Zum Bereich für Franchisegeber

Happy-Pizza: Franchiselizenzen für Pizzabringdienst

Eigenkapital
26.000 EUR
Eintrittsgebühr
13.000 EUR
Lizenzgebühr
7% monatlich
Happy Pizza
Gründung: 1998
Lizenzart: Franchise-System
Geschäftsart: Systemgastronomie / Pizza Lieferdienst

Wettbewerbsstärke:

Franchise-Interessenten und Interessentinnen werden hier nicht einfach ins kalte Wasser geschubst. Darum geben wir Ihnen eine einmalige Chance, die kein anderes Franchise in Deutschland bietet:

Ihre Erfolgsgeschichte: Ihr eigenes Tempo!
  • Wir nehmen Sie bei der Hand und begleiten Sie Schritt für Schritt
  • Sie müssen nicht sofort eine eigene Filiale übernehmen, sondern können in einer unserer Filialen vor Ort lernen – als MitarbeiterIn, bis Sie sich sicher genug fühlen für eine eigene Filiale.
Diese Chance gibt Ihnen kein anderes Franchisekonzept!
  • Sie lernen das Geschäft von der Pike auf: Pizzabacken, Einkauf, Ausliefern, ein Team leiten, Chef oder Chefin sein: Wir verlangen nicht, dass Sie irgendetwas davon “einfach so” bereits können.
  • Unsere Akademie ist aus Bausteinen zusammen gesetzt. Sie lernen, was Sie brauchen.
  • Sie gehen den nächsten Schritt, wann Sie es wollen – nicht früher, nicht später.

Partnerprofil:

Teamgeist, Unternehmergeist, Kontaktfreude, Organisationstalent

Begeisterung

Happy Pizza Franchise-System

Seit 1998 ist Happy-Pizza zum bekannten und etablierten Lieferdienst rings um die sächsische Landeshauptstadt gewachsen. Diese starke lokale Präsenz und Kundennähe gilt es auszubauen. Happy-Pizza sucht weitere Franchise-NehmerInnen in Dresden und Umgebung.

Happy-Pizza: Dresden und Umland wollen mehr davon

In und um „Elbflorenz“ lieben die Kunden ihre krosse Happy-Pizza. Ob als klassische Tonno, scharfe Diavolo oder saftige Hawaii. Oder als unkonventionelle Pizza Gyros, Curry oder Schnitzel! Und das Team ist stolz auf seine Produkte. Denn für eine Happy-Pizza kommen nur hochwertigste und regionale Zutaten infrage. Der Pizzaboden wird täglich frisch von Hand gemacht. Deshalb bestellen immer mehr Kunden die grüngelben Happy-Pizza-Flitzer.

Neben Pizzas stehen diverse Salate, Aufläufe, Chicken Wings und Nuggets sowie Desserts und Getränke auf der Speisekarte. Dazu gibt es Menüs – zum Beispiel für Kinder – und günstige Sammelbestell-Rabatte.

Willkommen in der Happy-Pizza-Familie!

Das Happy-Pizza-Team versteht sich nicht als Kollektiv oder Kollegium, sondern als Familie. Es herrscht eine besonders wertschätzende und familiäre Atmosphäre zwischen der Geschäftsführung, den Mitarbeitern der Zentrale und den Teams der einzelnen Betriebe. So „leben“ die Teams eine Begeisterung, die auch die Kunden spüren.

Einzigartig in Deutschland: die Happy-Pizza-Akademie

Sie sind sich noch nicht sicher, ob Sie einen eigenen Lieferdienst starten sollten? Dann bietet die Happy-Pizza-Akademie erste behutsame und zwanglose Schritte in Richtung Gründung. Hier können Sie als Berufseinsteiger als Angestellte anfangen und in den Betrieb „hineinschnuppern“ – vom Pizzabacken übers Ausliefern bis zur Teamleitung. Wenn Sie den Zeitpunkt für gekommen halten und sich fit für eine Gründung fühlen, können Sie sich jederzeit mit unserer Unterstützung selbstständig machen.

Happy-Pizza-Partner: Schritt für Schritt in die Selbstständigkeit mit ...

  • einem schlüsselfertigen, erprobten Konzept
  • einer starken und bekannten Marke rings um Dresden
  • Finanzierungsplänen und -konzepten sowie Bankkontakten
  • „Eröffnungs-System“ mit Standortanalyse, Umbau-/Einrichtungsplanung und Eröffnungs-Marketing
  • Zutaten zu Topkonditionen durch den Happy-Pizza-Systemeinkauf
  • Marketing- und Feedback-System für Kundenkommunikation
  • Produktionssicherheit durch das ausführliche Happy-Pizza-Handbuch
  • Gebietsschutz für min. 30.000 Einwohner
  • Marktstudien und -statistiken zum Vertriebsgebiet
  • zentralen administrativen Leistungen wie Einkauf, Buchführung oder Controlling
  • u.v.m.

