Zum Bereich für Franchisegeber
PSSST Bettenhaus

PSSST Bettenhaus Franchise für Betten-Fachgeschäfte

  • Gründung: 1988
  • Lizenzart: Franchise-System
  • Geschäftsart: Betten-Fachgeschäft
Eigenkapital
40.000 - 200.000 EUR
Eintrittsgebühr
14.000 EUR
Lizenzgebühr
3% monatlich

Das Franchise-System PSSST Bettenhaus trifft genau die Bedürfnisse der Kunden: Eine breite Auswahl hochwertiger Betten, Matratzen, Lattenrosten und Wasserbetten zu fairen Preisen. Die Qualität der Produkte und die Beratung bleiben bei PSSST Bettenhaus nicht auf der Strecke. Auch Franchise-Partner/Innen können von diesem Konzept profitieren. Neben dem Eröffnen eines Bettenhauses gibt es auch die Möglichkeit Schlafpartys zu veranstalten.

PSSST Bettenhaus Franchise-System

Das Franchisesystem PSSST und seine Marktposition

Das Franchise-Unternehmen PSSST Bettenhaus ist ein Bettenfachmarkt der einfach anders ist: Wir lieben guten Schlaf! Positioniert genau zwischen Fachgeschäft und Discounter erfreut sich das PSSST Bettenhaus-Konzept immer größerer Beliebtheit. Das PSSST Bettenhaus kombiniert die Vorteile von hohem Qualitätsanspruch, exzellenter Beratung und Service eines Fachgeschäftes mit den günstigen Preisen und der bequemen Erreichbarkeit eines Discounters.

Das Angebot des Franchise-Systems PSSST Bettenhaus bietet seinen Kunden und Kundinnen weit mehr als nur Betten. Hier geht es in erster Linie um den gesunden Schlaf. Alles was dazu individuell benötigt wird, findet man bei PSSST Bettenhaus: Matratzen aller Art, multifunktionale Lattenroste, modische Betten, exklusive Wasserbetten oder einfach angenehme Daunen- und Allergiker-Bettwäsche.

Wir bieten unseren zufriedenen Kunden hervorragende, fachkundige Beratung, beste Qualität und bekannte Markenartikel – und das zu fairen Preisen! Die große Auswahl und die ansprechende Präsentation laden unsere Kunden zum Probeliegen ein.

  • Ihre Existenzgründung mit PSSST Bettenhaus

    Mit der Unterstützung von PSSST Bettenhaus können Sie sich die Franchise-Partner voll und ganz auf die professionelle Betreuung ihrer Kunden konzentrieren. Die Systemzentrale macht Werbung, gliedert die Franchise-Partner in das Warenwirtschaftssystem ein und steht immer unterstützend zur Seite.

  • PSSST Bettenhaus bietet Existenzgründern unter anderem:

    • gemeinsame Standortsuche
    • umfangreiche Finanzierungshilfen
    • komplette Einrichtungsplanung
    • Schulungen und Weiterbildungen
    • Marketing-Kampagnen

    Sie sind ein Verkaufstalent und haben eine kaufmännische Vorbildung? Sie verspüren Unternehmergeist und sind teamfähig? Sie organisieren gerne und haben Freude am Kontakt mit Mitarbeitern und Kunden? Dann starten Sie jetzt mit PSSST Bettenhaus in Ihre Selbstständigkeit!

  • PSSST-Schlafparty-Partner

    Sie haben nicht so viel Eigenkapital für einen großen Laden, wollen aber trotzdem Geld verdienen? Dann steigen Sie ein mit unserem PSSST-Schlafparty-Konzept.

    Für unser neues Low-Budget Konzept suchen wir noch einen oder mehrere Vertriebspartner, die bereit sind als Pilotunternehmer zu starten. Die ersten fünf Partner zahlen keine Einstiegsgebühr und ein Jahr lang keine Franchise-Gebühr.

    Sie erhalten ausführliche Schulungen, ein ausgewogenes Sortiment mit unserer Eigenmarke PSSST Dream-Edition zum direkten Abverkauf, einen eigenen Webshop, Anbindung an das Warenwirtschaftssystem und profitieren von unserem über 20 jährigen Know-how. Sie können als PSSST-Schlafparty-Partner direkt mit dem Vertrieb der PSSST Eigenmarke loslegen, die Ihnen eine Alleinstellung garantiert.

