6/18/2019

Franchise-System Sonderpreis Baumarkt wächst und wächst und wächst

Sonderpreis Baumarkt wurde 2001 gegründet. Seit rund zehn Jahren expandiert das Unternehmen als Franchise-System. Bis 2013 war die Discount-Kette auf über 100 Standorte gewachsen, 2017 hatte der 200. Markt aufgemacht. Bis Ende 2018 gab es rund 250 Märkte bundesweit. Und auch 2019 verzeichnet Sonderpreis Baumarkt stetiges Wachstum.

Sonderpreis Baumärkte bieten unter anderem Kleineisenwaren zum Kilopreis sowie Werkzeug, Zubehör, Farben und Malerbedarf. Zudem gehören günstige Sonderposten und Eigenmarken zum Sortiment. In den vergangenen Monaten konnte das Franchise-System unter anderem in Klostermansfeld (Sachsen-Anhalt), Sinn (Hessen) und Emsdetten (NRW) neue Standorte eröffnen. Erst vor wenigen Tagen kam zudem ein neuer Store in Harsum (Niedersachsen) hinzu. Insgesamt listet Sonderpreis Baumarkt aktuell rund 265 Standorte auf seiner Website.

Das Franchise-Angebot von Sonderpreis Baumarkt richtet sich vor allem an qualifizierte Handwerker und Kaufleute, die Erfahrung im Umgang mit Kunden und Zahlen mitbringen. Zu den Leistungen für Franchise-Nehmer zählen Unterstützungsservices in den Bereichen Wettbewerbsanalyse, Objektsuche, Vertriebsaufbau, Sortimentsgestaltung, Einkauf und Marketing. Am Anfang jeder Franchise-Partnerschaft steht ein vierwöchiges Schulungsprogramm. (red.)

Jetzt Infos anfordern

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar