Zum Bereich für Franchisegeber
Musikschule Fröhlich

Musikschule Fröhlich sucht Franchisepartner in Deutschland, Österreich

  • Gründung: 1977
  • Lizenzart: Franchise-System
  • Geschäftsart: Musikschulen
Eigenkapital
4.000 - 6.000 EUR
Eintrittsgebühr
0 EUR
Lizenzgebühr
(Details)

Anmerkung zur Lizenzgebühr:


7,5 - 15 % vom Dienstleistungsumsatz; 0 % vom Warenumsatz.

Mit mehr als 40 Jahren Erfahrung hebt sich die erste Franchise-Musikschule Deutschlands Musikschule Fröhlich mit einem einzigartigen Konzept hervor: Hier wird allen Kunden auf fröhliche Art und Weise das Spielen von Instrumenten beigebracht und nachhaltige Musikförderung betrieben. Dabei haben sich inzwischen schon mehr als 300 Musikschulen erfolgreich etablieren können und es werden weitere, musikbegeisterte FranchisenehmerInnen gesucht. Bei Musikschule Fröhlich wird Kooperation und der gemeinsame Austausch gelebt. Außerdem werden alle PartnerInnen von Beginn an tatkräftig unterstützt.

Musikschule Fröhlich Franchise-System

Da ist „Musik drin“ für Existenzgründer: die Musikschule Fröhlich. Sie ist eine der weltgrößten privaten Musikschulen. Und sie sucht jetzt weitere Franchise-PartnerInnen!

  • Fröhlich ist führend von Husum bis Klagenfurt

    Musikschule Fröhlich – das ist ein Name mit Klang. In den 70er-Jahren von Dr. h.c. Fröhlich gegründet, wurde sie zur ersten Franchise-Musikschule Deutschlands und Österreichs. Heute ist sie die Größte ihrer Art – mit rund 300 Musikschulen, ca. 30.000 Schülern und über 40 Jahren Erfahrung. Bekannt ist sie auch durch ihre legendären Akkordeon-Orchester mit mehr als 150 Formationen.

  • Fröhlich startet früh: Musik von Kindesbeinen an

    Fröhlich-Franchise-PartnerInnen sind selbstständige Musiklehrer. Ihr Kerngeschäft und ihre Leidenschaft ist die kindgerechte musikalische Früherziehung ab dem Babyalter und ab Schulbeginn. Die Ausbildungsinhalte reichen bis hin ins Erwachsenenalter. Unterrichtet wird mit Melodika und Akkordeon und nach den eigenen bewährten Lehrmaterialien.

  • Fröhlich ist anders: Die Schule kommt zu den Schülern

    Fröhlich-Musikschüler haben keine langen Wege: Sie werden direkt in den Räumen ihrer Kindergärten, Schulen oder öffentlichen Einrichtungen unterrichtet. Der Vorteil für Franchise-NehmerInnen: Sie benötigen keine eigenen Schulungsräume (daher minimale Startinvestitionen!). Der Unterricht findet zudem in kleinen, lernfördernden Gruppen statt.

  • Fröhlich sucht Profis und Talente

    Franchise-NehmerInnen der Musikschule Fröhlich sind vorzugsweise versiert auf Tasteninstrumenten. Sie besitzen Erfahrung aus Bereichen wie Musikpädagogik, Chorleitung, Amateurmusik oder Erziehungswesen. Gefragt sind Unternehmergeist sowie ein Händchen für Verkauf und Organisation.

  • Unterstützung durch die Zentrale

    Fröhlich-Franchise-PartnerInnen erhalten u.a.:

    • Umfassende Grund- und Aufbauschulung in Musik, Pädagogik und Rhetorik
    • Regelmäßige Aus- und Weiterbildungsprogramme
    • Eigenes bewährtes Unterrichtsmaterial
    • Laufende musikpädagogische und betriebswirtschaftliche Unterstützung durch die Zentrale
    • Ideale Infrastruktur zur Kommunikation (Web, Intranet)
    • Unterstützung bei der Standortsuche
    • Detailliertes Systemhandbuch
    • Marketingkonzepte und überregionale Marketingmaßnahmen
    • Gebietsschutz
    • u.v.m.
  • Fröhlich & Franchise: Klingt das wie Musik in Ihren Ohren?

    Ihre Liebe gehört der Musik? Machen Sie sich selbstständig und Ihr Hobby zum Beruf. Eröffnen Sie die nächste Musikschule Fröhlich: Ihre Eigene!

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • CiT-Leadership-Akademie
    CiT-Leadership-Akademie

    CiT-Leadership-Akademie

    Gefragtes Bildungsinstitut für Führungskräfte-Entwicklung
    Ihre Zukunft – das ist die Top-Adresse für die Ausbildung der Eliten von morgen. Sichern Sie sich jetzt Ihre Zwei-Länder-Lizenz!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 12.500 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • inlingua
    inlingua

    inlingua

    Sprachcenter
    Werden Sie Partner der weltbekannten Sprachschul-Marke inlingua. Sie erwerben nicht nur eine Lizenz, sondern Anteile an der Lizenzgeber-Gesellschaft!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 25.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Mrs.Sporty
    Mrs.Sporty

    Mrs.Sporty

    Das maßgeschneiderte Franchise-System: Frauensport-Club mit Fokus auf persönliche Betreuung
    Der Sportclub für Frauen in Ihrer Region und das Nr. 1 Erfolgssystem für Sie als Franchise-Partner!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Town & Country Haus
    Town & Country Haus

    Town & Country Haus

    Bau von kostengünstigen und energiesparenden Häusern
    Als Führungskraft bauen Sie Ihr eigenes renditestarkes Unternehmen auf
    Benötigtes Eigenkapital: ab 50.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • LOS
    LOS

    LOS

    Die LOS helfen seit 35 Jahren Menschen, ihre Probleme im Lesen und Schreiben erfolgreich zu überwinden.
    Jetzt geht’s LOS: Eröffnen Sie Ihr eigenes Lehrinstitut für Orthographie und Sprachkompetenz. Sichern Sie sich ein riesiges Marktpotenzial!
    Benötigtes Eigenkapital: 5.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • CRYOSIZER
    CRYOSIZER

    CRYOSIZER

    CRYOSTHENIX® Training
    Neu, einfach, überzeugend: CRYOSIZER-Kältetraining. Kalorien weg – in 3 Minuten. Eröffnen Sie jetzt Ihren Club mit eigener Eiskammer!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 25.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • 25MINUTES
    25MINUTES

    25MINUTES

    Premium EMS Microstudio-Konzept
    Starten Sie mit dem smarten 25MINUTES Premium-EMS-Franchisekonzept im Wachstumsmarkt Gesundheit und Fitness.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 15.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • mediaconcepts
    mediaconcepts

    mediaconcepts

    Marketing-Agentur
    Werden Sie zum Experten in Sachen Internet, Marketing und Unternehmensberatungen: Eröffnen Sie mit mediaconcepts Ihre eigene Marketing-Agentur!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 3.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • MC Shape
    MC Shape

    MC Shape

    Fitnessclubs
    Der Fitnessclub für alle Kundenwünsche: unschlagbar günstig und schnell erfolgreich. Eröffnen Sie jetzt Ihren MC Shape-Club!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
    Schnellansicht
    Details

Beiträge über Musikschule Fröhlich

Musikschule Fröhlich: Mit Melodika und Akkordeon zum Franchise-Erfolg

Musikschule Fröhlich: Mit Melodika und Akkordeon zum Franchise-Erfolg

In diesem Jahr feierte sie bereits ihr 40-jähriges Bestehen: 1977 eröffnete der Namensgeber Dr. h.c. Dieter Fröhlich im hessischen Eschenburg seine erste Musikschule. Mittlerweile ist das Konzept mit mehr als 300 Musikschulen in Deutschland und Österreich nach eigener Aussage eine der weltweit größten privaten Musikschulen.

Partner der Musikschule Fröhlich sind selbstständige Musiklehrerinnen und -lehrer, die ihren Schülern einen frühen Einstieg in die Musik ermöglichen und von der musikalischen Früherziehung ab dem Babyalter bis zum Instrumentalunterricht im Erwachsenenalter ein breites Spektrum anbieten. Im Mittelpunkt stehen die Instrumente Melodika und Akkordeon, genutzt werden eigene Lehrmaterialien der Musikschule. Unterrichtet wird in den Räumen von Kindergärten, Schulen oder öffentlichen Einrichtungen - für die Partner heißt das, dass sie keine eigenen Unterrichtsräume anmieten müssen.

Wer sich mit einer Musikschule Fröhlich selbstständig machen möchte, sollte ein Tasteninstrument beherrschen, Erfahrung beispielweise aus Musikpädagogik, Amateurmusik oder dem Erziehungswesen mitbringen, sowie gut verkaufen und organisieren können. Die Zentrale in Eschenburg bietet unter anderem umfangreiche Schulungen in Musik, Pädagogik und Rhetorik, eine laufende musikpädagogische und betriebswirtschaftliche Unterstützung, eine gute Kommunikationsinfrastruktur sowie Marketingkonzepte und überregionale Marketingmaßnahmen.

Überzeugung und Leidenschaft: Der Musikschulgründer Dr. h.c. Dieter Fröhlich im Gespräch

Überzeugung und Leidenschaft: Der Musikschulgründer Dr. h.c. Dieter Fröhlich im Gespräch

Herr Dr. Fröhlich, wie kam es, dass Sie 1977 Ihre erste Musikschule gründeten?

Ich habe einfach in meiner Kindheit selbst unter Musiklehrern gelitten, die mir eher die Freude an Musik nahmen, als sie zu fördern. Ich wuchs in einem sehr musikalischen Elternhaus aus, habe selbst den Weg eines Berufsmusikers eingeschlagen und Saxofon und Klarinette studiert. In mir schlummerte aber auch immer der Kaufmann. Die Kombination aus beidem mündete dann konsequenter Weise in der Gründung meiner Musikschule. 


Was war damals das Besondere an Ihrer Musikschule?

Mir war das „Wie“ besonders wichtig: Wie kommen die Kinder dahin, ihr Instrument zu lieben und zu beherrschen? Ich habe ein spezielles Lernprogramm für gehirn-gerechten Unterricht entwickelt. Man kann Unterricht so gestalten, und das ist der Schlüssel zum Erfolg, dass er Freude macht und die Kinder erreicht. Und ich habe auch ein besonderes, speziell für den Kleingruppen-Unterricht weiterentwickeltes Instrument gewählt: Die Melodika.


In Ihrer Musikschule werden ausschließlich Melodika und Akkordeon unterrichtet. Warum eigentlich?

Aus ganz tiefer Überzeugung. Die Melodika ist ein ideales Einsteiger-Instrument. Der Ton wird mit dem Atem erzeugt – so bekommen die Kinder von Anfang an ein Gefühl für Phrasen, Dynamik und Tongestaltung. Sie erlernen Handhaltung, Fingertechnik und Aufbau der Piano-Tastatur. Dies zusammen schafft eine gute Grundlage für den weiteren musikalischen Weg.

Das Akkordeon ist und bleibt für mich das vielseitigste Instrument: Es ist transportabel, in allen Musikstilen vertreten, und fähig, die verschiedensten Stimmungen einzufangen. Dafür muss ich sowohl Rhythmik als auch Melodie und Harmonie beherrschen – so lerne ich Musik in seiner ganzen Breite zu verstehen.

Und: Mir ist es wichtig, dass in Gemeinschaft musiziert wird. Das kann man mit dem Akkordeon perfekt.


40 Jahre – was denken Sie über das große Jubiläum?

Mein Leitspruch war immer „Wir führen möglichst viele Menschen möglichst ein Leben lang fröhlich zur Musik!“ Mehr als 200.000 Schüler haben mit uns die Welt der Musik kennengelernt. Ich freue mich einfach, dass das geklappt hat! Und der Erfolg über 40 Jahre zeigt auch, dass die Idee alle zeitgeistigen Trends überdauert.


Was wünschen Sie sich für Ihre Musikschule für die Zukunft?

Ganz klar: Dass hier weiter so leidenschaftlich gearbeitet wird. In den einzelnen Musikschulen steckt so viel Herzblut und überdurchschnittliches Engagement. Dadurch werden noch mehr Menschen den Weg zur Musik finden.


„Wir führen möglichst viele Menschen
möglichst ein Leben lang fröhlich zur Musik!“

 

22.06.2017 © copyright Musikschule Fröhlich

Unsere Musiklehrer berichten über ihre Erfahrungen mit dem System

In diesem Video sprechen die Franchise-Partner der Musikschule Fröhlich über ihre Erfahrungen mit dem Unternehmen. Die Musikschule Fröhlich Franchise-Partner berichten darüber, wie sie zu dem System kamen und was sie an ihrer täglichen Arbeit und an dem Franchise-Konzept begeistert. Das musikalische Hobby zum Beruf machen und damit erfolgreich sein - das verbindet die Franchise-Partner der Musikschule Fröhlich.

Musikschule Fröhlich: Franchisesystem feiert 40-jähriges Jubiläum

Mehr als 300 Musikschulen in Deutschland und Österreich, rund 30.000 Musikschüler und ein hochwertiges Programm von musikalischer Früherziehung bis zum anschließenden Instrumentalunterricht mit Melodika und Akkordeon: Das Franchisesystem Musikschule Fröhlich gehört zu den etablierten Anbietern am Markt und ist nach eigener Aussage eine der weltweit größten privaten Musikschulen. Anfang März feierte das Unternehmen nun sein 40-jähriges Bestehen.

Gründer und Namensgeber des Franchise-Systems ist Dr. h. c. Dieter Fröhlich, der als Musiker und Kaufmann im Januar 1977 im hessischen Eschenburg die erste Musikschule Fröhlich eröffnete. Schon früh setzte der langjährige Präsident und heutige Ehrenpräsident des Deutschen Franchise-Verbands (DFV) auf das Wachstum mit Partnern und engagierte sich für das Franchising. Zur Jubiläumsveranstaltung mit rund 350 Teilnehmern gratulierte daher auch eine Delegation des Deutschen Franchiseverbands: Wer 40 Jahre erfolgreich am Markt bestehe, habe ganz offenkundig alles richtig gemacht, sagte DFV-Präsident Kai Enders. Auch Vizepräsident Matthias H. Lehner betonte in seiner Ansprache, er habe von Dr. Fröhlich die Erfolgsfaktoren des Franchisings gelernt.

2013 übergab Dieter Fröhlich die Geschäftsführung der Systemzentrale an Claudia Meister, vor Jahren eine der ersten Auszubildenden bei der Musikschule Fröhlich. Nach Tätigkeiten im Bereich Werbung und Marketing, bei einem Touristik-Franchise-System und einer Unternehmensberatung kehrte sie 2012 in de Zentrale der Musikschule in Eschenburg zurück. Zu ihrem Team gehören heute nicht nur die Mitarbeiter der Systemzentrale, sondern auch Außendienstmitarbeiter vor Ort und ein bundesweites Team von Trainern und Musikpädagogen. (apw)

Franchise-System Musikschule Fröhlich: 26-mal 20 Jahre

Gegründet wurde die Musikschule Fröhlich vor über 35 Jahren vom heutigen Präsidenten des Deutschen Franchise-Verbands (DFV) Dr. h. c. Dieter Fröhlich. Mit Franchise-Partnern arbeitet das Unternehmen seit über 30 Jahren zusammen. Im Rahmen seiner Jahrestagung hat das Franchise-System nun langjährige Partner geehrt.

Auf dem Programm der Tagung, die vom 19. bis 21. April 2013 in Leipzig stattfand, standen u. a. Musik-Workshops und Konzerte. Das Unternehmen gab zu bekannt, das Musikunterrichtsangebot für Kinder mit ADHS ausbauen zu wollen. Geprägt wurde die Veranstaltung laut Musikschule Fröhlich von den Ehrungen, die langjährigen Franchise-Nehmern zu teil wurde: Dieter Fröhlich zeichnet 26 Franchise-Partner für 20 Jahre erfolgreiche Tätigkeit aus. Insgesamt waren 215 Partner zur Jahrestagung angereist.

Aktuell gibt es etwa 400 Musikschule Fröhlich-Franchise-Nehmer in Deutschland und 20 in Österreich. Seit 2012 ist das Unternehmen auch in China aktiv. Das Angebot der Musikschule Fröhlich umfasst die musikalische Früherziehung und den Instrumenten-Unterricht. Die Kinder sollen dabei die Freude am aktiven Musizieren entdecken und eine gute Grundausbildung erhalten. (apw)

Musikschule Fröhlich startet mit zahlreichen neuen Franchise-Partnern ins Jahr 2013

Im vergangenen Jahr feierte die Musikschule Fröhlich ihr 35-jähriges Bestehen und 30 Jahre erfolgreiche Expansion als Franchise-System. Nachdem sich 2012 bereits zahlreiche neue Franchise-Partnern mit der Musikschule Fröhlich selbstständig gemacht haben, setzt das Unternehmen auch in diesem Jahr seinen Expansionskurs fort.

Aktuell nennt die Musikschule Fröhlich zehn neue Franchise-Partner auf seiner Website. Fünf davon sind bereits Anfang Januar 2013 in die Selbstständigkeit gestartet, die restlichen fünf sollen Anfang Mai ihre Tätigkeit aufnehmen. Als neue Standorte nennt das Unternehmen u. a. Potsdam, Zeuthen, Arholzen und Syke-Osterholz.

Gegründer des Franchise-Systems ist Dr. h. c. Dieter Fröhlich, der heutige Präsidenten des Deutschen Franchise-Verbands (DFV). Das Angebot der Musikschule Fröhlich umfasst die musikalische Früherziehung und den Instrumenten-Unterricht. Die Kinder sollen dabei die Freude am aktiven Musizieren entdecken und eine gute Grundausbildung erhalten. Aktuell ist die Musikschule Fröhlich an über 500 Standorten in Deutschland und etwa 20 in Österreich aktiv. (apw)

Musikschule Fröhlich: Neue Franchise-Standorte im Jubiläumsjahr

Seit 30 Jahren expandiert die Musikschule Fröhlich in Zusammenarbeit mit Franchise-Partnern. Heute ist das Unternehmen nach eigenen Angaben an mehr als 500 Standorten in Deutschland und über 20 in Österreich präsent. In Kürze werden vier weitere Franchise-Partner an den Start gehen.

Wie das Unternehmen auf seiner Website mitteilt, sind für Anfang September 2012 Eröffnungen in Scharbeutz, Oberursel und Radeberg geplant. Im Oktober 2012 soll ein weiterer Standort in Heideck-Seiboldsmühle folgen. Gegründet wurde das Franchise-System von Dr. h. c. Dieter Fröhlich, dem heutigen Präsidenten des Deutschen Franchise-Verbands (DFV). Das Angebot der Musikschule Fröhlich umfasst die musikalische Früherziehung und den Instrumenten-Unterricht. Die Kinder sollen dabei die Freude am aktiven Musizieren entdecken und eine gute Grundausbildung erhalten. (apw)

Franchise-Unternehmen Musikschule Fröhlich feiert 35-jähriges Bestehen

Am 13. Januar 1977 ging die erste Musikschule Fröhlich an den Start. Seit 1982 agiert das Unternehmen als Franchise-System. Im Jubiläumsjahr 2012 gibt es die Musikschule Fröhlich in über 500 Orten in Deutschland und an rund 25 Standorten in Österreich.

Gegründet wurde das Unternehmen von Dr. h. c. Dieter Fröhlich, dem heutigen Präsidenten des Deutschen Franchise-Verbands (DFV). Nach zahlreichen Standorteröffnungen im September und Oktober 2011 meldet das Franchise-System aktuell weitere Franchise-Starts auf seiner Website: So haben Anfang 2012 neue Franchise-Partner in Halle, Merrane und Sarstedt den Betrieb aufgenommen. Zudem hat die Musikschule Fröhlich eine Neueröffnung im März 2012 in Bad Oeynhausen angekündigt.

Das Franchise-Konzept setzt auf einen kindgerechten Weg zur Musik, bei dem vorhandene Fähigkeiten der Schüler gefördert werden. Die Kinder sollen dabei die Freude am aktiven Musizieren entdecken und eine gute musikalische und instrumentale Grundausbildung erhalten. (apw)

Musikschule Fröhlich: Franchise-Systemcheck zeigt hohe Zufriedenheit

Die Musikschule Fröhlich hat den Systemcheck des Deutschen Franchise-Verbands (DFV) erfolgreich durchlaufen. Wie das Unternehmen mitteilt, zeigten sich in der Befragung zur Zufriedenheit der Franchise-Partner rund 97 Prozent generell zufrieden mit der Musikschule Fröhlich, 92 Prozent würden sich spontan wieder für das System entscheiden. Mit der Betreuung durch die Zentrale zeigten sich rund 90 Prozent, mit den System-Leistungen rund 93 Prozent zufrieden.

1977 als Ein-Mann-Betrieb gegründet, ist die Musikschule Fröhlich seit 1990 Marktführer unter den privaten Musikschulen in Deutschland. Der DFV-Systemcheck bescheinigt dem System die Einhaltung festgelegter Qualitätsstandards. Durchgeführt wird das Prüfverfahren vom Internationalen Centrum für Franchising und Cooperation (F&C), als neutralem Institut. Der Check beinhaltet eine juristische Prüfung des Franchise-Vertrages und eine Einsichtnahme in das Franchise-Handbuch, eine Beurteilung in den Bereichen Systemkonzept, Produkte/Leistungen, Strategie und Management sowie eine Befragung zur Franchise-Nehmer-Zufriedenheit. Mehr über die Musikschule Fröhlich erfahren Sie am virtuellen Messestand des Unternehmens, hier im Franchiseportal. (vs)

DFV-Präsident erhält Strategiepreis für sein Lebenswerk

Der Präsident des Deutschen Franchise-Verbandes (DFV), Dr. h.c. Dieter Fröhlich, hat den "Strategiepreis 2006" für sein Lebenswerk, u. a. die Gründung und Etablierung des Franchise-Systems "Musikschule Fröhlich", erhalten. Wie der DFV mitteilt, erhielt Dr. Fröhlich Anfang April in Bad Honnef den Preis des "StrategieForums", einem Netzwerk mit rund 1.600 Mitgliedern, die sich in ihrem Berufsleben an der so genannten Engpasskonzentrierten Strategie (EKS) orientieren. Das Ziel der unternehmerischen Arbeit liegt nach dieser Strategie nicht in der Gewinnmaximierung, sondern in der Maximierung des Nutzens für die Zielgruppe - mit der logischen Konsequenz auch des finanziellen Erfolges.

1977 als Ein-Mann-Betrieb gegründet, ist die Musikschule Fröhlich seit 1990 Marktführer unter den privaten Musikschulen in Deutschland. 541 Franchise-Nehmer arbeiten inzwischen unter diesem Dach. Mehr über die Musikschule Fröhlich erfahren Sie am Messestand des Unternehmens, hier in der Virtuellen Messe des FranchisePORTAL. (vs)

Alle ähnlichen Franchise-Unternehmen

Beratung & Schulung

[MA] Music Academy 4A+B CONSULTING CiT-Leadership-Akademie Duden Institute für Lerntherapie Expense Reduction Analysts INSIGHTS MDI® Akademie INtem Konzept Spezi KUMON Leaders Academy LOS Mathnasium - The Math Learning Centre mediaconcepts Mini-Lernkreis Schülerhilfe Studienkreis TAB The Alternative Board ® Abenteuer Selbst-Coaching ABRAKADABRA-Sprachen für Kinder ACADEMY Fahrschulen ActionCOACH ADVICO Partner System AHA! Nachhilfe ALOHA Mental Arithmetic at-home Institut für Gesundheitsstudien ATS City Survival back2school Bewegungs(T)raum bfk bioLogic Bioqual carriere & more private Akademien Com training and services CONSENZUM Managementberatung consulting1plus contest CORE Crestcom Region D-A-CH DALE CARNEGIE TRAINING Direct English Effektiv-Nachhilfe Elevus ELKA - Erfolgreich Lernen.Konzepte im Alter froh und bunter gilmed - gesund abnehmen Happy Young Learning Helen Doron English HONORARFINANZ IHC Institut für Hypnose und Coaching JR CAPE Associates jumicar Junior Language Club Kling Klong kursiv Land of Fairy Tales Lernstudio Barbarossa Lernwerk Lernzirkel-Grips Life Coaching nach Martin Geiger LILLY MEETS LOLA Little English House® Logiscool Lohnsteuerhilfe LTE Lern-Therapeutische Einrichtung® makotech Management Institut Dr. Schäfer & Partner MarktSpiel®-System Master Management - Potenzialanalysen MCWT - Management-Consult & Wirtschafts-Training MCWT - UNTERNEHMERSCHULE Mitmachlabor EMA Modern Music School Mortimer English Club multiCONCEPT Nachhilfe & Unterricht Musikschule Fröhlich Nachhilfe Institut Bonn Nachhilfenetzwerk New Horizons Computer Learning Centers PAPE PMB International praemium PraeVita Präventionskurse proRIS PTE SchülerNachhilfe Sprachschule aktiv Stagecoach Performing Arts STRATEGIE kompakt Strukturwandel NRW e.V. Unternehmerzentrale SYSCOS - Consulting mit System Teamvision TERTIA The Investment Club Network Trust & Competence VBC® VerkaufsberaterInnencolleg Verkehrsseminare VibrA VIDANOVA Yamaha Music School

Musikschule Fröhlich
im Online Verzeichnis

Im "Verzeichnis der FranchiseWirtschaft 2021" finden einen Überblick der vielfältigen Franchise- und Lizenzsysteme, die in Deutschland, Österreich oder der Schweiz aktiv sind.

Erhältlich als Print-Katalog und digital!

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.