    Einstiegsgebühr: 1000,- €
    Lfd. Gebühr: 3% v. Umsatz, mind. 150,-€ monatlich inkl. EDV Anbindung
    Wareneinsatz: ca. 4000,- €
    Ideal für Frauen und als zweites Standbein geeignet.

  • Sind Sie interessiert?

    Profitieren Sie von unserem Erfolgskonzept und eröffnen Sie Ihr eigenes PSSST Bettenhaus oder werden Sie PSSST-Schlafparty-Partner! Nehmen Sie dafür jetzt Kontakt mit uns auf – Wir freuen uns schon auf Ihre Nachricht!

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • ANUBIS - Tierbestattungen
    ANUBIS - Tierbestattungen

    ANUBIS - Tierbestattungen

    Durchführung von Tierbestattungen - seit 1997
    Als unser neuer Partner stehen Sie Tierfreunden kompetent bei der Durchführung von Bestattungen zur Seite und helfen ihnen bei der Trauerbewältigung.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 15.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Color Glo International
    Color Glo International

    Color Glo International

    Interieur-Spezial-Reparatur und -Restauration
    Als Interieur-Dienstleister suchen wir Partner für Reparatur- und Restaurierungsarbeiten in der Flugzeug-, Schifffahrts-, Automobil- und Möbelbranche.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 8.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • DAS FUTTERHAUS
    DAS FUTTERHAUS

    DAS FUTTERHAUS

    Tiernahrung- und Tierbedarf-Einzelhandel
    Werden Sie Teil einer großen, erfolgreichen Gemeinschaft und eröffnen Sie mit DAS FUTTERHAUS Ihren eigenen Markt für Heimtierbedarf!
    Benötigtes Eigenkapital: 35.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • NAF NAF
    NAF NAF

    NAF NAF

    Die feminine Mode mit dem "Grand Mechant Look"
    NAF NAF – französische Mode für feminine Frauen! Seit 45 Jahren international erfolgreich und jetzt auch in Deutschland. Jetzt Lizenzen sichern!
    Benötigtes Eigenkapital: 50.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Husse®
    Husse®

    Husse®

    Heimlieferservice für Tiernahrung
    Jetzt die MASTER-Lizenz für Deutschland mit dem Marktführer sichern: husse – die Nummer eins in Europa im Versandhandel von Tiernahrung!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 100.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • SchlafTEQ
    SchlafTEQ

    SchlafTEQ

    Sinnvoll arbeiten. Glückliche Kunden. Erfolgreiche Unternehmer.
    SchlafTEQ bietet seinen Kunden die optimale Matratze gegen Schlafbeschwerden – die Innovation für erholsamen Schlaf.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • SENCURINA betreut wohnen zuhause
    SENCURINA betreut wohnen zuhause

    SENCURINA betreut wohnen zuhause

    24 Stunden Pflegebetreuung
    Vermitteln Sie kompetentes Pflegepersonal für häusliche „Rund um die Uhr Betreuung" und unterstützen Sie Senioren in ihrer jeweiligen Lebenssituation!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • LIMITLESS
    LIMITLESS

    LIMITLESS

    Lizenz-System für Sport- und Freizeitanlagen
    Jung, stylisch, erfolgreich: der Fitness & Feeling-Club. Eröffnen Sie jetzt Ihr Studio – einzigartig in Ambiente, Preis & Leistung!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 100.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Bayernpflege
    Bayernpflege

    Bayernpflege

    Vermittlung von Betreuungskräften aus Polen und Osteuropa
    Bayernpflege – zuverlässige Seniorenbetreuung durch europäische Betreuungskräfte. Jetzt Vertriebspartner werden.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 3.000 EUR
    Schnellansicht
    Details

Beiträge über PSSST Bettenhaus

Franchise-System Pssst Bettenhaus eröffnet ersten Standort in Ostdeutschland

Das Franchise-System Pssst Bettenhaus wurde 1988 von Heinz Hasslinger gegründet. Aktuell gibt es sieben Pssst Bettenhäuser, die meisten davon im süddeutschen Raum. In Kürze soll nun der erste Franchise-Standort in Ostdeutschland eröffnet werden.

Wie das Unternehmen mitteilt, wird der neue Franchise-Standort im Oktober 2012 in Weimar an den Start gehen. Franchise-Partnerin Fanny Dankert-Weiss wird ihr 260 Quadratmeter großes Geschäft im Herzen der Kulturstadt eröffnen. Die Mutter zweier Söhne war zuvor 16 Jahre lang für einen im Discountsegment tätigen Betten-Filialisten tätig. Für ihren Start in die Selbstständigkeit wählte sie das Franchise-Angebot von Pssst Bettenhaus, das besonderen Wert auf individuelle Beratung und eine lasergestützte Anmesstechnik zur Ermittlung des individuellen Schlafprofils legt.

