Zum Bereich für Franchisegeber

ERA Expense Reduction Analysts - Kostenmanagement & Beschaffung

Eigenkapital
20.000 - 30.000 EUR
Eintrittsgebühr
59.900 EUR
Lizenzgebühr
15% monatlich

Anmerkung zur Lizenzgebühr: In den ersten 18 Monaten: 15 % vom Umsatz, mind. 500 EUR pro Monat. Ab dem 19. Monat: 15 % vom Umsatz, mind. 1.000 EUR pro Monat.

Wenn es um Kostensenkung in Unternehmen geht, ist Expense Reduction Analysts der Ansprechpartner. Das Franchisesystem berät Unternehmen im Bereich Beschaffungs- und Kostenmanagement sowie Profitsteigerung. Es hat sich zu einem der weltgrößten Franchise-Systeme in dieser Branche entwickelt. Jetzt sucht Expense Reduction Analysts weitere Franchise-Partner-/innen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Silja Schwamberger
Ansprechpartner:
Silja Schwamberger
Infopaket anfordern

Dein Infopaket per Mail:

  • Details zum Geschäftskonzept
  • Infos zur Tätigkeit als Partner
  • Details zu Konditionen / Gebühren
  • Unterstützung bei deiner Gründung
  • Laufende Unterstützungsleistungen
  • Kontakt zum Ansprechpartner
  • ... und vieles mehr!

Expense Reduction Analysts Franchise-System

Selbstständig machen mit einer profitablen Geschäftsidee und einem marktführenden Franchise-Konzept: diese Chance bietet Ihnen Expense Reduction Analysts!

Jetzt Unternehmensberatung eröffnen – in einem globalen Netzwerk

Expense Reduction Analysts - kurz ERA – hat sich seit der Gründung in Großbritannien 1992 zu einer der größten und renommiertesten Kostenmanagement- und Prozessberatungen der Welt im Franchising entwickelt. ERA ist in über 30 Ländern vertreten und bietet mit über 650 Partnern Unternehmen aller Branchen umfangreiche betriebswirtschaftliche Dienstleistungen zur dauerhaften Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit an.

Die weltweite Marke für Kosten- und Prozessoptimierung

Expense Reduction Analysts optimiert den Einkauf und die Prozesse in über 40 Kategorien – u.a. in den Bereichen Supply Chain Management, Einkauf von Rohstoffen und Global Sourcing, Mobility, Management Personalnebenkosten und Zeitarbeit, Abgabenoptimierung (EEG Berufsgenossenschaftsbeiträge), Banking, IT und Digitalisierung sowie Produktionskostenoptimierung.

Neben vielen Tausenden an Kunden weltweit profitieren allein in Deutschland, der Schweiz und Österreich bereits über 2.200 Kunden von diesen Leistungen. Der Fokus liegt auf dem Mittelstand, Einrichtungen der öffentlichen Hand und Non Profit Organisationen (NPO). Durchschnittlich erreichen sie Ersparnisse im zweistelligen Prozentbereich.

  • Existenzgründung jetzt – mit exzellenten Perspektiven

    Franchise-Partner von Expense Reduction Analysts starten mit diesem erfolgreichen und ausgereiften Geschäftskonzept in eine vielversprechende Selbstständigkeit mit außergewöhnlichen Wachstumsperspektiven. Sie bauen Ihr eigenes Unternehmen auf Ihren persönlichen Stärken auf – ganz gleich, ob Sie Vertriebs- oder Marketing-Spezialist sind oder sich als technischer Experte unter analytischen Aspekten mit Kunden und Lieferanten beschäftigen. In das ERA-Geschäftsmodell können Sie Ihre individuellen Erfahrungen einbringen und das Einkommen verdienen, das Ihre Leistung widerspiegelt.