Ihre „Zutaten“ als Franchise-NehmerIn:

Von potenziellen Franchise-PartnerInnen erwartet Happy-Pizza Begeisterung, Teamgeist, Kontaktfreude, Organisationstalent und den unbedingten Wunsch nach Selbstständigkeit. Weitere Voraussetzungen sind Investitionsbereitschaft für ein Ladenlokal (bis 150 m2) und die Erstausstattung sowie Eigenkapital für die Startphase.

Happy-Pizza: Ihr Glück. Beißen Sie an!

Lieben Sie Pizza? Wollten Sie immer schon Ihr eigener Chef sein? Möchten Sie Kunden-Begeisterer werden – als Teil der Happy-Pizza-Familie? Dann ist unsere Lizenz Ihre Chance!

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • Fladerei
    Fladerei

    Fladerei

    Systemgastronomie mit gemütlicher Atmosphäre, Bedienung und Steinofen
    Ihr Erfolgskonzept: die Restaurant-Bar – urgemütlich. Die frischen Fladen aus dem Steinofen – so einfach wie beliebt. Werden Sie jetzt Franchise-Partner der FLADEREI!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Coffee Fellows
    Coffee Fellows

    Coffee Fellows

    Coffee Shop
    Werden Sie Teil eines starken Teams! Wir bieten Ihnen das Coffee-Shop-Konzept der Zukunft und eine bewährte Geschäftsidee für Ihre Existenzgründung.
    Benötigtes Eigenkapital: keine Angabe
    Vorschau
    Details
  • Coffee-Bike
    Coffee-Bike

    Coffee-Bike

    Mobiler Coffee-Shop
    Starten Sie jetzt Ihr Coffee-Bike. Werden Sie Partner eines der am schnellsten wachsenden Franchise-Systeme Deutschlands!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 3.500 EUR
    Vorschau
    Details
  • BACK-FACTORY
    BACK-FACTORY

    BACK-FACTORY

    Quick-Service-Gastronomie
    Wir bieten unseren Partnern ein erprobtes backgastronomisches Konzept zum einfacheren Markteinstieg & die regionale Markteroberung mit mehreren Filialen
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Wilma Wunder
    Wilma Wunder

    Wilma Wunder

    Innovatives Ganztages-Gastronomiekonzept
    Wilma Wunder: Das innovative Ganztags-Gastronomiekonzept der Enchilada-Gruppe. Jetzt Franchisepartner werden!
    Benötigtes Eigenkapital: 50.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • WORLD OF PIZZA
    WORLD OF PIZZA

    WORLD OF PIZZA

    Pizzalieferservice, Systemgastronomie
    Nutzen Sie Ihre persönliche Karriere-Chance! Eröffnen Sie Ihren WOP-Lieferservice für beste Pizza, leckere Burger & vieles mehr.
    Benötigtes Eigenkapital: 20.000 - 28.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • FiltaFry
    FiltaFry

    FiltaFry

    Fritteusen Management - Ölfiltrierung - Fritteusenreinigung - Ölverkauf - Entsorgung
    Mobiler Full-Service für die Fritteuse: Reinigung, Speiseöl-Filterung, Ölverkauf u.v.m.. In Deutschland neu, in vielen Ländern etabliert.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • vomFASS
    vomFASS

    vomFASS

    Einzelhandelsfachgeschäft mit flüssigen Delikatessen
    Sie sind Genießer und träumen vom eigenen Geschäft mit flüssigen Köstlichkeiten für die feine Küche? Mit uns machen Sie Ihre Leidenschaft zum Beruf!
    Benötigtes Eigenkapital: 25.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Subway®
    Subway®

    Subway®

    Systemgastronomie als Take-away und Lieferservice
    Individuelle Sandwiches, eine beliebte Marke und ein weltbekanntes Gastronomiekonzept, das auch Krisenzeiten standhält: JETZT Restaurant eröffnen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 15.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Doms Frozen Yogurt
    Doms Frozen Yogurt

    Doms Frozen Yogurt

    FROZEN YOGURT STORE mit SELBSTBEDIENUNG, Gelateria und Caffè
    Selbstständig werden: Wenn nicht jetzt, wann dann? Doms Frozen Yogurt erobert die Märkte. Eröffnen Sie jetzt – in Ihrer Stadt!
    Benötigtes Eigenkapital: 5.000 - 20.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • LeckerLecker
    LeckerLecker

    LeckerLecker

    Süßwarenhandel im Shopsystem
    Eröffnen Sie Ihr Geschäft mit LeckerLecker, dem Süßwaren-Discount-Franchise. Erwerben Sie Ihre Shop-Lizenz oder starten Sie als Multi-Unit-Partner!
    Benötigtes Eigenkapital: 15.000 - 30.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Yoko Sushi
    Yoko Sushi

