Zum Bereich für Franchisegeber

ERA Immobilien-Makler Franchise: Vermittlung von Wohnimmobilien

Eigenkapital
10.000 - 20.000 EUR
Eintrittsgebühr
9.900 EUR
Lizenzgebühr
6% monatlich
ERA Immobilien Deutschland ist Teil eines weltweiten Makler-Netzwerks. Die ERA-Franchise-Partner profitieren von neuesten Technologien zur Immobilienvermarktung. Sie nutzen das Know-how und die Erfahrung von vier Jahrzehnten und weit über 1.000 Büros in mehr als 50 Ländern. Mit über 60 Agenturen in Deutschland vertreten, möchte ERA durch neue Partner weiter wachsen.
Apostolos Bibudis
Ansprechpartner:
Apostolos Bibudis
Infopaket anfordern

Dein Infopaket per Mail:

  • Details zum Geschäftskonzept
  • Infos zur Tätigkeit als Partner
  • Details zu Konditionen / Gebühren
  • Unterstützung bei deiner Gründung
  • Laufende Unterstützungsleistungen
  • Kontakt zum Ansprechpartner
  • ... und vieles mehr!

ERA Franchise-System

ERA – Ihre Chance als Immobilienmakler!

ERA bietet Ihnen die Chance, sich mit einem erfolgreichen System, umfassenden Schulungen und einer intensiven Betreuung im Immobilienmarkt als Top-Dienstleister zu etablieren.

Führend im Service

ERA wurde 1972 in den USA gegründet und ist heute in 50 Ländern rund um den Globus vertreten. Rund 30.000 Mitarbeiter erbringen unter der gemeinsamen Marke professionelle Dienstleistungen rund um die Immobilienvermittlung. In Europa fasste ERA 1993 in Frankreich Fuß und ist das erste gesamteuropäische Makler-Netzwerk. ERA ist heute in 14 EU Staaten mit über 1.100 rechtlich selbstständigen Büros, davon über 60 in Deutschland, vertreten, in welchen rund 8.000 Mitarbeiter in der Vermittlung von Wohnimmobilieneigentum tätig sind.
  • Ihre Bausteine zum Erfolg

    ERA Immobilien bietet dem Makler einen systematischen Geschäftsansatz, mit dessen Hilfe er die Qualität seiner Dienstleistungen optimiert und so einen Mehrwert für alle Beteiligten schafft. Für Sie als Existenzgründer bietet dieses umfassende Wissen Komfort und Sicherheit, da Sie sich auf erprobte und erfolgreiche Arbeitsweisen und Instrumente verlassen können.

    Das Konzept basiert auf den vier Säulen:

    • 1. Management / Training / Beratung: Qualifizierte Schulungen, standardisierte Arbeitsabläufe und permanente Beratung ermöglichen Ihnen eine schnelle Einarbeitung sowie die möglichst effiziente Gestaltung der Tagesarbeit.
    • 2. Technologie: Als ERA-Partner nutzen Sie die neuesten technologischen Entwicklungen zur schnelleren Vermarktung der Immobilien für Ihre Kunden. Dies beinhaltet unter anderem die Bereitstellung einer Homepage im ERA CI, aller Wissens-Datenbanken sowie der Software zur Erstellung von hochwertigen Exposés und Schaufensteraushängen.
    • 3. Marketing: Ein innovatives Marketingkonzept führt dazu, dass Sie sich in kurzer Zeit in Ihrem Markt einen hohen Bekanntheitsgrad verschaffen.
    • 4. Produkte und Dienstleistungen: Maßgeschneiderte Produkte helfen Ihnen, Ihren Kunden die bestmögliche Dienstleistung anzubieten und transparent zu machen. Hiermit grenzen Sie sich deutlich von Ihren Wettbewerbern ab.

    Werden Sie mit ERA erfolgreicher Immobilien-Makler und profitieren Sie von unserer über 40 jährigen Erfahrung! Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Erfahrungen unserer ERA-Partner:

Horst Kuni
"Nach reiflicher Überlegung und vielen Vergleichen habe ich mich entschlossen ERA als Partner zu nehmen. Bis heute habe ich diesen Schritt nie bereut. Durch ERA erhält unser Maklerbüro die starke Unterstützung um am hart umkämpften Markt bestehen zu können. Unser Büro ist inzwischen gewachsen und wir können ERA als Partner uneingeschränkt weiterempfehlen."
, Standort Ludwigsburg
Stefanie König
"Die Betreuung durch ERA ist sehr gut und menschlich. Alle Informationen, die wir benötigen, werden uns zur Verfügung gestellt. Ein eigenes Prozessmanagement-System optimiert die Arbeitsabläufe, ein Handbuch deckt alle erdenklichen Fragen ab."
, Standort Bad Oeynhausen

Beiträge über ERA

Erfolgreich mit ERA: Immobilienmaklerin Heidi Buttgereit in Berlin

Erfolgreich mit ERA: Immobilienmaklerin Heidi Buttgereit in Berlin

Für Heidi Buttgereit war der Schritt in die Selbstständigkeit eine ganz klare Entscheidung für mehr Freiheit, „weil ich mich nicht mehr einem Arbeitgeber unterordnen wollte“, erzählt sie. Zunächst war sie als Kauffrau im Vertrieb tätig, daher „ist es mir nicht fremd, mit Leuten umzugehen, zu kommunizieren und auf Kunden einzugehen“, erläutert Buttgereit. Die gelernte Diplom-Kauffrau arbeitet mittlerweile schon seit über 20 Jahren in der Immobilien-Branche, davon die letzten elf Jahre selbstständig. „Ich habe gemerkt, dass ich es besser machen kann, wollte aber auch eventuelle Startfehler vermeiden, wie nicht an alles zu denken, alles selbst kreieren zu wollen, zu verhandeln“, bekräftigt Buttgereit. Sie entschied sich daher für ein Franchise-System. Die Vorteile eines solchen Systems fasst sie kurz und prägnant zusammen: „Selbstständigkeit und trotzdem im Team arbeiten“.


Den Schritt, ein eigenes Geschäft zu eröffnen, bereut Buttgereit bis heute nicht. „Ich konnte jahrelang verfolgen, welchen Anspruch Selbstständigkeit hat“, erklärt sie. Man kann sich die Zeit zwar frei einteilen, aber wichtig sind „Selbstdisziplin, Fleiß und strukturiertes Arbeiten anhand von Prozessen“, so Buttgereit. Das ERA-Konzept kannte sie schon seit längerer Zeit, bevor sie sich selbst dazu entschloss, Partnerin zu werden. Schon während ihrer Angestelltentätigkeit in der Immobilienbranche wuchs sie quasi in das System hinein und ist ihm auch gerne als Franchise-Nehmerin treu geblieben. Die Unterstützung durch den Franchise-Geber bewertet Buttgereit als positiv: „Ich bin zufrieden, daher habe ich auch gerade zum zweiten Mal den Vertrag verlängert“, stellt sie klar. Die ERA-Zentrale ist stets offen für Vorschläge, da die nah am Markt und bei den Kunden arbeitenden Franchise-Partner schnell merken, inwieweit die Dienstleistung durchführbar ist. Hierzu gibt es im persönlichen Gespräch, aber auch in regelmäßig stattfindenden regionalen Meetings einen regen Austausch. „Und wir haben außerdem Raum zur aktiven Mitgestaltung. Es ist ein Geben und Nehmen“, fasst Buttgereit zusammen.


Konkret versorgt die Franchise-Zentrale die Partner zum Beispiel mit einem umfangreichen Marketing-Angebot, aus dem sie schöpfen können. „Heißt, ich nehme mir das, was ich genau in dem Moment für den Kunden brauche, ich muss nichts neu erfinden. Damit kann ich effizient arbeiten – einerseits für den Kunden, aber andererseits bedeutet das für mich auch, dass ich mehr Zeit für meine wesentlichen Aufgaben habe“, erklärt Buttgereit. Und wenn etwas ganz individuell angefragt wird, folgen direkt Ideen, die durch die Zentrale umgesetzt werden. Sie übernimmt laut Buttgereit zum Beispiel „die Anfertigung und Gestaltung von Anzeigen, Flyern und anderen Marketingtools“. Einen weiteren Vorteil sieht sie auch in der flexiblen Einteilung der Arbeitszeit, die sie selbst bestimmen kann. „Ich lege es fest, kein anderer“, bekräftigt sie diesen Punkt noch einmal. „Ich kann eine Auszeit nehmen, wann ich möchte – Es muss nur entsprechend an die Kunden kommuniziert werden.“


Mit ihrer Arbeit ist sie zufrieden und kümmert sich tagtäglich um die Akquise von Wohnungen, Häusern und Grundstücken, „auf der mein Hauptfokus liegt“, so die ausgebildete ERA Gutachterin für Immobilienbewertung und pflegt den Kontakt mit den Verkäufern. Sie hat schon viel erreicht und ihren Umsatz stabilisiert. „Ich will ihn für die nächsten fünf Jahre so halten“, sagt sie. Weiteres Personal aufbauen, wie andere Firmen es machen, ist nicht in Planung. Buttgereit ist mit dem Status Quo zufrieden und will das Geschäft so fortführen. Dabei erinnert sie sich auch gern an den Beginn ihrer Selbstständigkeit: „Ich habe mehr oder weniger klein angefangen“, erzählt sie, „damals hatte ich mich an ein anderes Unternehmen angedockt und dort in einem Büroraum mit relativ geringen Kosten gearbeitet. Durch die Entwicklung meines Unternehmens habe ich mittlerweile ein Ladengeschäft mitten in Friedrichshain. Das half dabei, sichtbarer für Kunden zu werden, was man täglich merkt.“ Ihre Vorstellungen hinsichtlich der Rentabilität ihres ERA-Büros haben sich also erfüllt.

