Zum Bereich für Franchisegeber
ASL Agenturen

ASL – das führende Lizenzsystem für haushaltsnahe Dienstleistungen

  • Gründung: 1993
  • Lizenzart: Lizenz-System
  • Geschäftsart: Erbringung von haushaltsnahen Dienstleistungen
Eigenkapital
5.000 - 10.000 EUR
Eintrittsgebühr
2.900 EUR
Lizenzgebühr
1% + 200 EUR monatlich

Anmerkung zur Lizenzgebühr: Die laufende Lizenzgebühr richtet sich nach der Größe des Gebietes und ist umsatzabhängig gestaffelt.

ASL Agenturen Lizenz-System

ASL bietet die Chance zur Firmengründung im Wachstumsmarkt der haushaltsnahen Dienstleistungen für private Kunden. ASL ist das führende Lizenzsystem der Branche in Deutschland und national wie international auf Expansionskurs.

ASL – Alles Saubere Leistung!

Tausende von Kunden in ganz Deutschland vertrauen auf die professionellen und zuverlässigen Leistungen von ASL. Sie verschaffen ihnen mehr Freizeit, Flexibilität und Lebensqualität. Und das bereits seit 1993.

ASL bietet seinen Kunden:

  • Haushaltshilfen
  • Betreuung von Kindern und Senioren
  • Haustier-Betreuung
  • Haushütung – z.B. für Urlaubszeiten oder Geschäftsreisen
  • Umfassende Hausmeisterdienste
  • Der Türöffner für Ihre Zukunft!

    ASL ist bereits mit über 30 Partner-Agenturen in ganz Deutschland vertreten. Doch noch sind viele attraktive Standorte durch neue Lizenz-PartnerInnen zu besetzen.  Sie erhalten von ASL ein markterprobtes, schlüsselfertiges und durch den Deutschen Franchise-Verband (DFV) geprüftes Konzept und können sofort starten.

    Erprobtes Konzept, geringe Investition, minimales Risiko. „Volle“ Chance!

    Existenzgründer können sich mit ihrer ASL-Agentur komplett auf ihr Kerngeschäft fokussieren: die Mitarbeiterführung und -organisation, den Verkauf ihrer Servicepalette und die Dienstleistung beim Kunden. ASL-Agenturen befinden sich vorzugsweise im Umkreis größerer Städte und Regionen.

    Sie betreuen Ihre Kunden, ASL betreut Sie – u.a. durch:

    • Unterstützung in Finanzierung, Deckungsbeitragsrechnung, Preisgestaltung und Geschäftsmodell-Aufbau
    • Möglichkeit für Kreditvermittlung und Ratenzahlung der Investitionen
    • Hilfe bei der Einrichtungsplanung
    • Detailliertes Systemhandbuch
    • Regionale Marktstudien bzw. Statistiken
    • Marketingkonzepte und überregionale Marketingmaßnahmen
    • Großkundenakquisition
    • Warenwirtschaftssystem
    • Unterstützung in Organisation und Buchführung
    • Personalberatung
    • Franchise-Nehmer-Beirat
    • Gebiets-/Konkurrenzschutz

    Ihre wichtigsten Voraussetzungen:

    Bei den eingehenden Schulungen wird alles notwendige Wissen für die Praxis vermittelt. Vorkenntnisse im Bereich der privaten haushaltsnahen Dienstleistungen sind daher nicht erforderlich. Gewünscht sind Managementerfahrung, kaufmännisches Know-how, Verkaufstalent, Teamfähigkeit und eine ausgeprägte Sozialkompetenz.

    Hängt bald das Schild ASL-Agentur an Ihrer Tür?

    Sind Sie Selbstständiger „aus vollem Herzen“ – und zwar engagiert und begeistert? Lieben Sie die Arbeit mit Menschen? Dann wachsen Sie gemeinsam mit uns und unserem Netzwerk. Eröffnen Sie Ihre ASL-Agentur!