Die Eröffnung in Weimar ist für das Unternehmen die nächste Etappe auf dem Weg zur bundesweiten Marktpräsenz: "Gelingt es uns im Herzen der Kulturstadt die Kunden zu begeistern, so können wir künftig doppelgleisig expandieren - in den Gewerbezentren am Stadtrand wie bislang und in den Cities", so Unternehmensgründer Heinz Hasslinger. Für 2013 plant das Franchise-System die Eröffnung von drei neuen Standorten.

Pssst Bettenhaus ist geprüftes Vollmitglied im Deutschen Franchise-Verband. Franchise-Gründern bietet das System nach eigenen Angaben u. a. niedrige Investitionssummen, Schulungen und eine regelmäßige Betreuung durch Franchise-Manager. Weitere Informationen zum Franchise-Angebot von Pssst Bettenhaus stehen in der Virtuellen Messe des Franchiseportals bereit - abrufbar durch Klick auf das Firmenlogo rechts. (apw)

PSSST Bettenhaus – Fachgeschäfte für Betten

Lernen Sie das PSSST Bettenhaus Franchise-Konzept mit diesem Video kennen und kontaktieren Sie gleich den Franchise-Geber! Der Geschäftsführer des Franchise-Systems PSSST Bettenhaus, Heinz Hasslinger, berichtet in diesem Gespräch vom Geschäftskonzept seines Unternehmens. Die Fachgeschäfte für Betten sind keine Discounter, sondern zeichnen sich durch ihre Größe, gute Erreichbarkeit und kompetente Beratung aus. Franchise-Partner werden vielfältig unterstützt.

Franchise-System Pssst Bettenhaus setzt auf 3D-Ladenplanung

Franchise-System Pssst Bettenhaus setzt auf 3D-Ladenplanung

Aktuell zählen sieben Franchise-Betriebe zur Fachhandelskette Pssst Bettenaus. 2012 will das Unternehmen drei neue Franchise-Partner dazu gewinnen. Bei der Planung neuer Standorte setzt Heinz Hasslinger, Initiator des PSSST Bettenhaus-Franchise-Systems, auf im 3-D-Verfahren konzipierten Läden.

"Aus dem Blickwinkel der Kunden und nicht aus der Vogelperspektive ein Bettenfachgeschäft einzurichten, stellt sicherlich die größte Herausforderung für die Ladenplanung dar", sagt Heinz Hasslinger. Daher setzt der Gründer des Franchise-Systems auf die dreidimensionale Animation am Computer. Damit gewährleiste der Franchise-Geber seinen Partnern einen professionellen Auftritt in einem hart umkämpften Markt und sorge im Ladenbau für eine hohe Effizienz.

Pssst Bettenhäuser warten mit durchschnittlich 600 Quadratmeter Fläche und einer Raumhöhe von mindestens vier Metern auf. Das die Sinne ansprechendes Ambiente ist Unternehmensinformationen zufolge auf einen Kundentyp abgestimmt, der besonderen Wert auf Behaglichkeit und Solidität legt. Die Wände, die Decke und der Boden in Pssst Bettenhäuser dienen "als Bühne einer phantasievoll arrangierten Betten-Landschaft". (apw)

Franchise-Unternehmen PSSST-Bettenhaus setzt auf Duft-Marketing

Franchise-Unternehmen PSSST-Bettenhaus setzt auf Duft-Marketing

Die Fachmarkt-Kette PSSST-Bettenhaus hat in Zusammenarbeit mit der et-project AG "The Olfactory" einen eigenen Duft entwickelt, der bereits an drei der sieben Franchise-Standorte des Unternehmens zum Einsatz kommt. Wie das Franchise-System mitteilt, will es sich damit weiter von anderen Bettenhäusern absetzen und seine Firmenphilosophie verdeutlichen.

"Mit unserer duften Marke grenzen wir uns riechbar von Null-Acht-Fünfzehn-Läden ab. Der einzigartige Geruch bleibt bei unseren Kunden positiv in Erinnerung", sagt PSSST-Gründer und Geschäftsführer Heinz Hasslinger. Der Geruch, den das Unternehmen als "kommunikativ" und "sexy" beschreibt, setzt sich aus einer Basis - Vanille sowie Sandel-, Kiefern- und Zedernholz -, einer sogenannten Herznote aus Pfeffer, Fenchel, Kardamon und Feige sowie einer "Kopfnote" aus Orange, Grapefruit, Bergamotte und Lemongras zusammen. Der Duft wird in den Geschäften über ein eigenes System verteilt, das an die Lüftungsanlagen angeschlossen wird. "Das gesteckte Ziel ist erreicht, die Verweildauer in unseren Geschäften hat zugenommen", berichtet Heinz Hasslinger.

PSSST-Bettenhaus wurde 1988 gegründet und ist Vollmitglied im Deutschen Franchise-Verband. Die Spezialgeschäfte für gesunden Schlaf sind nach dem Qualitätsmanagementsystem DIN EN ISO 9001:2000 zertifiziert. Seinen Franchise-Partnern bietet das System nach eigenen Angaben u. a. niedrige Investitionssummen, Schulungen und regelmäßige Betreuung durch Franchise-Manager. Weitere Informationen zum Franchise-Angebot von PSSST Bettenhaus stehen in der Virtuellen Messe des Franchiseportals bereit - abrufbar durch Klick auf das Firmenlogo rechts. (apw)

PSSST Bettenhaus plant drei Franchise-Starts für 2012

Das Franchise-System "PSSST Bettenhaus" möchte seinen Kunden eine beratungsintensive und servicestarke Alternative beim Bettenkauf bieten. Aktuell zählt das Unternehmen sieben Franchise-Standorte in Deutschland. Nun hat PSSST Bettenhaus den System-Check des Deutschen Franchise-Verbands (DFV) erfolgreich absolviert.

Der System-Check wurde im Jahr 2005 vom DFV eingeführt, um eine Positivliste seriöser Franchise-Systeme zu schaffen. Geprüft werden dabei u. a. der Franchise-Vertrag, das Franchise-Handbuch, das Systemkonzept, das Management und die Strategie des Franchise-Systems. Auch die Zufriedenheit der Franchise-Nehmer wird im Rahmen des System-Checks stichprobenweise geprüft. Die Auszeichnung "Geprüftes Mitglied nach der System-Check-Richtlinie" ist jeweils für drei Jahre gültig.

Franchise-Expansion soll forciert werden

Mit dem Erwerb des DFV-Siegels will PSSST Bettenhaus die bundesweite Expansion forcieren. Im kommenden Jahr will der Bettenspezialist drei neue Franchise-Partner an den Start bringen. "Mit der erfolgreichen Prüfung durch den DFV dürfte nun für Einsteiger klar sein, dass sie mit unserem Konzept im harten Wettbewerb bestens bestehen und so eine zukunftsfähige Wahl unter den vielen Geschäftsideen im Franchising getroffen haben", erklärt Heinz Hasslinger, Geschäftsführer des Franchise-Systems aus Konstanz.

PSSST-Bettenhaus wurde 1988 gegründet. Seit 1994 ist das Franchise-System DFV-Mitglied. Seinen Franchise-Partnern bietet das System nach eigenen Angaben u. a. niedrige Investitionssummen, Schulungen und regelmäßige Betreuung durch Franchise-Manager. Weitere Informationen zum Franchise-Angebot von PSSST Bettenhaus stehen in der Virtuellen Messe des Franchiseportals bereit - abrufbar durch Klick auf das Firmenlogo rechts. (apw)

Franchise-Kette PSSST Bettenhaus setzt auf Laser-Analyse

Zum Angebot von PSSST Bettenhäusern zählen u. a. Matratzen, Lattenroste, Bettgestelle, Wasserbetten sowie Kissen und Decken. Aktuell ist das Franchise-Unternehmen an sieben Standorten in Deutschland aktiv. Als besonderen Service bietet der Bettenspezialist seinen Kunden eine spezielle Laser-Analyse.

Wie das Franchise-System mitteilt, kommt dabei ein mobiles, computergestütztes Laser-Anmesssystem zum Einsatz, mit dem ein individuelles Liegeprofil erstellt wird. Anhand dieses Profils kann anschließend die richtige Kombination aus Lattenrost und Matratze ausgewählt werden. "Die passende Unterfederung gehört ebenso wie das richtige Kissen und die ideale Zudecke zu einem perfekten Schlafsystem", erläutert PSSST-Geschäftsführer Heinz Hasslinger. "Spezielle Matratzen sind durchaus in der Lage, Rückenleiden und Gelenkschmerzen zu lindern und ihnen im besten Fall sogar vorzubeugen", versichert der Schlafexperte.