Das ERA-Konzept „kann ich auf alle Fälle weiterempfehlen“, betont Buttgereit, „wenn man kommunikativ ist und eine Leidenschaft für Immobilien mitbringt“, fügt sie hinzu. Es eignet sich ihrer Meinung nach auch gut für Seiteneinsteiger, die Erfahrung im Vertrieb und im Umgang mit Kunden haben. „Versicherungsleute zum Beispiel, weil denen das von der Sache nicht fremd ist“, ergänzt sie. Der Franchise-Geber kümmert sich in jedem Fall von Anfang an um die Partner, egal ob Quereinsteiger oder Immobilien-Profi. „ERA gibt den Teilnehmern ein Konzept mit Prozessen an die Hand, mit den Vorlagen und den Marketingaufgaben, sodass die Leute sich da auch gut zurecht finden“, berichtet sie abschließend zufrieden.

13.09.2016 © copyright ERA

Makler-Franchisesystem ERA startet neue Kooperation mit Immobilienportalen

Das 1972 in den USA gegründete Makler-Franchisesystem ERA ist seit 2004 auch in Deutschland aktiv. Mit den Immobilienportalen Immowelt und Immonet arbeitet es bereits länger zusammen. Wie das Unternehmen mitteilt, hat es nun eine neue Vereinbarung über ein gemeinsames Vermarktungspaket geschlossen.

ERA-Partner können demnach zu besonders attraktiven Preisen die beiden Immobilienportale nutzen, die eine gemeinsame Reichweite von 43 Millionen Visits pro Monat aufweisen. Neben den Kosten haben die ERA-Makler zudem eine deutliche Arbeitserleichterung, da sie ihre Inserate nur noch einmal einstellen müssen, sie dann aber auf beiden Portalen und mehr als 100 weiteren Websites erscheinen.  Zudem erhalten ERA-Makler etwa auch beim Kauf der Profi-Software estateOffice und estatePro besonders gute Konditionen.

ERA Makler sind in erster Linie auf die Vermarktung von privat genutztem Wohneigentum spezialisiert. In Deutschland gibt es rund 30 Büros mit mehr als 200 Immobilienexperten. (apw)

Partner für Profis: Immowelt und ERA Deutschland starten Kooperation

Immowelt und ERA Deutschland vertiefen langfristige Kooperation bei der Immobilienvermittlung / ERA-Makler profitieren von DUO, dem gemeinsamen Vermarktungspaket der Immobilienportale immowelt.de und immonet.de, zu interessanten Konditionen / Mit der Kooperation setzt Immowelt seine Strategie „Partner der Profis“ weiter fort   Nürnberg, 20. April 2016. Immowelt.de und immonet.de zählen zu den führenden Immobilienportalen Deutschlands – mit einer gemeinsamen Reichweite von 43 Millionen Visits pro Monat*. Dieses enorme Potenzial steht den Maklern der ERA Deutschland GmbH, einem der führenden Franchise-Systeme für Immobilienmakler, zu besonders attraktiven Konditionen jetzt wieder zur Verfügung. Eine entsprechende Vereinbarung wurde zwischen der Immowelt Group und der ERA Deutschland GmbH geschlossen. Auch vor dem Zusammenschluss von Immowelt und Immonet hat es bereits langjährige Vereinbarungen zwischen der ERA und den beiden Portalen gegeben.   Für die ERA-Makler bedeutet das nicht nur ein beachtliches Vermarktungspotenzial, sondern auch eine deutliche Erleichterung der Arbeit: Denn mit DUO, dem gemeinsamen Vermarktungspaket von immowelt.de und immonet.de, stellen Makler ihre Inserate nur noch einmal ein – ihre Anzeigen erscheinen dann zugleich auf immowelt.de und immonet.de sowie auf mehr als 100 Portalen und führenden Websites wie SPIEGEL ONLINE, web.de und gmx.de.   ERA steht für Qualität auf dem Immobilienmarkt ERA wurde 1972 in den USA gegründet und verfügt über ein Netzwerk von rund 2.600 Büros weltweit. In Deutschland gibt es rund 30 Büros mit mehr als 200 Immobilienexperten, die sich auf den sicheren und sorglosen Verkauf von Wohnimmobilien spezialisiert haben. „Mit ihrem hohen Anspruch und ihren hochwertigen Ausbildungsrichtlinien trägt ERA Deutschland zur Sicherung der Qualität auf dem Immobilienmarkt bei“, erklärt Immowelt-CEO Carsten Schlabritz. „ERA-Makler gehören schon seit Jahren zu unseren zufriedenen Kunden. Mit unseren neuen DUO-Angeboten profitieren sie nun von der enormen Reichweite auf immowelt.de und immonet.de.“   Doppelter Profit für Profis Von der langfristigen Kooperation der beiden Unternehmen profitieren ERA-Franchisenehmer doppelt: Über die Online-Vermarktung hinaus erstreckt sich die Vereinbarung auch auf das gesamte Angebot der Immobilien-Software der Immowelt Group. So erhalten ERA-Makler etwa auch beim Kauf der Profi-Software estateOffice und estatePro lukrative Konditionen.   „Wir bieten unseren Franchisenehmern Kooperationen, die ihnen entscheidende Vorteile gegenüber den Einzelmaklern bieten“, erklärt ERA-Marketingleiterin Alexandra Koch. „Durch die Vereinbarung mit Immowelt ist uns dies gelungen. Unsere Makler können durch die DUO-Partnerschaft nun zwei der führenden Immobilienportale gleichzeitig buchen und profitieren vom gesamten Leistungspaket der Immowelt Group.“
ERA-Awards: Top-Preisträger fliegen nach Orlando

ERA-Awards: Top-Preisträger fliegen nach Orlando

Zum Jahresende 2015 ehrte ERA Deutschland wie jedes Jahr wieder seine erfolgreichsten Partner mit den ERA-Awards. Das Tagesprogramm der Jahresendveranstaltung in Düsseldorf bot den ERA Immobilienmaklern Vorträge zu Themen wie „Customer Journey“, Schärfung des Marktprofils und innovatives Marketing. Anschließend besuchten die Teilnehmer den neuen, zentraler in der Stadtmitte gelegenen Hauptsitz von ERA Deutschland am Hofgarten. Im Renaissance Hotel wurde abends die Ehrung der Awardgewinner im Rahmen eines Drei-Gänge-Menüs mit Gänseessen feierlich begangen. François Gagnon (CEO ERA Europa/ERA Deutschland) und Alexandra Koch (Marketing/Service) führten die Gäste dabei durch den Abend. Geehrt wurden zuerst die drei Top-Büros, wobei deren Umsatzvolumen die Grundlage der Entscheidung war. Auch die drei Top-Immobilienberater im Verkauf und beim Akquisevolumen erhielten einen ERA-Award. Einer der Gewinner, der Erlanger Immobilienmakler Gerd Bißbort, erklärt seinen Erfolg durch seinen ausgeprägten Dienstleistungsgedanken: „Service und Kundenorientierung sind keine Wissenschaft, sondern spiegeln unseren Charakter wider.“ In Anerkennung der engagierten Leistungen des vergangenen Jahres lud ERA die Top-Preisträger zur Teilnahme an der nächsten internationalen ERA Businesskonferenz (IBC) ein. Dieser internationale Kongress mit mehr als 4000 weltweiten Gästen findet vom 29.03.-1.04.2016 im Walt Disney World Dolphin Hotel in Orlando/Florida statt. Die Teilnehmer und Gewinner erwartet unter dem Motto „Gestalte das Morgen“ ein umfangreiches Konferenz- und Rahmenprogramm mit Touren zu ERA Grizzard und ERA Real Estate sowie weitere Ehrungen für erfolgreiche ERA-Partner. Doch nicht nur die Zahlen zählen, sondern auch Innovationsgeist und Service waren wichtige Kriterien für die ausgezeichneten Büros in der Kategorie „Proaktive Marketingmaßnahmen“ und „Kundenzufriedenheit“. Der Immobilienberater mit den zufriedensten Kunden wurde ebenso ausgezeichnet wie der „Aufsteiger des Jahres“. Zu den Preisträgern gehörten alteingesessene, erfolgreiche Partner ebenso wie Büros, die sich erst vor kurzem ERA angeschlossen haben. Wie in den vergangenen Jahren auch werden alle Gewinner im Jahr 2016 ein gemeinsames Teamevent erleben.
Apostolos Bibudis
Ansprechpartner:
Apostolos Bibudis
Infopaket anfordern
Ansprechpartner:
Apostolos Bibudis
Apostolos Bibudis
ERA

Erhalte jetzt mehr Informationen zu ERA per Mail:

Keine Angabe
Keine Angabe 100.000€
Das verfügbare Eigenkapital muss mindestens 10.000€ betragen

Dein Infopaket per Mail:

  • Details zum Geschäftskonzept
  • Details zu Konditionen / Gebühren
  • Infos zur Tätigkeit als Partner
  • Unterstützung bei deiner Gründung
  • Laufende Unterstützungsleistungen
  • Kontakt zum Ansprechpartner
  • ... und vieles mehr!
* Pflichtangaben