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • ENGEL & VÖLKERS
    ENGEL & VÖLKERS

    ENGEL & VÖLKERS

    Vermittlung von hochwertigen Wohn- und Gewerbeimmobilien
    Wollen Sie sich einem weltweit führenden Dienstleister zur Vermittlung von Wohn- und Gewerbeimmobilien sowie Yachten im Premium-Segment anschließen?
    Benötigtes Eigenkapital: 90.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • cleanus
    cleanus

    cleanus

    Hygiene-Sicherheit für den deutschen Großküchenmarkt
    Die starke Marke für Hygiene-Sicherheit, Services & Reinigung von Großküchen und Gastronomie. Jetzt Lizenz sichern, Regio-Marktführer werden!
    Benötigtes Eigenkapital: 15.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • REDDY Küchen
    REDDY Küchen

    REDDY Küchen

    Vertrieb von Küchen und Elektrogeräten
    REDDY Küchen ist eines der stärksten Franchise-Systeme im Küchenfachhandel. Werden Sie Partner und wir unterstützen Sie mit zahlreichen Dienstleistungen von Anfang an!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 25.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • datarev Datenschutz
    datarev Datenschutz

    datarev Datenschutz

    erfolgreicher Datenschutzbeauftragter im eigenen Gebiet
    Das Franchiseunternehmen datarev kümmert sich um dem Komplettschutz aller personen- und unternehmensbezogenen Daten in allen Branchen.
    Benötigtes Eigenkapital: 9.997 EUR
    Vorschau
    Details
  • PROMEDICA PLUS
    PROMEDICA PLUS

    PROMEDICA PLUS

    Betreuungs- und Pflegedienstleistung von Senioren
    Erfolgreich mit PROMEDICA PLUS. Machen Sie sich im Wachstumsmarkt selbständig! Sie vermitteln stark nachgefragte Pflegedienstleistungen für Senioren.
    Benötigtes Eigenkapital: 15.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • pflegehelden
    pflegehelden

    pflegehelden

    24 Stunden Betreuung von Senioren
    24-Stunden-Betreuung für Senioren: Erfolgreiche Vermittlung qualifizierter Kräfte aus Osteuropa im Wachstumsmarkt Pflege. Jetzt Franchise eröffnen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • SeniorenLebenshilfe
    SeniorenLebenshilfe

    SeniorenLebenshilfe

    Vorpflegerische Betreuung, haushaltsnahe Dienstleistungen für Senioren
    Zufriedene Kunden? Sie haben mehr: dankbare Menschen. Mit Senioren-Betreuung zuhause. Dem Zukunftsmarkt. Jetzt Lizenz sichern!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 0 EUR
    Vorschau
    Details
  • Storebox
    Storebox

    Storebox

    Storebox ist die erste komplett digitalisierte Selfstorage-Dienstleistung
    Self Storage – die Geschäftsidee! Starten Sie in die Selbstständigkeit mit dem komplett digitalisierten Lagerbox-Service!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Finalit StoneCare
    Finalit StoneCare

    Finalit StoneCare

    Professionelle Stein- und Fliesenpflege
    Starten Sie durch mit dem Spezialisten für die Sanierung, Reinigung, Pflege und Imprägnierung von Steinflächen aller Art
    Benötigtes Eigenkapital: 20.000 - 25.000 EUR
    Vorschau
    Details

Beiträge über ASL Agenturen

Eine gute Idee, über Jahre weiterentwickelt: Interview mit Harald Kersten, ASL-Master-Franchisenehmer für NRW

Eine gute Idee, über Jahre weiterentwickelt: Interview mit Harald Kersten, ASL-Master-Franchisenehmer für NRW

Ob Haushaltshilfe, Babysitten, Seniorenbetreuung und pflegenahe Leistungen, Hausmeisterdienste oder Gartenarbeiten: Das Franchisesystem ASL – kurz für „Alles Saubere Leistung“ – vermittelt umfangreiche Dienstleistungen für Privathaushalte. Seit bald zehn Jahren ist Harald Kersten Franchise-Partner des Leipziger Unternehmens mit seiner eigenen ASL-Agentur in Wuppertal. Im Interview mit dem FranchisePORTAL verrät er, warum er jederzeit wieder mit ASL gründen würde.    


FranchisePORTAL: Sie waren lange Zeit Unternehmensberater und international im Bereich Automotive tätig, dann orientierten Sie sich vor zehn Jahren neu und wurden ASL-Partner. Wie kam es dazu?