    Yoko Sushi

    Sushi Bar und Lieferservice
    Sushi, Suppen & Salate – Gründen Sie mit dem Franchise-System von Yoko Sushi Ihren eigenen Sushi-Lieferdienst für Nigri, Makri und Inside Outside Rolls.
    Benötigtes Eigenkapital: 30.000 EUR
    Vorschau
    Details

Beiträge über Happy Pizza

Frischer Teig und regionale Zutaten: Happy Pizza stellt sich in der Virtuellen Franchise-Messe vor

Frischer Teig und regionale Zutaten: Happy Pizza stellt sich in der Virtuellen Franchise-Messe vor

Seit 1998 bietet der Lieferdienst Happy Pizza in Dresden und Umgebung eine große Vielfalt an Pizza-Variationen sowie Salate, Aufläufe, Chicken Wings und Nuggets, Desserts und Getränke. Das Besondere: Der Pizzaboden wird täglich frisch hergestellt, verwendet werden dem Unternehmen zufolge nur hochwertige Zutaten aus der Region. Um seine lokale Präsenz auszubauen, will Happy Pizza nun weitere Franchise-Partner in der sächsischen Landeshauptstadt oder dem Umland gewinnen.

Dabei legt das Franchise-System großen Wert auf eine wertschätzende und familiäre Atmosphäre zwischen Geschäftsführung, Mitarbeitern der Zentrale und den Teams der einzelnen Betriebe. Wer zudem noch nicht sicher ist, ob er sich tatsächlich selbstständig machen will, kann auch als Angestellter beginnen und später entscheiden, ob er einen eigenen Standort gründen will.

Seinen Franchise-Nehmern bietet Happy Pizza neben dem Konzept und der Marke unter anderem Finanzierungskonzepte und Bankkontakte, ein Eröffnungs-Paket mit Standortanalyse, Umbau-/Einrichtungsplanung und Eröffnungs-Marketing, Vorteile beim Einkauf der Zutaten, ein Marketing- und Feedback-System für die Kundenkommunikation sowie zentrale administrative Leistungen wie Einkauf, Buchführung oder Controlling. (apw)

Happy Pizza – Werde Kundenbegeisterer

Das Franchise-System Happy Pizza präsentiert sich in diesem Video mit einer Franchise-Nehmerin, die voll hinter dem Geschäftskonzept steht. Sie berichtet, wie sie von der Fahrerin bei Happy Pizza schließlich Franchise-Nehmerin wurde. Nebenbei kann der Zuschauer einen Blick hinter die Kulissen eines Happy Pizza-Betriebs werfen und den Weg einer Pizza von der Herstellung bis an die Haustüre verfolgen.

Die Happy-Pizza Akademie: Was kein anderes Franchisekonzept bietet

Die Happy-Pizza Akademie: Was kein anderes Franchisekonzept bietet

Oft stehen Franchise-Interessierte in einem Zwiespalt: Einerseits wollen sie. Andererseits ist es ein großer Schritt. Wer weiß, ob sie schon bereit sind? Mit diesen Fragen lassen wir unsere Interessenten nicht einfach stehen: Wir lassen keinen allein! Und darum geben wir ihnen eine einmalige Chance, die kein anderes Franchise in Deutschland bietet: Von der Pizzabäckerin zur Unternehmerin, im eigenen Tempo!

Ihre Erfolgsgeschichte: Ihr eigenes Tempo! Wir nehmen den Bewerber bei der Hand und begleiten ihn oder sie Schritt für Schritt Niemand muss nicht sofort eine eigene Filiale übernehmen, sondern kann in einer unserer Filialen vor Ort lernen – als MitarbeiterIn, bis er/sie sich sicher genug fühlt für eine eigene Filiale. Diese Chance gibt kein anderes Franchisekonzept! Die Interessenten lernen das Geschäft von der Pike auf: Pizzabacken, Einkauf, Ausliefern, ein Team leiten, Chef oder Chefin sein: Wir verlangen nicht, dass sie irgendetwas davon “einfach so” bereits können. Lernen und wachsen ganz nach eigenem Tempo. Unsere Akademie ist aus Bausteinen zusammen gesetzt. Die angehenden Franchiser lernen, was sie brauchen. Nicht mehr, nicht weniger. Sie gehen den nächsten Schritt, wann sie es wollen – nicht früher, nicht später. Ganz individuell.
Sind Sie bereit für Ihren eigenen Happy-Pizza Betrieb? Oder haben Sie noch Fragen, wie wir gemeinsam Ihre Erfolgsgeschichte schreiben können?

Dann reden wir drüber!

Happy Pizza
im Online Verzeichnis

Im "Verzeichnis der FranchiseWirtschaft 2019/2020" finden Sie die Kontaktdaten und viele weitere Infos zu 1000 erprobten Geschäftsideen.

Erhältlich als Print-Katalog und digital!

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.