SolteQ

SolteQ - Franchise-System für Solardachzentren

  • Gründung: 2008
  • Lizenzart: Franchise-System
  • Geschäftsart: Solardächer, Solar-Dachziegel
Eigenkapital
50.000 EUR
Eintrittsgebühr
50.000 EUR
Lizenzgebühr
10% monatlich

SolteQ hat ein „Energiedach“ im Franchise-Angebot, das photovoltaische Solarzellen in klassischer Dachpfannenoptik mit hinterlüfteter Dachfläche kombiniert. Die Franchise-Partner-/innen betreiben SolteQ-Solardach-Zentren exklusiv in ihren Vertriebsgebieten. In diesen elegant eingerichteten Verkaufs-Pavillons bieten sie Beratung, Verkauf, Installations- & Wartungsservice an. Damit profitieren sie von einer weltweiten Alleinstellung, denn es gibt kein vergleichbares Solardach. Sie bekommen eine Region, in der sie den alleinigen Vertrieb haben. KEIN Wettbewerb, keine anderen Firmen und Verkäufer!

SolteQ Franchise-System

Das Franchise-System SolteQ und sein Angebot

Die SolteQ-Gruppe entwickelt und fertigt seit den 1970er-Jahren Elektronik-High-Tech-Produkte für verschiedenste Bereiche, wie Industrie, TV und Hörfunk, Medizintechnik, Automobilindustrie, Militär und vieles mehr und ist damit Teil der ‚elektronischen Revolution‘. Aufbauend auf diesem Erfahrungsschatz hat sich die SolteQ-Gruppe im Bereich der Umwelttechnologien diversifiziert, mit dem Ziel einen technologischen Beitrag zum Schutz der Umwelt zu leisten.

Mit seinen Produkten leistet die SolteQ-Gruppe einen wesentlichen Beitrag im Bereich der Energiewende, insbesondere in den Bereichen Energie- und Wärmeerzeugung. Die verschiedenen Produkte zeigen, dass die Technologien und Produkte für eine umfassende Energiewende bereits am Markt erhältlich sind. Weitere Versorgungslösungen im, am und um das Haus werden von unseren Ingenieuren und Technikern immer weiter entwickelt, für das Haus der Zukunft.

Die SolteQ GmbH wurde gegründet, um elektronische Mess- und Regeltechnik für Solarthermie, Photovoltaik, Windkraft und weitere innovative Produkte, aufbauend auf ihrer 30-jährigen Erfahrung in dieser Branche, zu entwickeln. Ein breites Produktspektrum für Geschäfts- und Privatkunden umfasst beispielsweise das „Energiedach“, das photovoltaische Solarzellen in klassischer Dachpfannenoptik mit einer hinterlüfteten Dachfläche kombiniert, die in Kombination mit einer Wärmepumpe erheblich zur Wärmeerzeugung (Heizung, Heißwasser) beiträgt. Gegenüber herkömmlichen PV-Anlagen wird somit ein Mehrertrag von bis zu 36% erreicht, der wesentlich zur Energieautarkie des Hauses beiträgt.

  • Regionale Muster-Dach-Verkaufszentren

    SolteQ hat nach dem Motto  „Photovoltaik“ aber in schön!“ ein Franchise-Netzwerk für den Vertrieb von Solardächern als a) Dacheindeckung + b) Strom + c) und Heizung aufgebaut. Die Franchise-Partner betreiben ein SolteQ-Solardach-Zentrum – exklusiv in ihrem Vertriebsgebiet. In diesem elegant eingerichteten Verkaufs-Pavillon bieten sie Beratung, Verkauf, Installations- und Wartungsservice an. Derzeit sucht das Unternehmen neue Partner-/innen in ganz Deutschland.

