Zum Bereich für Franchisegeber
L'Occitane en Provence

L'Occitane en Provence: Franchise für Naturkosmetik-Topmarke

  • Gründung: 2001
  • Lizenzart: Franchise-System
  • Geschäftsart: Kosmetikstores mit natürlichen Produkten aus Süd-Frankreich
Eigenkapital
ab 15.000 EUR
Eintrittsgebühr
1.500 EUR
Lizenzgebühr
4% monatlich

Anmerkung zur Lizenzgebühr: Es handelt sich hier um eine anteilige jährliche Beteiligung an den CRM Marketing-Aktivitäten von L'Occitane, die eine Kundenfrequenz und den Einkauf in der Boutique permanent unterstützen.

L'Occitane en Provence Franchise-System

Die Geschäftsidee für Ihre Existenzgründung heißt: Boutique eröffnen – mit einer der weltweit beliebtesten Marken für natürliche Kosmetik!

  • L'Occitane en Provence. Ein Name wie ein Lebenstraum

    Frankreichs Süden, die Provence: Wer denkt nicht an duftende Kräuter und Lavendelfelder! L'Occitane en Provence verkörpert das Lebensgefühl der Provence und trägt es in die Welt -seit mehr als 40 Jahren – und inzwischen in über 90 Ländern. L'Occitane steht für Kosmetik aus natürlichen, exakt nach ihrer Herkunft deklarierten Inhaltsstoffen aus Südfrankreich. Was ließe sich anspruchsvollen KundInnen überzeugender verkaufen?

  • Die Marke für das Lebensgefühl der Provence

    Die Zukunft des Einzelhandels liegt in Marken-Boutiquen mit starken, bekannten und beliebten Marken. L'Occitane en Provence ist eine „Love-Brand“. Eine Marke, die weltweit nicht nur geachtet, sondern deren Produkte begehrt werden. Eine L'Occitane-Boutique ist ein Ort zum Wohlfühlen. Ein Platz für Sinnes-Erlebnisse, die inspirieren und verführen. Zum Einkaufserlebnis gehört auch intensive und individuelle Beratung. Denn dies hebt den Einzelhandel erfolgreich vom Discounter oder Onlineshop ab.

  • Jede Boutique eine Wohlfühl-Welt

    Die Franchise-Chance mit L'Occitane en Provence: Das Unternehmen vergibt Lizenzen für viele attraktive Standorte in ganz Deutschland! L'Occitane-PartnerInnen bauen sich gezielt einen Stammkunden-Kreis auf und steigern von Jahr zu Jahr ihre Renditen. Auf Wunsch eröffnen sie nach ihrem erfolgreichen Geschäftsstart weitere Standorte.

    Der Franchisegeber sucht nach Existenzgründern, aber auch nach etablierten Einzelhandels-Unternehmern mit mehreren Standbeinen in ihrer Region.

    Darauf können sich PartnerInnen verlassen:

    • Exklusivitäts-Vereinbarung (Gebietsschutz)
    • Unterstützung bei der Suche nach geeigneten Standorten
    • Erstellung des passenden Boutique-Konzeptes, ggf. Vermittlung des Ladenbauers
    • Regelmäßige Produkt- und Verkaufsschulungen deutschlandweit
    • Intensive Begleitung in der Eröffnungs-Phase
    • Professioneller, erprobter Marketingplan
    • Regelmäßige CRM-Aktivitäten
    • Überregionale Marketingmaßnahmen
    • Warenwirtschaftssystem
    • Personalberatung
    • u.v.m.

    Eine L'Occitane-Boutique benötigt eine Fläche von ca. 40 bis 80 Quadratmeter in bester Lage mit hoher Passantenfrequenz. Von seinen PartnerInnen erwartet der Franchisegeber Unternehmergeist, Engagement, Verkaufstalent, Managementerfahrung, kaufmännische Vorbildung und eine Affinität zur Produktwelt.

  • Ist L'Occitane auch Ihre Welt?

    Sind dies Ihre Wünsche: Selbstständig sein? Eine Lieblingsmarke führen? Produkte anbieten, die Ihre Kunden begeistern? Dann ist dies Ihre Chance: L'Occitane en Provence!

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • KÜCHE 3000
    KÜCHE 3000

    KÜCHE 3000

    Einzelhandel für Einbauküchen, Geräte und Zubehör
    Die Chance für Gründer: Jetzt Lizenz sichern und Küchenzentrum eröffnen – mit der führenden Verbundgruppe für Küchen-Fachgeschäfte.
    Benötigtes Eigenkapital: 20.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Janny's Eis
    Janny's Eis

    Janny's Eis

    Quickservice Systemgastronomie
    Rund 130 Eis-Shops: Die FranchEIS Nummer eins in Deutschland. Der Spezialist für Eis, Kaffee und Snacks. Jetzt Lizenz sichern, Standort eröffnen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 15.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • SCHMIDT Küchen
    SCHMIDT Küchen

    SCHMIDT Küchen

    Küchenstudios
    Machen Sie sich mit diesem etablierten Küchen- und Möbelstudio selbstständig und führen Sie ein eigenes SCHMIDT Küchen Partnerhaus!
    Benötigtes Eigenkapital: 60.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • FitnessLOFT
    FitnessLOFT

    FitnessLOFT

    Das Fitnesskonzept für jeden Preisbereich
    Das erste Fitness-Franchise mit flexiblen Konzepten. Vom personallosen Discount-Studio bis zur Premium-Fitness-Lounge. Wir bieten – Sie entscheiden!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Guinot
    Guinot

    Guinot

    Guinot Exklusiv Institut
    Pionier der medizinischen Wirk-Kosmetik. Mit 11.000 Kosmetik-Instituten in über 84 Ländern. Ein Franchisesystem mit weltweitem Erfolg durch Schönheit.
    Benötigtes Eigenkapital: 10.000 - 15.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Varia - Die Küche zum Leben
    Varia - Die Küche zum Leben

    Varia - Die Küche zum Leben

    Küchen-Fachhandel
    Varia Küchen wächst erfolgreich weiter! Das Küchen-Franchisesystem sucht Partner zur weiteren Expansion. Mit Topmarken-Einbauküchen zu Top-Konditionen.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 15.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • vomFASS
    vomFASS

    vomFASS

    Einzelhandelsfachgeschäft mit flüssigen Delikatessen
    Sie sind Genießer und träumen vom eigenen Geschäft mit flüssigen Köstlichkeiten für die feine Küche? Mit uns machen Sie Ihre Leidenschaft zum Beruf!
    Benötigtes Eigenkapital: 25.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • BACK-FACTORY
    BACK-FACTORY

    BACK-FACTORY

    Quick-Service-Gastronomie
    Wir bieten unseren Partnern ein erprobtes backgastronomisches Konzept zum einfacheren Markteinstieg & die regionale Markteroberung mit mehreren Filialen
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • WHO´S PERFECT
    WHO´S PERFECT

    WHO´S PERFECT

    Möbelhandel / Einzelhandel
    WHO'S PERFECT bietet Marken-Einrichtung aus Italien – der Wiege des hochwertigen und innovativen Möbeldesigns. Jetzt FranchisenehmerIn werden!
    Benötigtes Eigenkapital: 100.000 EUR
    Vorschau
    Details

Beiträge über L'Occitane en Provence

L'Occitane möchte das Lebensgefühl Provence teilen

Jeremia Kaiser ist Franchise Manager der Marke L'Occitane en Provence. Auf der Franchsie Expo 2018 in Frankfurt war er präsent – und traf das Team von FranchisePORTAL zum Video-Interview. L'Occitane en Provence stellt natürliche Kosmetik mit Ingredienzen aus der Provence her. Mit diesen Worten führt Jeremia Kaiser in sein Geschäftskonzept ein. Seit 42 Jahren gibt es die Marke – inzwischen mit über 3.000 Boutiquen in über 90 Ländern. Was ist das Besondere an dem Franchise-Konzept, möchte das Video-Interview-Team wissen. Das Lebensgefühl, das die Marke vermittelt, entgegnet der Franchise Manager. Ziel sei es nicht nur, Produkte zu verkaufen. L'Occitane möchte das Lebensgefühl der Provence mit der Welt teilen. Dafür sucht er potenzielle Franchisepartner, die dies in ihrer Stadt umsetzen – nach dem Motto: Bringen Sie die Provence zu sich nach Hause. Welche Art Menschen wünscht er sich als Franchisenehmer? Welche Voraussetzungen müssen sie mitbringen? Diese Frage des Video-Interviews beantwortet Jeremia Kaiser, indem er von zwei Anforderungsprofilen spricht. Zum einen sucht er Quereinsteiger, die sich selbstständig machen wollen, ganz gleich aus welcher Branche. Wichtig sei Motivation, Fitness im Verkauf und Identifikation mit der Marke. Partner-Typ Nummer zwei sind erfahrene Einzelhändler, die eventuell in ihrer Region bereits mehrere Marken führen und ihr Portfolio sinnvoll mit einer Naturkosmetik-Marke ergänzen möchten. Voraussetzung ist Begeisterung für die Marke. Nächste Video-Interview-Frage: Was bietet der Franchisegeber seinen Partnern? Jeremia Kaiser erklärt, dass sie jede Unterstützung erhalten, die sie brauchen, um erfolgreich zu sein. Die Zentrale hilft bei der Standort- und Lokalsuche. Sie liefert alle Zahlen, die den Weg in die Selbstständigkeit sicher zu planen helfen. Sie bietet Trainings und Hilfen bei der Führung des Geschäftes und einen ständig wechselnden Marketingplan. Bei allen Problemen kann man die Zentrale ansprechen, versichert der Franchise-Manager. Auf der Messe und darüber hinaus freut er sich auf Gespräche mit allen, die eine eigene Boutique eröffnen möchten.

Orte zum Wohlfühlen: Selbstständig mit L'Occitane en Provence

Orte zum Wohlfühlen: Selbstständig mit L'Occitane en Provence

Seit mehr als 40 Jahren steht die Marke L'Occitane en Provence für natürliche Kosmetik aus Südfrankreich. An zahlreichen Standorten in Deutschland bietet das Unternehmen Gründern und bereits aktiven Einzelhändlern nun die Chance, eine eigene Boutique zu eröffnen.

Mehrere Standorte möglich

Großen Wert legt L'Occitane en Provence darauf, nicht nur hochwertige Produkte mit nach ihrer Herkunft deklarierten Inhaltsstoffen anzubieten, sondern die Kundinnen auch individuell zu beraten. Und: Die Boutiquen sollen ein Ort zum Wohlfühlen und für neue Sinneserlebnisse sein. Mit ihrem Angebot bauen sich die Partner einen Kundenstamm auf und können nach erfolgreichem Start auch weiter wachsen.

Bester Support durch die Zentrale

Unterstützung bietet der Franchise-Geber auf vielfältige Weise: beispielsweise bei der Suche nach geeigneten Standorten, der Erstellung des passenden Boutique-Konzeptes, durch Produkt- und Verkaufsschulungen, einen erprobten Marketingplan und ein Warenwirtschaftssystem.

Für den Start einer L'Occitane-Boutique ist eine Fläche von 40 bis 80 Quadratmetern in bester Lage notwendig. Interessenten sollten zudem Engagement, Verkaufstalent, Managementerfahrung und Unternehmergeist mitbringen – und die Produkte der Marke schätzen. Wer sich für natürliche Kosmetik begeistert, sollte nicht lange zögern, sondern gleich weitere Informationen anfordern.

19.3.2018  Copyright FranchisePORTAL

L'Occitane en Provence
im Online Verzeichnis

Im "Verzeichnis der FranchiseWirtschaft 2019/2020" finden Sie die Kontaktdaten und viele weitere Infos zu 1000 erprobten Geschäftsideen.

Erhältlich als Print-Katalog und digital!

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.