Zum Bereich für Franchisegeber
NONNA ANNA

NONNA ANNA Franchise für Demenz Seniorenbetreuung nach Montessori

  • Gründung: 2012
  • Lizenzart: Franchise-System
  • Geschäftsart: Nonna Anna ist ein sinnvolles Beschäftigungsangebot für Senioren
Eigenkapital
10.000 EUR
Eintrittsgebühr
10.000 EUR
Lizenzgebühr
7% monatlich (Details)

Anmerkung zur Lizenzgebühr:


mindestens 500 EUR, zzgl. Softwarenutzung. Die Lizenzgebühr wird für überregionale PR/ Marketing und SocialNetwork verwendet. Ferner für Messeauftritte, Kongresse, Pressekontakte, das Verlegen einer Nonna Anna Zeitschrift oder aber das Unterstützen wissenschaftlicher Arbeiten bzgl. Nonna Anna als auch zur Homepagebetreuung.

Ganz nach dem Motto “Montessori für Senioren” hat das Franchiseunternehmen NONNA ANNA ein einzigartiges Konzept zur Beschäftigung von dementen Senioren entwickelt. Hier erhalten betroffene Senioren die notwendige Aufmerksamkeit und werden mithilfe des eigens entwickelten Lernkonzepts von NONNA ANNA beschäftigt, sodass ihre Zeit trotz Erkrankung sinnvoll gefüllt ist und sie sich gebraucht fühlen. So kommen Jugenderinnerungen hoch und die betroffenen Senioren erhalten ein Stück Lebensqualität zurück. Alle FranchisenehmerInnen werden entsprechend geschult und legen eine Prüfung ab.

NONNA ANNA Franchise-System

„Montessori für Senioren“ – unter diesem Motto hat NONNA ANNA ein pädagogisches Konzept entwickelt. Es dient der intelligenten Beschäftigung von Menschen sehr hohen Alters und insbesondere von Demenzkranken. Für dieses Betreuungsangebot sucht NONNA ANNA FranchisepartnerInnen in Deutschland sowie eine/n Mastermarkenlizenznehmer/in für die Türkei.

Sinnvolle Beschäftigung für alte Menschen

Über zehn Prozent aller Menschen in Deutschland sind 80 oder älter. Bis 2030 soll sich der Anteil verdoppeln. Ungefähr ein Drittel dieser Menschen sind von Demenz betroffen. Der Markt für Betreuungsangebote wächst unaufhörlich.

NONNA ANNA bietet innovatives Beschäftigungs- und Unterrichtsmaterial, das eine Kommunikationsbrücke zwischen Betreuern und Senioren baut. Es hält Jugenderinnerungen wach, fördert den Erhalt geistiger Kräfte und baut Assoziationen zu Dingen des Alltags auf.

Spiele machen glücklich und entspannt

Senioren, die mit NONNA ANNA beschäftigt werden, sind gelassener und entwickeln Glücksmomente. Das Konzept basiert auf dem Prinzip der Montessori-Pädagogik. Es ist erprobt und wird ständig weiterentwickelt. Derzeit liegen die Materialien auf deutsch und türkisch vor.

Franchisepartner nehmen an einer Ausbildung teil und legen eine NONNA-ANNA-Prüfung ab. Währenddessen unterstützt sie der Franchisegeber beim Aufbau des eigenen Geschäfts und der Akquisition erster Kunden.

NONNA ANNA-Partner …

  • betreuen Senioren und Angehörige zuhause
  • betreuen Gruppen in Seniorenheimen
  • beraten Heimleiter und Personal zu Material und Anwendung
  • führen die NONNA ANNA-Zertifizierung für Heime gemeinsam mit dem Franchisegeber durch
  • können Seminare an Altenpflegeschulen, in Privatakademien, auf Kongressen oder inhouse geben
  • bieten betreute NONNA ANNA-Reisen zu einigen der schönsten Destinationen an

Die Geschäftsidee für Unternehmer sowie Pflegefachkräfte

Das Franchisekonzept richtet sich an Quereinsteiger aus der Wirtschaft, die nach einer sinnvollen Tätigkeit in einem Wachstumsmarkt suchen und vor allem Personal vermitteln möchten. Es eignet sich aber ebenso für Fachkräfte aus Pflege oder Pädagogik, die das Konzept persönlich anwenden wollen.

NONNA ANNA unterstützt seine PartnerInnen u.a. durch:

  • umfangreiche Finanzierungshilfen wie Investitions- oder Liquiditätsplan
  • Auf Wunsch persönliche Begleitung bei Bankkontakten und Finanzierungsverhandlungen
  • Verträge auf Lebenszeit
  • Unterstützung bei Marketing, Werbung und PR
  • komplette Werbematerialien wie Flyer, Visitenkarten, Roll-ups etc., die dem Systemhandbuch zu entnehmen sind
  • Hilfe bei rechtlichen Aspekten
  • intensive, praxisnahe Schulungen für die Franchisepartner und ihre Mitarbeiter
  • mehrtägige Grundschulung in Passau oder bei Bedarf am Ort des Partners
  • insgesamt 60 Coaching-Stunden für Themen wie Marketing, Vertrieb etc. inklusive
  • Großkundenakquisition und überregionale Marketingmaßnahmen
  • Standortanalyse und Gebietsschutz für Landkreise bzw. Gebiete bis zu 150.000 Einwohner

Jetzt Franchise- oder Masterlizenz sichern!

Arbeiten Sie gern und liebevoll mit alten Menschen? Oder möchten Sie ein Unternehmen mit sozialer Ausrichtung aufbauen und vom wachsenden Marktpotenzial profitieren? Dann gehen Sie den Schritt: NONNA ANNA ist Ihre Zukunft! 

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • PROMEDICA PLUS
    PROMEDICA PLUS

    PROMEDICA PLUS

    Betreuungs- und Pflegedienstleistung von Senioren
    Erfolgreich mit PROMEDICA PLUS. Machen Sie sich im Wachstumsmarkt selbständig! Sie vermitteln stark nachgefragte Pflegedienstleistungen für Senioren.
    Benötigtes Eigenkapital: 15.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Wilma Wunder
    Wilma Wunder

    Wilma Wunder

    Innovatives Ganztages-Gastronomiekonzept
    Wilma Wunder: Das innovative Ganztags-Gastronomiekonzept der Enchilada-Gruppe. Jetzt Franchisepartner werden!
    Benötigtes Eigenkapital: 50.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Varia - Die Küche zum Leben
    Varia - Die Küche zum Leben

    Varia - Die Küche zum Leben

    Küchen-Fachhandel
    Varia Küchen wächst erfolgreich weiter! Das Küchen-Franchisesystem sucht Partner zur weiteren Expansion. Mit Topmarken-Einbauküchen zu Top-Konditionen.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 15.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • MERK Automaten
    MERK Automaten

    MERK Automaten

    Aufstellung von Popcornautomaten bei flexibler Zeitarbeit
    Merk Popcorn-Automaten: Garanten für tägliches passives Einkommen mit wenig Arbeitsaufwand. Die Lizenz zum automatischen Geldverdienen!
    Benötigtes Eigenkapital: keine Angabe
    Schnellansicht
    Details
  • Lucky Car
    Lucky Car

    Lucky Car

    Reparatur von Lack & Karosserieschäden
    Lernen Sie das Geschäftskonzept von Lucky Car kennen und gründen Sie Ihre eigene Werkstatt zur Reparatur von Kleinschäden aller Art an Autos.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 45.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Speed Queen
    Speed Queen

    Speed Queen

    Speed Queen Selbstbedienungs - Premium Waschsalon
    Die weltweite Nr. 1 der SB-Waschsalons. Jetzt Lizenz in Deutschland sichern und eigenen SB-Waschsalon im Premium-Design eröffnen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • KUMON
    KUMON

    KUMON

    Individuelle Lernmethode für die Fächer Mathematik und Englisch
    Wenn Sie an die Individualität von Kindern glauben, dann sollten Sie KUMON kennenlernen: Jedes Kind kann seinen eigenen Lernweg gehen.
    Benötigtes Eigenkapital: 5.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Daniel Moquet
    Daniel Moquet

    Daniel Moquet

    Bau von Einfahrten, Wegen und Terrassen bei Privatkunden
    Existenzgründung jetzt – mit konkurrenzlosem Franchise-Konzept! Rasant wachsendes Netzwerk: Werden Sie Teil! Ihre größte Chance: Master für Deutschland!
    Benötigtes Eigenkapital: 40.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • VarioSelf
    VarioSelf

    VarioSelf

    Schlüsselfertige Erstellung von Ein- und Mehrfamilienhäusern
    Das variable Massivhaus-Programm mit über 8.000 zufriedenen Bauherren. Jetzt auch in Ihrer Region – mit Ihnen als Franchise-Partner!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 25.000 EUR
    Schnellansicht
    Details

Beiträge über NONNA ANNA

Geschäftsidee gesucht? Nonna Anna - pädagogische Betreuung für Senioren

Senioren und vor allem Menschen, die an Demenz leiden, unterstützt Nonna Anna mit einem innovativen Betreuungskonzept. Basierend auf den Prinzipien der Montessori-Pädagogik hat das Franchisesystem Beschäftigungs- und Unterrichtsmaterial entwickelt, das die Kommunikation zwischen Betreuern und Senioren fördern, Jugenderinnerungen wachhalten und den Erhalt geistiger Kräfte stärken soll. Mit der Präsentation des Geschäftskonzepts in der Virtuellen Franchise-Messe will Nonna Anna nun weitere Franchise-Partner gewinnen.

Partner von Nonna Anna betreuen Senioren und Angehörige zuhause, arbeiten mit Gruppen in Seniorenheimen und beraten Heimmitarbeiter. Sie können darüber hinaus Seminare durchführen und betreute Reisen organisieren. Gemeinsam mit dem Franchise-Geber bieten sie Heimen zudem eine Nonna Anna-Zertifizierung. Das Material, das auf Deutsch und Türkisch vorliegt, ist dem Unternehmen zufolge erprobt und wird permanent weiterentwickelt.

Das Franchise-System Nonna Anna will sowohl Quereinsteiger aus der Wirtschaft gewinnen, die vor allem Personal vermitteln möchten, als auch Fachkräfte aus den Bereichen Pflege oder Pädagogik, die selbst mit dem Konzept arbeiten wollen. Um auch in der Türkei zu starten, sucht Nonna Anna zudem einen Master-Markenlizenznehmer. Wer als Nonna Anna-Franchisepartner startet, absolviert zunächst eine Ausbildung mit abschließender Prüfung. Als weitere Leistungen der Systemzentrale nennt Nonna Anna Unterstützung bei der Standortanalyse, beim Geschäftsaufbau und beim Marketing, Hilfe bei rechtlichen Fragen und Coaching zur Betriebsführung. (apw)

NONNA ANNA ® – Montessori für Senioren

Das Franchise-System NONNA ANNA ® hat ein Betreuungs- und Beschäftigungskonzept für Senioren entwickelt, das auf dem Montessori-Konzept basiert. Die Entwicklerin der Idee spricht in diesem Video über ihre Beweggründe NONNA ANNA ® zu gründen. Auch eine Franchise-Nehmerin und pflegende Fachkräfte kommen zu Wort und berichten von ihren Erfahrungen mit dem System.

Nonna Annas Tagebuch

Nonna Annas Tagebuch

Neu ab Januar 2015 wir leisten auch Verhinderungspflege

ab 01.01. - 30.06.2015 wird das Nonna Anna Material im

Caritas Seniorenzentrum St. Josef, Walkenriedstr. 2, 47475 Kamp-Lintfort

wissenschaftlich evaluiert und ist Bestandteil der Promotionsarbeit von Frau Eva-Maria Popp. (Selbstbestimmt leben mit Demenz mit Unterstützung der Nonna Anna Materialien)

Nonna Anna Reisen  nach Mallorca und in den Bayerischen Wald für Menschen mit Demenz und IHre Pflegenden Angehörigen.

Nonna Anna Material sinnvolle Beschäftigung und Gesellschaftsspiele für Menschen mit Demenz.

Nonna Anna Gutschein für gemeinsame Freizeitbeschäftigung und Betreuungsstunden.

Nonna Anna Bücher für pflegende Angehörige :

"Pflege und Beruf unter einem Hut" von Eva-Maria Popp 

"Nonna Annas Tagebuch" von Bianca Mattern - als Einstieg in Sachen DEMENZ (für Unbedarfte und Interessierte)

Ferdinand Popp - Erfolgreich mit NONNA ANNA

Ferdinand Popp - Erfolgreich mit NONNA ANNA

Wir sind eine kleine, junge Familie und beide Altenpfleger. Unser Beruf machte uns schon lange keine Freude mehr, weil die Arbeit in der klassischen Altenpflege geprägt ist von Stress, Druck, Schichtdiensten. Die Ideale, mit denen man mal angetreten ist lösen sich spätestens nach der Ausbildung in Luft auf und man merkt, dass es nicht um die Menschen geht, sondern nur darum möglichst schnell seine Arbeit abzuwickeln. Die Bedürfnisse der Senioren bleiben da auf der Strecke.


Als meine Frau schwanger wurde war ihr klar, dass sie nach der Geburt nicht mehr zurückgeht in die klassische Pflege. Ich selbst musste durchhalten, aber der Frust wurde immer größer. So war ich dringend auf der Suche nach einem neuen Job.


Es war ein Glücksfall für mich und meine Frau, als ich in einem Zeitungsartikel im Wirtschaftsteil von NonnaAnna las. Ich zögerte nicht lange und nahm Kontakt auf. Nach einigen Gesprächen und einer kurzen Bedenkzeit war für uns klar, dass in NonnaAnna unsere Zukunft liegt. Seither sind meine Frau und ich am stetigen Aufbau unserer Firma und damit sehr erfolgreich. Und das, obwohl wir eine kleinen Sohn haben. Wir können uns unsere Zeit selbst einteilen. In einem halben Jahr kommt unser zweites Kind zur Welt. So wird die große zeitliche Freiheit, die uns NonnaAnna gibt aber auch die finanziellen Perspektiven, die wir haben noch wichtiger. Da wir vor drei Jahren ein eigenes Haus bezogen haben ist es für uns sehr wichtig, dass auch der Verdienst stimmt.


Bei uns ist NonnaAnna ein Familienunternehmen, das allen in der Familie zu Gute kommt.

19.01.2015 © copyright NONNA ANNA

Gisela Dengler - Erste Franchisenehmerin von NONNA ANNA

Gisela Dengler - Erste Franchisenehmerin von NONNA ANNA

Endlich frei! Mit diesen Worten könnte ich mein Hochgefühl am besten beschreiben, wenn ich an meine Selbstständigkeit mit NonnaAnna denke. UND – ich bin stolz darauf, dass ich die erste NonnaAnna Franchisenehmerin bin.


Leicht ist es mir damals nicht gefallen, als  mich vor 4 Jahren das Angebot von NonnaAnna erreicht hat. Viele Tage und Nächte habe ich überlegt, Freunde und Verwandte gefragt bis ich den Sprung ins vermeintlich kalte Wasser der Selbstständigkeit gewagt habe.


Letztendlich überzeugt hat mich damals die Möglichkeit, dass ich langsam beginnen konnte. In meinem Job als Erzieherin habe ich mich schon lange nicht mehr wohlgefühlt. Ich wurde zunehmend unzufrieden, weil ich meinen eigenen Arbeitsstil nie umsetzen konnte, obwohl ich mit 58 Jahren schon über viel Erfahrung verfüge und das sowohl in der Kindergartenarbeit als auch im ergotherapeutischen Bereich, in dem ich die letzten 10 Jahre als Angestellte gearbeitet habe.  So habe ich die NonnaAnna Selbstständigkeit in kleinen und für mich überschaubaren Schritten begonnen. Außerdem hat mir das Headquater einen Coach an die Seite gestellt, der mich die ersten zwei Jahre meiner Selbstständigkeit sehr kompetent, aber auch liebevoll begleitet hat. Das und die Aussicht ENDLICH mein eigener Herr zu sein haben mir den Mut gegeben meinen Traum zu verwirklichen. Nun bin ich inzwischen ganz für NonnaAnna da und habe es nie bereut. Ganz im Gegenteil: mein neues Leben mit NonnaAnna gibt mir finanziellen Spielraum, Unabhängigkeit, Selbstbewusstsein und vor allem große Freude. Sogar Reisen kann ich unter dem Dach von NonnaAnna unternehmen. So gehörte ich im Winter 2013 zum internationalen Dozententeam während einer NonnaAnna Zertifizierung eines Altenheims in Soma in der türkischen Ägäis. SUPER!

19.01.2015 © copyright NONNA ANNA

Maximilian Popp - NONNA ANNA

Maximilian Popp - NONNA ANNA

Schon während meines Betriebswirtschaftsstudiums habe ich mich mit dem Thema Franchising beschäftigt und habe das eine oder andere Konzept studiert und geprüft. Allerdings waren mir viele dieser Konzepte zu einfach gestrickt und die Inhalte haben mich nicht angesprochen. Ich wollte meine Zukunft weder auf irgendwelche Fastfoodketten bauen, noch Geschenke oder Gesundheitsprodukte verkaufen. So habe ich den Gedanken an Franchising wieder verworfen. Durch Zufall habe ich dann die Firma NonnaAnna kennengelernt und war von Anfang an begeistert. Als Wirtschaftler zählen für mich Zahlen und Fakten aber auch das Produkt und die Dienstleistung muss mich überzeugen. Nach einigen Recherchen habe ich festgestellt, dass Demenz der größte Wachstumsmarkt ist, den wir zurzeit in Deutschland haben. Das war es, worauf ich gewartet habe.


Nun betreue ich die erste Franchiseniederlassung in Passau, von der alles ausging um dort alle Innovationen und Weiterentwicklungen anzubahnen und zu testen. Zusammen mit Gründerin Bianca Mattern arbeiten wir ständig neue Möglichkeiten der Kundenakquise, der Betreuung aus, schließen neue Kooperationen und erweitern ständig das Angebot. Diese Innovationen arbeite ich in das Franchisekonzept ein, damit alle unsere Franchisenehmer davon profitieren.


Die Arbeit bei NonnaAnna macht große Freude. Ich habe ein sinnvolles Betätigungsfeld gefunden, das wirtschaftlich sehr interessant ist und sich zugleich mit Inhalten beschäftigt, für die es sich lohnt zu arbeiten. Da die Betreuung und Beschäftigung in der Demenzlandschaft immer mehr an Gewicht zunimmt weiß ich, dass NonnaAnna Franchisenehmer zukünftig noch mehr an Gewinnen erzielen werden, als sie das jetzt schon tun. Das ist gerade für Fachfremde die Chance in einen gewaltigen Wachstumsmarkt einzusteigen und davon zu profitieren.

19.01.2015 © copyright NONNA ANNA

Interview mit Bianca Mattern, NONNA ANNA

Interview mit Bianca Mattern, NONNA ANNA

Die Akademie hat 2014 erstmalig „NONNA ANNA“ Seminare eingeführt, ein neues pädagogisches Konzept zur Betreuung und Beschäftigung von demenziell erkrankten und hochbetagten Menschen. Die Referentin, Frau Bianca Mattern, ist Montessori-Pädagogin und -Therapeutin.


Sie haben erstmals 2014 Seminare für die Akademie durchgeführt. Erklären Sie, warum „NONNA ANNA“ innovativ ist?


„Ich habe meine Methode seit 17 Jahren weiterentwickelt und  sie persönlich  erprobt. Mit WEHRFRITZ wurde sie zur Serienreife gebracht, was die unterstützenden Materialien betrifft. Innovativ daran ist die Selbstbestimmtheit der Betroffenen. In Anlehnung an die Kernaussage von Maria Montessori: „Hilf mir, es selbst zu tun“ lebe ich diesen Grundsatz mit Senioren.“
 

Welche Erfahrungen haben Sie mit den Teilnehmern gehabt?


„Ich habe schon viele Seminarhäuser erlebt und bin sehr positiv angetan von der Curanum Akademie. Die Gastgeberhäuser haben mich mit ihrer liebevollen Vorbereitung überrascht. Ich habe in Köln (Curanum) und in Fürth (Phönix) Pflegefachkräfte aus dem Unternehmen und externe Teilnehmer erlebt. Sehr berührt haben mich langjährige Mitarbeiter, die ihre Aufstiegsmöglichkeiten genutzt haben und mit „Leib und Seele“ ihrer Berufung in der Altenpflege nachgehen.“


Können Sie erklären, warum „NONNA ANNA“ unseren Blick auf demente Menschen verändert?


„Durch das Material gelingt es, die Anwender bedürfnisorientiert zu betreuen und „Hilfe zur Selbsthilfe“ zu erreichen. Das gibt Würde und Lebensfreude zurück. Wie in einer Familie sollen Talente und Vorlieben ausgelebt werden. So arbeiten wir uns von kleinen zu großen Einheiten vor, von der Familie zur Gesellschaft: demenziell erkrankte Menschen anders wahrzunehmen und sie somit aufzuwerten.“

07.01.2015 © copyright CURANUM

NONNA ANNA
im Online Verzeichnis

Im "Verzeichnis der FranchiseWirtschaft 2021" finden einen Überblick der vielfältigen Franchise- und Lizenzsysteme, die in Deutschland, Österreich oder der Schweiz aktiv sind.

Erhältlich als Print-Katalog und digital!

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.