Zum Bereich für Franchisegeber
MeinRücken.de

MeinRücken.de: Lizenzsystem für Gesundheits-Matratzen

  • Gründung: 1998
  • Lizenzart: Lizenz-System
  • Geschäftsart: Vertrieb von patentierten, individuellen Schlafsystemen nach (Körper-) Maß
Eigenkapital
1.000 EUR
Eintrittsgebühr
3.900 EUR
Lizenzgebühr
(Details)

Anmerkung zur Lizenzgebühr:


Keine laufenden Gebühren.

Das Lizenzsystem MeinRücken.de hat es sich zur Aufgabe gemacht, allen Patienten endlich zu einem Leben ohne Rückenbeschwerden zu verhelfen. Dabei ist der patentierte Verkaufsschlager des Unternehmens MeinRücken.de die dehnbare Matratze VARIOSTRETCH. Im Gegensatz zu herkömmlichen Matratzen, dehnt sich die sogenannte Traktionsmatratze VARIOSTRETCH aus und passt sich somit an den Rücken an und nicht andersherum. Für die weitere Expansion sucht das Unternehmen MeinRücken.de engagierte LizenznehmerInnen, die umfangreich beim Start unterstützt und beraten werden.

MeinRücken.de Lizenz-System

Das Lizenzsystem MeinRücken.de im Überblick

Unsere Volkskrankheit sind Rückenschmerzen. Circa 85% der Menschen leiden darunter. Dafür gibt es auch sehr vielschichtige Gründe. Viele Menschen kaufen sich auch aus diesem Grund eine neue Matratze (in Deutschland haben die Menschen durchschnittlich 28 Jahre lang ihre Matratze). 

Bei der Beratung im Bettenhaus/Discounter bekommt man die richtige Matratze, welche genau gegen die eigenen Rückenschmerzen hilft. Man neigt zu vertrauen zum netten, sympathischen Verkäufer, legt sich auf die angebotene Matratze. Vielleicht ist diese etwas zu weich, aber „kein Problem Herr Kunde, kommen Sie, legen Sie sich hier d`rauf, diese ist etwas härter“. Na, diese gefällt mir, ich fühle mich wohl. Der Verkäufer macht mir ein SUPERANGEBOT, also schlage ich zu!!! Meine mindestens 10 jährige Begleitung für ein Drittel meines Lebens habe ich mir soeben erworben.

Wow, löst das denn meine Rückenbeschwerden??? Jede Matratze schmiegt sich an den Körper an, also auch an die Rückenprobleme. Bedeutet Anschmiegen denn auch Probleme lösen???

MeinRücken.de ist eine absolute Ausnahme und hat 1998 die Traktionsmatratze VARIOSTRETCH patentieren lassen. Traktion bedeutet Dehnung. In der Realität ist unsere VARIOSTRETCH - ein individuelles Schlafsystem -, die einzige Matratze, wo sich der Körper an die Matratze schmiegt und nicht, wie oben beschrieben, der Körper an die Matratze. 

Genau dadurch wird die Wirbelsäule sanft gedehnt und die Bandscheiben werden durch die Wirbel nicht mehr gepresst, sondern gedehnt und können somit die Körperflüssigkeit aufnehmen und ihre geplante Funktion als „Stoßdämpfer“ erfüllen (Unsere Bandscheiben haben eine ähnliche Funktion wie ein Schwamm, sie nehmen Flüssigkeiten auf. Ein Schwamm, der gepresst/gedrückt wird kann keine Flüssigkeit aufnehmen).

Dies können Sie auch sehr deutlich auf dem Video auf unserer Homepage erkennen, wo unser Erfinder Torsten Höpfner dies auch eindeutig zeigt.

Wir benötigen Körpergröße, Körpergewicht, Breite des Beckens, Breite der Schulter, Abstand zwischen Beckenknochen und Achselhöhle, sind Sie Seiten-Bauch- oder Rückenschläfer und wo genau liegen Ihre Rückenprobleme.

Auf Grund dieser Angaben wird unsere VARIOSTRETCH personifiziert, dies bedeutet, dass unser individuelles Schlafsystem in Koblenz – made in Germany- von Hand unterschiedlich hergestellt wird.

Die Menschen sind es gewohnt, sich auf Matratzen zu legen/schlafen, welche Stangenware sind. Fahren Sie in einem neuen/anderen Auto los, ohne die Sitzposition auf Ihre Körpermaße einzustellen???

Unsere VARIOSTRETCH wurde seit 1998 ausschließlich über das Internet und Messen verkauft (die Resonanz unserer Kunden können Sie unter Referenzen auf der Webseite nachlesen).

Da die Nachfrage per Email immer stärker wurde „haben Sie nicht einen persönlichen Betreuer vor Ort“, entschieden wir uns im Oktober 2013 für unseren Franchise Vertrieb. Nun haben wir ca. 30 Partner vor Ort.

Für unsere moderate Einstiegsgebühr von 3.900,- € erhält unser Partner die ersten drei individuellen Schlafsysteme (VARIOSTRETCH) in den ersten vier Wochen kostenfrei. Er geht somit kein Risiko ein, da der unverbindliche Verkaufspreis dafür in etwa der Einstiegsgebühr entspricht. (Fairness, Ehrlichkeit und Vertrauen sind unser oberstes Gebot).

Unsere Partner, welche dies haupt- oder nebenberuflich ausführen können, erhalten ein Gebiet, bestehend aus ca. 100.000 Einwohnern mit Alleinvertriebsrecht und Gebietsschutz.

Selbstverständlich werden auch Online-Anfragen aus Ihrem Postleitzahlengebiet direkt an Sie weitergeleitet. 

Darüber hinaus bieten wir Ihnen eine umfangreiche, praktische Verkaufsunterstützung und Schulung.

Sie haben Interesse an unserem Konzept? Zögern Sie nicht und starten mit uns in eine erfolgreiche Zukunft!

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • CRYOPOINT
    CRYOPOINT

    CRYOPOINT

    Die Kraft der Kälte für Erholung, Fitness und Vitalität
    Kältetherapie für Fitness, Gesundheit, Sport & Gewichtsabnahme. Dieses breite Leistungsspektrum bietet nur einer: Jetzt CRYOPOINT eröffnen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 20.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • The Body Shop
    The Body Shop

    The Body Shop

    Kosmetik-Fachgeschäfte
    Feuchtigkeitscreme, Duschgel, Parfum – Gründen Sie mit dem umweltbewussten Franchise-System von The Body Shop Ihren eigenen Laden für Kosmetikprodukte.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 15.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • SUCCESS SPORT
    SUCCESS SPORT

    SUCCESS SPORT

    Vertrieb hochwertiger Sportswear und Freizeitkleidung
    Übernehmen Sie als Lizenzpartner ein Gebiet zum Direktvertrieb hochwertiger Sportswear an Sportvereine und Privatleute oder eröffnen Sie ein Geschäft.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 4.900 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • LIMITLESS
    LIMITLESS

    LIMITLESS

    Lizenz-System für Sport- und Freizeitanlagen
    Jung, stylisch, erfolgreich: der Fitness & Feeling-Club. Eröffnen Sie jetzt Ihr Studio – einzigartig in Ambiente, Preis & Leistung!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 100.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • 25MINUTES
    25MINUTES

    25MINUTES

    Premium EMS Microstudio-Konzept
    Starten Sie mit dem smarten 25MINUTES Premium-EMS-Franchisekonzept im Wachstumsmarkt Gesundheit und Fitness.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 15.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Bodystreet
    Bodystreet

    Bodystreet

    EMS Mikrostudio; Fitness
    Nutzen Sie eines der wegweisendsten Konzepte Deutschlands für Ihren eigenen Start in den Fitness-Markt!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 0 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • PROMEDICA PLUS
    PROMEDICA PLUS

    PROMEDICA PLUS

    Betreuungs- und Pflegedienstleistung von Senioren
    Erfolgreich mit PROMEDICA PLUS. Machen Sie sich im Wachstumsmarkt selbständig! Sie vermitteln stark nachgefragte Pflegedienstleistungen für Senioren.
    Benötigtes Eigenkapital: 15.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Floral Image
    Floral Image

    Floral Image

    Mietblumen für Unternehmen
    Floral Image: Der Partner für lebensechte Mietblumen in Geschäftsräumen. Jetzt Franchisepartner werden!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 35.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • EASYFITNESS.club - THE SMART GYM
    EASYFITNESS.club - THE SMART GYM

