Zum Bereich für Franchisegeber

FitnessLOFT: Franchise Lizenz sichern Fitnessstudio eröffnen

Eigenkapital
ab 30.000 EUR
Eintrittsgebühr
9.990 EUR
Lizenzgebühr
5% monatlich

Anmerkung zur Lizenzgebühr: Mind. 1.000 EUR.

Das Franchise-System FitnessLOFT startet nun auch als Franchise-Konzept durch. Dabei genießen die Partner maximale Freiheiten bei der Wahl des Konzepts.
Vanessa Rörig
Ansprechpartner:
Vanessa Rörig
Infopaket anfordern

Dein Infopaket per Mail:

  • Details zum Geschäftskonzept
  • Infos zur Tätigkeit als Partner
  • Details zu Konditionen / Gebühren
  • Unterstützung bei deiner Gründung
  • Laufende Unterstützungsleistungen
  • Kontakt zum Ansprechpartner
  • ... und vieles mehr!

FitnessLOFT Franchise-System

Was ist das Franchise-System FitnessLOFT?

FitnessLOFT bietet gleich mehrere Franchise Studio-Konzepte: Sie reichen vom preiswerten Center ohne Personal bis zum Personal Fitness Studio mit Wellness und Sauna. Die Partner entscheiden sich individuell und je nach Standort. In fast 30 Filialen erfolgreich, startete FitnessLOFT 2019 als Franchise und sucht deutschlandweit Partner-/innen.

Welche Kundenvorteile bietet das Franchisesystem FitnessLOFT?

Die FitnessLOFT-Geschäftsidee: eine absolute Innovation in der Branche. FitnessLOFT ist das erste (und einzige) Franchise-System, das für jeden Standort und jeden Partner ein individuelles Konzept ermöglicht. Die Franchise-Nehmer entscheiden selbst, ob sie etwa ein personalloses Studio für minimalste Mitglieds-Beiträge eröffnen – oder ein High-End-Premium-Studio im Hochpreis-Segment.

Was alle Studios auszeichnet? Stylisches Loft-Ambiente statt „Muckibuden“-Atmosphäre. Ein ausgewähltes Publikum trainiert und entspannt an innovativen Geräten und in lichten, sauberen Räumen. Ohne Muskelshirts, ohne Bodybuilder.

Für die Mitglieder ist FitnessLOFT ihr zweites Wohnzimmer. Trainer und Mitglieder sind eine Gemeinschaft. Das Motto lautet nicht von ungefähr: „Trainieren kannst du in jedem Fitnessstudio – zu Hause bist du nur bei FitnessLOFT“.

FitnessLOFT Studios bieten Extras wie z.B. Lounge-Areal, Wellness, Sauna, Solarium. Besondere Leistungen sind Personal Training, optimierte Trainingsplan-Erstellung, und professionelle Körperanalysen.

  • Welche Vorteile haben Franchise-Partner, die ein Studio eröffnen?

    Im Jahr 2019 startete FitnessLOFT als Franchise System. Doch die Marke baut auf jahrelange Erfahrung auf. Bereits 27 Filial-Standorte betreibt das Unternehmen in Eigenregie. Jeder Standort arbeitet profitabel. Keiner wurde geschlossen.

    Vom Vertragsentwurf über Bau und Eröffnung bis hin zum Tagesbetrieb: FitnessLOFT bietet seinen Partner-/Innen ein ganzheitliches und schlüsselfertiges Geschäftskonzept.

    In der FitnessLOFT-Akademie erhalten die Partner-/innen (und bei Bedarf ihr Personal) nicht nur Grund- und Aufbauschulungen für die Geschäftseröffnung. Sie können sich auch zum Fitnesstrainer mit B-Lizenz und Kurslizenzen ausbilden lassen.

  • Welche Leistungen bietet die Franchise-Zentrale?

    • Finanzplanungshilfen für die Existenzgründung wie Investitionsplan, Umsatz- & Kostenplan und Liquiditätsplan
    • Bestehende Bankkontakte für Kreditverhandlungen
    • Leasing-Möglichkeiten
    • Eingehende Grund- und Aufbauschulungen in der FitnessLOFT-Akademie
    • Unterstützung bei der Standortanalyse und Einrichtungsplanung zur Geschäfts-Eröffnung
    • Detailliertes Systemhandbuch
    • Marketingkonzepte und überregionale Marketingmaßnahmen
    • Zentraler Einkauf
    • Gebietsschutz
    • u.v.m.
  • Wo kann eine Franchise-Lizenz erworben werden?

    Sind Sie ein Fitness-begeisterter Unternehmer-Typ, der sich schon immer selbstständig machen und sein eigenes Studio eröffnen wollte? Bringen Sie noch dazu Management-Erfahrung, kaufmännisches Know-how und Organisationstalent mit? Dann sind Sie hier goldrichtig!

    Geben Sie Ihre Kontaktdaten ein. Wir senden Ihnen unverbindlich unsere detaillierten System-Unterlagen zu!

Beiträge über FitnessLOFT

Franchise-System Fitnessloft wächst auf 30 Standorte bundesweit

Fitnessloft wurde im Jahr 2009 gegründet. Bis 2015 wuchs die Fitnessstudiokette mit Zentrale in Braunschweig auf zehn Standorte. Aktuell feiert Fitnessloft weitere Neueröffnungen und wächst damit auf über 30 Standorte bundesweit.

Fitness und Gesundheit, kombiniert  mit innovativem Loft-Design und familiärer Atmosphäre - das bietet Fitnessloft seinen Kundinnen und Kunden. Wer bei Fitnessloft trainiert, soll sich deshalb wie zu Hause, wie in einem zweiten Wohnzimmer fühlen. Beim Training setzt das Unternehmen zum Beispiel auf optimierte Trainingsplanerstellung und professionelle Körperanalyse, innovative Geräte, zahlreiche Kursangebote und einen Functional-Bereich. Wellnessmöglichkeiten wie Sauna und Solarium und Extras wie ein Lounge-Bereich runden das Angebot ab.

Vier neue Studios

Aktuell - am 2. März 2020 - feiert Fitnessloft in Dresden eine Neueröffnung. Mitte April folgt dann in Nordhausen ein weiteres Studio. Zudem stehen neue Standorte in Gütersloh und Wedel kurz vor der Eröffnung. Insgesamt listet Fitnessloft damit über 30 Standorte auf seiner Website.

Für Neugründer und Wechselwillige

Wer sich als Franchise-Nehmer von Fitnessloft selbstständig macht, soll unter anderem von der Unterstützung durch erfahrene Marketing- und Salesprofis, guten Einkaufskonditionen und einer niedrigen Einstiegsgebühr profitieren. Das Franchise-Angebot richtet sich sowohl an Neugründer als auch an Betreiber bestehender Fitnessstudios, die eine Neuausrichtung anstreben. (red.)

Vanessa Rörig
Ansprechpartner:
Vanessa Rörig
Infopaket anfordern
Ansprechpartner:
Vanessa Rörig
Vanessa Rörig
FitnessLOFT

Erhalte jetzt mehr Informationen zu FitnessLOFT per Mail:

Keine Angabe
Keine Angabe 100.000€
Das verfügbare Eigenkapital muss mindestens 0€ betragen

Dein Infopaket per Mail:

  • Details zum Geschäftskonzept
  • Details zu Konditionen / Gebühren
  • Infos zur Tätigkeit als Partner
  • Unterstützung bei deiner Gründung
  • Laufende Unterstützungsleistungen
  • Kontakt zum Ansprechpartner
  • ... und vieles mehr!
* Pflichtangaben