Harald Kersten: Als ich mich dazu entschloss, mich selbstständig zu machen, kam ich früh aufs Thema Franchising – und was lag da näher als der Dienstleistungsbereich? Ich habe mich informiert und mir auch vergleichbare Systeme angeschaut. ASL war mir nicht nur sympathisch, sondern schien mir auch bewährt und wirtschaftlich tragfähig.


FranchisePORTAL: Schon ein halbes Jahr nach Ihrem Start wurden Sie Master-Partner für ganz Nordrhein-Westfalen. Reichte Ihnen ein Standort nicht aus?

Harald Kersten: Zumindest reichte mir ein halbes Jahr, um zu sehen, dass mein Eindruck mich nicht getäuscht hatte: Die Steigerungsraten bei den Kundenzahlen waren tatsächlich so gut, wie mir die Zentrale in Aussicht gestellt hatte – nach wie vor ist der Markt für unsere Leistungen in Deutschland am Wachsen. Und: Ich wusste zu dem Zeitpunkt bereits aus eigener Erfahrung, dass das Geschäftskonzept wirklich funktioniert.


FranchisePORTAL: Wie entwickelte sich Ihre Agentur weiter?

Harald Kersten: Es ging stetig aufwärts – sowohl mit meinem eigenen Betrieb als auch mit dem Aufbau weiterer Agenturen in NRW. Inzwischen betreuen wir mit 50 fest angestellten Mitarbeitern und vier Bürokräften mehr als 300 feste Kunden. Dazu kommen rund zehn weitere Partner in NRW.


FranchisePORTAL: Wie unterstützt Sie die Zentrale?

Harald Kersten: Wichtig ist natürlich, sich nicht um jedes Formular oder jede Frage selbst kümmern zu müssen, sondern auf Materialien und Erfahrungen zurückgreifen zu können. Neben den Schulungen waren auch für individuelle Herausforderungen immer Hilfe und Beratung verfügbar. Das, was ich heute als Masterpartner für die Franchise-Partner in NRW leiste – permanente Begleitung, Analysen, Veranstaltungen zu zentralen Themen sowie Erfahrungsaustausch – bietet die Zentrale natürlich ebenfalls allen Franchise-Nehmern. Als besonders befruchtend empfinde ich immer wieder die Gespräche mit anderen ASL-Partnern und der Zentrale, bei der jeder seine Ideen einbringen kann.


FranchisePORTAL: Was macht Ihnen an Ihrer Arbeit am meisten Spaß?

Harald Kersten: Das Planen, Organisieren und Beraten – ich persönlich mache das gern auch im größeren Stil. Aber auch der Kontakt mit den Mitarbeitern, den Franchise-Nehmern und natürlich auch unseren Kunden gefällt mir gut.


FranchisePORTAL: Welche Eigenschaften sind nötig, um erfolgreich mit ASL zu gründen?

Harald Kersten: Wichtig ist es, den Start als das anzusehen, was er ist: ein Firmenaufbau. Um Erfolg zu haben, braucht man Kompetenzen und Erfahrungen in einem der Kernbereiche, also Personal oder Vertrieb, grundlegende kaufmännische Kenntnisse sind natürlich ebenfalls von Vorteil. Zudem sollte man gut mit Menschen umgehen können, über Führungskompetenz und Empathie verfügen.

Wer das mitbringt, dem kann ich die Partnerschaft mit ASL nur empfehlen – denn das Konzept selbst basiert nicht nur auf einer guten Idee, sie wurde zudem über viele Jahre immer weiterentwickelt und hat sich bewährt. Ich selbst würde mich jederzeit wieder für ASL entscheiden.


FranchisePORTAL: Vielen Dank für das Gespräch.

13.04.2016 ©opyright FranchisePORTAL (apw)

Werde Franchisepartner bei ASL

Ute Steglich ist Gründerin und geschäftsführende Gesellschafterin des Franchise-Systems ASL Agenturen. Im Rahmen des DFV Franchise-Forums 2015 berichtet die erfolgreiche Unternehmerin und Franchise-Geberin unter anderem von den Entfaltungsmöglichkeiten der ASL Franchise-Partner im System. Außerdem fasst sie die gerade vergangene Jahrestagung mit allen Franchise-Partnern zusammen.