    EASYFITNESS.club - THE SMART GYM

    Personalloses und vollautomatisiertes Microstudio-Franchisekonzept
    Werden Sie jetzt Franchise-Partner von EASYFITNESS. Einem der erfolgreichsten Unternehmen im Boommarkt Fitness – mit Studios ohne Personal.
    Benötigtes Eigenkapital: 5.000 EUR
    Schnellansicht
    Details

Beiträge über MeinRücken.de

neuer Partner für Frankfurt am Main

MeinRücken.de hat nun einen weiteren Lizenzpartner. Lars Döring, welcher gerade anstrebt eine Firmengruppe aufzubauen und darüber hinaus Ende des Jahres den Pflegedienst der Familie übernimmt gehört nun zu unserer „Familie“. Da er auch Mitarbeiter hat die für Ihn im Außendienst für seine Vermittlungsfirma von Rund um die Uhr Betreuungskräften tätig sind, hat er sich für die gesamte Großstadt Frankfurt am Main sowie Darmstadt, Hanau und Groß-Gerau entschieden um mehrere Gebiete im Alleinvertrieb zu betreuen. Hintergrund für seine Entscheidung war, dass er nun auch ein außergewöhnliches individuelles Schlafsystem seinen schon bestehenden und neuen Kunden anbieten kann, da die VARIOSTRETCH Matratzen wegen der einzigartigen Traktion (Dehnung der Wirbelsäule) patentiert sind. Weiterhin ist für ihn wichtig, dass es sich nicht um „Stangenware“ handelt, da dieses individuelle Schlafsystem in Deutschland in Handarbeit auf die Körpergröße, Körpergewicht, Schulterbreite, Hüftbreite, Abstand zwischen Beckenknochen und Achselhöhle individuell hergestellt werden. Bei der manuellen Fertigung der VARIOSTRETCH Matratze muss dem Hersteller auch bekannt sein, in welchem Rückenbereich die Schmerzen sind und ob der Kunde ein Seiten- Rücken- oder Bauchschläfer ist, da die VARIOSTRETCH so verarbeitet wird, dass durch den Aufbau der Matratze genau diese Stellen in „Angriff genommen werden“ um die Schmerzen zu lindern oder sogar zu besiegen. Auf unserer Homepage kann man unter „Referenzen“ lesen, wie dieses individuelle Schlafsystem den Menschen bisher geholfen hat.

Besonders interessant fand Lars Döring auch, dass er bei der moderaten Einstiegsgebühr von 3.900,-€, ein Alleinvertriebsrecht für sein Gebiet erhält und ihm unsere Interessenten, welche auf unserer Homepage Interesse bekunden, weitergeleitet werden.

Sein finanzielles Risiko ist absolut überschaubar, da er für sein Gebiet drei kostenlose individuelle Schlafsysteme erhalten kann, welche im Verkaufspreis nahezu den Verkaufswert haben, wie die moderate Einstiegsgebühr.

Der Slogan „Fairness, Ehrlichkeit und Vertrauen sind unser oberstes Gebot“ wurde ihm auch im persönlichen Gespräch vermittelt und ist für ihn auch ein wichtiger Grund für eine langjährige Partnerschaft.

Der 26. Lizenzpartner ist nun an Bord

Der 26. Lizenzpartner ist nun an Bord

Mein Rücken.de hat nun seinen 26. Partner. Christoph Eckardt begann am 7.10.2014 seine Tätigkeit in Dresden. Warum er sich für MeinRücken.de entschied, beantwortete er: 

Meine Entscheidung für "MeinRücken.de" ist mir sehr leicht gefallen, da ich selbst jahrelang unter Rückenschmerzen gelitten habe. Ich kann also sehr genau nachvollziehen unter welchem Leidensdruck Betroffene stehen.

 Ich gehörte zu den 70% aller Erwachsenen in Deutschland die unter Rückenschmerzen leiden. Mit zunehmenden Alter verstärken sich diese Symptom immer mehr, so dass in den meisten Fällen professionelle Hilfe notwendig wird. 

Auf meiner Suche nach Möglichkeiten diesen Zustand zu ändern bin ich auf "Mein Rücken.de" gestoßen. Basierend auf meinen Vorkenntnisse als Präventologe war es leicht mich für dieses Schlafsystem zu begeistern, da es eine logische und optimale Ergänzung für alle Betroffene darstellt.

