Zum Bereich für Franchisegeber

Gepp's Lizenzsystem für Feinkostgeschäft-Eröffnung

Eigenkapital
ab 45.000 EUR
Eintrittsgebühr
15.000 EUR
Lizenzgebühr
500 EUR monatlich
GEPP’S
Gründung: 2012
Lizenzart: Lizenz-System
Geschäftsart: Feinkostläden
Das Lizenz-System GEPP’S bietet in seinen ansprechenden, modern gestalteten Läden Feinkost-Produkte an. Ideen für die Zubereitung gibt es noch dazu – eine kreative Idee auch für Gründer, die die Idee für die eigene Selbstständigkeit nutzen können.

Wettbewerbsstärke:

Vorteile von Gepp's: - Innovative & sympatische Feinkostmarke - Familienunternehmen, gegründet März 2012 - Einzigartiges Sortiment, das ständig weiter entwickelt wird - ?Integrierte Probiermöglichkeit im Ladenbau - macht Feinkost zum Erlebnis - ?Motivierende Kaufanstöße durch vorgepackte Wundertüten und Geschenkboxen zu wechsenden Themen - ?Proof of Concept - aktuell 20 eigene Filialen (24 Filialen insgesamt) - ?Konsumige Lagen mit hoher Kundenfrequenz (Innenstadt und Einkaufscenter) -Kunden in Einkaufsstimmung - ?Unterstützung bei Standortauswahl/-suche - ?Lizenznehmer profitieren von Expansions Know-How und Netzwerk zu Centerbetreibern/Vermietern - ?Umfangreiche Marketingsunterstützung von der Zentrale in Puchheim/München

Partnerprofil:

Verkäuferische Begabung, Teamgeist, Kontaktfreude

Freude an der Arbeit im Einzelhandel; Lizenznehmer sollte selber im Laden stehen und nicht nur das Management übernehmen.

GEPP’S Lizenz-System

Das Gepp's Lizenzsystem ist die erfrischende Geschäftsidee für eine Existenzgründung mit einem einzigartigen Feinkost-Geschäft. Einzigartig – weil Gepp's den klassischen Feinkost-Handel sprichwörtlich würzt und entstaubt. Mit viel Humor und witzigen Ideen. Mit überraschenden Verpackungs-Einfällen und hochwertigem Design. Und mit eigenen Rezepten, Kreationen und der Möglichkeit für Kunden, zu probieren und zu experimentieren.

Bei Gepp's werden das Eintauchen in die Feinkost-Welt und der Einkauf zum Erlebnis – zwischen Pasta und Pesto, Essigen und Ölen, Kräutern, Gewürzen, Saucen und Dressings, Dips und Antipasti. Ergänzt mit Süßwaren, Heißgetränken, Wein und Likören.

Gepp's Lizenz-Partner-/innen eröffnen Ihr eigenes Feinkost-Geschäft an Orten mit hoher Kundenfrequenz, z.B. in Einkaufscentern oder Fußgängerzonen. Gepp's bietet Lizenzen für Standorte in ganz Deutschland. Auch Interessenten für Eröffnungen in Österreich und der Schweiz sind willkommen.

  • Welche Alleinstellungsmerkmale bietet mir das Lizenz-System?

    Heraus aus der elitären Ecke, hinein in die Erlebniswelt Feinkost: Dafür steht das Gepp's Lizenz-Konzept. Die Produkte sind unvergleichlich in ihrer Qualität und Zusammensetzung. Sie begeistern Sterne-Chefs ebenso wie Hobbyköche. Das Sortiment wird ständig weiterentwickelt. Das Preis-Leistungsverhältnis ist attraktiv und überzeugt die Kunden. Und der Clou sind die Geschenkboxen, Wundertüten und edlen Verpackungen – ohne Plastik, überwiegend aus Glas.

    Gepp's Lizenz-Partner-/innen übernehmen ein erfolgreich erprobtes und ausgereiftes Geschäftskonzept aus rund zwei Dutzend Filialen und Partnerbetrieben. Von der Existenzgründung über den Geschäftsaufbau und die Eröffnung bis hin zum täglichen Betrieb bietet ihnen die Zentrale in Puchheim bei München umfangreichste Unterstützungsleistungen.

    Gepp's Feinkost eröffnen: Was muss ich wissen?

    Gepp's sucht Lizenz-Partner-/innen, die Freude am Umgang mit Kunden und an ihrer Tätigkeit im Einzelhandel haben. Sie stehen selbst im Laden und bedienen ihre Kunden, statt nur Bürotätigkeiten zu übernehmen. Kontaktfreude und Verkaufstalent sind wichtig. Das notwendige Fachwissen erhalten die Partner-/innen in den Gepp's-System-Schulungen.

    Gepp's Lizenzpartner-/innen eröffnen ihr Geschäft auf einer Fläche von ca. 45 bis 65 Quadratmetern in zentralen Lagen mit hoher Kundenfrequenz und direkter Sichtbarkeit für das Publikum. Eine entsprechende Investitionsbereitschaft wird vorausgesetzt.

  • Welche Unterstützungen bietet die Systemzentrale?

    Zum Leistungspaket der Gepp's-Zentrale für Existenzgründer gehören u.a.:

    • Finanzplanungshilfen: Investitionsplan, Umsatz- & Kostenplan und Liquiditätsplan
    • Bestehende Bankkontakte für Kreditverhandlungen
    • Unterstützung bei Kreditverhandlungen und Fördermittel-Anträgen
    • Hospitation im Stammhaus/Pilotbetrieb zum Kennenlernen des Geschäftsmodells
    • Eingehende Grund- und Aufbauschulungen
    • Unterstützung bei der Standortsuche, Standortanalyse und Einrichtungsplanung
    • Detailliertes Systemhandbuch
    • Marktstudien bzw. Statistiken
    • Marketingkonzepte und überregionale Marketingmaßnahmen
    • Zentraler Einkauf
    • Unterstützung u.a. bei Organisation und Administration
    • Intranet und Warenwirtschaftssystem
    • Gebietsschutz
    • u.v.m.

    Wie werde ich Gepp's Lizenzpartner?

    Möchten Sie sich selbstständig machen und Ihr eigenes Geschäft gründen? Lieben Sie Feinkost und können Sie sich mit unserer Marke und unserem einzigartigen Konzept identifizieren?

    Dann zögern Sie nicht: Füllen Sie das Kontaktformular aus. Gepp's sendet Ihnen unverbindlich die detaillierten Unterlagen zu!

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • Husse®
    Husse®

    Husse®

    Heimlieferservice für Tiernahrung
    Jetzt die MASTER-Lizenz für Deutschland mit dem Marktführer sichern: husse – die Nummer eins in Europa im Versandhandel von Tiernahrung!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 100.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Mail Boxes Etc.
    Mail Boxes Etc.

    Mail Boxes Etc.

    Premium Logistik-Dienstleister: Full-Service für Versand, Verpackung, Grafik & Druck
    Starten Sie durch als Partner von MAIL BOXES ETC.! Dem weltgrößten Franchise-Netz für Business-Services: Verpackung, Grafik, Druck, Versand.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 20.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Giovanni L. - GELATO DE LUXE
    Giovanni L. - GELATO DE LUXE

    Giovanni L. - GELATO DE LUXE

    Eiscafé
    „Gelato de Luxe“ – das Weltmeister-Eis. An über 150 Standorten weltweit – und bald auch an Ihrem. Sichern Sie sich jetzt Ihre Franchise-Lizenz!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 50.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • SCHMIDT Küchen
    SCHMIDT Küchen

    SCHMIDT Küchen

    Küchenstudios
    Machen Sie sich mit diesem etablierten Küchen- und Möbelstudio selbstständig und führen Sie ein eigenes SCHMIDT Küchen Partnerhaus!
    Benötigtes Eigenkapital: 60.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • BackWerk
    BackWerk

    BackWerk

    Backgastronomie
    Machen Sie sich selbständig mit BackWerk – dem Franchise-Geber des Jahres 2011 und 2013! Wir suchen starke Partner mit Unternehmergeist.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • BACK-FACTORY
    BACK-FACTORY

    BACK-FACTORY

    Quick-Service-Gastronomie
    Wir bieten unseren Partnern ein erprobtes backgastronomisches Konzept zum einfacheren Markteinstieg & die regionale Markteroberung mit mehreren Filialen
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • il Solo Gelateria - Eiskaffee
    il Solo Gelateria - Eiskaffee

    il Solo Gelateria - Eiskaffee

    il Solè Franchise Gelateria
    Die Gelateria mit köstlichen italienischen Eiscreme-Spezialitäten. Erprobtes Konzept, günstigste Startkonditionen.
    Benötigtes Eigenkapital: 10.000 - 25.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • ZOO & Co.
    ZOO & Co.

    ZOO & Co.

    Zoofachhandel - Futtermittel, Zubehör und Lebendtier
    Sie sind Tierfreund und möchten Ihr eigener Chef sein? Dann sind Sie bei uns richtig! Betreiben Sie als eigenständiger Unternehmer einen Fachmarkt mit dem Logo des Marktführers.
    Benötigtes Eigenkapital: 20.000 - 30.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • burgerme
    burgerme

    burgerme

    Burger Delivery
    Wachsen Sie jetzt mit dem Marktführer und liefern frisch gegrillte und individuell zubereitete Burger und knackfrische Salate an Ihre Kunden!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 25.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Gartenzauberwerk
    Gartenzauberwerk

    Gartenzauberwerk

    Der zuverlässige Partner im Garten für die Gartenpflege, Gartenbau, Winterdienst und Baumpflege
    Die Gartenhelfer: Professionell, zuverlässig und nahezu konkurrenzlos preiswert. Jetzt Franchise-Lizenz erwerben, aufblühen, mitwachsen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Bäckerbote
    Bäckerbote

    Bäckerbote

    Belieferung von Haushalten mit ofenfrischen Backwaren
    Das zeitgemäße Franchise-Konzept. Eröffnen Sie jetzt Ihren Bäckerbote-Standort. Beglücken Sie Ihre Kunden mit duftenden Köstlichkeiten!
    Benötigtes Eigenkapital: 5.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Call a Pizza
    Call a Pizza