ERFA – Tagung 2015 ist schon wieder Geschichte

ERFA – Tagung 2015 ist schon wieder Geschichte

Zwei interessante Tage im schönen Bad Salzdetfurth liegen hinter den Franchisepartnern, der Geschäftsleitung und den Mitarbeiterinnen der Zentrale. In diesem Jahr stand der Erfahrungsaustausch im Vordergrund. Es wurde bewusst auf Referenten verzichtet. Die einzelnen Punkte der umfangreichen Tagungsordnung wurden von allen Franchisepartnern ausführlich diskutiert. Alle Anwesenden konnten von den verschiedenen interessanten Beiträgen partizipieren. Nach dem langen Sitzen tat es gut, sich etwas zu bewegen und so ging es am Freitag abend zum gemeinsamen Kegeln. Fazit - es waren interessante und spannende Tage für alle Teilnehmer in einem schönen Ambiente.

 

ASL Agenturen - Neues aus dem Franchisesystem

Erfahren Sie in diesem Video mehr über die Entwicklung des Franchiseunternehmens ASL Agenturen und nehmen Sie direkt Kontakt auf! Die Geschäftsführerin des Unternehmens, Frau Steglich, erzählt von den neuesten Entwicklungen innerhalb des Franchisesystems. Auch von einer gewünschten Expansion insbesondere in den Regionen Hannover und Bremen berichtet sie in diesem kurzen Interview.

ERFA-Tagung 2014

In diesem Jahr fand die ASL ERFA-Tagung im schönen Bad Salzdetfurth statt. Auf der Tagesordnung stand nicht nur die Auswertung des Jahres 2013, sondern auch die Verleihung des Franchisenehmerpreises 2013 und die Neuwahl des ASL-Beirates. Referenten führten durch die Social-Media-Welt und berichteten über die neuen Technologien/ Entwicklungen des Internets. Natürlich kam der gemeinsame Erfahrungsaustausch auch nicht zu kurz. Mit dem Ausblick auf die wichtigsten Ereignisse und Vorhaben, welche die ASL-Gruppe im Jahr 2014 umsetzen wollen, endete die 2-tägige Tagung.

ASL – 20jähriges Jubiläum

Auf dem Franchise-Forum 2013 sprach Ute Steglich, Franchise-Geberin des Unternehmens ASL, unter anderem über das Angebot ihrer Franchise-Partner. Zudem freut sie sich über das 20jährige Jubiläum, dass sie in diesem Jahr mit ASL feuern kann. Und trotzdem das Franchise-System bereits deutschlandweit gut aufgestellt ist, gibt es noch Platz für weitere Franchise-Nehmer bei ASL.

ASL ehrt Franchise-Partner des Jahres

ASL ehrt Franchise-Partner des Jahres

Das 1993 gegründete Unternehmen ASL bieten seien Kunden haushaltsnahe Dienstleistungen. Aktuell ist ASL mit 32 Franchise-Partnern im deutschsprachigen Raum aktiv. Auf seiner jährlich stattfindenden ERFA-Tagung hat ASL nun die "Franchise-Nehmer des Jahres 2012" ausgezeichnet.

An der Tagung, die vom 25. bis 27. Juli 2013 in Leipzig stattfand, nahmen laut ASL 22 der 32 Franchise-Partner teil. Auf dem Programm standen dabei u. a. die Auswertung des Geschäftsjahrs 2012, die Vorstellung von Kooperationspartnern und deren Produkte sowie ein Ausblick auf zukünftige Maßnahmen. Als neue Kooperationspartner nennt ASL die Deutsche Gesellschaft für Seniorenberatung mbH, den Reinigungsmittelgroßhändler Reinhold und Sohn und die Saxonia Network Systems GmbH, die für ein Update des ASL-Abrechnungsprogramms verantwortlich zeichnet. Im Rahmen der Tagung wurden zudem der Neuaufbau und eine verbesserte Strukturierung des ASL-Franchise-Handbuches und die Erweiterung der Angebotspalette angekündigt. Auch Teambuilding-Maßnahmen wie gemeinsames Raften und Drachenbootfahren waren Teil des Franchise-Partner-Treffens.

Die unternehmensinternen Franchise-Nehmer-Preise 2012 gingen an Marion Wartenberg (ASL Bodensee), Ines Bornemann (ASL Berlin) und Octavia Sauer (ASL Rhein-Neckar). Bewertet wurden u. a. Aspekte der Service-Qualität der einzelnen Standorte sowie das Engagement innerhalb des Franchise-Systems. Die Preisträger erhielten Urkunden, Pokale und Präsente. Darüber hinaus wurden die Tagungsnebenkosten von der Zentrale übernommen.

