Zum Bereich für Franchisegeber

hallenpool: Makler Spezialisten für Hallen und Gewerbeflächen

Eigenkapital
0 EUR
Eintrittsgebühr
0 EUR
Lizenzgebühr
100 EUR monatlich
Anmerkung zur Lizenzgebühr: Die laufende Lizenzgebühr von 100 EUR netto pro Monat stellt einen kleinen Beitrag für unsere Leistungen dar (Marketing, Auftragsvermittlung, Schulung und Büroausstattung).
hallenpool
Gründung: 1994
Lizenzart: Lizenz-System
Geschäftsart: Vermarktung von gewerblichen Grundstücken und Hallen
Das Lizenzsystem hallenpool ist ein spezialisiertes Makler-Netzwerk. Es vermittelt gewerblich genutzte Hallen und Freigelände-Areale. Existenzgründern mit Erfahrung im Immobilienbereich bietet hallenpool die Möglichkeit, sich in einer neu besetzten Marktnische mit großem Potenzial selbstständig zu machen. Bestehende Maklerbüros erweitern mit der hallenpool-Lizenz ihr Leistungs-Portfolio.

Wettbewerbsstärke:

Als regionaler Vertreter eines bundesweiten Spezialmaklerd für Hallen erhalten Sie interessante Aufträge in Ihrer Region. Sie sind Teil unseres Netzwerkes und doch Ihr eigener Chef. 

Partnerprofil:

Verkäuferische Begabung, Teamgeist, Unternehmergeist

Diese Philosophie erfordert Ihrerseits unternehmerisches Engagement, denn nur wenn Sie sich in Ihrer Region aktiv am Markt bewegen und nach unseren Ablaufprozessen und Qualitätsvorgaben arbeiten, werden Sie Umsätze tätigen und erfolgreich sein. Je nachdem, ob Sie bereits Kontakt zu Halleneigentümern haben oder ob Sie „bei null“ starten, wird das einige Monate Vorlaufzeit benötigen. Unsere Geschäftspartner müssen in erster Linie rein menschlich zu uns passen. Dabei stehen Kooperationsfähigkeit, Lösungsorientierung und Zuverlässigkeit im Mittelpunkt. Darüber hinaus ist es unabdingbar, dass Sie in Ihrem Beruf mit Immobilien gearbeitet haben. Ob Sie dabei z.B. aus den Bereichen Immobilien, Versicherungen, Banken oder Architektur kommen, ist nicht entscheidend. Wir erwarten, dass Sie mit unseren Kunden, die überwiegend Firmeneigentümer und Geschäftsführer sind, „auf Augenhöhe“ kommunizieren können. Fachliche Lücken, die Sie haben sollten, können wir gemeinsam schließen.

hallenpool Lizenz-System

Worin liegt der USP von hallenpool aus Kundensicht?

Viele Eigentümer oder Verwalter von Hallen und freien Gewerbeflächen möchten vermieten oder verkaufen. Sie können aber ihre Möglichkeiten mangels Quellen mit qualifizierten Anfragen kaum ausschöpfen. Auf der anderen Seite suchen potenzielle Mieter oder Käufer gezielt Hallen oder Flächen, ohne auf ein spezialisiertes Angebot mit entsprechender Auswahl und Qualität zu treffen.

Diese bisherige Marktlücke schließt hallenpool: Das Lizenzsystem identifiziert Objekte und Vermarktungs-Möglichkeiten, platziert Angebote, bündelt spezialisierte Anfragen und bringt somit Angebot und Nachfrage professionell zusammen – „unter einem Dach“.

hallenpool entstand 2015 mit der Geschäftsidee, Hallen und Gewerbegrundstücke in einer Region zusammenzufassen und unter einer Marke zu vermarkten. Mit großem Erfolg in Rheinland-Pfalz gestartet, ist hallenpool inzwischen in den großen deutschen Metropolen etabliert. Über weitere LizenzpartnerInnen möchte hallenpool bundesweit expandieren.

  • Welches sind die Vorteile des hallenpool-Konzeptes für Lizenz-Partner?

    • Flexibles Geschäftsmodell, maximale unternehmerische Freiheit *)
    • Überregionale Vernetzung und Präsenz, dadurch mehr Kunden und lukrative Suchanfragen
    • Start als Spezial-Makler nach kurzer Vorlaufzeit möglich
    • Langfristiges, nachhaltiges Geschäft nach erfolgreicher regionaler Etablierung er Marke
    • Kein Eigenkapital nötig
    • Keine monatlichen Fixkosten
    • Möglichkeit der nebenberuflichen Tätigkeit, z.B. vom Homeoffice aus
    *) hallenpool -Lizenznehmer sind selbstständig. Sie verpflichten sich allerdings, streng nach den Ablaufprozessen und Qualitätsvorgaben von hallenpool zu arbeiten.

    Welche Qualifikationen benötigen hallenpool-Partner?

    Voraussetzung für eine Partnerschaft ist Berufserfahrung mit Immobilien – z.B. als Makler, Architekt oder im Bereich Banken oder Versicherungen. hallenpool-PartnerInnen müssen als Unternehmerpersönlichkeiten auftreten und mit Eigentümern und Geschäftsführern auf Augenhöhe verhandeln.

    Ferner sucht hallenpool gezielt Lizenz-Partner-/innen, die menschlich ins Netzwerk passen und zuverlässig, kooperationsfähig und lösungsorientiert arbeiten. Sie müssen sich in ihrer Region aktiv am Markt bewegen.

  • Welche Leistungen bietet die Zentrale den Partner-/innen?

    • Bereitstellung der Infrastruktur – u.a. Software, Web-Präsenz, Büroausstattung, Exposé-Vorlagen
    • Unterstützung bei der Akquisition: hallenpool akquiriert die von den Partnern ermittelten Kontaktadressen, schließt die Verträge und vermittelt Anfragen aus dem Netzwerk
    • Übernahme von Vertriebsinnendienst-Leitungen – u.a. Exposé-Gestaltung/Versand, Terminvereinbarung, Nachfassen, Unterstützung bei Verhandlungen
    • Fakturierung und Buchhaltung – z.B. Abrechnung mit Kunden und Weiterleitung der Erlösanteile
    • Know-how-Vermittlung und Beantwortung aller auftretenden Fragen ggf. durch interne und externe Spezialisten (z.B. Architekten, Steuerberater, Anwälte)

    Wie kann man eine Lizenz erwerben?

    Haben wir Sie überzeugt? Möchten Sie mit uns einen Markt erobern, in dem es kaum bzw. (noch) keine spezialisierten Mitbewerber gibt? Dann liegen Sie mit hallenpool goldrichtig. Erobern Sie die Marktnische!

    Geben Sie hier Ihre Daten ein. Gerne und unverbindlich senden wir Ihnen unsere detaillierten Unterlagen zu!

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • InXpress
    InXpress

    InXpress

    Nummer 1 der Wiederverkäufer im globalen Expressversand
    InXpress erobert Deutschland. Werden Sie Teil der weltweiten Nr. 1 der Expressversand-Vermittlung. Jetzt starten und Vorteil sichern!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 20.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Regionalimmobilien24
    Regionalimmobilien24

    Regionalimmobilien24

    Kundengewinnung durch den Aufbau eines regionalen Immobilienportals
    Regionale und digitale Immobilienportale mit spannenden weiteren Leistungen und erstklassigen Konditionen für Immobilieninteressenten.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • IMMODOCS
    IMMODOCS

    IMMODOCS

    Immobilienvermittlung & Projektenwticklung 2.0
    Selbstständig mit innovativem Geschäftsmodell: Immobilien-Vermittlung, Bauträgergeschäft, Gewerbeimmobilien, Top-Privateigentum. Jetzt Lizenz erwerben
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • m² Immobilien
    m² Immobilien

    m² Immobilien

    Franchise für die Vermittlung von Immobilien
    Erfolg als Makler mit starker Marke: m² Immobilien bietet beste Chancen vom Start an mit erprobtem Konzept, Know-how und Top-Marketing.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 9.800 EUR
    Vorschau
    Details
  • Rentas Mietgeräte
    Rentas Mietgeräte

    Rentas Mietgeräte

    Mietgeräte für Bau, Heim und Garten
    Richten Sie Ihr eigenes Service-Center für Mietgeräte, Reparaturannahme, Ersatzteilbestellung und Schärfservice innerhalb eines Baumarktes ein!
    Benötigtes Eigenkapital: 15.000 - 20.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Expense Reduction Analysts
    Expense Reduction Analysts

    Expense Reduction Analysts

    Mittelstandsberatung im Bereich Prozess- und Kostenmanagement
    Jedes Unternehmen will sparen – und Sie wissen wie! Werden Sie Unternehmensberater für Kostenmanagement in einem global führenden Netzwerk!
    Benötigtes Eigenkapital: 20.000 - 30.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • amarc21
    amarc21

    amarc21

    Immobilien Franchise
    amarc21: „bestes Immobilien Franchise Unternehmen in Deutschland 2019“ (Quelle: Test Zeitschrift Focus, Erscheinungsdatum 29.06.2019, Studie 2019 des IMWF)
    Benötigtes Eigenkapital: ab 2.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • VON POLL IMMOBILIEN
    VON POLL IMMOBILIEN

