AckerBox®

AckerBox® Franchise: SB-Shop für regionale Produkte eröffnen

AckerBox®
  • Gründung: 2019
  • Land: Österreich
  • Lizenzart: Franchise-System
  • Geschäftsart: Hightech Selbstbedienungsshops für regionale Produkte
Eigenkapital
ab 125.000 EUR
Eintrittsgebühr
ab 12.500 EUR
Lizenzgebühr
3% + 149 EUR monatlich (Details)

Anmerkung zur Lizenzgebühr:


Die Lizenzgebühr in Höhe von 3% inkludiert Franchise- und auch Marketinggebühren. 149 € sind die monatlichen Kosten für die ackerPay® Cloud (SaaS).

Beim Franchisesystem AckerBox® treffen modernste, digitale Technik und hochqualitative Lebensmittel aus transparenter, regionaler Erzeugung aufeinander. Das Sortiment des Franchise umfasst mehr als 200 Produkte. Die Kundinnen und Kunden können dank smarter Technologien wie Sprachausgabe schnell und stressfrei einkaufen und dabei die regionale Wirtschaft unterstützen. Vor Ort verankerte Partner*innen betreiben an verschiedenen Standorten die ästhetischen Boxen mit SB-Shops. Das effiziente Geschäftsmodell lässt sich mithilfe der innovativen Software ackerPay® schon mit rund einer Stunde Aufwand am Tag umsetzen. Werde jetzt auch du Franchisenehmer*in und eröffne eine AckerBox® in deiner Region!

AckerBox® Franchise-System

Das Franchisesystem AckerBox® ist ein Selbstbedienungsshop für regionale Lebensmittel. In der AckerBox® finden die Kundinnen und Kunden über 200 hochwertige Produkte – ausschließlich aus ihrer Region. Die SB-Shops des Franchise beherbergen zudem ein ansprechendes Design mit einheimischem Lärchenholz und modernste Technik, etwa Bildschirme zur Produktpräsentation. So verknüpft die Geschäftsidee von AckerBox® Tradition (regionale Lebensmittel) und Moderne (digitale Technik).

Für ein smartes, schnelles und einfaches Einkaufserlebnis sorgt unter anderem ackerPay®, das innovative SB-Bezahlterminal, das sogar ein Warenwirtschafts- und CRM-System in der Cloud beinhaltet. Es ermöglicht verschiedene Zahlungsmethoden wie bar, mit Karte oder online. Zudem sichert ein Bonuskartensystem langfristige Kundenbindung.

Immer mehr AckerBox® Filialen werden von lokal verwurzelten Partnerinnen und Partnern betrieben. Auch du kannst jetzt eine Franchisepartnerschaft mit AckerBox® eingehen. Dabei bietet dir das Geschäftsmodell eine besonders flexible Standortwahl. Du kannst deinen Selbstbedienungsshop in einem umgebautem Seecontainer oder in bestehenden Räumlichkeiten realisieren. Bei deiner Existenzgründung im Einzelhandel profitierst du dank der smarten Technik von einem niedrigen Personal- und Zeitaufwand. Bereits 1 Stunde pro Tag pro AckerBox® reichen in der Regel aus.

Werde jetzt Franchisenehmer*in von AckerBox® und eröffne deinen SB-Shop für regionale Lebensmittel!

  • Wie sieht dein Tagesgeschäft als Franchisepartner*in von AckerBox® aus?

    Während deiner Franchisepartnerschaft mit AckerBox® kümmerst du dich um den operativen Betrieb deines Standortes. Du bist auch dafür zuständig, deine AckerBox® zu reinigen und Produkte nachzufüllen.

    Eine weitere Aufgabe als Franchisepartner*in besteht darin, das hochwertige, regionale Sortiment weiterzuentwickeln und dich mit den Lieferanten abzustimmen. Zudem planst und organisierst du lokale Aktionen, um deinen Standort noch bekannter zu machen, zum Beispiel Verkostungen. Dazu kommen regelmäßige Analysen des laufenden Geschäfts.

    Vom Franchisegeber bekommst du Unterstützung bei der Eröffnung deiner AckerBox® und darüber hinaus.

    Wie unterstützt dich AckerBox® bei deiner Selbstständigkeit?

    • Grund- und Aufbauschulung mit Themen wie Buchhaltung/Finanzen, Computerprogramme, Marketing/Vertrieb, Organisation/Verwaltung und Technik
    • Unterstützung bei der Standortsuche und Standortanalyse für deinen SB-Shop
    • Telefonische Beratung aus der Systemzentrale
    • Hilfe bei der Einrichtungsplanung deiner AckerBox®
    • Ausführliches Systemhandbuch vom Franchisegeber
    • Gebietsschutz für deinen Standort
    • Marketingkonzepte für Franchisenehmer*innen
    • Überregionales Marketing von der Franchisezentrale
    • Bereitstellung der ackerPay® Cloud Software mit Bezahlsystem, Steuerung, Überwachung, Warenwirtschaftssystem, CRM-System und mehr
  • Was solltest du für eine Franchisepartnerschaft mit AckerBox® mitbringen?

    Wenn du dich mit AckerBox® selbstständig machen willst, solltest du regional verwurzelt sein. Du solltest dich für hochwertige, regionale Lebensmittel begeistern. Zudem solltest du kundenorientiert sein. Dazu solltest du als Franchisenehmer*in Einsatzbereitschaft und unternehmerisches Denken mitbringen.

    Du solltest betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse haben. Prinzipiell ist die Existenzgründung mit AckerBox® für Quereinsteiger*innen möglich. Dein SB-Shop sollte sich an einem gut frequentierten Standort mit Parkplätzen in der Nähe befinden.

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • Barrique - The Famous Art of Spirit
    Barrique - The Famous Art of Spirit

    Barrique - The Famous Art of Spirit

    Einzelhandel stationär und Online-Shop mit Wein, losen Destillaten und Feinkost
    Barrique eröffnen: Hier ist deine Chance! Erwerbe jetzt die Franchise-Lizenz für dein Wein- und Feinkost-Fachgeschäft mit Multichannel-Konzept!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • LEONIDAS
    LEONIDAS

    LEONIDAS

    Confiserie
    Eröffnen Sie Ihre LEONIDAS Confiserie. Begeistern Sie Ihre Kunden mit den weltbekannten belgischen Pralinen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 15.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • vomFASS
    vomFASS

    vomFASS

    Einzelhandelsfachgeschäft mit flüssigen Delikatessen
    Sie sind Genießer und träumen vom eigenen Geschäft mit flüssigen Köstlichkeiten für die feine Küche? Mit uns machen Sie Ihre Leidenschaft zum Beruf!
    Benötigtes Eigenkapital: 25.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • BackWerk
    BackWerk

    BackWerk

    Backgastronomie
    Machen Sie sich selbständig mit BackWerk – dem Franchise-Geber des Jahres 2011 und 2013! Wir suchen starke Partner mit Unternehmergeist.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 50.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • HANF.com
    HANF.com

    HANF.com

    Einzelhandel mit Cannabis-Produkten
    Store-Konzept für Hanfprodukte im Bereich Wellness und Lebensmittel. Mit Produktvielfalt und Innovation neue Wege gehen und Franchise eröffnen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 20.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • TeeGschwendner
    TeeGschwendner

    TeeGschwendner

    Tee-Fachhandel
    Ein Top-Sortiment, servicebetonter Verkauf, fachmännische Beratung und höchste Qualität sind unsere Erfolgsparameter als Marktführer im Tee-Fachhandel.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 12.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Compleat
    Compleat

    Compleat

    EAT BETTER. Fitness Food System als Franchise.
    Erobere zusammen mit Compleat die Herzen der Sportbegeisterten deiner Region und biete eine gesunde, leckere Alternative zu Fast Food und Take-away.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • dean&david
    dean&david

    dean&david

    Systemgastronomie
    Das Trend-Konzept im Wachstumsmarkt gesundes Fast Food. Das stylisch-urbane Restaurant-Konzept. Jetzt Franchise-Partner werden!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 40.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Haferkater
    Haferkater

    Haferkater

    Porridge - die gesunde Take Away-Frühstücksalternative
    Haferkater – die Frühstücksalternative. Gesunde Take-Aways, die in Sekunden servierfertig sind. Jetzt Franchise-PartnerIn werden.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 20.000 EUR
    Details
    Schnellansicht

Alle ähnlichen Franchise-Unternehmen

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.