Existenzgründern bietet ASL eigenen Angaben zufolge zum Beispiel Unterstützung beim Dokumentenmanagement, Schulungen und Werbemittel zur Verkaufsförderung. Weitere Informationen über eine Franchise-Partnerschaft mit ASL stehen in der Virtuellen Messe des Franchiseportals bereit - abrufbar durch Klick auf das Firmenlogo rechts. (apw)

Dienstleistungs-Franchise-System ASL mit neuer Internetpräsenz

2013 feiert die Dienstleistungsagentur ASL ihr 20-jähriges Firmenjubiläum. Zu den ASL-Services zählen unter anderem Unterstützungsleistungen bei Haushaltsaufgaben sowie bei der Kinder-, Senioren- und Tierbetreuung. Seit Mai 2013 hat das Franchise-System einen neuen Internetauftritt.

Wie das Unternehmen mitteilt, wurde die ASL-Website komplett neue gestaltet, Funktionen hinzugefügt und zudem für Suchmaschinen optimiert. ASL steht für "Alles Saubere Leistung" bzw. "Agentur Steglich Leipzig". Aktuell listet das Franchise-Unternehmen rund 40 Standorte in Deutschland und Österreich auf seiner Website. Informationen über eine Franchise-Partnerschaft mit ASL stehen in der Virtuellen Messe des Franchiseportals bereit - abrufbar durch Klick auf das Firmenlogo rechts. (apw)

Erfolg mit haushaltsnahen Dienstleistungen: ASL gewinnt 30. Franchise-Partner in Deutschland

Gegründet wurde ASL 1993 von Ute Steglich. ASL steht für "Agentur Steglich Leipzig" oder - je nach Lesart - für das Unternehmensmotto „Alles Saubere Leistung". Jetzt hat sich ein weiterer Franchise-Partner mit seiner eigenen ASL-Agentur für haushaltsnahe Dienstleistungen selbstständig gemacht.

Wie das Unternehmen mitteilt, wird Franchise-Nehmer Michael Brägas die ASL-Services im gesamten Kreis Gütersloh anbieten. Insgesamt gibt es damit 30 ASL-Franchise-Partner in Deutschland und vier in Österreich, die gemeinsam über 40 Gebiete betreuen.

ASL-Agenturen und ihre Mitarbeiter unterstützen ihre Kunden im Haushalt, betreuen deren Kinder oder begleiten bei Einkäufen und Behördengängen. Künftig will ASL auch in weiteren europäischen Ländern aktiv werden. Weitere Informationen über eine Franchise-Partnerschaft mit ASL stehen in der Virtuellen Messe des Franchiseportals bereit - abrufbar durch Klick auf das Firmenlogo rechts. (apw)

ASL gewinnt zweiten Franchise-Partner in der Schweiz

ASL gewinnt zweiten Franchise-Partner in der Schweiz

Die Dienstleistungsagentur ASL - kurz für "Alles Saubere Leistung" bzw. "Agentur Steglich Leipzig" - hat zum 1. Juni 2012 ihren zweiten Franchise-Nehmer in der Schweiz gewonnen.

Wie das Unternehmen mitteilt, bietet Barbara Beeler (siehe Bild) nun in Zürich Unterstützung bei Haushaltsaufgaben sowie bei der Kinder-, Senioren- und Tierbetreuung. Gewonnen wurde die neue Partnerin vom Schweizer Master-Franchisenehmer Wolfgang Blum.

ASL wurde 1993 gegründet und ist vor allem in Deutschland, aber auch in Österreich und der Schweiz vertreten. Mehr Informationen über eine Franchise-Partnerschaft mit ASL stehen in der Virtuellen Messe des Franchiseportals bereit - abrufbar durch Klick auf das Firmenlogo rechts. (apw)

ASL Agenturen
im Online Verzeichnis

Im "Verzeichnis der FranchiseWirtschaft 2019/2020" finden Sie die Kontaktdaten und viele weitere Infos zu 1000 erprobten Geschäftsideen.

Erhältlich als Print-Katalog und digital!

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.