Zum Bereich für Franchisegeber

Spare Rib Express Franchise: Lieferservice für Spare Ribs

Spare Rib Express

Köstliche Spareribs, Burger und mehr, täglich frisch nach traditionellen Rezepten zubereitet!

Home Delivery – einmal anders. Statt Pizza liefern die Franchise-Partner/Innen von Spare Rib Express vor allem deftig-saftige und frische Grill-Köstlichkeiten aus Fleisch. Im Ursprungsland Holland sehr erfolgreich, sucht das System Spare Rib Express Franchise-Partner/Innen an Top-Standorten in Deutschland. Sie haben die Möglichkeit, nach erfolgreichem Start eine Masterlizenz zu erwerben.

Eigenkapital
ab 20.000 EUR
Eintrittsgebühr
10.000 EUR
Lizenzgebühr
6% monatlich

Jetzt Infopaket per Mail anfordern:

  • Voraussetzungen an Partner
  • Alle Konditionen und Gebühren
  • Durchschnittlicher Umsatz
  • Möglichkeiten bei Quereinstieg
  • Kontakt zum Ansprechpartner
  • und vieles mehr ...
David Pinedo
Dein Ansprechpartner:
David Pinedo

Dein gratis Infopaket:

Spare Rib Express Franchise-System

Einzigartig, konkurrenzlos, erfolgversprechend: Mit dem Spare Rib Express nimmt ein bewährtes niederländisches Franchise-System jetzt auch in Deutschland Fahrt auf. Gesucht werden ausdrücklich Visionäre mit Unternehmer-Mentalität, die erste Franchise-Filialen aufbauen und später für bestimmte Gebiete auch Master-Franchisenehmer werden können.

Spare Rib Express: Ein Service, der seinesgleichen sucht

Für Pizza, Pasta & Co. gibt es Lieferdienste wie Sand am Meer. Mit seiner Spezialisierung auf saftig-frische und traditionell zubereitete Fleischgerichte bedient der Spare Rib Express eine absolute Marktlücke.

Spare Rib Express ist das einzige Unternehmen in Europa, dem es bisher gelungen ist, sich in diesem Segment zu etablieren. Mit der Erfahrung von mehr als 60 Filialen in den Niederlanden und unserem Pilotbetrieb in Nürnberg ist die Zeit jetzt reif für eine weitere Expansion. Wir suchen Franchise-Partner für neue Spare Rib Express Filialen, u. a. Düsseldorf, Dortmund, Essen, Duisburg und Münster.

Leckere, saftige Menüs … das erste „Steakhouse“ für Zuhause

Das Geheimnis des Erfolgs: Klassische Steakhouse-Menüs wie Spare Ribs werden immer beliebter, sind aber am heimischen Herd schwierig zuzubereiten. Der Spare Rib Express hat eigene Rezepte kreiert, die bei den Kunden bestens ankommen. Die Gerichte werden täglich frisch, ohne Konservierungsmittel und ohne Zugabe von Fetten zubereitet. Neben Spare Ribs gibt es weitere leckere Fleisch- sowie Fisch- und Gemüsegerichte mit mehrfach im Jahr wechselnden, saisonalen Rezept-Variationen.

  • Unternehmensziel schon im ersten Jahr erreichen

    Spare Rib Express-Filialen verzeichnen konsequent Jahr für Jahr hohe Umsatzzuwächse und Renditen. 90% aller bisherigen Filialen haben ihre Unternehmensziele schon innerhalb des ersten Jahres erreicht. Gewinnbringend sind Versorgungsgebiete ab 125.000 Einwohnern.

  • Spare Rib Express unterstützt seine Franchisepartner unter anderem in Sachen

    • Standortsuche 
    • Finanzierung und Schulung
    • Marketing, IT, Finanzen und Produktion
    • u.v.m.

    Dadurch müssen die Partner das Rad nicht neu erfinden, sondern können sich auf ihre Leidenschaft konzentrieren: Unternehmertum! 

  • Einige unserer wichtigsten konkreten Vorteile:

    • Einfache Zubereitung der Mahlzeiten
    • Günstiger Einkauf über den unternehmenseigenen Großhandel
    • Professionelle responsive e-Commerce Website
    • Management-Informationssystem
    • Komplettes Produktverpackungssortiment

    Möchten Sie sprichwörtlich Neuland betreten – und das mit einem seit 25 Jahren im Nachbarland erfolgreichen Konzept? Lieben Sie es, ein großes Maß an unternehmerischer Freiheit zu haben? Dann sind Sie unser Spare Rib Express-Pionier in Deutschland! Das einzigartige Steakhouse für Zuhause: Am besten, Sie fordern gleich das komplette Informationspaket an!