    Ein schicker, runder und gläserner Verkaufs-Pavillon. Ein Ambiente wie im Autohaus einer Premium-Marke. Dazu Produkte, die schon beim Anblick überzeugen: das Solar-Ziegel-Dach, die Hightech-Systeme … das ist das SolteQ-Solardach-Zentrum. Dorthin müssen die Kunden nicht angelockt und angeworben werden: Sie haben Bedarf. Sie kommen von selbst. Ihre Neugier wird geweckt.

    Das SolteQ-Solardach-Zentrum ist ein regionales Muster-Dach- und Verkaufszentrum. Eine exklusive Gebietsvertretung für SolteQ-Solardächer, Solarziegel, Stromspeicher und Zubehör sowie Wärmepumpen. Innovative Produkte – 100% Made in Germany!

  • Traumhafte Franchise-Partnerschaft

    Für die Kunden ist der SolteQ-Pavillon der Anlaufpunkt für die Energiewende. Die Franchise-Partner profitieren von der steigenden Nachfrage in einem stark expandierenden Markt. Die Verkaufsargumente sind kaum zu übertreffen: nur noch 20% Stromkosten, keine Heizkosten mehr, nie wieder Öl oder Gas!

    Im Pavillon begeistern sich die Kunden fast von allein für Produkte, Technik und Wirkung. Schnell und sicher kommen die Franchise-Partner-/innen hier zu Vertragsabschlüssen. Der einheitliche Auftritt der Marke rundet die Geschäftsidee ab: Mit jedem neuen Partner im Netzwerk wächst die Marktmacht.

    Die Franchise-Partner-/innen verkaufen nicht nur Produkte. Ihr Ansatz heißt Energiekostenoptimierung: Sie geben ihren Kunden ein komplettes Energiekonzept für Strom und optional auch Heizung an die Hand. 

    Entsprechend vielschichtig gestalten sich die Einnahmequellen:

    • Produkt-Verkauf mit erstklassigen Provisionen an Endverbraucher und B-to-B-Kunden/Großhandel
    • Energieberatung
    • Verkauf von Zubehör-Produkten
    • Installationsservice
    • Technik- und Wartungsservice
    • Schulungsmöglichkeiten für Dachdecker, Architekten u.v.m.

    Die Herkunft „Made in Germany“ und der ganzheitliche Ansatz des SolteQ-Energiesystems befreien die Franchise-Partner-/innen vom Preiskampf der Branche. Die Top-Einkaufskonditionen, die Provisionen und die vielschichtigen Einnahmequellen sichern ihnen ein Einkommen hoch über dem Durchschnitt.

  • Leistungen im Franchise-Paket

    Der Garant für einen schnellen Marktstart: Die Franchise-Nehmer übernehmen den Pavillon bezugsfertig eingerichtet. Für Marketing und Werbung sorgt die Zentrale: den Partner-/innen entstehen hierfür keine Kosten. Außerdem vermittelt ihnen die Franchise-Zentrale die eingehenden Aufträge aus ihrer Region. Das heißt: Vom ersten Tag an winken Umsätze!

    Welche Leistungen bietet die Franchise-Zentrale den Partnern?

    • Hospitation im Stammhaus/Pilotbetrieb zum Kennenlernen des Geschäftsmodells
    • Finanzplanungshilfen für die Existenzgründung wie Investitionsplan, Umsatz- & Kostenplan und Liquiditätsplan; Leasing-Möglichkeiten
    • Bestehende Bankkontakte für Kreditverhandlungen und Möglichkeit von Ratenzahlungen
    • Eingehende Grund- und Aufbauschulungen (keine tiefer gehenden Technikkenntnisse nötig)
    • Möglichkeit zur Beteiligung / Joint Venture
    • Unterstützung bei der Standortsuche, Standortanalyse und Einrichtungsplanung zur Geschäfts-Eröffnung
    • Detailliertes Systemhandbuch
    • Marktstudien bzw. Statistiken
    • Marketingkonzepte, überregionale Marketingmaßnahmen und Großkundenakquisition
    • Unterstützung bei Organisation und Administration
    • Zentraler Einkauf, Konsignationslager
    • Franchise-Nehmer-Beirat
    • Gebietsschutz
    • u.v.m.
  • SolteQ eröffnen: Was ist als Nächstes zu tun?

