wineBANK

wineBANK Franchise eröffnen

wineBANK
Eigenkapital
ab 100.000 EUR
Eintrittsgebühr
ab 50.000 EUR
Lizenzgebühr
Keine Angabe / Siehe Anmerkung (Details)

Anmerkung zur Lizenzgebühr:


Auf Anfrage

Bei wineBANK handelt es sich um ein Franchisesystem mit etabliertem Geschäftsmodell, das im Jahr 2009 gegründet wurde. In Privatclubs für Weinliebhaber*innen ermöglicht der Franchisegeber Kundinnen und Kunden die Chance, ihre Köstlichkeiten zu lagern. Außerdem haben die wineBANKer*innen 24/7 Zutritt. Dieser Aspekt ist ein Erfolgsgeheimnis, denn dadurch können die Mitglieder ihre erlesene Weinauswahl jederzeit mit Gästen verkosten – und das in einem repräsentativen Ambiente. Nun ist das Franchise daran interessiert, neue Partnerschaften mit weiteren Franchisenehmer*innen zu schließen.

wineBANK Franchise-System

Das Unternehmen wineBANK ist ein innovatives Franchisesystem, welches 2009 auf den Markt eingetreten ist. Hier haben Mitglieder die Chance, ihre erlesene Weinauswahl zu lagern. Der größte Pluspunkt für die sogenannten wineBANKer ist aber die Member´s Card. Diese ermöglicht einen 24/7 Zutritt und das an allen Standorten auf der Welt. Somit können Kundinnen und Kunden Gäste empfangen und ihre Weine in einem repräsentativen Ambiente verkosten.  

Speziell für Geschäftsreisende ist dies ein unvorstellbarer Pluspunkt, denn dadurch können sie jederzeit erlesene Köstlichkeiten genießen und dem stressigen Alltag entrinnen. Neben den eigenen Weinen gibt es über Honesty Fächer und „By the Glass“ Automaten die Möglichkeit, die eigenen Sammlung zu erweitern – oder spontan neue Sorten zu kosten. Dazu veranstaltet wineBANK exklusive Events und Verkostungen, wodurch Mitglieder neue erlesene Köstlichkeiten probieren und andere Weinliebhaber*innen kennen lernen können. 

Nachdem wineBANK bereits einige Standorte in angesagten Regionen wie Hamburg, Trier, Köln, Frankfurt oder Wien eröffnet hat, sucht der Franchisegeber nach neuen Partner*innen. Der Reiz des Franchisesystems: Die Exklusivität und das ganzheitliche System, welches die Basis für eine erfolgreiche Existenzgründung darstellt. 

  • Welche Aufgabenbereiche übernimmst du als Franchisenehmer*in von wineBANK?

    Bist du an der Existenzgründung mit wineBANK interessierst und möchtest dich mit mit einem Privatclub in der Weinbranche selbstständig machen? Als Partner*in erwartet dich ein vielfältiges Spektrum an Hauptaufgaben, dass mit der Bereitstellung der Immobilie beginnt. 

    Ferner bist du für die Planung und den Bau der wineBANK an deinem Standort zuständig. Zu deinen weiteren Aufgaben zählen die Entwicklung eines Betriebskonzeptes und die Sicherstellung des 24/7 Zugangs für die Member. Auch der Kauf der Hardware und das aktive Clubmanagement sind Tätigkeiten, mit denen du betraut bist. Letzteres kannst du alternativ auch übergeben. 

  • Wie unterstützt dich wineBANK bei eurer Franchisepartnerschaft?

    • Detailliertes Systemhandbuch
    • Unterstützung beim Umsatz- und Kostenplan
    • Hilfe beim Liquiditätsplan für deine erfolgreiche Existenzgründung
    • Aufbau- und Grundschulungen 
    • Seminare und Workshops mit Schwerpunkten wie Unternehmensführung, Computerprogrammen oder Marketing 
    • Standortanalyse
    • Telefonische Beratung von der Franchisezentrale 
    • Erfahrungsaustausch bei Partnertagungen
    • Hospitationen im Betrieb
    • Besuche vor Ort
    • Gebiet- und Konkurrenzschutz
  • Was solltest du als Franchisepartner*in von wineBANK mitbringen?