Wir suchen in ganz Deutschland neue Partner!

Schlage jetzt deine Region vor und erhalte ein ausführliches Infopaket:

Außerdem suchen wir konkret hier neue Partner:

  • 45127 Essen
    Standort-Neugründung

Beiträge über Spare Rib Express

Spare Rib Express schenkt neuen Franchisepartnern 50.000 Euro

Spare Rib Express schenkt neuen Franchisepartnern 50.000 Euro

Das niederländische Franchise-Unternehmen Spare Rib Express unterstützt startende Franchisepartner in Nordrhein-Westfalen bei der Gründung ihres eigenen Spare Rib Express- Lieferrestaurants mit 50.000 Euro. Geschäftsführer Remco Robelus erläutert den Hintergrund dieser außergewöhnlichen Subvention.

Erfolg in Nürnberg 

„Unser Lieferrestaurant in Nürnberg verzeichnet seit der Gründung im Jahr 2016 jedes Jahr zweistellige Wachstumsraten und wird in diesem Jahr einen Umsatz von 600.000 Euro erzielen, wenn der Trend der letzten Monate anhält. Das deutsche Lieferrestaurant übertrifft damit die durchschnittliche Wachstumsrate unserer niederländischen Standorte und wächst schneller als ursprünglich budgetiert. Wir hoffen, Ende 2020 oder Anfang 2021 sogar eine zweite Niederlassung in Nürnberg eröffnen zu können“, erzählt Remco Robelus.

Deutsche Konsumenten sind begeistert von Spare Rib Express

„Wir haben festgestellt, dass potenzielle deutsche Franchisenehmer in Bezug auf neue Konzepte recht vorsichtig sind. Ein häufig genannter Punkt ist unser Preisniveau, das angeblich zu hoch sei. Als wir vor einigen Jahren den deutschen Markt analysiert haben, war es tatsächlich schwierig vorherzusagen, ob Konsumenten unsere Preise akzeptieren würden. Unsere Mahlzeiten sind natürlich teurer als beispielsweise eine Pizza. Mittlerweile wissen wir, dass die deutschen Verbraucher von unserem Konzept genauso begeistert sind wie die Kunden in den Niederlanden – wo wir bereits mit 67 Lieferrestaurants sehr erfolgreich vertreten sind.

Der durchschnittliche Bestellwert bei Spare Rib Express Nürnberg beträgt 34,83 Euro, im Vergleich zu 35,96 Euro bei den niederländischen Lieferrestaurants. Über unsere eigene Website sowie über Bestell-Apps liegt der Bestellwert in Nürnberg im Durchschnitt sogar bei 39,21 Euro.“

„Verbraucher bestellen eine Pizza, um etwas zu essen, und eine Mahlzeit bei Spare Rib Express, um zu genießen“, so Robelus. Auch eine GfK-Kundenbefragung bestätigt, dass bei einer Bestellung bei Spare Rib Express der Genuss im Vordergrund steht. Hier erzielt das Unternehmen eine deutlich höhere Bewertung als andere Lieferdienste.

Spare Rib Express Nürnberg wird durchschnittlich mit der Note 9,2 (von max. 10) bewertet; die Kundenzufriedenheit wird mit dem InSocial Review-Tool gemessen. „Mit anderen Worten: Unsere Kunden verstehen, dass sie für einen BMW mehr Geld bezahlen müssen als für einen VW. Unsere Bestellhäufigkeit ist etwas niedriger, aber da wir mit Autos liefern und ausgedehnte Liefergebiete haben, ist das für uns unerheblich“, sagt Robelus.

Subvention als Katalysator für beiderseitigen Gewinn

„Um bei startenden Unternehmern eventuelle Zweifel auszuräumen, sind wir bereit, eine Umsatzgarantie zu bieten sowie eine Subvention von 50.000 Euro zu gewähren. Andere Franchisekonzepte erklären uns zwar für verrückt, aber eigentlich ist es völlig logisch.

Wir stehen 100 Prozent hinter unserem Konzept und wissen, dass es funktioniert. Deutschland ist ein sehr wichtiger Markt für uns, wir sehen hier ein enormes Wachstumspotenzial.

Unsere zukünftigen Franchisenehmer bekommen in Deutschland eine einzigartige Chance: Sie erhalten eine stattliche Subvention und wissen, dass es für unser Konzept ausgesprochen wichtig ist, dass sie erfolgreich sind und ein gutes Einkommen erwirtschaften. Denn nur dann empfehlen sie unser Konzept weiter und eröffnen selbst ein zweites Lieferrestaurant. Wir werden also dafür sorgen, dass sie erfolgreich sind!“, kommentiert Remco Robelus.

