Glossar
für Gründungs-Interessierte
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Was ist ein Liquiditätsplan? (Definition)

Was ist ein Liquiditätsplan?

Begriffserklärung: Aus dem Liquiditätsplan ist ersichtlich, wann und in welcher Höhe welche Zahlungen fällig werden – sei es für Gehälter, Mieten, Steuern oder Versicherungen. Der Liquiditätsplan gehört zum „Gesamtpaket Finanzplan“ eines Unternehmens. Jedes Unternehmen muss seine Liquidität präzise planen und die Mittel bereitstellen.

  • Siehe auch das folgende Erklärvideo "So planen Sie Ihre Liquidität erfolgreich"


Unterschied zwischen Liquiditätsplan und Ertragsplan

Anders als beim Ertragsplan oder anderen Tools der Finanzierungsplanung handelt es sich bei der Liquiditätsplanung um eine sogenannte roulierende, also flexible statt fixe Planung. Da die Umsätze und das Zahlungsverhalten der Kunden (und damit die Einnahmen) schwanken, muss der Liquiditätsplan ständig aktualisiert und angepasst werden. Außerdem tauchen im Liquiditätsplan auch Posten wie etwa Kredittilgungen auf. Sie beeinflussen nicht das Betriebsergebnis und gehen daher nicht in die Ertragsplanung ein.

Mehr Definitionen:

A B C
A B C
D E F
D E F
G H I
G H I
J K L
J K L
M N O
M N O
P Q R
P Q R
S T U
S T U
V W Z
W Z
Der Newsletter für Franchise-Gründer
Weitere Infos zu den Vorteilen des Newsletters und der regelmäßigen Inhalte für den Interessenten.

Ausgewählte Top-Gründungschancen

  • Sushifreunde
    Sushifreunde

    Sushifreunde

    Herstellung und Verkauf von Sushi durch Lieferung, Restaurantbetrieb und Take away
    Sushifreunde: super Qualität, schnelle Lieferung, nachhaltig und umweltschonend. Werde PartnerIn und profitiere von der langjährigen Erfahrung!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • ISOTEC
    ISOTEC

    ISOTEC

    Systemlösungen gegen Feuchtigkeitsschäden an Gebäuden
    Kommen Sie zu einem der führenden Anbieter für Werterhaltung von Gebäuden und gesundes Wohnen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 50.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • KENSINGTON Mergers & Acquisitions
    KENSINGTON Mergers & Acquisitions

    KENSINGTON Mergers & Acquisitions

    Abwicklung von M&A-Projekten
    Werde Experte oder Expertin für M&A und unterstütze Unternehmen mithilfe des Franchisesystems KENSINGTON M&A beim Unternehmensverkauf.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Details
    Schnellansicht