Zum Bereich für Franchisegeber

Kieser Training - Franchise-Konzept für Krafttraining

  • Gründung: 1990
  • Lizenzart: Franchise-System
  • Geschäftsart: Gesundheitsorientiertes Krafttraining
Eigenkapital
keine Angabe
Eintrittsgebühr
30.000 EUR
Lizenzgebühr
5% monatlich

Das Franchisesystem Kieser Training steht seit Jahrzehnten für gesundheitsorientiertes, effizientes Krafttraining an eigens dafür konzipierten Maschinen. Hier geht es nicht um irgendwelche Trends, Reduktion auf das Wesentliche ist die Devise! Ziel des wissenschaftlich fundierten Konzeptes ist es, Muskelmasse und Kraft aufzubauen, um Probleme des alters- und inaktivitätsbedingten Muskelschwunds zu lösen und den Körper - insbesondere den Rücken - gesund und leistungsfähig zu erhalten. Die FranchisepartnerInnen erhalten alles, was aufzubauen ansonsten ein Unternehmerleben lang dauert.

Kieser Training Franchise-System

Kieser Training als Franchisesystem

Kieser Training hat in über 50 Jahren  eine außergewöhnliche Erfolgsgeschichte geschrieben. Das Unternehmen wurde 1967 von Werner Kieser gegründet, der es 2017 an seinen langjährigen CEO Michael Antonopoulos und an den Verwaltungsrat Nils Planzer verkaufte. Es verdankt seinen hohen Bekanntheitsgrad nicht zuletzt seinen eigenständigen und hocheffizienten Trainingskonzepten. Kieser Training gilt weltweit als internationaler Standard im gesundheitsorientierten Krafttraining und expandiert seit 1981 via Franchising. Derzeit gibt es rund 160 Studios in Australien, Deutschland, Luxemburg, Österreich und der Schweiz.

Kieser Training steht für gesundheitsorientiertes, effizientes Krafttraining an eigens dafür konzipierten Maschinen. Hier geht es nicht um Trends. Ziel des wissenschaftlich fundierten Konzeptes ist es, Muskelmasse und Kraft aufzubauen, um Probleme des alters- und inaktivitätsbedingten Muskelschwunds zu lösen und den Körper gesund und leistungsfähig zu erhalten. Dabei steht der Rücken im Fokus. Reduktion auf das Wesentliche lautet hier die Devise. Nichts soll von der Konzentration auf das Training ablenken. Der funktionale Ansatz spiegelt sich in der Trainingsmethode ebenso wider wie in der stilistisch vom Bauhaus geprägten Architektur und Ausstattung. 

Für spezifische Problemlösungen steht bei Kieser Training eine exklusive Trainingstechnologie zur Verfügung. Das sind beispielsweise Maschinen für den Aufbau der Muskeln des Beckenbodens, der Rotatorenmanschette oder der Sprunggelenke. Für Menschen mit (chronischen) Rücken- oder Nackenbeschwerden bietet Kieser Training ein von einem Instruktor persönlich begleitetes Training an der Lumbar-Extension- bzw. Cervical-Extension-Maschine. Diese computergestützten Geräte erlauben es, die tief liegenden Rückenstrecker im Bereich der Lenden- und Halswirbelsäule wirksam aufzubauen. Eine Schwäche dieser Muskeln steht in den meisten Fällen in Verbindung mit Rücken- oder Nackenbeschwerden. Die gezielte Stärkung zielt darauf, Beschwerden zu lindern, zu beseitigen oder Operationen zu vermeiden.

  • So unterstützen wir unsere Franchisenehmer

    Bei Kieser Training verstehen wir uns von jeher als Partner auf Augenhöhe, die ständig ihre Erfahrungen austauschen. Wir legen großen Wert auf eine enge Zusammenarbeit mit unseren Franchisenehmern. Selbstverständlich stehen wir unseren Franchisenehmern mit unserem umfangreiches Erfahrungswissen zur Seite, um sie auf ihre künftigen unternehmerischen Herausforderungen vorzubereiten.