    Call a Pizza

    Pizza-Lieferservice
    Eines der führenden Unternehmen im Bereich Systemgastronomie mit über 30-jähriger Erfolgsgeschichte. Franchisenehmer beim Pizzaservice-Pionier werden.
    Benötigtes Eigenkapital: 25.000 - 40.000 EUR
    Vorschau
    Details

Beiträge über GEPP’S

Feinkost-Lizenz-System Gepp's wächst auf mehr als 25 Standorte

Feinkost-Lizenz-System Gepp's wächst auf mehr als 25 Standorte

Die Feinkostgeschäfte von Gepp's bieten ihren Kunden eine große Auswahl an hochwertigen Produkten: von Pasta und Pesto über Gewürze, Saucen und Dressings, Essig und Öl bis hin zu Süßigkeiten, Wein und Likören. Dabei legt das Franchisesystem Wert darauf, nicht elitär, sondern offen für jedermann zu sein. Offensichtlich mit Erfolg: Nach mehreren Eröffnungen in diesem Sommer kommt Gepp's nun auf 26 Standorte bundesweit.

Wie das Unternehmen auf seiner Facebook-Seite meldet, ging zuletzt diese Woche in Saarbrücken Saarbrücken ein neues Geschäft an den Start. Ende Juli eröffneten zudem neue Standorte in Frankfurt und Ulm. Die Gepp's-Geschäfte stellen auch eigene Rezepte und Kreationen vor und geben den Kunden viele Möglichkeiten zum Probieren und Entdecken. Auch ansprechende Geschenkboxen oder die plastikfreien Verpackungen gehören zum Konzept.

Das Feinkost-System will auch weiter mit Partnern wachsen. Lizenzpartner von Gepp's arbeiten selbst im Geschäft und sollten daher Freude am Umgang mit Menschen sowie Verkaufstalent mitbringen. Die Zentrale unterstützt neue Partner nicht nur mit Schulungen, sondern unter anderem auch bei der Standortsuche, Standortanalyse und Einrichtungsplanung, durch Marketingkonzepte und überregionale Marketingmaßnahmen, zentralen Einkauf sowie ein Warenwirtschaftssystem. (red.)

Feinkost, die begeistert: Selbstständig mit dem Lizenzsystem Gepp's

Feinkost, die begeistert: Selbstständig mit dem Lizenzsystem Gepp's

Ob Pasta und Pesto, Essig und Öl, Gewürze, Saucen und Dressings oder Süßes, Wein und Liköre: In den Feinkostgeschäften von Gepp's finden die Kunden leckere und immer wieder überraschende Produkte. Das Konzept will den klassischen Feinkosthandel entstauben und für jedermann attraktiv sein – nach dem Motto „heraus aus der elitären Ecke“. Rund zwei Dutzend Geschäfte gibt es mittlerweile in Deutschland. Nun bietet das Unternehmen bundesweit weitere Lizenzen an. Und auch in Österreich und der Schweiz können sich Gründer mit dem Konzept selbstständig machen.

Neben den hochwertigen Produkten punktet Gepp's auch mit einem ansprechenden Design: etwa bei den Geschenkboxen oder den Verpackungen, die ohne Plastik auskommen. Und: Die Geschäfte warten mit eigenen Rezepten und Kreationen auf und geben den Kunden viele Möglichkeiten zum Probieren und Entdecken.

Geschäfte zum Entdecken und Probieren

Wer als Lizenzpartner von Gepp's starten will, sollte gern selbst im Laden stehen und den Umgang mit Kunden schätzen: Wichtig sind vor allem Kontaktfreude und Verkaufstalent – das Fachwissen vermittelt die Systemzentrale in intensiven Schulungen. Die Feinkost-Geschäfte sollten dabei an gut besuchten Orten eröffnet werden, etwa in Einkaufscentern oder Fußgängerzonen. Benötigt wird eine Fläche von etwa 45 bis 65 Quadratmetern.

Das eigene Feinkost-Geschäft eröffnen?

Die Zentrale schult nicht nur, sondern unterstützt Gründer auch darüber hinaus: beispielsweise mit Finanzplanungshilfen und Bankkontakten für Kreditverhandlungen, mit Hilfe bei der Standortsuche, Standortanalyse und Einrichtungsplanung oder auch mit überregionalen Marketingmaßnahmen, dem zentralen Einkauf und einem Warenwirtschaftssystem.

Um das Gepp's-Konzept erfolgreich umzusetzen, sollten sich die Gründer selbst für gutes Essen und Trinken begeistern können. Wer zudem Design und Idee der Geschäfte überzeugend findet, sollte nicht lange zögern und mehr erfahren – das System gibt gern unverbindlich weitere Informationen.

19.11.2018            Copyright FranchisePORTAL

GEPP’S
im Online Verzeichnis

Im "Verzeichnis der FranchiseWirtschaft 2019/2020" finden Sie die Kontaktdaten und viele weitere Infos zu 1000 erprobten Geschäftsideen.

Erhältlich als Print-Katalog und digital!

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.