    Mentor und Motor für Gründer: die Franchise-Zentrale

    Die Franchise-Zentrale unterstützt Existenzgründer-/innen und bestehende Partner-/innen rundum. Zu dem umfassenden Leistungspaket zählen unter anderem:
    • Finanzplanungshilfen: Investitionsplan, Umsatz- & Kostenplan und Liquiditätsplan
    • Bestehende Bankkontakte für Kreditverhandlungen
    • 9 Tage Einführungstraining im internationalen Trainingscenter in England, anschließendes individuelles Coaching-/Mentoring-Programm in den ersten Monaten im Bereich Kundenakquise, Projektmanagement und Expertise
    • Bereitstellung von 10 ersten Terminen bei potenziellen Kunden durch Vertriebs-Innendienst in den ersten 6 Monaten
    • Regelmäßige regionale und überregionale Meetings, jährliche DACH- und Europa-Konferenzen
    • Bewährte Geschäftsprozesse mit detaillierten Systemhandbüchern und Guidelines
    • Marktstudien bzw. Statistiken
    • Umfassender Support in Vertrieb, Marketing und IT sowie durch regelmäßige Trainings und Coachings
    • Franchise-Nehmer-Beirat
    • u.v.m.
    Expense Reduction Analysts sucht motivierte Franchise-Partner-/innen mit Begeisterung für ihre eigene spezialisierte Unternehmensberatung. Sie sollten auf Geschäftsführungsebene kommunizieren können, mindestens zehn Jahre Berufserfahrung und idealerweise einen Hochschulabschluss mitbringen. Sie verfügen über Branchenkenntnisse und ein Netzwerk
  • Unser Modell, Ihr Erfolg: Steigen Sie ein!

    Nutzen Sie die einmalige Chance, Ihre Fachkenntnisse in einem schnell und nachhaltig wachsenden Geschäftsmodell anzuwenden. Starten Sie mit einem erfolgversprechenden und auf jahrelanger internationaler Erfahrung basierenden Franchise-Konzept! Sichern Sie sich jetzt Ihre Franchise-Lizenz für Expense Reduction Analysts und werden Sie Teil des weltweiten Netzwerks

    Erfahren Sie alle Einzelheiten: Gerne senden wir Ihnen unverbindlich unsere detaillierten Unterlagen zu!

Erfahrungen unserer Expense Reduction Analysts-Partner:

Jörg Schlake
"Im Wesentlichen waren drei Faktoren entscheidend für mich. Erstens: Ich finde das Geschäftsmodell „Keine Einsparungen – Kein Honorar“ im Bereich Kostenmanagement konkurrenzlos attraktiv. Zweitens: Als Teil des Netzwerks von Expense Reduction Analysts habe ich mich von Anfang an wohl gefühlt. Ich habe unsere Partner als ernsthafte, fokussierte und willensstarke Geschäftsleute und dennoch immer verständnisvolle Team-Player kennen- und schätzen gelernt. Der dritte Grund, warum ich dem Netzwerk von Expense Reduction Analysts beigetreten bin, ist die Tatsache, dass ich gerne in einem internationalen Umfeld arbeiten wollte."
, Standort Berlin
Gerda Reichart
"Die Rahmenbedingungen bei Expense Reduction Analysts haben für mich einfach gepasst. Hier kann ich selbständig sein, ohne dafür als Einzelkämpfer auftreten zu müssen. Dabei besteht die Möglichkeit, immer wieder spannende Projekte auszuwählen und flexibel mit andern hochqualifizierten Partnern zusammenzuarbeiten. Ein Reiz der Tätigkeit ist dabei aber ganz klar, über gute Aufträge die Chance auf ein attraktives Einkommen zu haben."
, Standort Stuttgart
Kirsten  Mißfeld
"Bei Expense Reduction Analysts kann ich sowohl meinen Interessen nachgehen, als auch meine berufliche Expertise einbringen."
, Standort Soest

Beiträge über Expense Reduction Analysts

Franchisesystem Expense Reduction Analysts erneut als Top Consultant ausgezeichnet

Die Senkung nicht-strategischer Kosten ist das Spezialgebiet des Franchisesystems Expense Reduction Analysts (ERA). Die ERA-Leistungen richten sich vor allem an mittelständische Unternehmen, aber auch an öffentliche Einrichtungen und Non-Profit-Organisationen. Jetzt ist die Repräsentanz des Unternehmens in der DACH-Region erneut als „Top Consultant“ ausgezeichnet worden.

Expense Reduction Analysts wurde 1992 in England gegründet. Das ERA-Netzwerk zählt aktuell mehr als 700 Partner in über 35 Ländern. ERA-Berater helfen ihren Kunden, die Beschaffungskosten für ihr Unternehmen zu reduzieren - zum Beispiel in den Bereichen Energie, Versicherung, Logistik und Telekommunikation. 