    Wir stellen unseren Franchisenehmern ein umfangreiches Paket an Unterstützungsleistungen zur Verfügung, das ihnen bei der Existenzgründung beste Bedingungen für langfristige Erfolge bei begrenzten Kosten bietet. Damit unsere Partner sich bei der Leitung eines Partnerbetriebes auf eine fortlaufende Fortbildung stützen können, bieten wir regelmäßige Schulungen an und stehen bei Fragen jederzeit zur Seite. Wir machen unser erprobtes Know-how für unsere Partner nutzbar.

    Außerdem besteht die Möglichkeit, bei uns zentral einzukaufen. Für die Bereiche Personalbeschaffung, -führung und -entwicklung stellen wir informatives Material bereit. Zur Umsetzung in der Region entwickeln unsere kompetenten Marketingexperten erfolgsorientierte Werbekonzepte auf der Grundlage aussagekräftiger Marktstudien. Derweil unsere Systemzentrale Werbemaßnahmen für die landesweite Veröffentlichung ausführt, kümmern sich unsere Partner um die Werbung im eigenen Einzugsgebiet. So werden unsere Partner Teilnehmer in einem starken Werbenetzwerk.

  • Idealprofil der gesuchten Franchisepartner

    Sie konnten bereits berufliche Erfahrungen in der Fitnessbranche sammeln? Sie bringen Managementerfahrung und kaufmännische Kenntnisse mit? Diese Vorkenntnisse werden Ihnen den Start in die Selbstständigkeit erleichtern.

    Bei uns besteht auch die Möglichkeit, einen Franchisebetrieb gemeinsam mit einem Geschäftspartner zu eröffnen. Wenn Sie Ihr Institut also lieber im Team eröffnen möchten, lassen Sie uns über einen solchen Vertragsschluss sprechen.

  • Franchisevertrag

    Nach einem geschlossenen Franchisevertrag gilt eine Gültigkeitsdauer des Vertrags von 15 Jahren. Diese lässt sich anschließend um 10 Jahre verlängern.

    Sie haben Interesse an unserem Konzept? Zögern Sie nicht und starten mit uns in eine erfolgreiche Zukunft! 

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • fitbox®
    fitbox®

    fitbox®

    "One-Stop" EMS-Mikrofitnessstudios mit Personal-Trainer
    DIE FITNESSREVOLUTION. Das Premium Mikrofitnessstudio mit EMS, Personaltraining und Ernährungscoaching.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 0 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • EASYFITNESS.club
    EASYFITNESS.club

    EASYFITNESS.club

    Premium-Discount- Fitness Konzept
    Werden auch Sie Teil der Erfolgsgeschichte von EASYFITNESS und nutzen Sie eines der erfolgreichsten Lizenzkonzepte Deutschlands für Ihren eigenen Start in den Fitness-Markt! Eigenkapitalbedarf: ab 30.000 EUR
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Jack the Ripperl
    Jack the Ripperl

    Jack the Ripperl

    Fast Cashual Restaurant mit dem Schwerpunkt Ripperl/Sparerips/Rippchen zuzubereiten!
    Jack the Ripperl ist ein einzigartiges Konzept in der Systemgastronomie. Hier gibt es zarte Rippchen aus regionalem Fleisch. Werde FranchisepartnerIn!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 120.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Die Busfahrer
    Die Busfahrer

    Die Busfahrer

    Chauffeur- und Mietservice für Oldtimer
    Im Kult-Bulli VW-Bus T1: Die Busfahrer chauffieren, befördern und präsentieren – auf Hochzeiten, Feiern, Events, Messen. Und jeder will mitfahren!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • EASYFITNESS.club - THE SMART GYM
    EASYFITNESS.club - THE SMART GYM

    EASYFITNESS.club - THE SMART GYM

    Personalloses und vollautomatisiertes Microstudio-Franchisekonzept
    Werden Sie jetzt Franchise-Partner von EASYFITNESS. Einem der erfolgreichsten Unternehmen im Boommarkt Fitness – mit Studios ohne Personal.
    Benötigtes Eigenkapital: 5.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • EMS-Lounge®
    EMS-Lounge®

