Snack-Bär

Snack-Bär - Franchise-System für Vertrieb von Snack-Boxen

Snack-Bär
  • Gründung: 1996
  • Lizenzart: Franchise-System
  • Geschäftsart: Vertrieb von Snack-Boxen für Büros
Eigenkapital
15.000 EUR
Eintrittsgebühr
5.000 EUR
Lizenzgebühr
(Details)

Anmerkung zur Lizenzgebühr:


Je Verkaufseinheit (Box) beim Kunden 1,80 EUR plus 1,8% vom Bruttoumsatz.

Mit dem innovativen Mini-Kiosk-Konzept für jedes Büro hat sich das Franchise-Unternehmen Snack-Bär etwas ganz Besonderes ausgedacht. Die stilvollen Holzschachteln können als liebevolle Belohnung bei jedem Büro- oder Praxisalltag zum Einsatz kommen. Snack-Bär ist als einziger Snack-Box-Anbieter bundesweit tätig. Jede/r Franchisepartner-/in erhält einen individuell abgestimmten Routenplan, sodass Befüllungszeiten immer eingehalten werden können und die Kunden jederzeit eine gut gefüllte Snack-Bär Box vorliegen haben. Snack Bär steht für Flexibilität und Freude. 

Snack-Bär Franchise-System

Das Franchise-System Snack-Bär und sein Angebot

Das Franchise-System Snack-Bär basiert auf der gleichermaßen einfachen wie genialen Idee den Büroalltag in Deutschland und Österreich zu versüßen. Unternehmen mit 10 bis 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern können in den Genuss der Snack-Boxen kommen: handliche Holzboxen, etwas größer als ein Schuhkarton, werden mit Süßigkeiten und Leckereien aller Art befüllt und in den Büros aufgestellt.

Die leckeren Snacks für Zwischendurch, um den Kolleginnen und Kollegen eine Freude zu machen oder weil einen gerade selbst der kleine Hunger überkommt, lassen keine Wünsche offen. Süß, schokoladig, aus Weingummi, herzhaft, knusprig, gesund… In den Boxen von Snack-Bär ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei. Wer sich etwas nimmt, bezahlt den aufgedruckten Preis einfach indem er das Geld in die dafür vorgesehene Kasse wirft. Mindestabnahmemengen gibt es nicht und die Kundinnen und Kunden haben jederzeit ein sofortiges Kündigungsrecht.

Die intensive Betreuung der Kunden und die gezielte Bedienung der Kundenwünsche ist bis heute das Erfolgsgeheimnis des Snack-Bären. Und die Unternehmensgruppe wächst weiter. Nach wie vor sucht der Snack-Bär neue Franchise-Partner-/innen, die die Gemeinschaft der Snack-Bären ergänzen.

  • Die Idee für Ihre Existenzgründung

    Snack-Bär bietet Menschen, die eine neue Herausforderung suchen sowie unternehmerisch denken und handeln, ein tolles Konzept in einem stabilen Markt. Die Franchise-Partner-/innen stellen den Kontakt zu den Kundinnen und Kunden her, stellen die Snack-Box auf und betreuen sowohl diese als auch die Kundinnen und Kunden. Eine eigene Datenbank mit Tourenplanung errechnet dann den Besuchs-Rhythmus für jeden Kunden.

    Durch Schulungen vor Ort, Workshops und Partner-Treffen sind wir unseren Mitbewerbern um Meilen voraus, was Produktauswahl, Einkaufskonditionen und den perfekten Kundenservice anbelangt. Durch Kooperationen bieten wir weit mehr als nur Snack-Boxen.

    Die Unterstützung von Snack-Bär umfasst:

    • Schulungen vor Ort
    • Workshops und Treffen der Partnerinnen und Partner
    • perfekter Kundenservice
    • kontinuierlicher Ausbau der Produkt- und Dienstleistungspalette
    • Werbemaßnahmen
    • Betreuung der Franchise-Partner/innen
  • Sind Sie an einer Partnerschaft interessiert?

    Wir setzen eine kaufmännische Vorbildung, verkäuferische Begabung, Unternehmergeist und Kontaktfreude bei unseren Partner-/innen voraus,

    Der Einstieg in das Franchisesystem ist auch nebenberuflich möglich.

    Nehmen Sie jetzt zu uns Kontakt auf, um mehr über unsere lukrativen Franchise-Angebote zu erfahren!

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • Subway®
    Subway®

    Subway®

    Systemgastronomie als Take-away und Lieferservice
    Individuelle Sandwiches, eine beliebte Marke und ein weltbekanntes Gastronomiekonzept, das auch Krisenzeiten standhält: JETZT Restaurant eröffnen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 15.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • PINSTA
    PINSTA

    PINSTA

    Lieferdienst
    Pinsa Romana aus dem Holzbackofen, italienische Antipasti und Desserts – gründe deinen italienischen Lieferservice! Werde jetzt Franchise-Partner*in.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 25.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Barrique - The Famous Art of Spirit
    Barrique - The Famous Art of Spirit

    Barrique - The Famous Art of Spirit

    Einzelhandel stationär und Online-Shop mit Wein, losen Destillaten und Feinkost
    Barrique eröffnen: Hier ist deine Chance! Erwerbe jetzt die Franchise-Lizenz für dein Wein- und Feinkost-Fachgeschäft mit Multichannel-Konzept!
    Benötigtes Eigenkapital: 30.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Yoko Sushi
    Yoko Sushi

    Yoko Sushi

    Sushi Bar und Lieferservice
    Sushi, Suppen & Salate – Gründen Sie mit dem Franchise-System von Yoko Sushi Ihren eigenen Sushi-Lieferdienst für Nigri, Makri und Inside Outside Rolls.
    Benötigtes Eigenkapital: 35.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • vomFASS
    vomFASS

    vomFASS

    Einzelhandelsfachgeschäft mit flüssigen Delikatessen
    Sie sind Genießer und träumen vom eigenen Geschäft mit flüssigen Köstlichkeiten für die feine Küche? Mit uns machen Sie Ihre Leidenschaft zum Beruf!
    Benötigtes Eigenkapital: 25.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Pommes Freunde
    Pommes Freunde

    Pommes Freunde

    Systemgastronomie mit Imbiss-Klassikern
    Das Premium-Imbiss Restaurantkonzept der Enchilada Gruppe. Der Marktführer der Freizeitgastronomie sucht Franchise-Partner!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 20.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Sushifreunde
    Sushifreunde

    Sushifreunde

    Herstellung und Verkauf von Sushi durch Lieferung, Restaurantbetrieb und Take away
    Sushifreunde: super Qualität, schnelle Lieferung, nachhaltig und umweltschonend. Werde PartnerIn und profitiere von der langjährigen Erfahrung!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Die Fette Sau Barbeque & Burger
    Die Fette Sau Barbeque & Burger

    Die Fette Sau Barbeque & Burger

    BBQ-Store, Restaurant, Selbstbedienungskonzept, Lieferservice
    Bei Die Fette Sau Barbeque & Burger gibt es das authentische amerikanische Barbecue-Erlebnis. Eröffne jetzt als Franchisepartner*in deinen BBQ-Store!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • IHLE
    IHLE

    IHLE

    Bäckerei-Café / Filialgeschäft
    IHLE-Pächter – Ihre Chance! Eröffnen Sie Ihr Bäckereicafé oder Bäckergeschäft. Mit IHLE – der Top-Marke im Süden. Lukratives Pachtmodell!
    Benötigtes Eigenkapital: 5.000 EUR
    Details
    Schnellansicht

Beiträge über Snack-Bär

  • Das Franchise-Konzept des Nasch-Box-Systems Snack-Bär

    Das Franchise-Konzept des Nasch-Box-Systems Snack-Bär

    Das Franchise-Konzept des Nasch-Box-Systems Snack-Bär

    Das Franchise-Konzept des Nasch-Box-Systems Snack-Bär

    Snack-Bär-Boxen nennen sich die Holzkistchen, die gefüllt mit Süßigkeiten und kleinen Naschereien den Alltag am Arbeitsplatz versüßen sollen. Diese Idee steckt hinter dem Franchise-Konzept von Snack-Bär.

    Die Boxen werden in Unternehmen mit zehn bis 100 Beschäftigten aufgestellt und jeder Mitarbeiter, der sich etwas nimmt, begleicht den Preis unmittelbar in der dafür vorgesehenen Kasse. Dabei gibt es keine Mindestabnahmemengen und die Kunden können jederzeit sofort kündigen.

    Franchise-Partner von Snack-Bär sind für den Kundenkontakt verantwortlich, stellen die schuhkartongroßen Boxen auf und betreuen sie. Interessenten, die sich mit dem Mini-Kiosk fürs Büro selbstständig machen wollen, können Näheres zum Unternehmen jetzt auch hier im Franchiseportal abrufen. Hierfür klicken Sie einfach auf das Logo rechts. (apw)

  • Snack-Bär - Der Mini-Kiosk für's Büro!

    Snack-Bär - Der Mini-Kiosk für's Büro!

    Snack-Bär - Der Mini-Kiosk für's Büro!

    Informieren Sie sich mit diesem Video über das Geschäftskonzept des Franchise-Unternehmens und schreiben Sie den Franchise-Geber an! Franchise-Partner von Snack-Bär stellen Snack-Boxen in Firmen mit 10-100 Mitarbeitern auf und kümmern sich im weiteren Verlauf um die Befüllung mit Schokoriegeln, Chips und anderen Leckereien und die Leerung der integrierten Kasse. Das bezahlen der Snacks läuft auf Vertrauensbasis durch einen in die Snack-Box integrierten Schlitz, in den die Mitarbeiter pro Snack 70 Cents einwerfen.

Snack-Bär
im Online Verzeichnis

Im "Verzeichnis der FranchiseWirtschaft 2021" finden einen Überblick der vielfältigen Franchise- und Lizenzsysteme, die in Deutschland, Österreich oder der Schweiz aktiv sind.

Erhältlich als Print-Katalog und digital!

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.