    Um dich als Franchisepartner*in mit wineBANK selbstständig zu machen, solltest du einige Vorkenntnisse mitbringen und Anforderungen erfüllen. Verfügst du beispielsweise über die passende Immobilie oder kennst eine Location, die du mieten oder pachten kannst? 

    Damit erfüllst du die grundlegenden Anforderungen für eine Existenzgründung mit dem Franchisegeber. Sofern du entsprechendes Engagement besitzt, die Motivation aufbringst und dynamisch bist, erfüllst du auch die weiteren Kriterien des Bewerberprofils. 

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • Barrique - The Famous Art of Spirit
    Barrique - The Famous Art of Spirit

    Barrique - The Famous Art of Spirit

    Einzelhandel stationär und Online-Shop mit Wein, losen Destillaten und Feinkost
    Barrique eröffnen: Hier ist deine Chance! Erwerbe jetzt die Franchise-Lizenz für dein Wein- und Feinkost-Fachgeschäft mit Multichannel-Konzept!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • vomFASS
    vomFASS

    vomFASS

    Einzelhandelsfachgeschäft mit flüssigen Delikatessen
    Sie sind Genießer und träumen vom eigenen Geschäft mit flüssigen Köstlichkeiten für die feine Küche? Mit uns machen Sie Ihre Leidenschaft zum Beruf!
    Benötigtes Eigenkapital: 25.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Getränke Hoffmann
    Getränke Hoffmann

    Getränke Hoffmann

    Getränkefachhandel
    Eröffne deinen eigenen Getränke Hoffmann Markt. Führe deine Kund*innen in die Welt der Getränke ein und erhalte volle Unterstützung für deinen Erfolg!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 20.500 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • HOL'AB! Getränkemarkt
    HOL'AB! Getränkemarkt

    HOL'AB! Getränkemarkt

    Getränkefachmärkte
    Wollen Sie einen bereits etablierten Getränkefachmarkt mit Know-how und Unterstützung des führenden Anbieters im Nord-Westen Deutschlands übernehmen?
    Benötigtes Eigenkapital: 15.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Tiroler Bauernstandl
    Tiroler Bauernstandl

    Tiroler Bauernstandl

    Spezialisierter Lebensmitteleinzelhandel
    Wir suchen freundliche, kommunikative Partner*innen zum mobilen Verkauf bester bäuerlich-handwerklich erzeugter Schmankerln aus der Europaregion Tirol
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • cigo
    cigo

    cigo

    Tabak- und Pressefachgeschäft
    Tabak, Presse, Lotto, Post und mehr: cigo-Shops sind „Selbstläufer“ in besten Lagen. Starten Sie jetzt mit unserem Erfolgskonzept!
    Benötigtes Eigenkapital: 10.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • LEONIDAS
    LEONIDAS

    LEONIDAS

    Confiserie
    Eröffnen Sie Ihre LEONIDAS Confiserie. Begeistern Sie Ihre Kunden mit den weltbekannten belgischen Pralinen!
    Benötigtes Eigenkapital: 20.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • TeeGschwendner
    TeeGschwendner

    TeeGschwendner

    Tee-Fachhandel
    Ein Top-Sortiment, servicebetonter Verkauf, fachmännische Beratung und höchste Qualität sind unsere Erfolgsparameter als Marktführer im Tee-Fachhandel.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 12.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • BACK-FACTORY
    BACK-FACTORY

    BACK-FACTORY

    Quick-Service-Gastronomie
    Wir bieten unseren Partnern ein erprobtes backgastronomisches Konzept zum einfacheren Markteinstieg & die regionale Markteroberung mit mehreren Filialen
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
    Details
    Schnellansicht

Beiträge über wineBANK

  • Franchise-System Winebank: erster US-Standort eröffnet

    Franchise-System Winebank: erster US-Standort eröffnet

    Franchise-System Winebank: erster US-Standort eröffnet

    Edle Weine sicher und in einem guten Klima zu lagern sowie ein stilvolles Ambiente zu deren Verkostung: Das bietet Winebank Weinliebhaberinnen und -liebhabern. Das Konzept wurde bereits 2009 von Christian Ress vom Weingut Balthasar Ress ins Leben gerufen. Seit 2014 expandiert Winebank als Franchise-System. Vor Kurzem hat Winebank den ersten Standort in den USA eingeweiht.

    Wie verschiedene Online-Medien berichten, wurde der neue Standort nach zweijähriger Bau- und Planungsphase in der US-Hauptstadt Washington eröffnet. In Washington wird die Winebank unter der Marke »wineLAIR“ betrieben. Geführt wird der US-Standort von einem Freund des Winebank-Gründers Christian Ress. Die neue Winebank ist etwa 500 Quadratmeter groß und befindet sich in der Nähe des Ritz-Carlton Hotels und des Weißen Hauses.

    Insgesamt listet das Franchise-System aktuell acht Standorte in Deutschland auf seiner Website: in Baden, Frankfurt, Hamburg, Köln, Trier, in der Pfalz, im Rheingau und auf Sylt. Auch in der österreichischen Hauptstadt Wien gibt es eine Winebank. (red)

  • Franchise-Konzept Winebank: neuer Standort, neuer Investor

    Franchise-Konzept Winebank: neuer Standort, neuer Investor

    Franchise-Konzept Winebank: neuer Standort, neuer Investor

    Edle Weine sicher und in einem guten Klima lagern sowie ein stilvolles Ambiente zu deren Verkostung: Das ermöglicht Winebank Weinliebhaberinnen und -liebhabern. Das Konzept wurde es bereits 2009 von Christian Ress vom Weingut Balthasar Ress ins Leben gerufen. Seit 2014 expandiert Winebank als Franchise-System. Jetzt wurde eine weitere Winebank eröffnet.

    Wie das Unternehmen mitteilt, machte die neue Winebank vor Kurzem in Bühl auf, im historischen Kellergewölbe der Villa am Campus. Winebank ist damit in drei deutschen Weinanbaugebieten vertreten: im Rheingau, in der Pfalz und nun auch in Baden. Insgesamt listet das Franchise-System aktuell sechs Standorte in Deutschland auf seiner Website. Hinzu kommen Auslandstandorte in Wien, Basel und Austin (Texas, USA).

    Darüber hinaus konnte Winebank aktuell einen strategischen Investor für sein Franchise-System gewinnen. Dabei handelt es sich um die Mack & Schühle AG. Die Beteiligungsverträge wurden bereits von Markus Allgaier, Vorstand von Mack & Schühle, und Christian Ress, dem geschäftsführenden Gesellschafter der Winebank, unterzeichnet. Die Mack & Schühle AG ist ein Familienunternehmen, das im Bereich Wein und Spirituosen aktiv ist. Zu den Leistungen zählen zum Beispiel die Warenbeschaffung, das Qualitätsmanagement, die Logistik sowie Marketing- und Vertriebskonzepte für entsprechende Produkte.

    Wer seinen Wein in einer der "Weinbanken" einlagern möchte, wird Clubmitglied und kann damit die Vorteile des Konzepts nutzen. Das Franchise-Angebot von Winebank richtet sich an erfahrene Geschäftsleute, die Wein schätzen und sehr gut regional vernetzt sind. Winebank-Franchise-Nehmer sollen unter anderem von vorverhandelten Kooperationsverträgen, einem maßgeschneiderten Online-Verwaltungssystem und umfassenden Marketingleistungen profitieren. (red.)


  • Weiteres Wachstum im Jubiläumsjahr: Zehn Jahre Winebank, fünf Jahre Franchising

    Weiteres Wachstum im Jubiläumsjahr: Zehn Jahre Winebank, fünf Jahre Franchising

    Weiteres Wachstum im Jubiläumsjahr: Zehn Jahre Winebank, fünf Jahre Franchising

    Weiteres Wachstum im Jubiläumsjahr: Zehn Jahre Winebank, fünf Jahre Franchising

    Die erste Winebank wurde im Jahr 2009 von Christian Ress (Weingut Balthasar Ress) im Rheingau eröffnet. 2014 gründete er mit drei Partnern das Franchise-System Winebank. Das Konzept kam und kommt an: Inzwischen gibt es bereits acht Standorte im deutschsprachigen Raum und einen auf Mallorca. Und auch in diesem Jahr wird das Unternehmen weiter wachsen.