    Sind Sie hoch motiviert? Möchten Sie innovative Produkte Made in Germany im hochpreisigen Segment verkaufen? Wollen Sie sich mit einer Geschäftsidee selbstständig machen, die Ihnen eine starke Nachfrage sichert und überdurchschnittlich hohe Einnahmen ermöglicht? 

    Dann erschließen Sie sich mit SolteQ das ganze Potenzial des Marktes Energiewende!

    Schritt eins: Kontaktieren Sie uns jetzt! Wir senden Ihnen unverbindlich unsere detaillierten Lizenz-Unterlagen zu!

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • Kvik
    Kvik

    Kvik

    Küchenstudio - Küche, Bad und Schranklösungen in dänischem Design, eigene Produktion
    Kvik- Interieur für Küche Bad und Schranklösungen im Dänischen Design. Jetzt Franchise-PartnerIn werden und das Trendthema aufgreifen
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Franky’s Farm
    Franky’s Farm

    Franky’s Farm

    Verkauf von sämtlichen CBD Produkten
    Das Franchise-System Franky’s Farm vereint nachhaltige CBD-Produkte und kreatives Marketing zu einem Erfolgskonzept. Jetzt Franchise-NehmerIn werden!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • GUARDI
    GUARDI

    GUARDI

    Herstellung & Vertrieb von Zäunen, Toren, Balkonen, Gartenprodukten aus Aluminium & Stahl
    GUARDI ist der Profi wenn es um Tore, Balkone, Zäune und Garteninterieur aus Aluminum geht. Beweise dein Verkaufstalent und werde Franchisenehmer.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 8.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • WHO´S PERFECT
    WHO´S PERFECT

    WHO´S PERFECT

    Möbelhandel / Einzelhandel
    WHO'S PERFECT bietet Marken-Einrichtung aus Italien – der Wiege des hochwertigen und innovativen Möbeldesigns. Jetzt FranchisenehmerIn werden!
    Benötigtes Eigenkapital: 100.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • iad Deutschland
    iad Deutschland

    iad Deutschland

    Vermittlung privater Wohnimmobilien über ein digitales Maklerbüro
    Eröffne mithilfe des innovativen Konzeptes von iad Deutschland dein eigenes digitales Maklerbüro. Schlage jetzt ein neues Kapitel in deinem Leben auf.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 1.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Fugenmann.de
    Fugenmann.de

    Fugenmann.de

    Austausch von Silikonfugen
    Fugenprofi werden und in den großen Sanierungsmarkt einsteigen. Nutze jetzt die cleveren Verfahren von fugenmann.de und werde FranchisenehmerIn!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 4.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • BACK-FACTORY
    BACK-FACTORY

    BACK-FACTORY

    Quick-Service-Gastronomie
    Wir bieten unseren Partnern ein erprobtes backgastronomisches Konzept zum einfacheren Markteinstieg & die regionale Markteroberung mit mehreren Filialen
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Husse®
    Husse®

    Husse®

    Heimlieferservice für Tiernahrung
    Jetzt die MASTER-Lizenz für Deutschland mit dem Marktführer sichern: husse – die Nummer eins in Europa im Versandhandel von Tiernahrung!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 100.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Zaunteam
    Zaunteam

    Zaunteam

    Verkauf und Montage von Zäunen und Toren
    Wir sind auf Verkauf und Montage von Zäunen und Toren spezialisiert. Mit uns können Sie innerhalb kürzester Zeit ein rentables Geschäft aufbauen.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Schnellansicht
    Details

SolteQ
im Online Verzeichnis

Im "Verzeichnis der FranchiseWirtschaft 2021" finden einen Überblick der vielfältigen Franchise- und Lizenzsysteme, die in Deutschland, Österreich oder der Schweiz aktiv sind.

Erhältlich als Print-Katalog und digital!

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.