Zum Bereich für Franchisegeber

KROX: Franchise Lizenz für Croque-Restaurant & Lieferdienst

Eigenkapital
15.000 - 35.000 EUR
Eintrittsgebühr
ab 15.000 EUR
Lizenzgebühr
6% monatlich
Krox® dein Croque-Laden
Gründung: 1989
Lizenzart: Franchise-System
Geschäftsart: Restaurant mit Lieferservice für Croque, Burger und Pizza

Wettbewerbsstärke:

Vorteil durch bekannte und patentgeschützte Marke, schnelle Marktetablierung und Bekanntheit durch unser System, einfache Herstellung der frischen Produkte, gute und stresslose Bedienung und Belieferung des Kunden auch bei großer Nachfrage. Innovativ und wachstumsstark, da es sich um ein Nischenprodukt handelt.

Partnerprofil:

Teamgeist, Unternehmergeist, Organisationstalent

Krox® dein Croque-Laden Franchise-System

  • Was ist das Franchisesystem KROX?

    Das Franchise-System KROX betreibt Schnellrestaurants mit dem Hauptprodukt Croque in vielen Variationen. Neben den belegten Baguettes werden Burger, Pizzas, Salate und Crêpes angeboten. KROX-Partner eröffnen ihr Restaurant und bieten dazu auch einen Lieferservice. Derzeit vergibt das Unternehmen vor allem am Standort Hamburg Lizenzen.
  • Was ist das Alleinstellungsmerkmal des KROX Franchise-Systems?

    Die Nachfrage nach gesunden Fast-Food-Spezialitäten wächst kontinuierlich. In diesem Wachstumsmarkt stellen Croques eine echte Nische dar: Wo es sie gibt, finden sie schnell ihre Fans. KROX Croques – das sind krosse Baguettes mit herrlich frischen Zutaten in „X“ Variationen. Hohe Qualität, kompromisslose Frische und faire Preise zeichnen sie aus.

    Mit den leckeren Croques erwirtschaften die KROX-Restaurants rund 70% ihrer Umsätze. Um alle weiteren Kundenwünsche zu erfüllen, bieten KROX-Franchise-Partner-/innen auch saftige Burger, knackige Salate, handgemachte Crêpes mit herrlicher Schokocreme-Füllung sowie die ebenfalls sehr beliebten Pizzas an. Ein Lieferservice rundet das Restaurant-Angebot ab und erschließt zusätzliche Kundenkreise.

  • Restaurant eröffnen: Welche Vorteile bietet die Franchise?

    Franchise-Partner/innen profitieren von zahlreichen Vorteilen. Dazu gehören die patentgeschützte Marke KROX, die in ihrer Heimat Hamburg einen hohen Bekanntheitsgrad genießt. Ein entscheidender Pluspunkt ist die schnelle und einfache Herstellung der Produkte durch optimierte Systemgastronomie-Prozesse. Selbst in Zeiten von Nachfrage-Spitzen bedienen und beliefern KROX-Partner-/innen ihre zufriedenen Kunden routiniert und stressfrei.

  • An welchen Standorten kann ein KROX-Restaurant eröffnen?

    Bereits 1989 eröffnete das erste KROX-Restaurant in Hamburg, das bis heute erfolgreich vom Franchise-Geber betrieben wird. 2009 folgten erste Franchise-Partner – ebenfalls in der Hansestadt. Die meisten der 25 Hamburger Vertriebsgebiete sind indes noch frei. Im ersten Expansionsschritt werden vor allem hierfür Franchise-Partner-/innen gesucht.
  • Womit unterstützt die Zentrale ihre Partner?

    • Finanzplanungshilfen (Investitionsplan)
    • Leasing-Möglichkeiten
    • Unterstützung bei der Standortsuche, Standortanalyse und Einrichtungsplanung
    • Detailliertes elektronisches Systemhandbuch
    • Marketingkonzepte und überregionale Marketingmaßnahmen
    • Zentraler Einkauf
    • Intranet und Warenwirtschaftssystem
    • Gebietsschutz
    • u.v.m.
  • Franchise gründen, Lizenz erwerben: Was ist zu tun?

    Jetzt sind Sie gefragt! Ist die Franchise-Systemgastronomie Ihr Metier? Denken und handeln Sie unternehmerisch und kundenorientiert – und lieben Sie die Produkte? Möchten Sie die Herausforderung annehmen, ein bewährtes System mit uns weiterzuentwickeln? Werden Sie unser Partner, eröffnen Sie Ihr KROX-Restaurant!

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • WORLD OF PIZZA
    WORLD OF PIZZA

    WORLD OF PIZZA

    Pizzalieferservice, Systemgastronomie
    Nutzen Sie Ihre persönliche Karriere-Chance! Eröffnen Sie Ihren WOP-Lieferservice für beste Pizza, leckere Burger & vieles mehr.
    Benötigtes Eigenkapital: 20.000 - 28.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Extrawurst
    Extrawurst

    Extrawurst

    Schnellimbiß, Kiosk
    Machen Sie sich selbstständig mit Deutschlands beliebtestem Snack! Der Unterschied zu den üblichen „Pommes-Buden“ zahlt sich in klingender Münze aus.
    Benötigtes Eigenkapital: 15.000 - 25.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Bäckerbote
    Bäckerbote

    Bäckerbote

    Belieferung von Haushalten mit ofenfrischen Backwaren
    Das zeitgemäße Franchise-Konzept. Eröffnen Sie jetzt Ihren Bäckerbote-Standort. Beglücken Sie Ihre Kunden mit duftenden Köstlichkeiten!
    Benötigtes Eigenkapital: 5.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Mama Pizza
    Mama Pizza

    Mama Pizza

    Pizza Lieferservice
    Die vielleicht beste Pizza der Stadt. Und das wohl fairste Franchisesystem Deutschlands. Auf den Geschmack gekommen? Anbeißen, Lizenz sichern!
    Benötigtes Eigenkapital: 30.000 - 40.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • pro3D
    pro3D

    pro3D

    3D Druck, Konstruktion und Beratung
    3D-Druck, Konstruktion, Beratung. Das innovative Modell für Franchise-Gründer. Zentrale Abwicklung, geringe Investition – wir machen gemeinsam Druck!
    Benötigtes Eigenkapital: 3.500 EUR
    Vorschau
    Details
  • VarioSelf
    VarioSelf

    VarioSelf

    Schlüsselfertige Erstellung von Ein- und Mehrfamilienhäusern
    Das variable Massivhaus-Programm mit über 8.000 zufriedenen Bauherren. Jetzt auch in Ihrer Region – mit Ihnen als Franchise-Partner!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 25.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Daniel Moquet
    Daniel Moquet

    Daniel Moquet

    Bau von Einfahrten, Wegen und Terrassen bei Privatkunden
    Existenzgründung jetzt – mit konkurrenzlosem Franchise-Konzept! Rasant wachsendes Netzwerk: Werden Sie Teil! Ihre größte Chance: Master für Deutschland!
    Benötigtes Eigenkapital: 40.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • MUNDFEIN Pizzawerkstatt
    MUNDFEIN Pizzawerkstatt

    MUNDFEIN Pizzawerkstatt

    Pizza-Lieferservice
    Sie lieben Pizza in bester Qualität? Dann lernen Sie unser Franchise-Konzept kennen! Wir bescheren unseren Kunden unvergessliche Geschmackserlebnisse.
    Benötigtes Eigenkapital: 40.000 - 50.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • FiltaFry
    FiltaFry

    FiltaFry

    Fritteusen Management - Ölfiltrierung - Fritteusenreinigung - Ölverkauf - Entsorgung
    Mobiler Full-Service für die Fritteuse: Reinigung, Speiseöl-Filterung, Ölverkauf u.v.m.. In Deutschland neu, in vielen Ländern etabliert.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • cigo
    cigo

    cigo

    Tabak- und Pressefachgeschäft
    Tabak, Presse, Lotto, Post und mehr: cigo-Shops sind „Selbstläufer“ in besten Lagen. Starten Sie jetzt mit unserem Erfolgskonzept!
    Benötigtes Eigenkapital: 10.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • MAD about Juice
    MAD about Juice

    MAD about Juice

    Healthy Fastfood
    Spread the MAD-ness: Eröffnen Sie Ihren Store für vegane Smoothies, Healthy Fastfood & urban Lifestyle. Jetzt Lizenz sichern, Kunden begeistern!
    Benötigtes Eigenkapital: 25.000 - 50.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • ISOTEC
    ISOTEC

    ISOTEC

    Systemlösungen gegen Feuchtigkeitsschäden an Gebäuden
    Kommen Sie zu einem der führenden Anbieter für Werterhaltung von Gebäuden und gesundes Wohnen!
    Benötigtes Eigenkapital: 45.000 - 72.000 EUR
    Vorschau
    Details

Beiträge über Krox® dein Croque-Laden

Erfolgreich mit leckeren Croques: Krox bietet Chance auf Franchise-Gründung

Erfolgreich mit leckeren Croques: Krox bietet Chance auf Franchise-Gründung

Leckeres Fastfood muss nicht ungesund sein: Das Franchise-Konzept Krox setzt auf krosse Baguettes mit guten frischen Zutaten. Angeboten werden in den Restaurants, zu denen ein Lieferservice gehört, darüber hinaus Burger, Pizza, Salate oder auch Crêpes mit Schokofüllung.

Schon vor 30 Jahren öffnete in Hamburg das erste Krox-Restaurant seine Türen – bis heute wird es vom Franchise-Geber erfolgreich betrieben. Im Jahr 2009 starteten die ersten Franchise-Partner. Nun will Krox weiter expandieren: zunächst vor allem in Hamburg, wo das Konzept insgesamt 25 Hamburger Vertriebsgebiete zu vergeben hat.

Eine eingeführte Marke

In Hamburg ist die geschützte Marke Krox bereits gut bekannt. Wer sich als Franchisenehmer von Krox selbstständig macht, profitiert zudem von den optimierten systemgastronomischen Prozessen, die eine schnelle und einfache Herstellung der Produkte ermöglichen. Zudem bietet die Zentrale umfangreiche Hilfen: Sie reichen von der Unterstützung bei der Finanzplanung und Standortsuche über Leasing-Möglichkeiten und Marketingkonzepte bis hin zum zentralen Einkauf, einem Warenwirtschaftssystem und dem Austausch über ein Intranet.

Serviceorientierte Unternehmer gesucht

Wer also unternehmerisch und serviceorientiert denkt und handelt, hat hier eine Chance zum Start als Krox-Franchisepartner. Wichtig sind dem Franchisegeber auch die Liebe zu den Produkten und die Bereitschaft, das bewährte Konzept gemeinsam weiterzuentwickeln. Weitere Informationen über eine Selbstständigkeit mit Krox können direkt hier angefragt werden.

14.1.2019   Copyright FranchisePORTAL

Krox® dein Croque-Laden
im Online Verzeichnis

Im "Verzeichnis der FranchiseWirtschaft 2019/2020" finden Sie die Kontaktdaten und viele weitere Infos zu 1000 erprobten Geschäftsideen.

Erhältlich als Print-Katalog und digital!

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.