Keramikscheune

Keramikscheune - Franchise-System für Discounter Deko-Märkte

Keramikscheune
  • Gründung: 2009
  • Lizenzart: Franchise-System
  • Geschäftsart: Dekorationsfachmarkt für Wohn- und Gartenaccessoires
Eigenkapital
ab 100.000 EUR
Eintrittsgebühr
Keine Eintrittsgebühr
Lizenzgebühr
15% monatlich

Ganz nach dem Motto “Schöner Leben. Weniger bezahlen.” ist das  Franchise-System Keramikscheune im Markt aktiv. Es können Artikel rund um dekorative Wohnungsaccessoires zu sehr günstigen, doch fairen Preisen erstanden werden. Dabei beeindruckt das Konzept durch einfaches und gemütliches Ambiente, das den Landstil widerspiegelt. Die Systemzentrale der Keramikscheune stellt den PartnerInnen und Partnern Waren zu attraktiven Einkaufspreisen zur Verfügung. Sie übernimmt zudem viele administrative und unterstützende Aufgaben, damit diese sich vorrangig um ihre Kundschaft kümmern können.   

Keramikscheune Franchise-System

Das Franchise-System Keramikscheune für Wohn- & Garten-Accessoires

Selbstständig machen mit schönen Sachen – so lautet das Motto der Keramikscheune. Ein Slogan heißt: Schöner wohnen, weniger bezahlen. Die Keramikscheune ist Fachmarkt und Discounter für Dekoratives in Haus und Garten und sucht Franchise-Partner*innen in ganz Deutschland.

Keramikscheune heißt: von dem leben, was wir lieben

Kerzen, Duftöle, Kränze, Laternen, Körbe, Tischdekoration, Kunstblumen, Terrakotta-Töpfe, Gartendekorationen, Vasen und andere Glas- und Porzellanwaren, Weihnachtssterne oder Sommerfackeln – im Dekoparadies Keramkischeune stöbern die Kunden und finden zu jeder Jahreszeit und zu jedem Anlass den passenden Schmuck für drinnen und draußen.

In Sachen Verkaufspreise bewegt sich das Angebot auf Discounter-Niveau. Möglich machen dies die guten Einkaufskonditionen des Franchisegebers, der Keramikscheune Rees-Bienen Import-Export GmbH. Die günstigen Einkaufspreise gelten für das gesamte Sortiment. Von ihnen profitieren auch die Franchisenehmer*innen.

  • Ein konkurrenzloses Franchise-Konzept

    Mit seinem Discounter-Angebot besitzt die Keramikscheune ein Alleinstellungsmerkmal: Es gibt kein vergleichbares Fachmarktkonzept für Dekorationsartikel in Deutschland.

  • Deutschland auf dem Weg zum Deko-Land

    2009 wurde die Keramikscheune in ihrer heutigen Form gegründet. Nach erfolgreichem Franchise-Start mit ersten Partner*innen-Betrieben plant das Unternehmen bis zum Jahr 2020 auf mindestens 22 Franchise-Fachmärkte in Deutschland zu expandieren.

    Worauf Franchise-Nehmer*innen sich verlassen können

    Franchising bedeutet Arbeitsteilung. Die Zentrale kümmert sich um so viele administrative und unterstützende Aufgaben wie möglich, damit die Partner*innen schneller aus den Startlöchern kommen und sich im Betrieb auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können – die Kundenbetreuung.

    Zu den Leistungen der Zentrale zählen:

    • Finanzplanungshilfen (Investitionsplan, Umsatz- & Kostenplan, Liquiditätsplan u.m.)
    • Unterstützung bei der Beantragung von Fördermitteln
    • Intensive Schulungen, Beratung und Erfa-Gruppen
    • Unterstützung bei Standortsuche und Standortanalyse
    • Übernahme der kompletten Ladengestaltung und Sortimentsplanung
    • Geschütztes Vertriebsgebiet mit hohem Umsatzpotential
    • Einbindung in Warenwirtschaftssystem
    • Marketing-Support
    • Benchmarking/Betriebsvergleiche
    • u.v.m.
  • Was wünscht sich der Franchise-Geber?

    Liebst du Wohn- und Garten-Accessoires? Kannst du deine Begeisterung für unsere schönen Produkte auf Kundschaft und Mitarbeiter*innen übertragen? Möchtest du dich in einem schnell wachsenden Netzwerk selbstständig machen?

    Beste Chancen auf eine Franchise-Lizenz haben Bewerber*innen mit viel Engagement, Fach- und Branchenkenntnissen, kaufmännischem Know-how sowie verkäuferischem Talent.

