PRINT NON STOP

PRINT NON STOP Franchise System: Druckerpatronen Software

PRINT NON STOP
  • Land: Litauen
  • Lizenzart: Franchise-System
  • Geschäftsart: Vertrieb von Druckerzubehör mit spezieller Software
Eigenkapital
20.000 - 30.000 EUR
Eintrittsgebühr
Keine Eintrittsgebühr
Lizenzgebühr
5% monatlich (Details)

Anmerkung zur Lizenzgebühr:


Lizenzgebühr wird erst nach Erreichen des Breakeven fällig.

PRINT NON STOP Franchise-System

Das Franchisesystem PRINT NON STOP und seine Marktposition

Das Franchise-Unternehmen PRINT NON STOP bietet kleinen, mittelständischen aber auch größeren Unternehmen sein Drucker-Konzept für endloses Drucken an. Es ist angelehnt an die sogenannten Managed Print Services, die für große Unternehmen von Patronen- und Druckerherstellern wie HP oder Canon angeboten werden. Hier müssen sich die Unternehmen nicht mehr um ihre Drucker kümmern, das erledigen die B2B-Firmen. 

Gezahlt wird „Pay per copy“, also für jede einzelne Kopie. PRINT NON STOP hat dieses Konzept adaptiert und professionalisiert, so dass es auch für KMU’s funktioniert.

Auf dem baltischen Markt, der Heimat von PRINT NON STOP, ist das System bereits sehr erfolgreich. Innerhalb von vier Jahren hat PRINT NON STOP eine einzigartige Software entwickelt, die es den Franchise-Partnern ermöglicht den Tonerverbrauch aller zu überwachender Drucker zu kontrollieren. Die Franchise-Partner verkaufen also nicht mühsam einzelne Patronen sondern immer den gesamten Managed Print Service. So werden Kunden schnell und einfach zu Stammkunden.

Das Konzept von PRINT NON STOP ist effizient – und auch die Kunden profitieren: Die umgearbeiteten PRINT NON STOP-Patronen sind wesentlich kostengünstiger als die Patronen namhafter Hersteller, büßen aber nicht in der Qualität ein! Die eigene PRINT NON STOP-Software ist mit allen auf dem Markt üblichen Druckern kompatibel.

  • Master-Franchisepartner gesucht!

    Im ersten Schritt wird ein Master-Franchisepartner gesucht, der idealerweise Englisch spricht. Das Beste: Der Einstieg ist zunächst kostenlos

    Der Master-Franchisepartner erhält einen attraktiven Einkommensanteil der getätigten Verkäufe in seiner Region. Er verpflichtet sich eine sogenannte Demo-Single-Unit zu etablieren. Die Lizenzgebühr wird erst nach Erreichen des Break Even fällig.

    Können Sie sich vorstellen PRINT NON STOP zu etablieren? Dann nehmen Sie gleich Kontakt zu uns auf – wir freuen uns schon auf Ihre Nachricht!

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • Card Group
    Card Group

    Card Group

    Weltweiter Vertrieb von hochwertigen Grußkarten und Party-Artikeln
    Geburtstagsgrüße der Extraklasse: hochwertige Grußkarten und Geschenkartikel weltweit vertreiben. Jetzt Master Franchise eröffnen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • cigo
    cigo

    cigo

    Tabak- und Pressefachgeschäft
    Tabak, Presse, Lotto, Post und mehr: cigo-Shops sind „Selbstläufer“ in besten Lagen. Starten Sie jetzt mit unserem Erfolgskonzept!
    Benötigtes Eigenkapital: 10.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • AUST FASHION
    AUST FASHION

    AUST FASHION

    Modeboutique, Einzelhandel, Fashionstore, Franchise, Italienische Mode, Damen Mode
    Werden Sie Teil einer seit über 50 Jahren in Deutschland bekannten und beliebten Mode-Marke und eröffnen Sie Ihre eigene AUST-Boutique!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Automobilienagentur
    Automobilienagentur