Durch die Variostretch Matratze wird der Rücken geschont und es erfolgt in kürzester Zeit eine Verbesserung der Schmerzsymptomatik. Die Matratze dehnt die Wirbelsäule im Schlaf und hilft optimal bei chronischen Muskelverspannungen und Bandscheiben-Problemen. 

Herausragend finde ich, dass im Gegensatz zu den auf dem Markt erhältlichen Schlafsystemen eine Beratung aufgrund der individuellen Körpermaße im Vordergrund steht und jede einzelne Matratze maßgerecht angefertigt wird. 

Inzwischen nutze ich selbst die "Variostretch  Matratze"  Es war für mich die  Entscheidung für einen schmerzfreien Rücken und die Verbesserung meiner Lebensqualität.

 

Lizenz-System MeinRücken.de: 25 Partner nach einem Jahr

Vor rund einem Jahr begann MeinRücken.de mit der Suche nach Lizenz-Nehmern und wurde schnell fündig: Bereits Anfang Oktober 2013 begann der erste Partner mit dem Verkauf von Traktionsmatratzen. Seither haben sich zahlreiche weitere Lizenz-Nehmer mit MeinRücken.de selbstständig gemacht. In Österreich ist nun der insgesamt 25. Partner gestartet.

Wie das Unternehmen mitteilt, nahm Lizenz-Nehmer Wilhelm Jil seine Tätigkeit am 9. September 2014 in St. Pölten, Niederösterreich, auf. Im Mittelpunkt des Geschäftskonzepts stehen patentierte Maß-Traktionsmatratzen der Marke Variostretch. Die Matratzen dehnen die Wirbelsäule im Schlaf und sollen u. a. bei chronischen Muskelverspannungen und Bandscheiben-Problemen helfen. Vor dem Start des Lizenz-Systems MeinRücken.de wurden Variostretch-Matratzen rund 15 Jahre lang nur auf Messen und übers Internet verkauft.

Als Leistungen für seine Lizenz-Nehmer nennt MeinRücken.de u. a. Schulungen, Hospitationen, telefonische Beratung, den zentralen Einkauf, Gebietsschutz und Unterstützung beim Marketing. Eine Lizenz-Partnerschaft ist auch für eine nebenberufliche Tätigkeit geeignet. Spezifische Vorkenntnisse sind nicht nötig. Weitere Informationen über das Geschäftskonzept von MeinRücken.de stehen in der Virtuellen Messe des Franchiseportals bereit - abrufbar durch Klick auf das Firmenlogo rechts. (apw)

Nach fast einem Jahr nun schon 24 Partner

In 14Tagen ist nun das erste Jahr als Lizenzsystem für das Unternehmen MeinRücken.de vollendet.

Auf Grund der unerwartet hohen Interessenten sind nun schon 24 Lizenzpartner im Einsatz mit dem individuellen Schlafsystem, welches eine Weltneuheit ist.

Mitte September 2013 hat das Unternehmen erst mit dem Lizenzsystem begonnen, obwohl die Traktionssysteme schon seit 1998 über die homepage und auf wenigen Messen vermarktet wurden. Grund für das Vertriebssystem ist, dass viele Interessenten per email anfragten, ob es denn nicht einen persönlichen Berater vor Ort gäbe.

Die Alleinstellungsmerkmale von MeinRücken.de sind: patentierte Dehnung der Wirbelsäule im Schlaf, wobei die Bandscheiben dadurch wieder mehr Körperflüssigkeiten annehmen können und als „Stossdämfer“ wieder bei Rückenleiden den Körper unterstützen.

Die Gesundheitsmatratzen werden individuell für den Körper nach den Angaben, Körpergröße, Gewicht, Schulterbreite, Hüftbreite, Entfernung Beckenknochen und Achselhöhle, Schlafgewohnheit und Problembereich individuell hergestellt.

Der Kunde erhält das Recht, bis zu 100 Tagen sein Geld zurück zu bekommen minus einer geringen Bearbeitungsgebühr.

Die Lizenznehmer 23 und 24 von MeinRücken.de haben nun im Raum Baden-Württemberg am 21.8. und 2.9.2014 begonnen. Beide möchten namentlich nicht benannt werden, da ihre Tätigkeit für MeinRücken.de nebenbei gestartet wird, um sich ein zweites Standbein aufzubauen und dann später komplett umzusteigen.

Weiterhin sehen sie kein Risiko, da es keine laufenden Gebühren gibt und die moderate Einstiegsgebühr von 3.900,- € durch den Erhalt von drei Gutscheinen für die individuellen Schlafsysteme wieder ausgeglichen wird.

Mit Margit Okon geht jetzt die 22. Lizenzpartnerin für MeinRücken.de an den Start. Sie wird dafür sorgen, dass der Großr

Mit Margit Okon geht jetzt die 22. Lizenzpartnerin für MeinRücken.de an den Start. Sie wird dafür sorgen, dass der Großr

Auf die Frage, warum Sie sich für MeinRücken.de entschied antwortete Margit Okon:

Ich konnte mir nicht vorstellen, dass ein Schlafsystem tatsächlich in der Lage ist, die Wirbelsäule zu dehnen, damit die Rückenschmerzen behoben werden.

Wegen der professionellen Telefonate und persönlichen Vorstellung des VARIOSTRETCH-Schlafsystems hat mich das Produkt dann mehr als überzeugt!

Dass es dazu noch ein Konzept gibt, Lizenzpartner zu werden und das Schlafsystem zu verkaufen, ist das Sahnehäubchen!

Durch die drei Gutscheine, die in der Lizenzgebühr beinhaltet sind, kann meine Familie in Zukunft jeden Morgen „rückenschmerzlos“ aufstehen.

Deshalb habe ich mich gerne und sehr schnell entschieden, Lizenzpartner von MeinRücken.de zu werden und freue mich auf eine gute Zusammenarbeit.

Mein Mann und ich werden dafür sorgen, dass München und Umgebung zur "Rückenschmerzfreien Zone" wird!

Ist ja auch höchste Zeit!

Margit Okon

MeinRücken.de hat nun den 21. Lizenzpartner.

Das Unternehmen hatt nach dieser kurzen Zeit von 9 Monaten nicht mit einer so hohen Anzahl von Lizenznehmern gerechnet. Herr Schumann beantwortete die Frage, weshalb er sich für MeinRücken.de entschied:

Ich heiße Klaus Schumann und bin 50 Jahre alt.

Nach meiner kfm. Ausbildung und der Bundeswehrzeit machte ich meinen Kindheitstraum war und wurde Fernfahrer.

Nach  27 Jahren in diesem Beruf wurde der Wunsch nach einer Verränderung immer größer.

Da ich gerne mit Menschen zu tun habe und gerne selbstständig arbeite, kam nur eine Tätigkeit im Vertrieb für mich in Frage.

Auf der Suche nach einem seriösem Geschäftspartner, wurde ich bei  "meinRücken.de", fündig. Mir hat der Slogan „ Fairness, Ehrlichkeit und Vertrauen sind oberstes Gebot“ sehr gefallen. Ich hatte daran gezweifelt, dass ich für meine moderate Einstiegsgebühr von 3.900 Euro tatsächlich einen Gegenwert in fast der selben Höhe erhalten sollte. Die Alleinstellungsmerkmale dieses individuellen Schlafsystems machten mich schon sehr neugierig, da ich schon seit sehr langer Zeit Rückenbeschwerden habe.

Nach einem Telefonat und einem persönlichen Treffen mit Herrn Schiefbahn, überzeugte mich das Schlafsystem und das Geschäftsmodell, da mir auch bewiesen wurde, dass ich tatsächlich einen fast gleich hohen Gegenwert von drei kostenfreien individuellen Schlafsystemen erhalte. Ich war derart begeistert von diesem System, dass ich mich direkt entschied; Partner in „der Familie MeinRücken.de zu werden.

Ich freue mich als Lizenzsnehmer für  "mein Rücken.de"  am 1.7. 2014 im Bergischen Kreis zu starten.

MeinRücken.de: 20 Lizenz-Nehmer ist zugleich erster in der Schweiz

Lizenznehmer von MeinRücken.de verkaufen Traktionsmatratzen der Marke "Variostretch". Durch ihre spezielle Bauweise sollen die patentierten Matratzen den Körper im Schlaf dehnen und so auch bei Rückenbeschwerden helfen. 15 Jahre lang wurden Variostretch-Matratzen ausschließlich auf Messen und übers Internet verkauft. Mitte September 2013 wurde mit dem Lizenz-System MeinRücken.de ein neuer Vertriebskanal geöffnet. Jetzt meldet das Unternehmen den Start des 20. Partners.