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • BAUAKTIV Discount Baumarkt
    BAUAKTIV Discount Baumarkt

    BAUAKTIV Discount Baumarkt

    Discount-Baumärkte (regionaler Nahversorger)
    BAUAKTIV – gute Qualität zu kleinen Preisen! Jetzt Franchise-PartnerIn werden.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 50.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • bauSpezi Baumarkt
    bauSpezi Baumarkt

    bauSpezi Baumarkt

    Bau- und Heimwerkermärkte ( regionale Nahversorger, Fachmärkte ), Discountbaumärkte
    Die große Marke für Bau- und Heimwerkermärkte an kleineren und mittleren Standorten. Jetzt Lizenz sichern und eigenen Baumarkt eröffnen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 50.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Sonderpreis Baumarkt
    Sonderpreis Baumarkt

    Sonderpreis Baumarkt

    Baumarkt / Nahversorger
    Sind Sie Handwerker oder Kaufmann? Unsere Franchise-Nehmer verkaufen die gängigsten Verbrauchs- und Baumarktartikel zu unschlagbaren Discountpreisen.
    Benötigtes Eigenkapital: 45.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • AUST FASHION
    AUST FASHION

    AUST FASHION

    Modeboutique, Einzelhandel, Fashionstore, Franchise, Italienische Mode, Damen Mode
    Werden Sie Teil einer seit über 50 Jahren in Deutschland bekannten und beliebten Mode-Marke und eröffnen Sie Ihre eigene AUST-Boutique!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • BoConcept
    BoConcept

    BoConcept

    BoConcept - ein attraktives Handelskonzept für Multi-Unit Franchisepartner
    Ihre Multi-Unit-Franchise Chance: Erobern Sie Ihre Region mit BoConcept! Eröffnen Sie bis zu 10 Stores der Design-Weltmarke!
    Benötigtes Eigenkapital: 350.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • DillySocks
    DillySocks

    DillySocks

    Marktstände für stylische Socken
    Biete deiner Kundschaft als Betreiber*in eines DillySocks-Marktstandes die Gelegenheit, ihre bunte Persönlichkeit auf eine besondere Art zu zeigen.
    Benötigtes Eigenkapital: Keine Angabe
    Details
    Schnellansicht
  • HTH
    HTH

    HTH

    Einrichtungsgeschäft für Küchen und mehr in skandinavischem Design
    Werde jetzt Leiter*in deines HTH-Stores und fasziniere die Liebhaber*innen von skandinavischem Design und Interieur mit hochwertigen Einrichtungen.
    Benötigtes Eigenkapital: 75.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • KÜCHE 3000
    KÜCHE 3000

    KÜCHE 3000

    Einzelhandel für Einbauküchen, Geräte und Zubehör
    Die Chance für Gründer: Jetzt Lizenz sichern und Küchenzentrum eröffnen – mit der führenden Verbundgruppe für Küchen-Fachgeschäfte.
    Benötigtes Eigenkapital: 20.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Küche&Co
    Küche&Co

    Küche&Co

    Stationärhandel mit Einbauküchen und Einbaugeräten
    Als Küche&Co Franchisenehmer*in verkaufst du in deinem Studio perfekt geplante Einbauküchen und profitierst dabei vom Umsatzpotential der Otto-Group
    Benötigtes Eigenkapital: 5.000 EUR
    Details
    Schnellansicht

Beiträge über Keramikscheune

  • Selbstständig mit Wohn- und Gartenaccessoires: Das Franchisesystem Keramikscheune stellt sich vor

    Selbstständig mit Wohn- und Gartenaccessoires: Das Franchisesystem Keramikscheune stellt sich vor

    Selbstständig mit Wohn- und Gartenaccessoires: Das Franchisesystem Keramikscheune stellt sich vor

    Selbstständig mit Wohn- und Gartenaccessoires: Das Franchisesystem Keramikscheune stellt sich vor

    Ob Kerzen, Kränze, Laternen, Körbe, Terrakotta-Töpfe, Vasen oder Sommerfackeln – in den Fachmärkten der Keramikscheune finden die Kunden Dekoratives für Haus und Garten zu Discounter-Preisen. Entstanden aus dem ersten, bereits 1990 gegründeten Markt des Ehepaars Ruth und Thomas Bähr in Rees-Bienen, bietet das Unternehmen mittlerweile auch Franchise-Partnerschaften an. Um weitere Existenzgründer für das Konzept zu begeistern, stellt sich die Keramikscheune nun im Franchiseportal vor.

    Laut Keramikscheune gibt es kein vergleichbares Fachmarkt-Konzept für Dekorationsartikel in Deutschland. Möglich sind die Discounter-Preise nach Unternehmensaussage durch die guten Einkaufskonditionen des Franchisegebers. Geplant ist bis zum Jahr 2020 die Expansion auf mindestens 22 Franchise-Standorte.

    Seine Franchise-Nehmer unterstützt die Keramikscheune unter anderem durch Finanzplanungshilfen, intensive Schulungen, Beratung und Erfa-Gruppen, die Übernahme der kompletten Ladengestaltung und Sortimentsplanung, durch die Einbindung in ein Warenwirtschaftssystem sowie Hilfen beim Marketing. Interessenten sollten über Fach- und Branchenkenntnisse, Engagement, kaufmännisches Know-how sowie verkäuferischem Talent mitbringen. (apw)

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.