung der Werbung vor Ort
    • Verkaufsstarke Internet-Präsenz
    • Personal-Empfehlungen
    • Stetige Weiterentwicklung des Konzeptes
    • Gebietsschutz
    • u.v.m.
  • Willkommen im Club!

    Möchtest du dich lieber heute als morgen selbstständig machen? Liebst du es, mit Kindern zu arbeiten? Fehlt dir noch der Standort? 

    Dann sichere dir jetzt eines unserer geschützten Vertriebsgebiete – und deine Franchise-Lizenz. 

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • ABACUS Nachhilfeinstitut
    ABACUS Nachhilfeinstitut

    ABACUS Nachhilfeinstitut

    Einzel-Nachhilfe bei der Schülerin oder dem Schüler zu Hause
    Das Franchise-Modell ABACUS Nachhilfeinstitut bietet Einzel-Nachhilfe für Schülerinnen und Schüler an. Werde auch du Franchise-Partner*in.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Cleverlearning
    Cleverlearning

    Cleverlearning

    Nachhilfe / Coaching / Studien- und Berufsberatung
    Cleverlearning – das ist Nachhilfe, Lernförderung, Berufs- und Studienberatung. Ein System, viele Säulen. Ein großes Marktpotenzial. Jetzt einsteigen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 9.500 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Coding Giants
    Coding Giants

    Coding Giants

    Programmierschule für Kinder ab 7 Jahre
    Das Franchisesystem Coding Giants bringt Kindern und Jugendlichen das Programmieren bei. Eröffne jetzt als FranchisepartnerIn deine Programmierschule!
    Benötigtes Eigenkapital: 2.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Fußballfabrik
    Fußballfabrik

    Fußballfabrik

    Organisation und Durchführung von Fußball- und Sportcamps
    Franchise-Partnerschaft mit Fußball-Leidenschaft! Organisiere Fußballcamps für Kinder und Jugendliche nach dem Erfolgs-Konzept von Ingo Anderbrügge.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • KUMON
    KUMON

    KUMON

    Individuelle Lernmethode für die Fächer Mathematik und Englisch
    Wenn Sie an die Individualität von Kindern glauben, dann sollten Sie KUMON kennenlernen: Jedes Kind kann seinen eigenen Lernweg gehen.
    Benötigtes Eigenkapital: 5.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • LOS
    LOS

    LOS

    Die LOS helfen seit Jahren Menschen, ihre Probleme im Lesen und Schreiben erfolgreich zu überwinden.
    Jetzt geht’s LOS: Eröffnen Sie Ihr eigenes Lehrinstitut für Orthographie und Sprachkompetenz. Sichern Sie sich ein riesiges Marktpotenzial!
    Benötigtes Eigenkapital: 5.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Mini-Lernkreis
    Mini-Lernkreis

    Mini-Lernkreis

    Nachhilfe-Franchise: Aufbau und Leitung von Nachhilfeschulen
    Wir bringen die Nachhilfe flächendeckend in oft unterversorgte Dörfer und Kleinstädte. Übernehmen Sie das Management von mehreren Nachhilfeschulen!
    Benötigtes Eigenkapital: 2.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Schülerhilfe
    Schülerhilfe

    Schülerhilfe

    Nachhilfe-Franchise, Nachhilfeunterricht
    Suchen Sie eine gesellschaftlich sinnvolle Tätigkeit? Wir sind einer der führenden Anbieter von qualifizierten Bildungs- und Nachhilfeangeboten.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Spa4Baby
    Spa4Baby

    Spa4Baby

    Baby Spa
    Eröffne mithilfe des innovativen Konzeptes von Spa4Baby dein eigenes Baby Spa. Werde jetzt FranchisepartnerIn!
    Benötigtes Eigenkapital: 30.000 CHF
    Details
    Schnellansicht

Beiträge über Junior Language Club

  • Mit Spaß Sprachen lernen: Franchise-Konzept Junior Language Club bietet Erfolgschancen für Gründer

    Mit Spaß Sprachen lernen: Franchise-Konzept Junior Language Club bietet Erfolgschancen für Gründer

    Mit Spaß Sprachen lernen: Franchise-Konzept Junior Language Club bietet Erfolgschancen für Gründer

    Mit Spaß Sprachen lernen: Franchise-Konzept Junior Language Club bietet Erfolgschancen für Gründer

    Eine eigene Sprachschule für Kinder und Jugendliche von drei bis 16 Jahren - das ist der Junior Language Club. Das Konzept setzt auf spielerisches Lernen und das Eintauchen in andere Kulturen. Die Sprachlehrer sind immer Mutterspracher, angeboten werden Gruppenkurse, Einzelunterricht, Camps oder Workshops für Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch oder Italienisch.

    Know-how aus 15 Jahren Unterricht

    Wer sich mit dem Junior Language Club selbstständig macht, kann nicht nur auf die gut durchdachte Marke und eine intensive Betreuung zurückgreifen. Er profitiert zudem von der Kompetenz aus mehr als 15 Jahren Erfahrung im Unterrichten von Kindern und Jugendlichen. Bereits bei der Gründungsplanung unterstützt die Zentrale neue Partner intensiv, beispielsweise bei der Standortsuche, Standortanalyse und Einrichtungsplanung. Dazu kommen Grund- und Aufbauschulungen, eine Management-Startschulung sowie zusätzlichen Schulungen für Trainer.

    Auch mit Marketingkonzepten, Öffentlichkeitsarbeit, einer Online-Präsenz oder Unterstützung bei der Werbung vor Ort steht die Zentrale den Partnern zur Seite. Durch das Unterrichten in bestehenden Räumen anderer - dem School-in-School-Konzept - können die Fixkosten niedrig gehalten werde.

    Für Gründer, die gern mit Kindern arbeiten

    Existenzgründern, die gern mit Kinder und Eltern arbeiten, bietet das Unternehmen gute Erfolgschancen in jeweils geschützten Vertriebsgebieten. Interessenten an einer Franchise-Partnerschaft können sich jetzt noch Standorte sichern.

    19.9.2017 Copyright FranchisePORTAL
Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.