Zum Bereich für Franchisegeber
Stückwerk

Stückwerk Pizzakultur statt Lieferservice XY: Der Frische-Lieferant

  • Gründung: 2007
  • Lizenzart: Franchise-System
  • Geschäftsart: Premium Pizza Delivery & Restaurants
Eigenkapital
ab 50.000 EUR
Eintrittsgebühr
10.000 EUR
Lizenzgebühr
5% monatlich

Was gibt es Schöneres als seine Kunden an der Haustür puren Genuss zu überreichen? Mit dem Franchiseunternehmen Stückwerk wurde ein Premium-Delivery-System entwickelt, das sich deutlich vom Wettbewerb abhebt. Hier wird vor allem dafür gesorgt, dass Premium-Essen frisch, lecker und richtig heiß bei den Kunden ankommt. Im Gegensatz zu manch anderen Anbietern wird hier mit speziellen Kochverfahren gearbeitet, um auch wirkliche Premium-Qualität ausliefern zu können. Alle FranchisenehmerInnen profitieren vom Erfolgskonzept und erhalten Zugang zum gesamten Wissenspool.

Stückwerk Franchise-System

Viele Kunden haben wenig Zeit zum Kochen, wollen sich aber abwechslungsreich, gesund und frisch ernähren. Das Stückwerk-Motto: Gebracht, wie selbst gemacht.

  • Premium Delivery

    Stückwerk ist kein typischer Bringdienst, sondern ein Premium-Lieferservice mit Fokus auf Frische, Geschmack und hochwertige Zutaten. Dies ist ein echtes Alleinstellungsmerkmal für Franchise-Partner/innen, denn mit Premium-Delivery heben sie sich positiv vom Wettbewerb ab.

  • Pizza & Pasta wie im Restaurant

    Stückwerk-Pasta wird nicht wie im Delivery oft üblich im Ofen gebacken, sondern frisch gekocht. Zutaten wie Fleisch oder Gemüse, frischer Thymian oder Rosmarin werden auf Bestellung in der Pfanne angebraten. So entsteht nicht nur ein leckeres, sondern auch ein vitales Gericht. Die Pizzateige werden frisch vorbereitet, mit hochwertigsten Zutaten belegt und im Heißluftofen bei rund 270° C gebacken. Durch spezielle Induktionstaschen kommt das Essen heiß beim Kunden an.

  • Kreative & abwechslungsreiche Gerichte

    Stückwerk bietet zahlreiche weitere frische und kreative Gerichte wie Currys, Wraps, Risotto, Salate und Pfannengerichte. Vegetarische, vegane und fettarme Gerichte ergänzen die Speisekarte und bedienen den Zeitgeist einer anspruchsvollen Kunden-Generation. Zeitlich befristete Aktionen wie zum Beispiel italienische Spezialitäten, Waldpilz-Kreationen oder mexikanische Gerichte runden das Angebot ab und sorgen für Abwechslung.

  • Ein starker Markenauftritt

    Die Stückwerk-Markenwelt macht Appetit auf frische Küche. Alle Gerichte werden in aufwändigen Shootings fotografiert und wie in einem hochwertigen Kochbuch aufbereitet. So kann der Kunde die Qualität auf der Website, in der Stückwerk-App oder den Flyern schon vor der Bestellung spüren. Starke Werbekampagnen und eine professionelle Corporate Identity sorgen für Markenbekanntheit und viele Bestellungen. Über einen modernen Marketing-Mix wie Facebook- und Instagram-Auftritte, Blogger-Kooperationen, Gewinnspiele oder Mailings stellt Stückwerk Nähe zum Kunden her und bleibt auch im digitalen Zeitalter im Gespräch. Da diese Services aus der Zentrale koordiniert werden, können sich die Partner/innen auf ihr Tagesgeschäft fokussieren.

    Das zeichnet Stückwerk aus:

    • 1. Premium Food Delivery. Stückwerk hebt sich mit frischen, kreativen Speisen positiv vom Bringdienst-Dschungel ab und bindet Kunden nachhaltig
    • 2. Bewährtes Konzept. Stückwerk ist seit 2007 am Markt und konnte in kurzer Zeit auf 26 Filialen expandieren. Partner/-innen springen auf diesen Erfolgszug auf und profitieren vom überdurchschnittlichen Wachstum
    • 3. Starke Franchisepartner-Gemeinschaft. In regelmäßigen Franchisepartner-Sitzungen tauschen sich die Partner/-innen untereinander aus
    • 4. Gebietsschutz. Innerhalb eines Liefergebiets wird kein weiterer Stückwerk-Standort eröffnet
    • 5. Starke Marke, starkes Marketing. Stückwerk sorgt für einen professionellen und einheitlichen Markenauftritt, von Flyern über Verpackung bis hin zu modernen Marketingmaßnahmen wie Social-Media-Auftritten
    • 6. Moderne IT + digitaler Auftritt. Mit einem IT-Partner im Netzwerk bietet die Zentrale ein professionelles und mit unserem Webshop synchronisiertes Kassensystem. Der Webshop ist technisch auf dem neusten Stand und wird ständig weiterentwickelt. Auch die Bestellung per App ist möglich
    • 7. Produkt-Schulungen für die Mitarbeiter. Der Franchisegeber bietet regelmäßige Schulungen an, bei denen die Partner/-innen und ihre Mitarbeiter lernen, die perfekte Pasta zu kochen oder Pizza zu backen. Denn Qualität entscheidet über den Erfolg Ihres Geschäfts
    • 8. Umfangreicher Support durch die Zentrale. Von ersten Vorgesprächen, über die Standortauswahl bis hin zur Finanzierung. Franchisegeber und Franchisenehmer gehen den Weg gemeinsam und lassen einander nicht allein
    • 9. Netzwerk für Wareneinkauf. Im zuverlässigen Lieferantennetzwerk des Systems können die Partner/-innen hochqualitative Produkte beziehen – pünktlich und flexibel geliefert und aufgrund der Größe des Franchisesystems zu besten Sammel-Konditionen
    • 10. Faire Konditionen. Der Franchisegeber bietet seinen Partner/-innen günstige und faire Konditionen. Die Franchisegebühr sowie die Werbegebühr fließen in den Partner-Support. Die Mitarbeiter in der Zentrale sind für die Partner/-innen da und unterstützen sie mit Know-how und Marketingmaßnahmen

    Partner/-innen sollten entsprechendes Eigenkapital, eine kaufmännische Ausbildung, betriebswirtschaftliche Vorkenntnisse, sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie unternehmerisches Denken, Entscheidungsfreude und Teamfähigkeit mitbringen. Im Idealfall verfügen Sie über Erfahrung in der Systemgastronomie. Stückwerk-Standorte sind citynah bzw. im Zentrum eines Stadtteils mit Platz für die Lieferfahrzeuge.

  • Sind Sie auf den Geschmack gekommen?

    Sichern Sie sich jetzt Ihre Franchise-Lizenz und eröffnen Sie das nächste Stückwerk!

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • PowerSlim
    PowerSlim

    PowerSlim

    Ernährungsberatung - Abnehmkonzept
    PowerSlim, die Abnehm-Sensation ist weiterhin auf Erfolgskurs. Sichere dir deinen Standort und profitiere von unserem erfolgreichen Businessmodell.
    Benötigtes Eigenkapital: 7.500 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • MERK Automaten
    MERK Automaten

    MERK Automaten

    Aufstellung von Popcornautomaten bei flexibler Zeitarbeit
    Merk Popcorn-Automaten: Garanten für tägliches passives Einkommen mit wenig Arbeitsaufwand. Die Lizenz zum automatischen Geldverdienen!
    Benötigtes Eigenkapital: keine Angabe
    Schnellansicht
    Details
  • BURGERISTA
    BURGERISTA

    BURGERISTA

    Systemgastronomie
    BURGERISTA eröffnen – das Premium-Burger-Restaurant mit dem höchsten Wachstums-Potenzial. Jetzt Lizenz sichern. Erfolgsgeschichte mitschreiben!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 100.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • FiltaFry
    FiltaFry

    FiltaFry

    Fritteusen Management - Ölfiltrierung - Fritteusenreinigung - Ölverkauf - Entsorgung
    Mobiler Full-Service für die Fritteuse: Reinigung, Speiseöl-Filterung, Ölverkauf u.v.m.. In Deutschland neu, in vielen Ländern etabliert.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • vomFASS
    vomFASS

    vomFASS

    Einzelhandelsfachgeschäft mit flüssigen Delikatessen
    Sie sind Genießer und träumen vom eigenen Geschäft mit flüssigen Köstlichkeiten für die feine Küche? Mit uns machen Sie Ihre Leidenschaft zum Beruf!
    Benötigtes Eigenkapital: 25.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Ihr Brötchenbursche
    Ihr Brötchenbursche

    Ihr Brötchenbursche

    Lieferdienst für Backwaren
    Frische Brötchen, jeden Morgen an der Tür: Ihre Kunden lieben und genießen es. Sichern Sie sich Ihre Lieferservice-Lizenz – jetzt!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 2.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • HOL'AB! Getränkemarkt
    HOL'AB! Getränkemarkt

    HOL'AB! Getränkemarkt

    Getränkefachmärkte
    Wollen Sie einen bereits etablierten Getränkefachmarkt mit Know-how und Unterstützung des führenden Anbieters im Nord-Westen Deutschlands übernehmen?
    Benötigtes Eigenkapital: ab 15.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Kochlöffel
    Kochlöffel

    Kochlöffel

    Schnell-Restaurants
    Träumen Sie von einem eigenen Restaurant? Mit Unternehmergeist und starkem Partner können Sie im Wachstumsmarkt der Schnellgastronomie erfolgreich sein.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 20.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • YOMARO Frozen Yogurt
    YOMARO Frozen Yogurt

    YOMARO Frozen Yogurt

    Frozen Yogurt Geschäft
    Natürlich, gesund und äußerst kalorienarm: Das ist die Frozen Yogurt-Revolution. YOMARO-Stores bieten Genuss und pure Freude.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 17.500 EUR
    Schnellansicht
    Details

Beiträge über Stückwerk

Premium-Delivery: Wie sich Franchise-Gründer mit Stückwerk von der Konkurrenz abheben

Premium-Delivery: Wie sich Franchise-Gründer mit Stückwerk von der Konkurrenz abheben

Lieferdienste gibt es viele: Doch wer in diesem Markt nicht nur bestehen, sondern erfolgreich agieren will, muss sich deutlich von der Konkurrenz unterscheiden. Wie das durch die durchgängige Fokussierung auf beste Qualität in allen Bereichen gelingt, beweist das Premium-Delivery-System Stückwerk bereits seit über zehn Jahren.

Zum Angebot von Stückwerk gehört längst nicht mehr nur knusprig-feine Pizza. Auch knackfrische Salate, selbst gemachte Pasta, schmackhafte Currys und Kartoffelgerichte, Vegetarisches und Veganes sowie Wraps, Snacks und Saisonales verwöhnen heute die Gaumen der Kundinnen und Kunden. Denn eines der Erfolgsgeheimnisse des Lieferdienstes ist die kontinuierliche Weiterentwicklung der Produkte, der Betriebsprozesse und des Marketings.

Eine Erfolgsduo: Dynamik und Konstanz

Während bei den Produkten die fortlaufende Anpassung an veränderte Kundenwünsche unerlässlich ist, setzt das Franchise-System bei allen Qualitätsaspekten auf Konstanz, Kontinuität und Vertiefung: Höchste Produktqualität, hervorragender Service und bestens geschulte Mitarbeiter sind dabei zentrale Elemente, die den nachhaltigen Erfolg des Geschäftskonzepts von Stückwerk sichern. Das belegt auch die Entwicklung des Lieferdienstes mit Hauptsitz in Mettmann bei Wuppertal. 2007 gegründet, gab es bereits ein Jahr später fünf Stückwerke. Heute sind es über 25.

Vor Ort Vertrauen schaffen

Der Schwerpunkt liegt bei Stückwerk zwar auf dem Liefergeschäft. Doch auch die Selbstabholung und der Vorort-Verzehr in der „Pizzabar“ sind wesentliche Erfolgsfaktoren. Denn sie sorgen nicht nur für zusätzliche Umsätze, sondern schaffen Identifikation mit der Marke. Die Kunden lernen Stückwerk ganz direkt kennen und können beim Frontcooking live miterleben, wie die Speisen zubereitet werden. Basis späterer Bestellungen ist dann nachhaltiges Vertrauen. Geliefert wird übrigens in speziellen Induktionstaschen, die sicherstellen, dass das Essen stets heiß beim Kunden ankommt.

Das Auge entscheidet

Ganz besonderen Wert legt Stückwerk zudem auf einen durchgängig hochwertigen und attraktiven Markenauftritt. Schließlich isst das Auge bei der Bestellung nicht nur mit, sondern entscheidet weitgehend allein. Daher werden alle Stückwerk-Gerichte in aufwendigen Shootings fotografiert und in anspruchsvoller Ästhetik im Rahmen der Corporate Identity präsentiert - sei es auf der Website, in der Stückwerk-App, auf Flyern oder vor Ort.

Umfassend und attraktiv - die Leistungen für Franchise-Gründer
 
Genauso umfassend und attraktiv wie das Angebot für die Besteller und Gäste ist auch das Franchise-Konzept, mit dem Stückwerk Existenzgründern den Start in die Selbstständigkeit ermöglicht. Zu den Leistungen der Systemzentrale zählen zum Beispiel umfassender Marketing- und Logistik-Support, intensive Schulungen sowie die fortlaufende Begleitung und Beratung für die erfolgreiche Betriebsentwicklung. Auch vom regelmäßigen Austausch der Franchisepartner, Gebietsschutz, modernen IT-Systemen, Einkaufsvorteilen und fairen Konditionen profitieren Franchise-Partner.


2.10.2017 © FranchisePORTAL

Lieferdienst-Franchise-System Stückwerk expandiert weiter

Im Jahr 2007 eröffnete Dietmar Fassbach in Mettmann das erste "Stückwerk" - nach rund 20 Jahren in leitender Funktion bei einem der größten deutschen Pizza-Lieferdienste. Inzwischen hat das Franchise-System kräftig expandiert und bietet seinen Kunden neben Pizza unter anderem auch Nudelgerichte, Aufläufe, Salate und Desserts. Vor Kurzem hat ein weiterer Stückwerk-Standort aufgemacht.

In diesem Jahr konnte Stückwerk bereits mehrere Neueröffnungen feiern, zum Beispiel in Essen und Düsseldorf. Am 21. November 2016 ging nun in Wetzlar ein neuer Lieferservice an den Start. Insgesamt listet das Franchise-Unternehmen damit 28 Standorte auf seiner Website. Als wesentliche Bestandteile des Franchise-Konzepts nennt das Unternehmen "gleichbleibend höchste Produktqualität, hervorragenden, freundlichen Service und bestens geschulte, engagierte Mitarbeiter". Im Mittelpunkt steht zwar der Lieferservice. Stückwerke bieten aber auch die Möglichkeit zur Selbstabholung und zum Vorortverzehr an der "Pizzabar". Seine Pasta und Pastasoßen bereitet Stückwerk selbst zu.

Franchise-Gründer-Training im Ausbildungsbetrieb

Wer sich als Franchise-Partner von Stückwerk selbstständig macht, absolviert vor dem Start ein Training in einem Stückwerk Ausbildungsbetrieb. Die Franchise-Partner erhalten zudem Unterstützung beim Marketing, bei der Optimierung des unternehmerischen Erfolgs sowie in den Bereichen Einkauf und Logistik. Von Franchise-Partnern erwartet werden unter anderen eine kaufmännische Ausbildung, betriebswirtschaftliche Vorkenntnisse und idealerweise Erfahrung in der Systemgastronomie. (apw)

Delivery-Franchise-System Stückwerk meldet drei neue Standorte

2007 eröffnete Dietmar Fassbach in Mettmann den ersten Stückwerk-Standort - nach 20 Jahren in leitender Funktion bei einem der größten deutschen Pizza-Lieferdienste. Im vergangenen Jahr wuchs das Franchise-System auf über 20 Standorte. Mit mehreren Neueröffnungen seit Jahresanfang nähert sich Stückwerk nun der 30er-Marke.

In den vergangenen Monaten eröffneten zwei neue Stückwerke in Köln und eines in Düsseldorf. Insgesamt listet das Unternehmen nun 28 Standorte auf seiner Website. Seinen Kunden bietet Stückwerk neben Pizza unter anderem auch Nudelgerichte, Aufläufe, Salate, Wraps und Desserts - im Lieferservice, zum Selbstabholen oder für den Vor-Ort-Verzehr.

Wer sich als Franchise-Partner von Stückwerk selbstständig machen will, sollte über betriebswirtschaftliche Vorkenntnisse und Erfahrung in der Systemgastronomie verfügen. Auch unternehmerisches Denken, Entscheidungsfreude und Teamfähigkeit sind erwünscht. Stückwerk-Franchise-Nehmer absolvieren vor dem Start in die Selbstständigkeit ein Training in einem Ausbildungsbetrieb. Sie erhalten zudem Unterstützung beim Marketing, bei der Optimierung des unternehmerischen Erfolgs sowie in den Bereichen Einkauf und Logistik. (apw)

Pizza-Franchisesystem Stückwerk: Vier Neueröffnungen im ersten Quartal 2016

Die 2007 in Mettmann gestartete Pizzakette Stückwerk bietet ihren Kunden neben Pizza auch Nudelgerichte, Aufläufe, Salate, Wraps und Desserts - im Lieferservice, zum Selbstabholen oder für den Vor-Ort-Verzehr. Nach einer Reihe von Neueröffnungen in diesem Jahr listet die Stückwerk-Website mittlerweile 22 Standorte in Deutschland. Weitere solle im ersten Quartal 2016 an den Start gehen.

Neu eröffnet haben in diesem Jahr unter anderem Stückwerk-Partner in Dresden und Leipzig. Angekündigt für Anfang 2016 sind neue Standorte in Lübeck, in Köln und Essen. Großen Wert legt das Unternehmen nach eigener Aussage auf die frische Zubereitung vor Ort sowie eine hohe Qualität der Zutaten. Seit August 2015 bietet Stückwerk zudem eine eigene Produktlinie für vegane Kunden an: eine Auswahl an Pizzen, Nudeln und Snacks ganz ohne tierische Zutaten.

Wer sich als Franchise-Partner von Stückwerk selbstständig macht, absolviert vor dem Start ein Training in einem Stückwerk Ausbildungsbetrieb. Die Franchise-Partner erhalten zudem Unterstützung beim Marketing, bei der Optimierung des unternehmerischen Erfolgs sowie in den Bereichen Einkauf und Logistik. (apw)

Pizza-Franchisesystem Stückwerk: über 20 Standorte bis zum Jahresende

Im Jahr 2007 eröffnete Dietmar Fassbach in Mettmann das erste "Stückwerk" - nach 20 Jahren in leitender Funktion bei einem der größten deutschen Pizza-Lieferdienste. Heute bietet das Gastronomie-Franchise-System seinen Kunden neben Pizza unter anderem auch Nudelgerichte, Aufläufe, Salate, Wraps und Desserts - im Lieferservice, zum Selbstabholen oder für den Vor-Ort-Verzehr. Nach Eröffnungen im März und April kündigt das Unternehmen nun weitere neue Standorte an, die noch in diesem Jahr an den Start gehen sollen.

Neue Stückwerke eröffneten im März in Ratingen sowie Anfang April in Dresden. Angekündigt sind zudem neue Franchise-Standorte in Berlin, Leipzig, Essen und in Köln-Süd. Mit den angekündigten Standorten wird das Unternehmen dann 22-mal in Deutschland vertreten sein. Wer sich als Franchise-Partner von Stückwerk selbstständig macht, absolviert vor dem Start ein Training in einem Stückwerk Ausbildungsbetrieb. Die Franchise-Partner erhalten zudem Unterstützung beim Marketing, bei der Optimierung des unternehmerischen Erfolgs sowie in den Bereichen Einkauf und Logistik. Weitere Informationen zum Franchise-Angebot von Stückwerk stehen auf der Unternehmenswebsite bereit. (apw)

Gastronomie-Franchise-System Stückwerk bald 20-mal in Deutschland

Im Jahr 2007 eröffnete Dietmar Fassbach in Mettmann das erste "Stückwerk" - nach 20 Jahren in leitender Funktion bei einem der größten deutschen Pizza-Lieferdienste. Heute bietet das Gastronomie-Franchise-System seinen Kunden neben Pizza unter anderem auch Nudelgerichte, Aufläufe, Salate, Wraps und Desserts - sowohl als Lieferservice als auch für den Vor-Ort-Verzehr. Aktuell meldet das Unternehmen mehrere Neueröffnungen.

Bereits morgen wird in Ratingen ein neues Stückwerk an den Start gehen. Im ersten Quartal 2015 sollen zudem neue Standorte in Dresden und Leipzig eröffnen. Auch für Köln und Berlin kündigt das Unternehmen auf seiner Website neue Standorte an. Mit den Neueröffnungen wird es Stückwerk über 20-mal in Deutschland geben.

Wer sich als Franchise-Partner von Stückwerk selbstständig macht, absolviert vor dem Start ein Training in einem Stückwerk Ausbildungsbetrieb. Die Franchise-Partner erhalten zudem Unterstützung beim Marketing, bei der Optimierung des unternehmerischen Erfolgs sowie in den Bereichen Einkauf und Logistik. Im Gegensatz zu vielen anderen Franchise-Systemen erhebt Stückwerk keine prozentual am Umsatz orientierten, sondern feste Franchisegebühren. Weitere Informationen zum Franchise-Angebot von Stückwerk stehen auf der Unternehmenswebsite bereit. (apw)

Gastronomie-Franchise-System Stückwerk wächst auf 15 Standorte

Das Franchise-System Stückwerk wurde 2007 gegründet. Bereits ein Jahr später gab es fünf Stückwerk-Standorte in Deutschland. Mit der Eröffnung weiterer Betriebe in den vergangenen Wochen und Monaten ist Stückwerk jetzt an insgesamt 15 Standorten aktiv.

Seinen Kunden bietet Stückwerk neben Pizza auch Pasta-Gerichte, Salate und andere Snacks. Die Speisen können entweder bestellt, abgeholt oder vor Ort verzehrt werden. In den Lokalen selbst möchte Stückwerk seine Kunden u. a. mit modernem Design und Frontcooking begeistern. Der Pizzateig wird dabei nach eigener Rezeptur täglich frisch zubereitet. Auch alle Saucen und Dips sind laut Stückwerk frisch zubereitete oder veredelte Produkte ohne Konservierungsstoffe. Die neuen Stückwerk-Lieferdienste gingen in Solingen, Wuppertal, Düsseldorf und Bochum an den Start.

Franchise-Partner unterstützt Stückwerk in den Bereichen Marketing, Logistik, Betriebs- und Unternehmensberatung. Im Gegensatz zu vielen anderen Franchise-Systemen verlangt Stückwerk keine prozentualen Gebühren von seinen Franchise-Nehmern, sondern feste Beträge. Ab dem vierten Monat nach der Eröffnung beträgt diese Franchisegebühr 1.500 Euro. Weitere Informationen zum Gründungsangebot von Stückwerk stehen auf der Franchise-Website des Unternehmens bereit. (apw)

Stückwerk
im Online Verzeichnis

Im "Verzeichnis der FranchiseWirtschaft 2019/2020" finden Sie die Kontaktdaten und viele weitere Infos zu 1000 erprobten Geschäftsideen.

Erhältlich als Print-Katalog und digital!

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.