Zum siebten Mal in Folge

Jetzt wurde die Expense Reduction Analysts (DACH) GmbH zum siebten Mal in Folge als „Top Consultant“ ausgezeichnet. Der Wettbewerb wird von der Compamedia GmbH organisiert und richtet sich vor allem an Management-, IT- und Personalberater. Die Auszeichnung „Top Consultant“ wurde in diesem Jahr zum elften Mal vergeben und ging an rund 100 Unternehmen. „In der aktuellen Lage ist es das oberste Ziel, mittelständische Unternehmen branchenübergreifend möglichst sicher aus der Krise zu lotsen“, sagt Matthias Droste, geschäftsführender Gesellschafter der Expense Reduction Analysts (DACH) GmbH. „Unsere Berater verfügen im Schnitt über mehr als 20 Jahre Führungs- und Linienerfahrung und haben viele Unternehmen schon 2008/09 sehr erfolgreich durch die letzte große Wirtschaftskrise gelotst.“

Franchise-Angebot auch für Quereinsteiger 

Wer sich als Partner des Systems selbstständig machen will, muss kein Kostenmanagement-Experte sein. Eine Franchise-Partnerschaft steht auch Quereinsteigern offen. Erwartet werden die Bereitschaft, zu lernen und ein bewährtes Geschäftsmodell zu übernehmen, Unternehmergeist, Ambition und Selbstmotivation sowie persönliche Integrität. Auch hohe soziale Kompetenz, die Fähigkeit, mit Geschäftsführern auf Augenhöhe zu kommunizieren, und relevante Berufserfahrung zählen zu den Anforderungen. (red.)


Expense Reduction Analysts auf dem BME-Symposium

Expense Reduction Analysts auf dem BME-Symposium

Mit einem spannenden Vortrag unseres Kunden Flughafen Hannover startete für Expense Reduction Analysts das BME-Symposium in Berlin. Dr. Hille sprach zum Thema „Digitalisierung des Einkaufs im Mittelstand“. Wir freuen uns über fast 300 Besucher und die tolle Resonanz. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg und viele spannende Gespräche mit dem Mittelstand wurden geführt und Kontakte erweitert. 
100 Franchisepartner auf ERA DACH Winterkonferenz

100 Franchisepartner auf ERA DACH Winterkonferenz

Vom 06.-07. Dezember fand die ERA-DACH-Winterkonferenz in Mainz statt. Rund 100 Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz kamen zusammen, um sich auszutauschen und ein erfolgreiches Jahr 2019 zu feiern.

Nach dem Corporate Update mit einem neuen Umsatzrekord von voraussichtlich 17,5 Mio. € im laufenden Jahr und 11 neuen Partnern, stellten Matthias Droste und Volker Worringer die Strategie für 2020 vor und gaben einen Ausblick auf die gemeinsame Vision 2025.

Konsequenterweise haben wir in den letzten 24 Monaten unser Portfolio erweitert und unterstützen Unternehmen bei der Verbesserung der eigenen Wettbewerbsfähigkeit in mittlerweile über 40 Optimierungsthemen.

Im Anschluss stellten verschiedene Partner in Speedpräsentationen u.a. Themen wie Robotic Process Automation, Digitalisierung der Eingangspost, Tagessatzprojekte, Output Management uvm. vor. Der nächste Tagesordnungspunkt bestand aus Best Practices, bei denen das Netzwerk nützliche Tipps zu relevanten Tools wie MS Teams, Votyy, WICE und den aktualisierten Berichtspräsentationen bekam.

Anschließend feierten wir auf dem ERA-Weihnachtsmarkt und bei einem weihnachtlichen Abendessen den Abschluss eines sehr erfolgreichen Jahres. Für schwungvolle Unterhaltung sorgte das Swing-Trio Cool Cats mit Weihnachtsliedern und Songs im 20er-Jahre-Stil.

Expense Reduction Analysts: Umsatzrekord und erweitertes Leistungsportfolio

Expense Reduction Analysts: Umsatzrekord und erweitertes Leistungsportfolio

Das Franchise-System Expense Reduction Analysts (ERA) hat sich darauf spezialisiert, die Beschaffungskosten für Unternehmen zu reduzieren - etwa in den Bereichen Energie, Versicherung, Logistik und Telekommunikation. International ist das 1992 in Großbritannien gegründete Franchise-System eigenen Angaben zufolge mit mehr als 650 Experten in über 25 Ländern aktiv. Für die Franchise-Partner im deutschsprachigen Raum hat die ERA DACH nun die Winterkonferenz veranstaltet.