Neue Lieferrestaurants können an diversen Standorten in Nordrhein-Westfalen wie beispielsweise Dortmund, Düsseldorf, Duisburg, Essen, Köln und Münster eröffnet werden. Potenzielle Franchisenehmer sollten bei Interesse eine E-Mail mit Kontaktdaten an franchise@spareribexpress.de schicken.

Geschäftsführer Spare Rib Express sieht viel Potenzial in Deutschland

Geschäftsführer Spare Rib Express sieht viel Potenzial in Deutschland

Mit inzwischen 61 Filialen in den Niederlanden sowie einer hervorragend laufenden Niederlassung in Nürnberg steht Spare Rib Express in den Startlöchern für die Expansion in Deutschland.

In Nürnberg ist Spare Rib Express seit Jahren ein Begriff. Die Kunden lieben die frisch zubereiteten Speisen des Lieferrestaurants – nicht nur den Namensgeber, die köstlich marinierten Spareribs, sondern auch die Angus Beef Burger, Hähnchen- und Fischgerichte. Die Speisekarte wird jedes Quartal durch ein besonderes Gericht ergänzt, wie zum Beispiel die Whiskey-Cola-Ribs, der mexikanische Angus-Burger mit Guacamole und Jalapeños, oder aktuell der mit typisch japanischen Zutaten verfeinerte Tokio-Burger.

Es ist nicht zu übersehen, dass das Premium-Food-Franchisekonzept floriert. Im niederländischen Heimatland öffnet fast jeden Monat ein brandneues Lieferrestaurant seine Pforten. Mit der Ende des Jahres erfolgten Eröffnung des Standorts in Hengelo wurden die Ziele für 2019 sogar übertroffen. Für 2020 laufen bereits die Vorbereitungen für Doetinchem, Harderwijk, Nijverdal und Almelo.

Der neugebackene Franchisenehmer Alex Fokkink aus Hengelo war LKW-Fahrer und träumte bereits eine Zeitlang von der Selbstständigkeit. „Vom Spare Rib Express-Konzept war ich gleich begeistert. Während der Gründungsfase wurde ich super unterstützt. Ich bin stolz, dass ich nun mein eigenes kleines Unternehmen habe.“

Einige Franchisenehmer managen bereits eine zweite Niederlassung. So haben Anko und Christa van Olst-Huurman, die seit 2014 Spare Rib Express-Franchisenehmer in Zwolle sind, im Oktober ihre zweite Filiale in Kampen eröffnet. „Wir sind wirklich zufrieden, wie es in Zwolle läuft. Kampen ist nur 15 km entfernt, so dass wir die zwei Standorte gut kombinieren können.“

Auch in Deutschland steigt der Umsatz kontinuierlich an – 2018 um +48 % und bis Ende 2019 um weitere 21 %. Remco Robelus, Gründer und Geschäftsführer von Spare Rib Express, sieht viel Potenzial für Deutschland. „Ich freue mich, dass wir in Nürnberg so erfolgreich sind. Grund genug für uns, kurzfristig weitere Standorte in Deutschland zu eröffnen. Wir haben eine einzigartige Wettbewerbsposition und sind weniger von Preiskämpfen betroffen als andere Gastronomie-Konzepte wie beispielsweise der Pizza-Markt. Wir benötigen weniger Aufträge, um erfolgreich zu sein, da wir in ein etwas höheres Segment fallen. Außerdem können wir pro Fahrt die Bestellungen mehrerer Kunden kombinieren, da unsere Mahlzeiten länger warm bleiben“, so Robelus.

In Zusammenarbeit mit der auf den deutschen Markt spezialisierten Agentur Cactus Marketing rekrutiert Spare Rib Express nun aktiv Franchisenehmer für Nordrhein-Westfalen. Mögliche Standorte sind u. a. Dortmund, Düsseldorf, Duisburg, Essen und Münster. Interessenten sind sowohl in Nürnberg als auch bei den niederländischen Spare Rib Express-Filialen im Grenzbereich herzlich willkommen, um sich einen Eindruck des Premium Food-Konzeptes zu verschaffen. Zur Planung eines Besuches schicken Sie bitte eine E-Mail an franchise@spareribexpress.de.

62 Standorte bis zum Jahresende: Franchisesystem Spare Rib Express wächst in den Niederlanden

Die Lieferdienst-Restaurants von Spare Rib Express setzen auf Spare Ribs und andere traditionell zubereitete Fleischgerichte, bieten aber auch frisch zubereitete Fisch- und Gemüsegerichte. Das 1992 in den Niederlanden gegründete Franchise-System ist im Mutterland in den vergangenen fünf Jahren deutlich gewachsen. In diesem Jahr gingen bereits drei neue Restaurants an den Start; vier weitere sollen bis zum Jahresende folgen.