    EMS-Lounge®

    Fitnessbranche, EMS Mikrostudio
    Mit Elektro-Muskel-Stimulation zum gesunden Rücken - Gründen Sie mit dem Lizenz-System der EMS-Lounge Ihre eigene Existenz in der Gesundheitsbranche.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • EXCLUSIVE®
    EXCLUSIVE®

    EXCLUSIVE®

    Medizinisches Fitnesstraining
    Das revolutionäre Medical-Fitness Konzept. Gründen Sie mit dem Franchisesystem von Exclusive Ihre eigene Existenz im Bereich Medizinisches Fitnesstraining.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 15.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • FT-CLUB
    FT-CLUB

    FT-CLUB

    Ein Boutique-Studio-Konzept, das hochwertiges FUNCTIONAL TRAINING anbietet!
    Functional Training: die Zukunft im Fitnessmarkt. FT-CLUB: die Power-Marke! Jetzt Lizenz sichern, Studio eröffnen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • CRYOSIZER
    CRYOSIZER

    CRYOSIZER

    CRYOSTHENIX® Training
    Neu, einfach, überzeugend: CRYOSIZER-Kältetraining. Kalorien weg – in 3 Minuten. Eröffnen Sie jetzt Ihren Club mit eigener Eiskammer!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 25.000 EUR
    Schnellansicht
    Details

Beiträge über Kieser Training

Um Krafttraining zu verbessern: Franchise-Geber Kieser Training entwickelt mit Züricher Hochschulen neue Methode

Das Franchise-System Kieser Training bietet seinen Kundinnen und Kunden bereits seit 1967 präventives sowie medizinisch kontrolliertes, angeleitetes Training für eine gezielte Stärkung des Körpers. Um das Training weiter zu verbessern, hat das Unternehmen nun gemeinsam mit Wissenschaftlern der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) Zürich und der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW) eine Methode entwickelt, die helfen soll, das Krafttraining zu optimieren.

Wie Kieser Training mitteilt, geht es darum, den Verlauf von Übungen an Krafttrainingsmaschinen "objektiv, zuverlässig, valide und praktikabel“ zu beschreiben – als Basis, um Trainingsstrategien gegen altersassoziierten Muskelschwund, die sogenannte Sarkopenie, zu optimieren. Genutzt wird hierfür Smartphone-Technologie: Beschleunigungssensoren, mit deren Hilfe sich der zeitliche Verlauf von Übungen an Geräten hochaufgelöst erfassen lässt. Bekannt ist zwar, dass die Anzahl der Wiederholungen und Ausführungen, die Trainingslast und die Übungsdauer wichtige Faktoren sind, bisher konnten diese aber nicht verlässlich an den Maschinen erfasst werden. Sarkopenie fördert zahlreiche Erkrankungen am Bewegungsapparat und des Stoffwechsels; ihr kann durch Training entgegengewirkt werden. 

Eine Folgestudie, die die neue Methodik weiter verbessern soll, läuft derzeit in einem Zürcher Studio von Kieser Training. Das Schweizer Franchiseunternehmen ist aktuell mit 160 Studios in Australien, Deutschland, Luxemburg, Österreich und der Schweiz vertreten. Der Gründer Werner Kieser verkaufte es 2017 an den langjährigen CEO Michael Antonopoulos und den Verwaltungsrat Nils Planzer. Die meisten Standorte finden sich in Deutschland. (red.)


Franchise-System Kieser Training: Partnertreffen in der BayArena

Franchise-System Kieser Training: Partnertreffen in der BayArena

Vor zwei Jahren feierte Kieser Training bereits sein 50-jähriges Bestehen. Das Unternehmen bietet seinen Kundinnen und Kunden seit 1967 präventives sowie medizinisch kontrolliertes und angeleitetes Training für eine sichere und gezielte Stärkung des Körpers. Anfang September hat das Franchise-System seine halbjährlich stattfindende ERFA-Tagung veranstaltet - dieses Mal in der BayArena in Leverkusen.

Das Gründer- und Unternehmerehepaar Werner und Dr. med. Gabriela Kieser hatte die Kieser Training AG im Jahr 2017 im Rahmen der Nachfolgeregelung verkauft. Neue Eigentümer wurden der Kieser Training-Geschäftsführer Michael Antonopoulos und der Verwaltungsrat Nils Planzer. Im Rahmen des Erfahrungsaustauschs am 4. und 5. September begegneten sich die Franchisenehmer und die Geschäftsleiter im Stadion von Bayer 04 Leverkusen. Bayer 04 Leverkusen ist Sponsoring-Partner von Kieser Training. Laut Kieser Training sind die enge Zusammenarbeit, der regelmäßige Austausch und der direkte Kontakt der Schweizer Unternehmenszentrale mit seinen Franchisenehmern zentrale Elemente der Firmenkultur. „Wir sind keine Einzelkämpfer“, sagt CEO und Miteigentümer Michael Antonopoulos. „Nur wenn wir unsere Kräfte und Fähigkeiten bündeln, können wir erfolgreich sein. Teamgeist und Miteinander zählen daher zu unseren Werten. Wir kümmern uns intensiv um unsere Partner, um jeden auf seinem Weg bestmöglich zu unterstützen.“ Auf dem Programm des Treffens stand unter anderem eine Podiumsdiskussion zum Thema „Leistungsdruck“, an der auch der ehemalige Fußballprofi Stefan Kießling und Dr. Karl-Heinrich Dittmar, Leiter der medizinischen Abteilung bei Bayer 04, teilnahmen.

In diesem Jahr hat Kieser Training neben dem Geschäftskonzept für größere Standorte auch ein Compact-Format für kleiner Städte eingeführt. Der erste Compact-Standort wird Ende September 2019 in Heidenheim an der Brenz an den Start gehen. Aktuell gibt es Kieser Training rund 160-mal in Deutschland, Luxemburg, Österreich, der Schweiz und in Australien. Die meisten Standorte - etwa 115 - befinden sich in Deutschland. (red.)

Franchise-System Kieser wächst mit neuem Studio-Format

Franchise-System Kieser wächst mit neuem Studio-Format

Krafttraining für einen starken Rücken und mehr Gesundheit: Mit diesem Angebot ist Unternehmensgründer Werner Kieser bereits seit 1967 aktiv; seit 1981 wächst das Fitnesskonzept mit Franchise-Partnern. Bisher war es auf Städte ab 100.000 Einwohnern ausgerichtet. Ein neues Modell mit dem Namen „Kieser Training Compact“ soll nun auch Eröffnungen in kleineren Städten ermöglichen. Der erste dieser Standorte geht Ende September an den Start, fünf weitere neue Studios sind bereits in Planung.

Wie Kieser mitteilt, eröffnet der erste Compact-Standort am 28. September 2019 in Heidenheim an der Brenz, einer 50.000-Einwohner-Stadt im Osten Baden-Württembergs. Franchise-Partner sind hier Bujar Daci (links im Bild) und Marko Babovic. Beide sind bereits seit vielen Jahren bei Kieser Training tätig und als Franchisenehmer bereits an drei bzw. vier Studios beteiligt. Bujar Daci kennt Heidenheim gut: „Meine Frau ist dort aufgewachsen und zur Schule gegangen und ihre Eltern und Geschwister leben dort. So haben wir eine enge persönliche Bindung zur Stadt“, berichtet er.

Fünf weitere Eröffnungen geplant

Fest steht dem Unternehmen zufolge auch bereits die nächste Eröffnung eines Kieser Training Compact-Studios: Es soll bis Anfang 2020 in Bad Soden im Taunus seine Arbeit aufnehmen. Zudem seien bereits Vereinbarungen für weitere Eröffnungen im kommenden Jahr in Bayreuth, Villingen-Schwenningen, Freising und Offenburg unterzeichnet,

Bei dem Compact-Modell sind Trainingsfläche, Maschinenausstattung und Personalbedarf geringer. Laut Kieser bleiben jedoch das funktionale Konzept, Trainingssteuerung, -methodik und -qualität unverändert. Mit Hilfe des neuen Modells will Kieser den Markt stärker durchdringen. In den vergangenen Jahren bliebt die Zahl der Studios in größeren Städten in etwa gleich. Aktuell gibt es 160 Studios in Australien, Deutschland, Luxemburg, Österreich und der Schweiz. (red.)

Foto: Kieser Training AG/Verena Meier

Kieser Training startet mit neuem Franchise-Modell für kleinere Städte

Seit 1967 steht der Name Kieser für präventives und gesundheitsorientiertes Krafttraining. Als Franchise-System ist Kieser Training seit 1981 aktiv. In Deutschland ging der erste Franchise-Betrieb 1997 an den Start. Die Zahl der Standorte bewegt sich bei Kieser Training seit Langem auf ähnlichem Niveau. Für Standortwachstum soll nun ein neues Geschäftsmodell sorgen.

Kieser Training gibt es aktuell 113-mal in Deutschland. Hierzulande ist die Zahl der Standorte damit seit 2017 gleich geblieben. Vor zehn Jahren lag sie noch etwas höher. Hinzu kommen zurzeit 46 Studios in Australien, Luxemburg, Österreich und der Schweiz. Auch die Gesamtzahl der Standorte hat sich in den vergangenen Jahren nur wenig geändert. Da das bisherige Geschäfts- und Franchise-Konzept auf Studios in Städten ab 100.000 Einwohnern ausgerichtet war, soll nun ein Modell namens „Kieser Training Compact“ für neue Expansionsimpulse sorgen und Städte ab 40.000 Einwohnern erobern.

Erste Franchise-Nehmer sind bestehende Partner

Laut Unternehmen wurden für das neue Konzept die Trainingsfläche, die Maschinenausstattung und der Personalbedarf komprimiert. Gleich bleiben sollen hingegen das funktionale Konzept, die Trainingssteuerung und -methodik und die Qualität. Die Eröffnung des ersten Kieser Training Compact-Studios ist für das zweite Halbjahr 2019 in Heidenheim geplant. Geführt werden wird der neue Standort von Bujar Daci und Marko Babovic, die bereits seit Langem als Franchise-Nehmer des klassichen Kieser-Konzepts aktiv sind. (red.)

50 Jahre Kieser Training: Gründer verkaufen ihr Franchise-System zur Nachfolgeregelung

In diesem Jahr feiert Kieser Training sein 50-jähriges Bestehen. Seit 1967 bietet das Unternehmen präventives sowie medizinisch kontrolliertes und angeleitetes Training für eine sichere und gezielte Stärkung des Körpers. Im Januar 2017 hat das Unternehmerehepaar Werner und Dr. med. Gabriela Kieser die Kieser Training AG im Rahmen der Nachfolgeregelung verkauft.

Die neuen Eigentümer sind der Kieser Training-Geschäftsführer Michael Antonopoulos und der Verwaltungsrat Nils Planzer. „Michael Antonopoulos ist der ideale Nachfolger, dem wir vertrauen und der Kieser Training seit über zwölf Jahren kennt, davon sieben Jahre als CEO“, sagt Werner Kieser. „Nils Planzer haben wir über sein Engagement im Verwaltungsrat kennen und schätzen gelernt. Er hat in seinem eigenen Unternehmen den Generationenwechsel bereits erfolgreich vollzogen.“ Unternehmensgründer Werner Kieser bleibt der Firma einer Pressemitteilung zufolge als Mentor und Ideengeber erhalten. Er wird auch in Zukunft die Entwicklung neuer Geräte und Verfahren begleiten und für öffentliche Aufgaben zur Verfügung stehen. Dr. med. Gabriela Kieser wird ihrem Mann in der Rolle als Verwaltungsratspräsidentin nachfolgen. Sie ist seit 1990 im Unternehmen tätig und hat das Franchise-Unternehmen zusammen mit ihrem Mann aufgebaut. Sie wird Kieser Training in strategischer und medizinischer Hinsicht begleiten.