Seine Beratungsleistungen zur Kostenreduzierung bietet Expense Reduction Analysts vor allem dem Mittelstand, Einrichtungen der öffentlichen Hand und Non-Profit-Organisationen (NPO). In den letzten zwei Jahren hat ERA in Deutschland, Österreich und in der Schweiz sein Portfolio erweitert. Es umfasst inzwischen über 40 Optimierungsthemen. Dazu zählen zum Beispiel die Bereiche Einkauf und Sachkostenoptimierung, Supply Chain Management, Einkauf von Rohstoffen und Global Sourcing, Mobility Management, Personalnebenkosten und Zeitarbeit, Abgabenoptimierung (EEG, Berufsgenossenschaftsbeiträge), Banking, IT und Digitalisierung sowie Produktionskostenoptimierung.

Elf neue Partner und Blick in die Zukunft

Am 6. und 7. Dezember 2019 hat ERA DACH in Mainz seine Winterkonferenz ausgerichtet. Wie das Unternehmen mitteilt, zählte die Veranstaltung rund 100 Teilnehmer aus den drei Ländern. Dabei wurde auch ein neuer Umsatzrekord für 2019 bekannt gegeben, der sich voraussichtlich auf 17,5 Millionen Euro belaufen wird. Zudem konnten in diesem Jahr elf neue Partner gewonnen werden. Weitere Programmpunkte waren die Vorstellung der Strategie für 2020, ein Ausblick auf die gemeinsame Vision 2025 und die Präsentation von Best Practices. Verschiedene Partner von Expense Reduction Analysts stellten Themen wie Robotic Process Automation, Digitalisierung der Eingangspost, Tagessatzprojekte oder Output Management vor.  Den Abschluss der Konferenz bildete der ERA-Weihnachtsmarkt und ein weihnachtlichen Abendessen.

Franchise-Partner profitieren von zahlreichen Services und Leistungen

Derzeit listet Expense Reduction Analysts rund 125 Partner im deutschsprachigen Raum auf seiner Website. Als Leistungen für seine Franchisenehmer nennt das Unternehmen zum Beispiel umfangreiche Support-Services, spezielle Trainingsprogramme, Unterstützung beim Marketing sowie den Zugang zu umfangreichen Lieferanten- und Kundendatenbanken. Weitere Vorteile sind laut Expense Reduction Analysts die Möglichkeit, ein außergewöhnliches Einkommen bei freier Zeiteinteilung zu erzielen, ein international aktiv zusammenarbeitendes Netzwerk mit erfahrenen Kollegen sowie niedrige Fixkosten.

Auch Quereinsteiger können sich mit Expense Reduction Analysts selbstständig machen

Wer sich als Partner des Systems selbstständig machen will, muss kein Kostenmanagement-Experte sein. Eine Franchise-Partnerschaft steht auch Quereinsteigern offen. Erwartet werden die Bereitschaft, zu lernen und ein bewährtes Geschäftsmodell zu übernehmen, Unternehmergeist, Ambition und Selbstmotivation sowie persönliche Integrität. Auch hohe soziale Kompetenz, die Fähigkeit mit Geschäftsführern auf Augenhöhe zu kommunizieren, und relevante Berufserfahrung zählen zu den Anforderungen. (red.)

Silja Schwamberger
Ansprechpartner:
Silja Schwamberger
Infopaket anfordern
Ansprechpartner:
Silja Schwamberger
Silja Schwamberger
Expense Reduction Analysts

Erhalte jetzt mehr Informationen zu Expense Reduction Analysts per Mail:

Keine Angabe
Keine Angabe 100.000€
Das verfügbare Eigenkapital muss mindestens 0€ betragen

Dein Infopaket per Mail:

  • Details zum Geschäftskonzept
  • Details zu Konditionen / Gebühren
  • Infos zur Tätigkeit als Partner
  • Unterstützung bei deiner Gründung
  • Laufende Unterstützungsleistungen
  • Kontakt zum Ansprechpartner
  • ... und vieles mehr!
* Pflichtangaben