Wie MeinRücken.de mitteilt, ist Ibrahim Sokulu zugleich der erste Lizenz-Partner in der Schweiz. "Meine Passion und Ambition ist der Kundenkontakt. Seit fast 20 Jahren bin ich im Vertrieb tätig und freue mich, jeden Tag mit Menschen zu kommunizieren. Mein sehnlichster Wunsch war es schon lange im geschäftlichen Leben, Bewegung mit nachhaltigen Erfolgserlebnissen zu erzielen. Ich habe dann auch sehr schnell erkannt und verstanden, diese Unternehmenstätigkeit so rasch als möglich in die Schweiz einzuführen", erklärt Ibrahim Sokulu.

Als Leistungen für seine Lizenz-Nehmer nennt MeinRücken.de u. a. Schulungen, Hospitationen, telefonische Beratung, den zentralen Einkauf, Gebietsschutz und Unterstützung beim Marketing. Auch kostenlose Gutscheine für drei individuelle Schlafsysteme, die in etwa dem Wert der Einstiegsgebühr entsprechen, erhalten neue Lizenznehmer. Weitere Informationen über MeinRücken.de stehen in der Virtuellen Messe des Franchiseportals bereit - abrufbar durch Klick auf das Firmenlogo rechts. (apw)

MeinRücken.de startet jetzt auch in der Schweiz - 1. Lizenzpartner konnte durch das oberste Gebot "Vertrauen, Ehrlichkei

MeinRücken.de startet jetzt auch in der Schweiz - 1. Lizenzpartner konnte durch das oberste Gebot "Vertrauen, Ehrlichkei

Meine Passion und Ambition ist der Kundenkontakt. Seit fast 20 Jahren bin ich im Vertrieb tätig und freue mich jeden Tag mit Menschen zu kommunizieren. Mein ersehnlichster Wunsch war es schon lange, im geschäftlichen Leben Bewegung mit nachhaltige Erfolgserlebnisse zu erzielen. Die Frage jedoch: WIE und MIT WEM.
 
Das Thema Franchising verfolgte ich schon seit geräumiger Zeit, jedoch waren zu viele Angebote auf dem Markt. Ich fing an, die Anbieter nach ihrem Alleinstellungsmerkmal zu filtrieren. Dabei stiess ich auf das "Lizenzsystem" von MeinRücken.de.
Der Slogan:"Vertrauen, Ehrlichkeit und Fairness", weckte meine Aufmerksamkeit.
 
Umgehend rief ich Herrn Thorsten Höpfner an. Unser erstes Gespräch verlief ausgezeichnet. Am gleichen Tag wurde ich auch von Herrn Robert Schiefbahn telefonisch kontaktiert. Nach diesen zwei telefonischen Gesprächen, wusste ich unmittelbar, dass MeinRücken.de der richtige Geschäftspartner ist. Den Eindruck, welchen das Unternehmen und meine Gesprächspartner hinterließen war sehr positiv und professionell.
 
VISION:
Menschen, zusätzlich im Schlaf, von Rückenschmerzen zu schützen und die Rückenschmerzen zu lindern. Eine patentierte Matratze für ein individuelles Schlafsystem, welches einen gesunden Rücken fördert indem die Bandscheiben sich dehnen und die Rückenmuskulatur sich lockern. 
 
MISSION:
Die Vision mit Lizenzpartner in den entsprechenden Länder und Märkte, stets unter dem Slogan:"Vertrauen, Ehrlichkeit und Fairness", anzubieten und zu wachsen.
 
Ich habe dann auch sehr schnell erkannt und verstanden, diese Unternehmenstätigkeit so rasch als möglich in die Schweiz einzuführen. Aus meiner Überzeugung schloss ich direkt vor Ort meine Partnerschaft mit Mein Rücken.de ab, da auch meine Investition von 3900,- Euro, für mein eigenes Gebiet, für mich kein Risiko darstellt, zugleich ich auch ein Starterpaket mit persönlichem Werbematerial für meinen Marktauftritt plus kostenlose Gutscheine für drei individuelle Schlafsysteme erhielt, welche wertensprechend zu meinem Einstiegsgebühr entsprach.
Weiterhin habe ich keine Kapitalbindung wie Lagerkosten, da die individuellen Schlafsysteme stets exakt auf die Körper- Maße, von Hand in Deutschland, hergestellt werden. Auch laufende unnötige Kosten gibt es auch keine.
Ich freue mich auf die langfristige und erfolgreiche Zusammenarbeit mit MeinRücken.de

© copyright MeinRücken.de

Das Wachstum von MeinRücken.de setzt sich weiterhin fort

Das Wachstum von MeinRücken.de setzt sich weiterhin fort

MeinRücken.de wächst und wächst. Der 19. Lizenznehmer ist am 17.5.2014 in Theley, Saarland gestartet. In seinem Interview über sein bisheriges Berufsleben und die Gründe, weshalb er sich für MeinRücken.de entschied antwortete Achim Erbel:

Seit 1993 bin ich als staatlich geprüfter Masseur und medizinischer Bademeister tätig. Im Jahr 2005 habe ich eine eigene Massagepraxis eröffnet und 2006 eine weitere eröffnet. Für den Vertrieb von MeinRücken.de habe ich mich entschieden, da das individuelle Schlafsystem (wie ein Therapeut für`s Bett) eine logische Ergänzung für meine Rückenpatienten darstellt. Bei Inaktivität in der Nacht ensteht dennoch eine aktive Dehnung des Rückens, welche zur Verbesserung der Schmerzreduzierung beitragen kann. Ich halte dieses individuelle Schlafsystem für therapeutisch wertvoll. Im Gegensatz zu auf dem Markt befindlichen Matratzen steht auch eine Beratung auf Grund der individuellen Körpermaße an erster Stelle.

Achim Erbel

Nun schon 18 Partner in 7 Monaten

MeinRücken.de verzeichnet nun schon den 18. Lizenzpartner und dies in kurzer Zeit.

Auf die Frage „Wieso haben Sie sich für MeinRücken.de entschieden“ antwortete er wie folgt:

Ich bin schon sehr lange als Angestellter tätig. Auf Grund der Situation, dass wir fünf Kinder haben, suchte ich nach einem „Zubrot“ um mir und meiner Familie auch etwas mehr leisten zu können. Nach sehr langem Stöbern im Franchisemarkt fand ich dann das Unternehmen MeinRücken.de.

Ein individuelles Schlafsystem, welches mich neugierig machte. Da die Einstiegsgebühr durchaus moderat war, forderte ich Informationsmaterial an. Als mich dieses schon sehr schnell am selben Tag erreichte, hatte ich schon ein gutes Gefühl. Besonders interessant war, dass dies eine Weltneuheit ist, obwohl das Unternehmen dies schon seit 15 Jahren übers Internet und auf wenigen Messen vertreibt. Die Weltneuheit liegt in der patentierten Dehnung für die Wirbelsäule während man schläft. Da ich diese Dehnungsaussagen von fast allen Matratzen schon kannte, vereinbarte ich einen persönlichen Gesprächstermin mit MeinRücken.de. Dort wurde mir, dem Slogan „Fairness, Ehrlichkeit und Vertrauen sind unser oberstes Gebot“ folgend, das individuelle Schlafsystem offen und ehrlich gezeigt und erläutert. Ich habe dann auch sehr schnell erkannt und verstanden, dass einem Rücken mit Beschwerden nur eine tatsächliche, patentierte Dehnung helfen kann und keine daher gesagten Sprüche aus der großen Matratzenwelt. Ich schloss wegen meiner Überzeugung direkt vor Ort meine Partnerschaft mit Mein Rücken.de, da auch meine Investition von 3900,- Euro, für mein eigenes Gebiet, für mich kein Risiko darstellt, da ich auch für drei individuelle Schlafsysteme einen kostenlosen Gutschein erhielt, welche vom Verkaufswert fast so hoch sind, wie meine Einstiegsgebühr.

Weiterhin habe ich keine Lagerkosten, da die individuellen Schlafsysteme immer nur genau auf die Körper- Maße von Hand in Deutschland hergestellt werden. Laufende Kosten gibt es auch keine. Den Eindruck, welchen das Unternehmen und meine Gesprächspartner hinterließen war sehr positiv und professionell, so dass ich mich auf eine erfolgreiche Zukunft sehr freue. Michael Schier

MeinRücken.de
im Online Verzeichnis

Im "Verzeichnis der FranchiseWirtschaft 2021" finden einen Überblick der vielfältigen Franchise- und Lizenzsysteme, die in Deutschland, Österreich oder der Schweiz aktiv sind.

Erhältlich als Print-Katalog und digital!

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.