PSSST Bettenhaus wurde 1988 gegründet und ist seit 1991 als Franchise-System aktiv. Das Unternehmen ist Vollmitglied im Deutschen Franchise-Verband (DFV). Weitere Informationen über eine Franchise-Partnerschaft mit PSSST Bettenhaus stehen in der Virtuellen Messe des Franchiseportals bereit - abrufbar durch Klick auf das Firmenlogo rechts. (apw)

Franchise-Anbieter Pssst Bettenhaus startet Low-Budget-Konzept

Geld verdienen mit gesundem Schlaf - darauf setzt das Franchise-System Pssst Bettenhaus mit seinen Bettenfachmärkten. Mit einem neuen Angebot, dem Pssst-Schlafparty-Konzept, bietet das Unternehmen künftigen Partnern nun eine Franchise-Variante ohne große Ladenfläche mit niedrigeren Kosten und geringerer Einstiegsgebühr an.

Das Unternehmen will nun mit ersten Partnern Pilotbetriebe aufbauen, die die Pssst Eigenmarke vertreiben: im direkten Abverkauf sowie über einen eigenen Webshop. Das neue Konzept eignet sich laut Pssst Bettenhaus auch für den Aufbau eines zweiten Standbeins. Den ersten fünf Partnern, so das Bettenhaus weiter, wird sowohl die Einstiegsgebühr als auch die Franchise-Gebühr für ein Jahr erlassen. Diese Gebühren liegen für den Einstieg bei 1.000 Euro, die laufenden Gebühren betragen drei Prozent des Umsatzes, mindestens jedoch 150 Euro im Monat.

Unter Leitung von Geschäftsführer Heinz Hasslinger ist Pssst Bettenhaus bereits seit 1994 Mitglied des deutschen Franchise-Verbandes. Aktuell ist das Unternehmen deutschlandweit mit sieben Standorten vertreten. Drei weitere Eröffnungen sind noch für 2011 geplant. Mehr Informationen über Pssst Bettenhaus sind hier im Franchiseportal erhältlich. Ein Klick auf das Firmenlogo rechts führt zum Virtuellen Messestand des Unternehmens. (apw)

PSSST Bettenhaus Partnerin Constanze Frese – Mit Einsatzbereitschaft zum Erfolg

PSSST Bettenhaus Partnerin Constanze Frese – Mit Einsatzbereitschaft zum Erfolg

Constanze Frese ist ein Musterbeispiel für die moderne Frau. Denn sie ist nicht nur verheiratet und hat zwei Kinder, sondern zugleich auch erfolgreiche Unternehmerin. Getreu ihres Lebensmottos „Wo der Wille ist, findet sich auch ein Weg“ beweist sie dabei, dass Karriere und Familie keine Gegensätze sein müssen. Zudem engagiert sie sich auch im sozialen Bereich. So ist Constanze Frese unter anderem Mitglied des Aufsichtsrats der Caritas in Freiburg sowie im Vorstand der Freunde des SWR-Symphonieorchesters und Mitglied im Lions Club.

Seit 2004 führt Constanze Frese das PSSST Bettenhaus in Freiburg. Ihr Weg in die Schlafmöbelbranche war dabei keineswegs vorgezeichnet. Denn vor ihrem Einstieg bei PSSST absolvierte sie zunächst eine Ausbildung zur Industriekauffrau. Anschließend begann sie ein Studium zur Diplom-Volkswirtin mit Schwerpunkt Krankenhausmanagement, dass sie im Jahr 1997 erfolgreich abschloss. Ihre berufliche Laufbahn führte sie im Anschluss dann folgerichtig zunächst auch in die Krankenhausbranche.

 

Start im Controlling
Mit dem Thema Franchising kam sie zum ersten Mal in Berührung, als sie eine Stelle im Controlling bei der PSSST Franchisezentrale antrat. „Das System hat mich sofort angesprochen. Denn der Verbund vieler Unternehmen, die interne Verzahnung sowie die schlanke Verwaltung und der Einkaufsverbund sprechen für sich. Das PSSST Bettenhaus Geschäftsmodell hat mich unmittelbar überzeugt“, schildert Constanze Frese. Kein Wunder also, dass sie selbst im Jahr 2004 die Haus- und Teamleitung im PSSST Bettenhaus in Freiburg übernahm.

Eine Entscheidung, die sie bis heute nicht bereut hat. Denn die Systemzentrale unterstützte sie beim Start in die Selbständigkeit mit umfangreichen Service-Leistungen. „Besonders wichtig war für mich und mein Team das mehrstufige Schulungsprogramm, in das sogar die Lieferanten eingebunden wurden. So war mir von Beginn an ein Warmstart mit der eigenen Filiale möglich“, betont die gebürtige Freiburgerin. Ein übersichtliches Sortiment sowie ein Lieferantenstamm mit regionalem Bezug ergänzen das günstige Start-Paket von PSSST Bettenhaus.

Ohr für Partner
Auch die laufende Unterstützung überzeugt die Unternehmerin nach wie vor. Denn über die Jahre arbeitet das Franchise-System systematisch an der Verbesserung des Sortiments und hat stets ein offenes Ohr für die Anliegen der Partner. Zudem verfügen die Franchise-Nehmer von PSSST Bettenhaus über einen unschätzbaren Vorteil gegenüber vielen anderen Franchise-Systemen: Sie haben ein Mitspracherecht bei der Neugestaltung des Sortiments. So können sie aus ihrem reichhaltigen Erfahrungsschatz ständig an den Grundlagen ihres eigenen Erfolges weiter arbeiten – Hand in Hand mit der Zentrale.

©copyright PSSST Franchise System Heinz Hasslinger e.K.

“Einfach nur PSSST” – vom Einzelhandelskaufmann zum Franchise-Partner - Herr Markus Poller

“Einfach nur PSSST” – vom Einzelhandelskaufmann zum Franchise-Partner - Herr Markus Poller

 

Das Geschäft mit dem Schlaf ist für Markus Poller ein Erfolgsgarant. Seit über zwei Dekaden führt er nun gemeinsam mit seinem Geschäftspartner, Rainer Th. Müller, das PSSST Bettenhaus in Mülheim-Kärlich. Während der gewiefte Einzelhändler Müller als erstes Standbein noch ein Raumausstattungs-Geschäft führt, konzentriert sich Markus Poller ganz auf das Tagesgeschäft im Bettenhaus. So kommt es, dass die PSSST-Kunden in Mülheim-Kärlich noch eigenhändig vom Chef bedient werden. Auch die acht Mitarbeiter des Unternehmens stehen ständig im Dienst der Kunden. „Die Fachberatung rund um den gesunden Schlaf ist ein Geschäft, das immer Konjunktur hat. Wir setzen daher ganz auf kompetenten Service bei der Kundenbetreuung. Dabei sind unsere bestens geschulten Mitarbeiter eine unschätzbare Hilfe. Diese Service-Orientierung verschafft uns einen wichtigen Vorsprung vor der Konkurrenz“, weiß der gebürtige Koblenzer Markus Poller.

 

45 Wettbewerber
So kann sich das Unternehmen seit mehr als 20 Jahren erfolgreich am Markt behaupten – und dass, obwohl alleine im näheren Umkreis 45 weitere Mitbewerber aktiv sind. Damit setzt sich eine Erfolgsgeschichte fort, die im Jahr 1990 ihren Anfang nahm. Denn in diesem Jahr wurden Markus Poller und Rainer Th. Müller Franchise-Partner von PSSST Bettenhaus. „Von Anfang an wurden wir perfekt von der Zentrale unterstützt. Es hat einfach alles funktioniert – von der Firmengründung über die Personalschulung bis hin zur Geschäftsausstattung, Warenbeschaffung und Werbung. Diese Unterstützung setzt sich auch im laufenden Geschäft fort“, schildert der Hobby-Sportschütze Markus Poller.

Dabei war keineswegs klar, dass er einmal seinen Weg in dieses Geschäftsfeld finden würde. So absolvierte er zunächst eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann und Raumausstatter. Anfang der Neunziger Jahre kam er dann durch Rainer Müller mit dem Thema Franchising in Berührung. Schnell war für ihn klar, dass eine Existenzgründung im Franchising für ihn genau das Richtige ist. „Denn hier kann man selbständig arbeiten, aber trotzdem auf die Unterstützung und den guten Markennamen eines funktionierenden Systems vertrauen. Für mich war Franchising daher die ideale Wahl.“

Dabei überzeugte das durchdachte Geschäftskonzept von PSSST Bettenhaus den bereits erfahrenen Einzelhändler ebenso wie seinen Partner auf der ganzen Linie. Und so starteten sie im Oktober 1990, nach nur fünf Monaten Vorlaufzeit, mit einem stichhaltigen Geschäftsmodell am Markt. Bereut haben beide diese Entscheidung bis heute nicht – und der Erfolg gibt ihnen Recht. Fragt man Markus Poller nach dem Geheimnis des Erfolgs seines Unternehmens, fällt die Antwort denn auch recht eindeutig aus: „Einfach nur PSSST!“

©copyright PSSST Franchise System Heinz Hasslinger e.K.

Franchise-Unternehmen PSSST stellt eigenes Produktsortiment vor

(Pressemitteilung) Pünktlich zum Jahresbeginn stellt das Konstanzer Franchise-Unternehmen PSSST sein eigenes Produktsortiment vor. Ein hervorragend abgestimmtes Angebot, dass sowohl bei den eigenen Franchise-Nehmern bereits eingeführt ist als auch in anderen Bettenhäusern Einzug halten soll. Mit der DREAM Edition gibt der Franchise-Anbieter Heinz Hasslinger dem hart umkämpften Markt neue Impulse und setzt deshalb weiter auf Qualität.

Schon der erste Blick auf den Prospekt lädt dazu ein, mehr über die Dream Edition zu erfahren. Beim Blättern stellt man sehr schnell fest, dass hier alles zu haben ist, was man für einen erholsamen Schlaf braucht. Das Angebot reicht von Decken und Kissen über Matratzen und Roste bis hin zu hochwertigen Betten und Wasserbetten. Dabei ist das Sortiment überschaubar und bietet trotzdem eine große Produktbreite und -tiefe. Kunden mit klassischen Bedürfnissen und mit individuellen Wünschen werden gleichermaßen von der DREAM EDITION angesprochen.

PSSST hat damit die ganze Erfahrung aus 20 Jahren im Bettengeschäft eingebracht. Für die Auswahl der Produkte wurden nur namhafte Hersteller eingesetzt. Die Richtung ist klar: hohe Qualität im mittleren bis gehobenen Preissegment. Um das zu erreichen, wurden einzelne Produkte speziell für die DREAM Edition entwickelt und abgestimmt. Zusätzlich wurde das Sortiment auf die Teilzielgruppen nach dem limbischen System angepasst. Die Händler können sich so viel einfacher vom Wettbewerb abheben.

Wer optimal mit seinen Kunden kommunizieren will, muss alle Register ziehen. Heinz Hasslinger ist dafür bekannt, dass er nichts dem Zufall überlässt. Deshalb bietet er neben erstklassigen Verkaufsunterlagen und - auf Wunsch - einem modernen Warenwirtschaftssystem (in dem bereits alle Produkte hinterlegt sind!) umfangreiche Schulungsmaßnahmen zur DREAM EDITION an. Dazu gehören Verkaufstrainings, Produktschulungen, Service-Schulungen für Monteure und viele mehr. Klar ist auch, dass da ein Internet-Shop nicht fehlt und umfangreiche Anzeigen und ein eigener Werbebaukasten zur Verfügung stehen. Ein komplettes Leitsystem mit Beschilderung rundet das hervorragende Paket ab. Ein weiterer Vorteil ist, dass sich die gesamte Palette nicht mit dem Angebot anderer Lieferanten überschneidet. So besteht die Möglichkeit für Händler, ihr gesamtes Produktsortiment nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten und nach den Bedürfnissen ihrer Kunden zu optimieren. Das kommt gerade dann sehr positiv zum Tragen, wenn die Weichen für die strategische Ausrichtung des Unternehmens neu gestellt werden sollen.

Die DREAM Edition setzt im Business um das Thema Schlaf neue Akzente. Heinz Hasslinger spricht damit nicht nur seine eigenen Franchise-Partner an, sondern auch Bettenhäuser, die sich neu positionieren möchten. Diese können entweder nur die DREAM EDITION beziehen oder sogar Franchise-Nehmer werden. Das Gute daran ist, dass weder Mengen- noch Absatzvorgaben damit verbunden sind. So haben auch andere die Chance, auf erprobte und erfolgreiche Produkte und Lösungen zuzugreifen und guten Handelsspannen für bessere Erträge sorgen.

Alle ähnlichen Franchise-Unternehmen

Einzelhandel

AUST FASHION Barrique - The Famous Art of Spirit bauSpezi Baumarkt Biocannovea Immunanalysen und Nährstoffe BLUME 2000 BoConcept bueroboss.de cigo DAS FUTTERHAUS DOGSTYLER e-motion Technologies - die e-Bike Experten HOL'AB! Getränkemarkt JalouCity KÜCHE 3000 Küche&Co Kvik LeckerLecker LEONIDAS Linde Gas & More NAF NAF PLANA Küchenland REDDY Küchen SchlafTEQ SCHMIDT Küchen Sonderpreis Baumarkt TeeGschwendner The Body Shop Tiroler Bauernstandl Varia - Die Küche zum Leben VIOLAS' Gewürze und Delikatessen vomFASS WHO´S PERFECT ZOO & Co. alain manoukian Aloe Vera Imperial ALPHA Buchhandlung alveus AngelSpezi ANIMAL PARTY Apollo arko Attirance BABOR BEAUTY SPA & BABOR INSTITUT BabyOne Bären Company Bärenland Barfer´s Bata BAUAKTIV Discount Baumarkt BAUEN+LEBEN Ihr Baufachhandel BEARS & FRIENDS bebedeparis berggut.com BH Träume Bierothek Boutique Casa Outlet boys&girls BROT&BRÖTCHEN Café Camicissima CAP - ...der Lebensmittelpunkt Champagner Galerie CHARLOTTE Château de Sable Chjlya Clever Frame® CONTIGO fairtrade Cuplé Dein Rolloshop Dekofactory Sonnenschutz und Dekosysteme Der blaue Elefant DER Gummibärchenladen Der Senfladen Die Kunstwerkstatt Berlin DieGummizelle Dr. Gruber - Die Kinder- und Jugendschuhspezialisten DRONOVA Drucker-Tankwart D'S Damat ELEA Olivenöl. Wein. Gutes Enny Monaco EQUIVA EQUIVALENZA ERREA POINT Extreme Intimo eyes + more FELIX FLORALAND Flormar Cosmetics FOLIATEC.com FotoDigitalDiscount Fressnapf FriMobil Genießerei GEPP’S GOCCO habitat Hagebaumarkt HOME ON EARTH Hundebäckerei Hov-Hov InnoCigs Jack Wolfskin Store Jamin JKobald KARE Design Keramikscheune Kiebitzmarkt / Kiebitzshop Kodak Lens KPM Maßmode KUHBAR LA CURE GOURMANDE La Fee Maraboutee Laminat Depot Licara Diamond® L'Occitane en Provence Lucina maternity fashion Marc O'Polo Marquardt Küchen Mars Venus Home Collection® MARSANPIEL massivum MASSNAHME MAUEL 1883 Megadent mein kräutergarten Michal Negrin Designs Mini Raxevsky miniBagno - BADKULTUR AUF KLEINEM RAUM moa mobilcom-debitel Shop Mobile OUTFITTERS MOEBEL KOLONIE MR.BAKER MUNIO HOME NELLEULLA NIZA Notebook-Center Nuss - Michel OBI Oil & Vinegar OPIUM OUTLET Orchestra P13 by shishamesse Palais des Thés PANDORA PARTY FIESTA Petit PIRNAR plaisir - Französische Weine pool24 Premio Reifen + Autoservice ProKilo Metall- und Kunststoffmarkt PSSST Bettenhaus PWV Presse Shop QUICK SCHUH Regalfloh Reifenservice MAX ® RELAY replay Rigby & Peller Lingerie Stylists Rollo-Rieper.de ROTTLER schlecks SCHMUCKKAESTLE SCHMUCKRAUSCH Schöffel LOWA Sergent Major ServiceStore DB SIRPLUS SIX SOLAR SONNENTOR STENDERS sts SUCCESS SPORT-POINT SUD EXPRESS SWAROVSKI tabac&co Tabak Barthel TeeDo Teehaus Ronnefeldt Tegtat bakery tegut... gute Lebensmittel Telekom Privatkunden-Vertrieb Textura Interiors Tobacco & More Franchise tobi's Snack-Konzept TONERDUMPING U-Store Vapostore Vergölst VIDEOTAXI VIF - Wein erleben VIVOBAREFOOT Vodafone WEITZMANN Wörl Yamamay YVES ROCHER ZAHJR

PSSST Bettenhaus
im Online Verzeichnis

Im "Verzeichnis der FranchiseWirtschaft 2021" finden einen Überblick der vielfältigen Franchise- und Lizenzsysteme, die in Deutschland, Österreich oder der Schweiz aktiv sind.

Erhältlich als Print-Katalog und digital!

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.