Daycamps – Ganztagsbetreuung für Kinder in den Schulferien besonders aus dem Ausland sehr stark nachgefragt.

Die Abrakadabra Sprachen für Kinder Spielsprachschulen bieten seit einigen Jahren verstärkt Daycamps an. Ein Daycamp bietet den Eltern die Möglichkeit, ihre Kinder am Morgen beispielsweise um 9:00 Uhr in eine Spielsprachschule zu bringen und am Nachmittag abzuholen. In der Zwischenzeit werden die Kinder spielerisch im Rahmen einer Ganztagsbetreuung an die jeweilige Fremdsprache herangeführt. Besonders im Bereich Deutsch für Kinder ist die Nachfrage nach Daycamps stark gestiegen. Die Kunden verbringen ihre Sommerferien oder beruflichen Aufenthalt in Deutschland und möchten, dass ihre Kinder nicht nur betreut, sondern auch gefördert werden. In Zeiten von Stundenausfällen, Schließzeiten in den Kindertagesstätten und sechswöchigen Sommerferien ist dies ein willkommenes Angebot für die Eltern, um auch in diesen Zeiten die eigene Berufstätigkeit sicherstellen zu können.
 
In den Daycamps spielen die Kinder in der jeweiligen Sprache, werden durch muttersprachliche Spielleiter betreut und nutzen besonders im Sommer auch das Umfeld der Spielsprachschulen für zahlreiche Aktivitäten im Zoo, Verkehrsschulen, Wasserspielplätze, kindgerechten Museen etc. 

Durch die Daycamps bildet sich für Kunden und Franchisenehmer eine Win-Win-Situation. Die Franchisenehmer haben die Möglichkeit auch in den Sommermonaten, in den laufende Kurse teilweise pausieren, ihre Leistungen anzubieten. Für die Eltern ergibt sich dadurch die Möglichkeit, auch in den Schulferien der Kinder, ihren beruflichen Alltag zu realisieren. Für die Kinder ist das ein Riesenspaß, da sie unabhängig von einem Lehrplan, den sie in der Schule verfolgen müssen oder einen wöchentlichen Rhythmus in den Kindertagesstätten, das Umfeld der jeweiligen Spielsprachschulen kennen lernen können. Je nach Altersstruktur der Daycamps können natürlich auch anspruchsvolle Ausflüge von den Kindern mit den Spielleitern durchgeführt werden. Hierzu zählen beispielsweise Experiment-Werkstätten, handwerkliche und kreative Projekte, sowie Erkundungstouren durch die jeweiligen Städte inklusive ihrer Sehenswürdigkeiten.


Abrakadabra Sprachen für Kinder freut sich natürlich auch über die Internationalität ihrer Daycamps. Für dieses Jahr bestehen beispielsweise bereits Buchungen aus Pakistan, Indien, Albanien, den USA, China, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Portugal, Russland und Südafrika. Dadurch kommen auch Kinder unterschiedlichster Nationalitäten und Kulturen in den jeweiligen Daycamps zusammen und profitieren voneinander.

Für den Spaß aber auch die Sicherheit der Kinder ist natürlich durch erfahrene Spielleiter gesorgt. Abrakadabra Sprachen für Kinder legt sehr viel Wert auf ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Teilnehmern und anwesenden Spielleitern. Das gilt besonders bei Ausflügen außerhalb der Räumlichkeiten der jeweiligen Spielsprachschule.

Jetzt Infos anfordern

 

28.06.2018 © copyright ABRAKADABRA-Sprachen für Kinder

Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar