TONERDUMPING

TONERDUMPING - Franchise-System für Druckerzubehör-Shops

TONERDUMPING
  • Gründung: 2003
  • Lizenzart: Franchise-System
  • Geschäftsart: Handel mit Druckerpatronen, Tonern und Bürobedarfsartikel
Eigenkapital
10.000 - 60.000 EUR
Eintrittsgebühr
5.000 EUR
Lizenzgebühr
3% monatlich (Details)

Anmerkung zur Lizenzgebühr:


Allerdings nicht gleich von Anfang an. Wir unterstützen Ihren Start auch damit, dass die Franchisegebühr erst langsam ansteigt, bis sie bei 3 Prozent ist. Dafür bekommen Sie dann aber auch alle Leistungen: Tägliche Lieferung, feste Ansprechpartner, Schulungen und, und, und.

Das seit mehr als einem Jahrzehnt bestehende Franchise-Unternehmen TONERDUMPING versorgt seine Kunden mit zuverlässiger Qualität im Bereich Toner- und Druckerpatronen. Das Besondere am Konzept von TONERDUMPING: Alle Betriebe können beständig Niedrigpreise anbieten und gleichzeitig ihre Kunden mit bester Qualität versorgen. Echte Ersparnisse für die Kunden - das kommt immer an! Und alle FranchisenehmerInnen bekommen von Beginn an umfangreiche Unterstützung von der TONERDUMPING-Zentrale in Form von Standortanalysen, Marketingkonzepten und gewinnversprechenden Vertriebsstrategien. 

TONERDUMPING Franchise-System

Das Franchise-System TONERDUMPING und sein Angebot

 Das 2003 in Berlin gegründete Einzelhandelsunternehmen TONERDUMPING hat sich auf Toner und Druckerpatronen jeder Art spezialisiert. Der Berliner Druckerzubehörladen ist seitdem stetig expandiert, so dass mittlerweile mehr als 500.000 Leute in ganz Deutschland zur Kundschaft von TONERDUMPING gehören. Bei TONERDUMPING finden sich Tinte und Toner für über 20.000 verschiedene Geräte – und das zu dauerhaften Tiefpreisen. Die hellen und übersichtlichen eingerichteten Läden sorgen dabei für eine angenehme Wohlfühl-Atmosphäre – sowohl bei den Verkäufern als auch bei den Kunden.

Aufgrund des großen Erfolges ist TONERDUMPING seit 2006 auch als Franchise-Unternehmen am Markt aktiv. Falls auch Sie Ihren eigenen Laden für Druckerzubehör eröffnen möchten, sind Sie TONERDUMPING genau richtig!

  • Die Wettbewerbsstärken auf einen Blick

    Das Angebot von TONERDUMPING zeichnet sich durch folgende Vorteile aus: 

    • dauerhaft niedrige Preise
    • hochwertige Qualität
    • umfangreiches Angebot
    • freundlicher Service
    • jahrelange Erfahrung
    • umweltschonende Produkte
    • dauerhafter Wachstum
    • ansprechendes Marketing
    • langfristiger Erfolg
  • Druckerzubehör - ein geniales Geschäftskonzept

    TONERDUMPING verkauft Originalkartuschen und hochwertige, zumeist recycelte Toner und Druckerpatronen von Fremdanbietern - und das zum Dauerniedrigpreis.

    Der Name ist Prinzip: Druckerpatronen zum Dumpingpreis! TONERDUMPING bietet seinen Kundinnen und Kunden hochwertige Ware zum Dumpingpreis. Oftmals entstehen dabei Ersparnisse von bis zu 80 oder 90%. Doch bei TONERDUMPING wird nicht nur die Geldbörse geschont. Da TONERDUMPING in der Regel mit recycelten Toner und Tintenpatronen handelt, wird neben Bergen von Plastikabfall auch jede Menge Kohlenstoffdioxid gespart. 

    TONERDUMPING ist von seinen Produkten überzeugt - und zwar von jedem einzelnen. Deshalb geben sie auf jede Patrone, auf jeden Toner, auf jede Kartusche 3 Jahre Zufriedenheitsgarantie. 3 Jahre für jeden Artikel! Wenn irgendetwas mit einem Produkt nicht in Ordnung ist oder ein Kunde nicht zufrieden ist, dann bekommt er einen Ersatz oder sein Geld zurück. Immer ohne Diskussion.

    TONERDUMPING arbeitet mit großen Toner- und Tintenproduzenten zusammen. Und gehört deshalb zu den schnellsten. Jedenfalls, was neue Produkte betrifft. Wenn ein Druckerhersteller neue Modelle auf den Markt bringt und es gibt gutes Alternativverbrauchsmaterial dafür - dann mit großer Sicherheit als erstes auch bei TONERDUMPING.

    Ein Einkauf bei TONERDUMPING ist gut für den Geldbeutel - und für die Umwelt. Die Herstellung recycelter Toner und Tintenpatronen spart Plastikabfall und jede Menge CO2. Das ist gut für alle - deshalb kaufen immer mehr Menschen ihr Verbrauchsmaterial bei TONERDUMPING. 

  • Leistungspaket für die Franchise-Partnerschaft

    TONERDUMPING bietet künftigen Franchise-Partnern folgende Leistungen:

    • exklusive Markennutzung
    • beste Einkaufskonditionen
    • tägliche Lieferungen
    • umfangreiche Beratung
    • regelmäßige Schulungen
    • fester Ansprechpartner
    • hilfreiche Kollegenschaft
    • attraktive Internetpräsenz
  • Unsere Anforderungen an Franchise-Partner/innen

    Im Gegenzug erwartet TONERDUMPING von seinen Franchise-Nehmer/innen u.a.:

    • persönliche Kundenorientierung
    • betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse
    • technisches Fachverständnis
    • kompetente Personalführung
    • Lern- und Kooperationsbereitschaft
    • Belastbarkeit & Ausdauer
  • Haben Sie Interesse an einer Franchise-Lizenz? 

    Sehen Sie Ihre berufliche Zukunft im der Selbstständigkeit und dabei vor allem im Verkauf von Druckerzubehör

    Dann gründen Sie Ihre eigene Existenz und werden Sie unser Franchise-Partner! Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören!

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • cigo
    cigo

    cigo

    Tabak- und Pressefachgeschäft
    Tabak, Presse, Lotto, Post und mehr: cigo-Shops sind „Selbstläufer“ in besten Lagen. Starten Sie jetzt mit unserem Erfolgskonzept!
    Benötigtes Eigenkapital: 10.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Card Group
    Card Group

    Card Group

    Weltweit führender Anbietern für Design und Vertrieb hochwertiger Grußkarten, Sticker uvm.
    Jetzt Masterlizenz für Gebiete mit Millionen von Einwohnern sichern. Wachse mit dem Weltmarktführer für hochwertige Grußkarten!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Amazon Delivery Service Partner
    Amazon Delivery Service Partner

    Amazon Delivery Service Partner

    Eigenes Paket-Zustell-Unternehmen gründen und ausbauen
    Mit dem Amazon Delivery Service Partner Programm kannst du dein Logistikunternehmen eröffnen und Pakete von Amazon ausliefern. Jetzt PartnerIn werden!
    Benötigtes Eigenkapital: 25.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • BETTER - Health & Wellness (Mister Cannabis)
    BETTER - Health & Wellness (Mister Cannabis)

    BETTER - Health & Wellness (Mister Cannabis)

    Einzelhandelskonzept für legale Hanf / Cannabis - Produkte - CBD-Store
    Das Franchisesystem MISTER CANNABIS bietet dir die Möglichkeit deinen eigenen stilvollen CBD-Store zu eröffnen! Werde jetzt FranchisenehmerIn!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 50.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • InXpress
    InXpress

    InXpress

    Nummer 1 der Wiederverkäufer im globalen Expressversand
    InXpress erobert Deutschland. Werden Sie Teil der weltweiten Nr. 1 der Expressversand-Vermittlung. Jetzt starten und Vorteil sichern!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 20.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Mail Boxes Etc.
    Mail Boxes Etc.

    Mail Boxes Etc.

    Premium Logistik-Dienstleister: Full-Service für Versand, Verpackung, Grafik & Druck
    Starten Sie durch als Partner von MAIL BOXES ETC.! Dem weltgrößten Franchise-Netz für Business-Services: Verpackung, Grafik, Druck, Versand.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 20.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • 's Fachl
    's Fachl

    's Fachl

    's Fachl - Das nachhaltige Mietregalkonzept
    Das Franchise ’s Fachl bietet mit seinen charmanten Mietverkaufsflächen einen besonderen Ort für den Verkauf regionaler Produkte. Werde Partner*in!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 15.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • AUST FASHION
    AUST FASHION

    AUST FASHION

    Modeboutique, Einzelhandel, Fashionstore, Franchise, Italienische Mode, Damen Mode
    Werden Sie Teil einer seit über 50 Jahren in Deutschland bekannten und beliebten Mode-Marke und eröffnen Sie Ihre eigene AUST-Boutique!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Cleverlearning
    Cleverlearning

    Cleverlearning

    Fachliche Nachhilfe / Lern-Training / Coaching / Studien- und Berufsberatung
    Cleverlearning – das ist Nachhilfe, Lernförderung, Berufs- und Studienberatung. Ein System, viele Säulen. Ein großes Marktpotenzial. Jetzt einsteigen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 9.500 EUR
    Details
    Schnellansicht

Beiträge über TONERDUMPING

  • Franchise-System Tonerdumping eröffnet in Dresden

    Franchise-System Tonerdumping eröffnet in Dresden

    Franchise-System Tonerdumping eröffnet in Dresden

    15-mal gibt es das Franchise-Unternehmen Tonerdumping in Berlin: Die Partner verkaufen Originalkartuschen sowie zumeist recycelte Toner und Druckerpatronen von Fremdanbietern zum Niedrigpreis sowie Büromaterial. In Dresden hat nun das 16. Geschäft der Kette eröffnet.