    Automobilienagentur

    Vermittlung von Gebrauchtwagen zwischen ehrlichen Menschen
    Mach dich als Agenturmanager*in selbstständig und vermittle als Lizenzpartner*in der Automobilienagentur Gebrauchtwagen zwischen ehrlichen Menschen.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 3.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • city-map
    city-map

    city-map

    Internetagentur
    Gründen Sie Ihre eigene Internetagentur und profitieren Sie von den Homepage- und Internet-Leistungen sowie den Branchen- Verzeichnissen von city-map.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 3.800 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • CocktailCHEF
    CocktailCHEF

    CocktailCHEF

    Entwicklung, Produktion und Vertrieb von mobilen CocktailChef-Anlagen/ Cocktailchef Taxi
    Die mobilen CocktailCHEF-Anlagen bereiten automatisch leckere Drinks auf Feiern zu. Steige als PartnerIn bei CocktailCHEF in deiner Region ein!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 9.350 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Coding Giants
    Coding Giants

    Coding Giants

    Programmierschule für Kinder ab 7 Jahre
    Das Franchisesystem Coding Giants bringt Kindern und Jugendlichen das Programmieren bei. Eröffne jetzt als FranchisepartnerIn deine Programmierschule!
    Benötigtes Eigenkapital: 2.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • DATAC
    DATAC

    DATAC

    Franchisegeber für gewerbliche Buchführungsbüros
    Buchführung vom Marktführer! Eigenes Büro eröffnen und von den Erfahrungen des Experten profitieren. Jetzt im Franchiseverbund durchstarten!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 1.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • DIE KARRIEREHELFER
    DIE KARRIEREHELFER

    DIE KARRIEREHELFER

    Karriere- und Personalberatung im Home Office
    Bei der Suche nach dem richtigen Personal Zeit und Nerven sparen und gleich mit Profis arbeiten! Jetzt Lizenzen bei DIE KARRIEREHELFER sichern!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Details
    Schnellansicht

Beiträge über PRINT NON STOP

  • Print Non Stop präsentiert sich neu im Franchiseportal

    Print Non Stop präsentiert sich neu im Franchiseportal

    Print Non Stop präsentiert sich neu im Franchiseportal

    Print Non Stop präsentiert sich neu im Franchiseportal

    Das Franchise-System Print Non Stop bietet kleinen, mittelständischen aber auch größeren Unternehmen ein Drucker-Konzept für "endloses Drucken" an, d. h. die Kunden müssen sich nicht mehr um ihre Drucker kümmern, sondern übergeben diese Aufgabe. Das Unternehmen hat das Konzept der sogenannten Managed Print Services, die Patronen- und Druckerhersteller wie Canon und HP für große Unternehmen anbieten, für kleine und mittelständische Unternehmen adaptiert.

    Durch den Einsatz der firmeneigenen Software können die Franchise-Partner den Tonerverbrauch aller zu überwachenden Drucker kontrollieren. Die Franchise-Partner verkaufen keine einzelne Patronen, sondern den gesamten Managed Print Service. Die Print Non Stop-Software soll mit allen auf dem Markt üblichen Druckern kompatibel sein. Gezahlt wird für jede einzelne Kopie.

    Auf dem baltischen Markt, der Heimat von Print Non Stop, ist das System nach eigener Aussage sehr erfolgreich. Für den Aufbau eines Netzwerkes in Deutschland sucht das Unternehmen einen Englisch sprechenden Master-Franchisepartner, der eine sogenannte Demo-Single-Unit aufbaut. Mehr über Print Non Stop erfahren Sie nun auch am Virtuellen Messestand hier im Franchiseportal - per Klick auf das Firmenlogo gelangen Sie dorthin. (apw)

Alle ähnlichen Franchise-Unternehmen

Direktvertrieb

Aktiv auf der Suche nach neuen Partnern im FranchisePORTAL:
Gesamte Unterkategorie anzeigen
Zu den Filtern
Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.