    VON POLL IMMOBILIEN

    Vermittlung hochwertiger Wohnimmobilien
    Werden Sie als Geschäftsstellenleiter Teil unseres Traditionsunternehmens! Vermitteln Sie national hochwertige Immobilien.
    Benötigtes Eigenkapital: 25.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • DIE STEINPFLEGER
    DIE STEINPFLEGER

    DIE STEINPFLEGER

    Professionelle Reinigung und Imprägnierung von Pflasterflächen, Betonflächen und Fassaden
    Einzigartige Geschäftsidee: Profi für Reinigung und Pflege von Pflaster, Beton und Fassaden. Jetzt Franchise-Lizenz erwerben, Geschäft eröffnen!
    Benötigtes Eigenkapital: 8.000 - 15.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Town & Country Haus
    Town & Country Haus

    Town & Country Haus

    Bau von kostengünstigen und energiesparenden Häusern
    Als Führungskraft bauen Sie Ihr eigenes renditestarkes Unternehmen auf
    Benötigtes Eigenkapital: ab 50.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Signal 88
    Signal 88

    Signal 88

    Revolutionäre Sicherheitsdienstleistungen bieten "Peace of Mind"
    Alarm- und Sicherheitssysteme Made in USA. Global erfolgreich. Neu in Deutschland. Erobern Sie jetzt den Markt als Master-Franchiser!
    Benötigtes Eigenkapital: 300.000 - 400.000 USD
    Vorschau
    Details
  • bazuba
    bazuba

    bazuba

    Handwerk & Management kombiniert – intelligente Badsanierung
    Innovative Lösungen von der Reparatur und Beschichtung von Sanitäroberflächen bis zur hochwertigen Badezimmersanierung im Bestand.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 25.000 EUR
    Vorschau
    Details

Beiträge über hallenpool

Selbstständig machen mit dem Immobilienmakler-System Hallenpool

Seit 2015 agiert Hallenpool als Makler für Hallen, Gewerbegrundstücke und Freigelände-Areale. Jetzt will das Unternehmen weiter wachsen und präsentiert dafür sein Geschäftskonzept in der Virtuellen Gründermesse des Franchiseportals.

Laut Hallenpool möchten viele Eigentümer oder Verwalter von Hallen und freien Gewerbeflächen diese vermieten oder verkaufen. Sie können ihre Möglichkeiten aber mangels Quellen mit qualifizierten Anfragen kaum ausschöpfen. Auf der anderen Seite stehen potenzielle Mieter oder Käufer, die gezielt nach Hallen oder Flächen suchen, aber auf kein spezialisiertes Maklerangebot mit entsprechender Auswahl und Qualität zurückgreifen können. Diese Marktlücke will Hallenpool mit seinem Geschäftskonzept schließen und bundesweit in Kooperation mit regionalen Lizenz-Nehmern expandieren.

Als Vorteile seines Lizenzkonzepts nennt Hallenpool unter anderem die überregionale Vernetzung und die Möglichkeit, bereits nach kurzer Vorlaufzeit als Spezial-Makler zu starten. Eigenkapital ist für eine Lizenz-Partnerschaft nicht erforderlich, zudem entstehen den Lizenz-Nehmern keine monatlichen Fixkosten. Auch für eine nebenberufliche Tätigkeit ist das Lizenz-Angebot geeignet. Zu den Leistungen für Lizenz-Partner zählen neben der Bereitstellung der Infrastruktur auch die Unterstützung bei der Akquisition sowie die Übernahme von Vertriebsinnendienst-Leistungen und der Buchhaltung. Voraussetzung für eine Partnerschaft sind Berufserfahrungen in der Immobilienbranche. Weitere Informationen über das Lizenz-System Hallenpool stehen in der Virtuellen Messe des Franchiseportals bereit - abrufbar durch Klick auf das Firmenlogo rechts. (apw)

Hallenpool in Berlin und Hamburg

Seit 2016 ist hallenpool in Berlin und Hamburg tätig. 

hallenpool
im Online Verzeichnis

Im "Verzeichnis der FranchiseWirtschaft 2019/2020" finden Sie die Kontaktdaten und viele weitere Infos zu 1000 erprobten Geschäftsideen.

Erhältlich als Print-Katalog und digital!

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.