Wie Spare Rib Express mitteilt, hat sich damit in den vergangenen fünf Jahren die Anzahl der Standorte verdoppelt – ebenso sei auch der Umsatz gewachsen. Geplant sind Neueröffnungen in Hengelo, Geldermalsen, Kampen und Doetinchem. Bereits eröffnet wurden in diesem Jahr Standorte in Oosterhout, Meppel und Nijkerk. Insgesamt wird es zum Jahresende dann 62 Standorte geben. Die Kette hat zudem nach eigener Aussage auch ihr Image verändert: vom reinen Lieferservice hin zur Wahrnehmung auch der Ladenlokale. 

In Deutschland ist Spare Rib Express in Nürnberg vertreten. Ein weiterer Standort in Saarbrücken wurde 2018 eröffnet, musste aber der Facebook-Seite zufolge „aus persönlichen Gründen unerwartet geschlossen werden“. Das Unternehmen will weiterhin in Deutschland expandieren und Franchise-Nehmer unter anderem für Düsseldorf, Dortmund, Essen, Duisburg und Münster gewinnen. Möglich ist auch die Eröffnung einer To-Go Filiale in einer Tankstelle. (red.)

Spare Rib Express innerhalb von 5 Jahren verdoppelt

Spare Rib Express innerhalb von 5 Jahren verdoppelt

Spare Rib Express hat in den letzten Jahren ein beachtliches Wachstum erzielt. Sowohl der Umsatz als auch die Lieferrestaurants des Franchisekonzeptes verzeichneten in den vergangenen 5 Jahren eine Verdopplung.

In den Niederlanden, dem Heimatland des Unternehmens, werden 2019 sieben weitere Lieferrestaurants eröffnet. Oosterhout (April), Meppel (Juni) und Nijkerk (September) sind bereits in Betrieb; weitere Neueröffnungen sind in Hengelo, Geldermalsen, Kampen und Doetinchem geplant. Bis Ende 2019 wird die Zahl der Lieferrestaurants von Spare Rib Express damit bei 62 liegen, gegenüber 28 vor 5 Jahren.

Das Gastronomie-Franchisekonzept ist nicht nur größer geworden, vielmehr hat es auch einen Transformationsprozess in Bezug auf Positionierung und Image durchlaufen. Sah man früher insbesondere die schwarzen Spare Rib Express-Autos mit den unverwechselbaren Flammen, so gehören jetzt auch die Ladenlokale immer häufiger zum Straßenbild in den Niederlanden.

Die Prognose für das Wirtschaftswachstum in den Niederlanden wurde kürzlich zwar leicht nach unten korrigiert; dennoch geht das FoodService Instituut Nederland (FSIN) für den Lebensmittelmarkt weiterhin von einer positiven Entwicklung aus (+24,8 % bis 2025). „Die Verbraucher entscheiden sich nach wie vor für Komfort und Genuss. Deshalb betrachten wir unsere Aussichten für die Zukunft als sehr vielversprechend“, kommentiert David Pinedo, Commercial Director bei Spare Rib Express.

Auch in Deutschland ist bis 2021 ein kontinuierlicher Umsatzanstieg in der Gastronomie prognostiziert. Und die DEHOGA-Konjunkturumfrage vom Frühjahr 2019 bestätigt „Gutes Konsumklima sorgt für weiter steigende Umsätze in Hotellerie und Gastronomie.“ Die Umsatzergebnisse der Spare Rib Express Filiale in Nürnberg bestätigen diesen Trend – bisher stieg der Umsatz jedes Jahr, im Jahr 2018 sogar um 48%.

Ideale Voraussetzungen also, um ein Spare Rib Express-Lieferrestaurant in Deutschland zu eröffnen. Für die Standorte Düsseldorf, Dortmund, Essen, Duisburg und Münster wird derzeit nach Franchisenehmern gesucht. Auch die Eröffnung einer To-Go Filiale in einer Tankstelle ist möglich.

David Pinedo
Ansprechpartner:
David Pinedo
Infopaket anfordern

Jetzt Infopaket per Mail anfordern:

  • Welche Eigenschaften sollten Partner mitbringen?
  • Wie setzen sich die Gebühren zusammen?
  • Wie hoch ist der durchschnittliche Umsatz?
  • Wie sind die Möglichkeiten für Quereinsteiger?
  • Kontakt zum Ansprechpartner
  • und vieles mehr...
David Pinedo
Dein Ansprechpartner:
David Pinedo

Dein gratis Infopaket: