3/22/2019

Bald zehnmal in Deutschland: US-Burgerkette Five Guys eröffnet drei neue Standorte

Seit 1986 setzt die Burgerkette Five Guys in den USA auf Burger mit individuellen Gestaltungsmöglichkeiten, zudem bietet sie Hot Dogs, Sandwiches und Pommes Frites. Seit 2013 ist das Franchise-Unternehmen auch in Europa aktiv. In Deutschland eröffnete Ende 2017 der erste Standort, mittlerweile gibt es sechs Restaurants hierzulande. Wie das Fachportal Food-service.de berichtet, werden es bald zehn sein.

Bereits am kommenden Montag, dem 25. März 2019, geht in Berlin das zweite Five Guys Restaurant der Hauptstadt an den Start. Geplant sind zudem neue Standorte in Mannheim, Heidelberg und Stuttgart – nach deren Eröffnung zählt die Kette dann zehn Restaurants in Deutschland. Bis zum Jahresende will das Franchisekonzept dann auf 15 Standorte kommen. Das größtes Restaurant findet sich in Frankfurt am Main.

Five Guys setzt bei der internationalen Expansion auf erfahrene Groß-Franchise-Partner, die für ganze Länder oder Regionen verantwortlich zeichnen. Für Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Spanien und Portugal wurde ein eigenes Joint Venture gestartet, das die Master-Franchise-Rechte innehat. (red.)

 

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar