GPS General Post Services

GPS General Post Service - Franchisesystem für Poststationen

GPS General Post Services
  • Gründung: 2009
  • Lizenzart: Franchise-System
  • Geschäftsart: Brieflogistik im General Post Services (GPS) Verbundsystem
Eigenkapital
40.000 EUR
Eintrittsgebühr
Keine Eintrittsgebühr
Lizenzgebühr
Keine Lizenzgebühr

Die Brieflogistik im General Post Services (GPS) System erfolgt in einzigartiger Zusammenarbeit mit der Deutschen Post. Als Inhaber*innen einer Poststation übernehmen die GPS-Partner*innen Postsendungen von Unternehmen und leiten sie in gebündelter Form über eine Standleitung an die Deutsche Post weiter. Dadurch entsteht eine für den Endkunden günstige, weil rabattierte Freimachung, also reduzierte Portokosten. Gleichzeitig sinken die Fertigungskosten gegenüber einer herkömmlichen Frankierung, Nummerierung und Sortierung. Postalisches Fachwissen ist dafür nicht erforderlich, aber von Vorteil. 

GPS General Post Services Franchise-System

Das Franchise-System General Post Services (GPS) für Postlogistik

General Post Services (GPS) revolutioniert den Postversand mit einer Brieflogistik, die Portokosten senkt. Dahinter steckt eine innovative Geschäftsidee – und eine einmalige Chance für Existenzgründer*innen mit einer Franchise- oder Master-Lizenz im GPS-Verbundsystem.

  • Intelligente Brieflogistik spart Versandkosten

    Für Kostenoptimierung sorgen ferner die eigene Hardware, die standardisierten und reduzierten Fertigungsschritte und die intelligente Bearbeitungssoftware der GPS-Poststation. Hinzu kommen die exklusiven Vertragsvereinbarungen mit der Deutschen Post AG.

    Damit ist die GPS-Poststation kein Wettbewerber, sondern Partner der Deutschen Post AG. Diese erkennt das Portooptimierungs- und Logistik-System von GPS ausdrücklich als „neue Art der Frankierung“ an. GPS ist der einzige Anbieter, der die Logistik-Komponenten in dieser Form vereint und entsprechende Verträge mit der Deutschen Post AG geschlossen hat.

  • GPS-Partner*innen bündeln Post zur Portooptimierung

    GPS-PartnerInnen betreiben eine GPS-Poststation – auch „Unit“ genannt – aber keinen Zustelldienst. Eine GPS-Poststation übernimmt Postsendungen von allen Kunden – ob große oder kleine Unternehmen – und übergibt sie „gebündelt“ über eine Standleitung an die Deutsche Post.

    Die GPS-Porto-Rabatte gelten für:

    • Briefe aller Formate
    • Päckchen und Pakete
    • Einschreiben
    • Bücher- und Warensendungen

    … sowie Auslandssendungen und folierte Sendungen. Der Kundenvorteil: Durch die Bündelungen werden kleine Einlieferungs-Mengen zusammengefasst und Porto-Rabatte bzw. Portooptimierungen erreicht, die ansonsten nur für große und vorsortierte Einlieferungsmengen gelten – wie etwa Infopost oder Dialogpost. Außerdem erzeugt die GPS-Software Sendungsdokumentationen bis hin zum einzelnen Brief.

  • Unser einzigartig attraktives Franchise-Angebot

    GPS-Partner*innen übernehmen ein schlüsselfertiges Gesamtkonzept für ihre GPS-Poststation. Sie sind Teil einer Neuentwicklung auf dem Postmarkt. Ihr Angebot ist konkurrenzlos. Ihre Vergütung erfolgt dauerhaft und zu fairen Konditionen als Teil des Gesamtpreises für Endkunden. Sobald sich die Anschaffungskosten für Hard- und Software amortisiert haben, stehen den Partnerinnen und Partnern- als Besitzer*innen der Rechte und Waren - die Einnahmen uneingeschränkt als Erlöse zur Verfügung.

    GPS-Partner*innen können sich um eine Einzel-Lizenz für eine Poststation oder um eine Masterlizenz bewerben. Masterlizenzen gelten exklusiv für ein Postleitzahl-Gebiet (z.B. Lizenz 7 = alle Orte, deren Postleitzahl mit 7 beginnt).

    GPS General Post Services unterstützt Gründer*innen u.a. durch:

    • Finanzplanungshilfen (Investitionsplan, Umsatz- & Kostenplan)
    • Bankkontakte
    • Zahlungsziele bzw. Möglichkeit zu Leasing oder Ratenzahlungen der Anschaffungskosten
    • Hilfe bei Standortsuche und Standortanalyse
    • Detailliertes Systemhandbuch
    • Marketingkonzepte
    • Überregionale Marketingmaßnahmen
    • Großkunden-Akquisition
    • Gebiets-/Konkurrenzschutz
    • u.v.m.
  • Willst du Kosten-Optimierer*in deiner Firmenkunden sein?

    Erforderlich ist ein Gewerbeschein, vorteilhaft ist ferner ein Führerschein. Die Franchise-Partner*innen benötigen keine speziellen Vorkenntnisse. Dafür sollten Teamgeist, unternehmerisches Denken und Organisationstalent zu ihren Stärken zählen.

    Möchtest du eine Dienstleistung anbieten, die bei jedem Unternehmer in deiner Region Kosten senkt und deshalb auf „offene Ohren“ stoßen wird? Willst du Teil von etwas Neuem werden, dem die Zukunft gehört?

    Wir laden dich ein, uns auf dem eingeschlagenen erfolgreichen Weg zu begleiten.

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • InXpress
    InXpress

    InXpress

    Nummer 1 der Wiederverkäufer im globalen Expressversand
    InXpress erobert Deutschland. Werden Sie Teil der weltweiten Nr. 1 der Expressversand-Vermittlung. Jetzt starten und Vorteil sichern!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 20.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Mail Boxes Etc.
    Mail Boxes Etc.

    Mail Boxes Etc.

    Premium Logistik-Dienstleister: Full-Service für Versand, Verpackung, Grafik & Druck
    Starten Sie durch als Partner von MAIL BOXES ETC.! Dem weltgrößten Franchise-Netz für Business-Services: Verpackung, Grafik, Druck, Versand.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 20.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Amazon Delivery Service Partner
    Amazon Delivery Service Partner

    Amazon Delivery Service Partner

    Eigenes Paket-Zustell-Unternehmen gründen und ausbauen
    Mit dem Amazon Delivery Service Partner Programm kannst du dein Logistikunternehmen eröffnen und Pakete von Amazon ausliefern. Jetzt PartnerIn werden!
    Benötigtes Eigenkapital: 25.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Antal International
    Antal International

    Antal International

    Vermittlung und Beschaffung von Personal
    Mach dich als Personalvermittler*in selbstständig und helfe deiner Kundschaft als Partner*in von Antal International die perfekten Talente zu finden
    Benötigtes Eigenkapital: 55.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • cigo
    cigo

    cigo

    Tabak- und Pressefachgeschäft
    Tabak, Presse, Lotto, Post und mehr: cigo-Shops sind „Selbstläufer“ in besten Lagen. Starten Sie jetzt mit unserem Erfolgskonzept!
    Benötigtes Eigenkapital: 10.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Curegia Franchise - Pflege & Physiotherapie
    Curegia Franchise - Pflege & Physiotherapie

    Curegia Franchise - Pflege & Physiotherapie

    Curegia Franchise - Pflege & Physiotherapie
    Curegia ist ein Franchisesystem, das ambulanten Pflegedienst und Physiotherapie in besonderer Weise miteinander vereint. Werde FranchisepartnerIn!
    Benötigtes Eigenkapital: 25.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • DATAC
    DATAC

    DATAC

    Franchisegeber für gewerbliche Buchführungsbüros
    Buchführung vom Marktführer! Eigenes Büro eröffnen und von den Erfahrungen des Experten profitieren. Jetzt im Franchiseverbund durchstarten!
    Benötigtes Eigenkapital: 100 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Getränke Hoffmann
    Getränke Hoffmann

    Getränke Hoffmann

    Getränkefachhandel
    Eröffne deinen eigenen Getränke Hoffmann Markt. Führe deine Kund*innen in die Welt der Getränke ein und erhalte volle Unterstützung für deinen Erfolg!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 20.500 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • HOL'AB! Getränkemarkt
    HOL'AB! Getränkemarkt

    HOL'AB! Getränkemarkt

    Getränkefachmärkte
    Wollen Sie einen bereits etablierten Getränkefachmarkt mit Know-how und Unterstützung des führenden Anbieters im Nord-Westen Deutschlands übernehmen?
    Benötigtes Eigenkapital: 15.000 EUR
    Details
    Schnellansicht

Beiträge über GPS General Post Services

  • Das Franchise-Konzept von General Post Services (GPS)

    Das Franchise-Konzept von General Post Services (GPS)

    Das Franchise-Konzept von General Post Services (GPS)

    Kostenoptimierung durch eine Brieflogistik, die das Porto senkt: Darauf setzt das Franchise-System General Post Services (GPS). Um Partner für einzelne Standorte oder auch Master-Lizenzen zu gewinnen, stellt sich das Konzept nun im Franchiseportal vor.

    Die Geschäftsidee: GPS Partner betreiben eine Poststation und übernehmen Sendungen von großen und kleineren Unternehmen, betreiben aber keinen eigenen Zustelldienst. Die Dienstleistung besteht im Bündeln und Weitergeben der daraus resultierenden Porto-Rabatte der Deutschen Post. Angeboten wird der Dienst nicht nur für Briefe, Päckchen und Pakete und Einschreiben, sondern auch für Bücher- und Warensendungen,  Auslandspost sowie folierte Sendungen. Zugleich bietet das Franchisesystem Sendungs-Dokumentationen bis hin zum einzelnen Brief. Dabei ist das Unternehmen Partner der Deutschen Post AG – laut GPS mit einzigartigen Verträgen für diese Art von Leistung.

    Franchise-Nehmern stellt das System ein schlüsselfertiges Gesamtkonzept für eine Poststation zur Verfügung; weitere Unterstützung bietet GPS unter anderem bei der Finanzplanung, durch Bankkontakte, Hilfe bei Standortsuche und Standortanalyse, durch überregionale Marketingmaßnahmen sowie Großkunden-Akquisition. (apw)

Alle ähnlichen Franchise-Unternehmen

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.