    Winebank bietet seinen Kundinnen und Kunden nicht nur eine sichere und klimatisch optimale Lagermöglichkeit für edle Weine, sondern auch ein stilvolles Ambiente für Verkostungen. Aktuell berichtet unter anderem die Tageszeitung Volksfreund von weiterem Wachstum: Für einen neuen Standort in Trier, der Mitte 2020 aufmachen soll, wurde nun ein neuer Partner gewonnen. Zudem soll die schon für das vergangene Jahr angekündigte Eröffnung erster Standorte in den USA nun in diesem Jahr erfolgen.

    Als Franchise-Nehmer wünscht sich Winebank "erfahrene Geschäftsleute mit Spaß am Wein und einem sehr guten regionalen Netzwerk", insbesondere mit Erfahrungen im Gastgewerbe. Aber auch Winzer und Immobilienentwickler gehören zur Zielgruppe der potenziellen Franchise-Partner. (red.)

    Bild: Pixabay
  • Neuer Partner in Baden: Franchise-Konzept Winebank wächst weiter

    Neuer Partner in Baden: Franchise-Konzept Winebank wächst weiter

    Neuer Partner in Baden: Franchise-Konzept Winebank wächst weiter

    Edle Weine sicher und in einem guten Klima lagern: Das ermöglicht das Franchise-Konzept Winebank seinen Kunden, auch Verkostungen in stilvollem Ambiente gehören  zum Konzept. Entwickelt wurde es bereits 2009 von Christian Ress vom Weingut Balthasar Ress, seit 2014 wächst Winebank im Franchising. Mittlerweile gibt es laut Unternehmenswebsite neun Lagerstätten in Deutschland und dem europäischen Ausland, weitere entstehen in den USA. Nun hat ein neuer Partner einen Vertrag für Baden abschlossen.

    Wie auf der Facebook-Seite ersichtlich, folgte die Vertragsunterzeichung im Oktober kurz nach dem offiziellen Start der Kölner Winebank, die bereits in einer mehrmonatigen "soft opening"-Phase schon seit Juli aktiv war. Die Räumlichkeiten waren davor 16 Monate lang umgebaut worden. Wann der Standort in Baden eröffnen soll, wurde noch nicht bekannt gegeben.

    Wer seinen Wein in einer der "Weinbanken" einlagern möchte, wird Clubmitglied und kann damit alle Vorteile des Konzepts nutzen. Als Franchise-Geber wendet sich das Unternehmen an erfahrene Geschäftsleute, die Wein schätzen und sehr gut regional vernetzt sind. Sie profitieren als Partner unter anderem von vorverhandelten Kooperationsverträgen, einem maßgeschneiderten Online-Verwaltungssystem und umfassenden Marketingleistungen. (red.)

  • Zwei Standorte in den USA: Franchise-Konzept Winebank setzt Auslandsexpansion fort

    Zwei Standorte in den USA: Franchise-Konzept Winebank setzt Auslandsexpansion fort

    Zwei Standorte in den USA: Franchise-Konzept Winebank setzt Auslandsexpansion fort

    Das Franchise-Konzept Winebank hat sich auf sichere und klimatisch optimale Lagermöglichkeiten für edle Weine spezialisiert. Wer seinen Wein einlagern möchte, wird Clubmitglied und findet damit auch ein stilvolles Ambiente für Verkostungen vor. Das 2009 gestartete Konzept wächst seit 2014 mit Franchise-Partnern - in diesem Jahr expandiert es auch im Ausland.

    Wie das Unternehmen auf seiner Website mitteilt, sollen in den USA Standorte in Austin, Texas und in Washington, D.C. eröffnet werden - unter dem Namen "wineLair“. Auf Mallorca hatte zum Jahresbeginn bereits ein Auslandsstandort die Arbeit aufgenommen. Gegenüber der Allgemeinen Zeitung sagte Steven Buttlar, Verkaufs- und Marketingchef der Winebank, im Fokus der Expansion stünden weltweit Metropolen und touristische Hotspots. Außer in Europa und in den USA seien auch Eröffnungen in Asien geplant.

    Aktuell gibt es laut Unternehmenswebsite neun Lagerstätten des Franchise-Systems in Deutschland und dem europäischen Ausland. Das Franchise-Angebot von Winebank richtet sich an "erfahrene Geschäftsleute mit Spaß am Wein und einem sehr guten regionalen Netzwerk". Als Vorteile des Franchise-Konzepts nennt Winebank unter anderem vorverhandelte Kooperationsverträge, ein maßgeschneidertes Online-Verwaltungssystem und umfassende Kommunikations- und Marketingleistungen. (red.)

  • Für Weinliebhaber: Franchise-Konzept Winebank startet in Köln, auf Mallorca, in London und in den USA

    Für Weinliebhaber: Franchise-Konzept Winebank startet in Köln, auf Mallorca, in London und in den USA

    Für Weinliebhaber: Franchise-Konzept Winebank startet in Köln, auf Mallorca, in London und in den USA

    Für Weinliebhaber: Franchise-Konzept Winebank startet in Köln, auf Mallorca, in London und in den USA

    Winebank bietet Club-Mitgliedern eine sichere und klimatisch optimale Lagermöglichkeit für edle Weine und zudem ein stilvolles Ambiente für Verkostungen. Zuletzt machte im Jahr 2016 in der Pfalz eine neue Winebank auf. 2018 steht nun wieder ganz im Zeichen der Expansion.

    Entwickelt wurde das Konzept bereits 2009 von Christian Ress, der in fünfter Generation für die Geschicke des Weinguts Balthasar Ress verantwortlich zeichnet. Im selben Jahr machte im Rheingau die erste Winebank auf. 2014 begann die Franchise-Expansion: Es folgten Standorte in Wien, Basel, Hamburg, Frankfurt und der Pfalz.

    Weingenuss in historischen Gebäuden

    In den kommenden Wochen wird das Unternehmen nun weitere Standorte in Köln und in Palma de Mallorca aufmachen. Mit der Eröffnung in Palma wird es erstmals eine Winebank außerhalb des deutschsprachigen Raums geben. Wie alle Winebank-Standorte bietet auch der neue Standort auf Mallorca ein besonderes Ambiente: Er befindet sich in einem historischen Stadtpalast in der Altstadt und bietet den Clubmitgliedern über 30 Tresore. In 116 Fächern können rund 4.500 Weinflaschen gelagert werden. Franchise-Nehmer in Palma sind der Projektentwickler Harald Jaeger und seine Partner. Jaeger zeichnet bereits für die Winebank in Mainz verantwortlich. Die neue Winebank in Köln wird in einem denkmalgeschützten Lagergebäude und dem zugehörigen Weinkeller des ehemaligen Weingutes Otto Engels an Start gehen. Hier wird es fünf begehbare Keller und 474 Fächer mit einer Lagerkapazität für rund 48.000 Flaschen geben.

    Viele weitere Standorte geplant

    Darüber hinaus kündigt Winebank für 2018 Eröffnungen in London und in den USA an. „Das wachsende Netzwerk kommt vor allem unseren vielreisenden Mitgliedern zugute, denn sie können jeden Standort 24 Stunden am Tag nutzen“, so Christian Ress. Langfristig soll es Winebank-Standorte in vielen weiteren Metropolen und Weinregionen rund um den Globus geben, zum Beispiel in München, Berlin, Zürich und Paris, aber auch in Weinhauptstädten wie Bordeaux, Florenz oder Mendoza und in exklusiven Orten wie St. Tropez, Monaco oder St. Moritz.

    Erfahrene Geschäftsleute gesucht

    Das Franchise-Angebot von Winebank richtet sich an "erfahrene Geschäftsleute mit Spaß am Wein und einem sehr guten regionalen Netzwerk". Zielgruppen sind unter anderem Gastronomen, Hoteliers, Winzer und Immobilienentwickler. Seine Franchise-Nehmer unterstützt das Unternehmen von der Planung bis in den operativen Betrieb. Als Vorteile des Franchise-Konzepts nennt Winebank zudem vorverhandelte Kooperationsverträge, ein maßgeschneidertes Online-Verwaltungssystem und umfassende Kommunikations- und Marketingleistungen. (red.)

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.