    Wie das Unternehmen in seinem Blog berichtet, ist der Laden von Franchisenehmer Jens Steinhorst im Einkaufszentrum Elbepark mit mehr als 80 Quadratmetern der bislang größte des Franchise-Systems - und wird von den Kunden bereits sehr gut angenommen. Tonerdumping wurde 2003 gegründet und arbeitet seit 2006 mit Franchise-Partnern zusammen.

    Das Tonerdumping-Sortiment umfasst Toner und Druckerpatronen für mehr als 20.000 verschiedene Geräte. Laut Unternehmen können Tonerdumping-Kunden bis zu 90 Prozent ohne Einbußen bei der Qualität sparen. Franchise-Partner von Tonerdumping profitieren dem Unternehmen zufolge u. a. von der Markennutzung, speziellen Einkaufskonditionen, umfangreicher Beratung und regelmäßigen Schulungen. (apw)

  • Franchise-System Tonerdumping wächst auf über 15 Standorte

    Franchise-System Tonerdumping wächst auf über 15 Standorte

    Franchise-System Tonerdumping wächst auf über 15 Standorte

    Das vor allem in Berlin aktive Franchise-Unternehmen "Tonerdumping" verkauft Originalkartuschen sowie zumeist recycelte Toner und Druckerpatronen von Fremdanbietern zum Niedrigpreis. Auch Büromaterial wie Stifte, Ordner und Papier zählt zum Angebot. 2003 gegründet, arbeitet das Unternehmen seit 2006 mit Franchise-Partnern zusammen. In Österreich ist Tonerdumping seit 2009 mit einem Shop aktiv. In diesem Jahr konnte Tonerdumping bereits zwei neue Standorte eröffnen.

    Zunächst startete im Februar 2013 ein neuer Shop im A10 Center - Wildau. Es war zugleich die erste Eröffnung eines deutschen Shops außerhalb von Berlin. Im April folgte in der Steglitzer Schloßstraße die Eröffnung des 15. Standorts in der Hauptstadt. Insgesamt gibt es damit bereits 17 Toner-Dumping-Shops.

    Da Tonerdumping in der Regel mit recycelten Toner- und Tintenpatronen handelt, wird neben Plastikabfall auch Kohlenstoffdioxid vermieden, so das Unternehmen. Mehr als 500.000 Kunden deutschlandweit nutzen das Angebot. Seit 2006 ist Tonerdumping als Franchise-Unternehmen aktiv.

    Das Tonerdumping-Sortiment umfasst Toner und Druckerpatronen für mehr als 20.000 verschiedene Geräte. Laut Unternehmen können Tonerdumping-Kunden bis zu 90 Prozent ohne Einbußen bei der Qualität sparen. Auf jede Patrone, jeden Toner und jede Kartusche gibt Tonerdumping zudem drei Jahre Zufriedenheitsgarantie.

    Franchise-Partner von Tonerdumping sollen u. a. von der Markennutzung, speziellen Einkaufskonditionen, umfangreicher Beratung und regelmäßige Schulungen profitieren. (apw)

  • Franchise-Konzept Tonerdumping präsentiert sich in der Virtuellen Messe

    Franchise-Konzept Tonerdumping präsentiert sich in der Virtuellen Messe

    Franchise-Konzept Tonerdumping präsentiert sich in der Virtuellen Messe

    Franchise-Konzept Tonerdumping präsentiert sich in der Virtuellen Messe

    Ein Fachhandelsgeschäft für Toner und Druckerpatronen führen die Franchise-Partner von Tonerdumping. Das Unternehmen ist vor rund zehn Jahren in Berlin gegründet worden. Zum Sortiment gehören Tinte und Toner für über 20.000 verschiedene Geräte zu besonders günstige Preisen für die Kunden.

    Da Tonerdumping in der Regel mit recycelten Toner- und Tintenpatronen handelt, wird neben Plastikabfall auch Kohlenstoffdioxid vermieden, so das Unternehmen. Mehr als 500.000 Kunden deutschlandweit nutzen das Angebot. Seit 2006 ist Tonerdumping als Franchise-Unternehmen aktiv.

    Seinen Partnern bietet Tonerdumping die exklusive Markennutzung, spezielle Einkaufskonditionen, tägliche Lieferungen, umfangreiche Beratung und regelmäßige Schulungen. Dafür erwartet Tonerdumping von künftigen Franchise-Nehmern betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse, technisches Fachverständnis und Erfahrung in der Personalführung. Wer sich für eine Selbstständigkeit mit Tonerdumping interessiert, findet weitere Informationen zum Unternehmen am Virtuellen Messestand hier im Franchiseportal – einfach auf das Firmenlogo rechts klicken. (apw)

Alle ähnlichen Franchise-Unternehmen

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.