Kieser Training zählt heute rund 1.100 Mitarbeiter. Am stärksten in das Unternehmen in Deutschland präsent: Hier gibt es aktuell 113 Studios. In Australien zeigt Kieser Training an neun, in Österreich an acht und in der Schweiz an sieben Standorten Präsenz. Auch in Luxemburg gibt es ein Kieser Training-Studio. (apw)

Alle ähnlichen Franchise-Unternehmen

Personenbetreuung & -pflege

25MINUTES bellapelle Hautinstitut Body Shape Fitness Bodystreet clever fit CRYOPOINT CRYOSIZER EASYFITNESS.club EASYFITNESS.club - THE SMART GYM EMS-Lounge® EXCLUSIVE® fit+ fit20 fitbox® FitnessLOFT FT-CLUB INJOY International Sports- & Wellnessclubs Körperformen LIMITLESS M.A.N.D.U. MC Shape Mrs.Sporty Rücken College 123fit ad new cosmetics Akademie für Selbstsicherheit & Persönlichkeitsentwicklung Anti Aging Center Augenblick Die Wimpernbar AYK Sonnenstudio BALLANCER bellissima Body Intense BodyInVest Bodymince CaloryCoach Cleanskin Company Wellness bei Tiffany CoolPerfect® COOLSLIM CUTMAN CYBEROBICS® DANCE MOVES BY LIS DepilConcept Die FigurPraxis Dinner & Flirt Dragonfly e² YOUNG ENGINEERS EisenhauerTraining Elithera EMC EMSRaum® emyos esport EVO fitness Exofit Facilitas Healthcare - Raucherentwöhnung und Stressreduktion durch Laseranwendung Farrell - Skin Care Centre FindOut-Games fitdankbaby fitin15minuten.de FITNESSCOLLEGE FitnessMegastore FREE EMS Funtopia Active Entertainment Center Fußballfabrik Gesundheitspraxis Dietz Greifmusic - die mobile Musikschule Haarpunkt hairfree hairkiller Hair-Pirat hairstyling & more hello fit HIGH CARE CENTER HITIO gym Hot Rod Fun HyperMinceur InfraSlim - abnehmen wie im Schlaf intaktfit Itrim JIVALA Kampfkunstschule Maske kidsvital by ACT Support Kieser Training Körperkult Lasertag Deutschland Legs & nails LuckyFitness.de M Room McFIT MedicoPro - Medical & Beauty Institut meplus Miss Hair - Extensions Only mod's hair moves Dein Weg MyBody&HealthCo. nasefrei - spielraum für meer luft NATURHOUSE NAZAR cosmetics & esthetics NEOGYM new life Ernährungs- & Bewegungszentren NEW LOOK Hairweave Studio newLIFE - Institut für Körperästhetik No. 1 sun & beauty OUTDOOR NATION Papillote PERFECT COLOR WORLD Personal Hometraining PERSONALSPEEDBOX Pony Führerschein Power Plate PowerSlim Primabella ProAktive Gesundheits-Zentrum QUEST-ROOM relief Royal Private Coach savehair SILUETT SIMPLYTRAIN Fitness Skin Basics smileffect SNAP FITNESS SPEED.FIT SUNPOINT Taekima TAKKA-TUKKA ABENTEUERLAND tattoolos® TeamEscape Traine Trainingsinsel Vitalis® Water Babies Wax Dich Schön Wax in the City Wellzell WORLD GYM YEAH! Sport EMS Studios YoungGo MoveCenter Zeichen der Schönheit

Kieser Training
im Online Verzeichnis

Im "Verzeichnis der FranchiseWirtschaft 2021" finden einen Überblick der vielfältigen Franchise- und Lizenzsysteme, die in Deutschland, Österreich oder der Schweiz aktiv sind.

Erhältlich als Print-Katalog und digital!

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.