Zum Bereich für Franchisegeber

GianGusto Franchise Partner für Piadine Shop oder Restaurant

Eigenkapital
100.000 EUR
Eintrittsgebühr
18.500 EUR
Lizenzgebühr
4% monatlich
GianGusto
Gründung: 1997
Lizenzart: Franchise-System
Geschäftsart: Italienische Piadineria Restaurants

Wettbewerbsstärke:

Piadinerias Stärken liegen im guten Ruf der italienischen Küche: Italienische alltägliche und traditionelle Speisen erfreuen sich großer Beliebtheit in der gesamten Schweiz. Die Zutaten der Produkte stammen von ausgesuchten Lieferanten aus Italien, was die besondere Qualität der Speisen ausmacht. Außerdem hat sich Piadineria durch neue Rezepte den Bedürfnissen verschiedenster Kundengruppen angepasst. So gibt es Alternativen für z.B. Veganer oder Muslime, die aus religiösen Gründen auf einige Inhaltsstoffe verzichten. Außerdem wurde für den Standort in Lugano speziell ein internationales Menü erstellt, welches nicht nur den Wünschen der Einheimischen, sondern auch der zahlreichen Touristen entspricht.

Partnerprofil:

- mehrjährige Erfahrung im Gastronomie/Restaurant Bereich, - Fähigkeit zur eigenen Mitarbeiterorganisation, - manuelle Fertigkeiten in Bezug auf halbfertige Lebensmittel, - Befolgung der GianGusto Richtlinien in Küche.

GianGusto Franchise-System

  • Was ist das Franchise-System GianGusto?

    Die italienische Franchise-Marke GianGusto betreibt Imbisse und Restaurants für Piadine, eine italienische Teigspeisen-Spezialität in vielen Variationen. In Italien sehr erfolgreich, expandiert GianGusto mit seiner Geschäftsidee ab jetzt in die Schweiz. Das Unternehmen sucht im ganzen Land Franchise-Partner-/innen, die an belebten Strassen oder Plätzen einen Piadineria-Shop oder ein Restaurant eröffnen.
  • Welche Wettbewerbsvorteile bietet GianGusto?

    Piadine sind Teigfladen – gefüllt mit Köstlichkeiten wie Mozzarella, Geflügel, Salami, Schinken, Tomaten, Salat, gekochtem oder gegrilltem Gemüse und vielem mehr. Alle leichten italienischen Alltags-Spezialitäten sind in der gesamten Schweiz sehr beliebt. Und so werden auch die in Italien bereits verbreiteten Piadine von GianGusto hierzulande eine grosse Fangemeinde finden.

    Franchise-Nehmer-/innen, die ihr GianGusto eröffnen, profitieren vom hervorragenden Ruf der italienischen Küche und von Kunden, die sich über ihre schnell zubereiteten Genüsse freuen. Alle Zutaten stammen von ausgesuchten italienischen Lieferanten. Ausserdem sprechen Franchise-Geschäfte der Marke GianGusto ein sehr breitgefächertes Zielpublikum an. GianGusto entwickelt ständig neue Rezepte – auch für Veganer oder Menschen, die aus religiösen Gründen auf bestimmte Inhaltsstoffe verzichten. Für touristische Standorte wurden spezielle internationale Menüs kreiert.

  • GianGusto eröffnen – wie sieht ein Franchise-Nehmer-Betrieb aus?

    Die Franchise-Marke GianGusto bietet ein Einstiegs- und ein Upgrade-Konzept. Das Einstiegskonzept ist die GianGusto-Piadineria als Imbiss-Geschäft. Sie kann zu einem GianGusto-Restaurant ausgebaut werden.

    GianGusto sucht Franchise-Partner-/innen in allen grösseren Städten der Schweiz (ausser am Standort Lugano, wo das System bereits vertreten und etabliert ist). GianGusto-Partner eröffnen ihr Geschäft in zentraler Lage in Fussgängerzonen, an stark frequentierten Strassen oder Plätzen, in Passagen oder Einkaufszentren.

  • Was sollten GianGusto-Partner mitbringen?

    Der Franchise-Geber wünscht sich mehrjährige Erfahrungen im Bereich Restaurant bzw. Gastronomie sowie speziell im Umgang mit halbfertigen Lebensmitteln. Ebenso gefragt sind Management- und Führungserfahrung. Selbstverständlich sollten die Partner-/innen willens und in der Lage sein, die Franchise-Richtlinien der Marke GianGusto in der Küche vollständig umzusetzen.
  • Womit unterstützt die Franchise-Zentrale Existenzgründer?

    • Umsatz- & Kostenplan
    • Möglichkeit von Ratenzahlungen oder Beteiligungen/Joint Ventures
    • Hospitation im Stammhaus/Pilotbetrieb zum Kennenlernen des Geschäftsmodells
    • Eingehende Grund- und Aufbauschulungen
    • Unterstützung bei der Standortsuche, Standortanalyse und Einrichtungsplanung
    • Detailliertes Systemhandbuch
    • Marktstudien bzw. Statistiken
    • Marketingkonzepte und überregionale Marketingmassnahmen
    • Zentraler Einkauf
    • Personalberatung
    • Intranet und Warenwirtschaftssystem
    • Franchise-Nehmer-Beirat
    • u.v.m.
  • Wie kann die Lizenz erworben werden?

    Sind Sie startbereit als Unternehmer? Möchten Sie sich mit unserer Marke GianGusto selbstständig machen?

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • NORDSEE
    NORDSEE

    NORDSEE

    Systemgastronomie
    Traditionelle und neuartige Fischgerichte, köstliche Meeresfrüchte und knackig-frische Salate in einer angenehmen, maritimen Atmosphäre.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 150.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Ma´Loa Poké Bowl
    Ma´Loa Poké Bowl

    Ma´Loa Poké Bowl

    Hawaiianische Poké Bowls
    Hawaii erobert Deutschland – mit frischen, schnellen und gesunden Köstlichkeiten in der Poké Bowl. Das Schnellrestaurant mit der „perfekten Welle“.
    Benötigtes Eigenkapital: 30.000 - 40.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • dean&david
    dean&david

    dean&david

    Systemgastronomie
    Das Trend-Konzept im Wachstumsmarkt gesundes Fast Food. Das stylisch-urbane Restaurant-Konzept. Jetzt Franchise-Partner werden!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Ice and Roll  +  Cake and Roll
    Ice and Roll  +  Cake and Roll

    Ice and Roll + Cake and Roll

    Streetfood - Eisdiele
    Eisdiele & Anhänger: stylisch mit Streetfood, Spiraleis, Waffeln & Slush. Das erste schlüsselfertige Eis-Franchise. Let it roll!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Extrawurst
    Extrawurst

    Extrawurst

    Schnellimbiß, Kiosk
    Machen Sie sich selbstständig mit Deutschlands beliebtestem Snack! Der Unterschied zu den üblichen „Pommes-Buden“ zahlt sich in klingender Münze aus.
    Benötigtes Eigenkapital: 15.000 - 25.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Doms Frozen Yogurt
    Doms Frozen Yogurt

    Doms Frozen Yogurt

    FROZEN YOGURT STORE mit SELBSTBEDIENUNG, Gelateria und Caffè
    Selbstständig werden: Wenn nicht jetzt, wann dann? Doms Frozen Yogurt erobert die Märkte. Eröffnen Sie jetzt – in Ihrer Stadt!
    Benötigtes Eigenkapital: 5.000 - 20.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • my Indigo
    my Indigo

    my Indigo

    Marken-Gastronomie "Fresh - Fast - Fit"
    my Indigo – your passion: Eröffnen Sie Ihr Healthy Fast Food & Feelgood-Restaurant! Schreiben Sie die Erfolgsgeschichte fort!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 15.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • cleanus
    cleanus

    cleanus

    Hygiene-Sicherheit für den deutschen Großküchenmarkt
    Die starke Marke für Hygiene-Sicherheit, Services & Reinigung von Großküchen und Gastronomie. Jetzt Lizenz sichern, Regio-Marktführer werden!
    Benötigtes Eigenkapital: 15.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Spare Rib Express
    Spare Rib Express

    Spare Rib Express

    Lieferrestaurant
    Köstliche Spareribs, Burger und mehr, täglich frisch nach traditionellen Rezepten zubereitet: Das bietet nur Spare Rib Express. Der Lieferservice für saftig-leckere Fleisch-Menüs
    Benötigtes Eigenkapital: 30.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • YOMARO Frozen Yogurt
    YOMARO Frozen Yogurt

    YOMARO Frozen Yogurt

    Frozen Yogurt Geschäft
    Natürlich, gesund und äußerst kalorienarm: Das ist die Frozen Yogurt-Revolution. YOMARO-Stores bieten Genuss und pure Freude.
    Benötigtes Eigenkapital: 17.500 - 35.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • BLIZZERIA
    BLIZZERIA

    BLIZZERIA

    Pizza-Lieferservice und Pizza-Lieferservice mit Bistrobereich
    Pizzaservice mit nachhaltigem Erfolg: klassisch, vegan oder low-carb. Plus Pasta, Salat & Burger. Blizzschnell zugreifen: Franchise-Lizenz sichern!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 25.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • EIS-Zauberei
    EIS-Zauberei

    EIS-Zauberei

    Verkauf von Speiseeisprodukten aus der kleinsten EiZ-Manufaktur der Welt im Innen- und Außenbereich
    Mit dem EiZ-Speiseeis besetzt Du eine absolute Marktnische. Unsere Mixmaschine stellt mit wenigen Handgriffen das Wunscheis Deines Kunden zusammen.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Vorschau
    Details

Beiträge über GianGusto

Erfolgreiches Piadine-Konzept aus Italien: Mit dem Gastronomie-System GianGusto in der Schweiz durchstarten

Erfolgreiches Piadine-Konzept aus Italien: Mit dem Gastronomie-System GianGusto in der Schweiz durchstarten

Bereits an rund 30 Standorten in Italien, einmal in Griechenland und einmal in der Schweiz gibt es das 1997 gegründete Gastronomie-Franchise-System GianGusto, das seine Gäste mit Piadine begeistert. Eine Piadina ist ein besonderer Teigfladen, der mit ganz unterschiedlichen Leckereien gefüllt werden kann. GianGusto hat aus diesem Grundrezept eine eindrucksvolle Angebotsvielfalt entwickelt. Jetzt können sich schweizweit Franchise-Nehmer mit GianGusto selbstständig machen.

Neben traditionellen Teigfladen bietet GianGusto seinen Gästen auch eine vegane Variante ohne Milch und Schmalz. Zudem stehen drei Portionsgrößen zur Verfügung. Richtig spannend wird es dann bei der Auswahl der Piadine-Füllungen: Das Angebot reicht von Klassikern wie Speck, Scamorza und Rucola oder Crudo di Parma und Mozzarella bis zu Gourmet-Kreationen mit Camorza, Aubergine, Rucola, Pilzsauce und Peperoncino. Insgesamt stehen 24 Füllungen auf der Karte - darunter auch vegane und vegetarische Angebote. Für touristische Standorte wurden spezielle internationale Varianten kreiert. Die Zutaten bezieht das Unternehmen mit Hauptsitz in Brescia (Lombardei) von ausgesuchten italienischen Lieferanten. Wesentlicher Bestandteile des Gastronomie-Konzepts sind auch das freundlich-helle Interior Design sowie die Integration von Café- und Eisdielen-Angeboten.

Franchise-Gründer haben die Wahl

Franchise-Gründer haben bei GianGusto die Wahl, ob sie einen kleineren Standort mit Imbiss-Charakter oder ein größeres Restaurant mit Komplettangebot eröffnen möchten. Auch die spätere Erweiterung von Imbiss-Betrieben ist möglich. Als Standorte kommen dabei stark frequentierte Lagen in nahezu allen größeren Städten der Schweiz in Frage. Von seinen Franchise-Partnern erwartet GianGusto nicht nur Erfahrung in der Gastronomie, sondern auch in den Bereichen Management und Personalführung.

Umfassende Unterstützung

Als Leistungen für seine Partner nennt das Unternehmen zum Beispiel die Möglichkeit zur Hospitation im Stammhaus, Grund- und Aufbauschulungen sowie Unterstützung bei der Standortwahl und beim Marketing. Auch von zentralem Einkauf, einem Intranet, einem Warenwirtschaftssystem und einem Franchise-Nehmer-Beirat sollen die Partner profitieren. Wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist, sollte nicht lange warten und am besten gleich weitere Informationen zum Geschäfts- und Franchise-Konzept von GianGusto anfordern. Ganz einfach über das Kontaktformular hier am Virtuellen Messestand des Gastronomie-Systems.

13.12.2018 © Copyright FranchisePORTAL

GianGusto
im Online Verzeichnis

Im "Verzeichnis der FranchiseWirtschaft 2019/2020" finden Sie die Kontaktdaten und viele weitere Infos zu 1000 erprobten Geschäftsideen.

Erhältlich als Print-Katalog und digital!

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.