Hopp mobility

Hopp mobility - Franchisesystem für E-Scooter

Hopp mobility
  • Gründung: 0
  • Land: Deutschland
  • Lizenzart: Franchise-System
  • Geschäftsart: Franchisesystem,E-Mobilität,E-Scooter-Vermietung,E-Scooter-Sharing,Shared Micro Mobility
Eigenkapital
ab 0 EUR
Eintrittsgebühr
ab 5.000 EUR
Lizenzgebühr
18% monatlich (Details)

Anmerkung zur Lizenzgebühr:


The 18% sales fee covers:
Credit card/ debit card processing fees,
Marketing support
End customer support
Software development and ongoing maintenance
Regulatory support
Training and best practice guidance


Hopp Mobility ist ein isländischer E-Mobilitäts-Anbieter, der mit seiner rasant wachsenden E-Scooter-Flotte individuelle Mobilitätslösungen auf der ganzen Welt anbietet. Hopp bietet seine Dienste vor allem in kleineren Städten an, in denen es keine vernünftigen öffentlichen Verkehrssysteme gibt. Mittlerweile sind weit über 10.000 Roller an 30 Standorten im Einsatz. Die begeisterten Nutzer*innen schätzen vor allem die Zuverlässigkeit der eigens von Hopp entwickelten Scooter, die nutzerfreundliche App und die Nachhaltigkeitsphilosophie des Unternehmens. Werde auch du Teil der boomenden Branche und biete als Franchise-Partner*in von Hopp mobility langlebige E-Scooter in deiner Stadt an!

Hopp mobility Franchise-System

Hopp mobility bringt mit seinen langlebigen E-Scootern intelligente Mikro-Mobilität in kleinere Städte in denen es an vernünftigen öffentlichen Verkehrssystemen mangelt und sorgt so dafür, dass Menschen mobil bleiben, der Co2-Austoß deutlich verringert wird und so das Leben so für alle leichter wird. Der Fokus liegt dabei auf Nachhaltigkeit, Sicherheit und eine gelungene Customer Experience. Außerdem werden lokale Unternehmer*innen unterstützt, sich mit einem international erfolgreichen Franchisepartner in einer absoluten Boom-Branche selbstständig zu machen. Die Entwicklung von Hopp Mobility zu einem globalen Player mutet fast märchenhaft an: 2019 startete das Unternehmen mit gerade einmal 60 Rollern in Reykjavík. Nur drei Jahre später arbeiten die isländischen Mobilitäts-Visionäre mit Franchise-Partner*innen an mehr als 30 Standorten in acht Ländern zusammen und betreiben weit über 10.000 Roller, die von Hunderttausenden begeisterten Nutzer*innen verwendet werden. 

Die preisgekrönte Technologie der E-Scooter wurde nach isländischen Qualitätsstandards entwickelt und ist weltweit im Einsatz. Vom eisigen nordischen Winter bis zum heißen mediterranen Sommer trotzen die robusten Hopp E-Scooter nahezu jedem Klima. Die Hopp Flotte hat mittlerweile insgesamt über 10.000.000 Kilometer zurückgelegt. Und mittels der preisgekrönten App ist das Sharing kinderleicht. Das Ziel von Hopp mobility ist es, so viele private Autos wie möglich von den Straßen zu holen, um den klimaschädlichen Co2-Austoß und zeitraubende Staus zu reduzieren. Mit ihren langlebigen Scootern ermöglicht Hopp Mobility die einfache und Emissions-freie Mobilität innerhalb der Städte und steigert damit die Lebensqualität aller Bewohner*innen. 

Um noch mehr Städte zu erreichen, die zur Zeit noch von der Revolution der geteilten Mikromobilität abgehängt sind, sucht Hopp mobility weiter nach engagierten Franchise-Nehmer*innen, die dabei helfen wollen dieses Ziel zu verwirklichen und sich ein erfolgreiches Unternehmen aufbauen wollen. Hopp bietet Dir bei deinem Sprung in die Selbstständigkeit eine umfassende Finanzierung und Hilfe bei behördlichen Hürden an. Außerdem gibt dir dein Partner durch umfangreiche Aufbauhilfen reichlich Rückenwind, um in deiner Stadt ein Local Hero zu werden!

Wie sieht dein Alltag als Hopp mobility Franchisepartner*in aus?

Hopp mobility stellt dir die Scooter, die Technik und das Know-how zur Verfügung – du sorgst mit deinen unternehmerischen Fähigkeiten dafür, mit deiner Flotte in deiner Stadt weiter zu wachsen und erfolgreich zu sein. Als Franchisenehmer*in von Hopp mobility bist du für den operativen Erfolg und das Management deines Unternehmens verantwortlich. Du bist also mit der Akquise von neuen Mitarbeiter*innen beschäftigt. Du planst und organisierst den effizienten Einsatz deines Teams, damit deine E-Scooter-Flotte immer in einem einwandfreien und verkehrssicheren technischen Zustand ist. Du bist dafür verantwortlich, dass alle E-Scooter zügig wieder aufgeladen werden und betriebsbereit sind. 

Dein Ziel ist es, durch ein möglichst flächendeckendes Angebot immer mehr Nutzer*innen von den Vorteilen deines E-Mobilty-Angebots zu überzeugen. Natürlich zahlt es sich auch für dich aus, wenn du immer mehr User*innen von den vielen Vorteilen der nachhaltigen E-Mobilität und den robusten und reichweitenstarken Hopp mobility E-Scooter überzeugen kannst. Das macht sich nicht nur für die Lebensqualität in deiner Stadt bezahlt, sondern auch für deinen geschäftlichen Erfolg.

Wie begleitet dich Hopp mobility als Franchisenehmer*in?

  • Telefonische Beratung und Besuche vor Ort
  • Schulungen in Vertrieb, Technik, Produktwissen und Qualitätskontrolle
  • Schulungen in Unternehmensführung, Organisation und Marketing
  • Erfahrungsaustausch und Partnertagung
  • Detailliertes Systemhandbuch
  • Eigene preisgekrönte App und technisch hochwertige E-Scooter
  • Marketingkonzepte und Vorschläge sowie überregionales Marketing
  • Einrichtungsplanung
  • Marktstudien und Standortanalyse
  • Umfangreiche Finanzierungshilfen und Businessplanung

Was solltest du als Franchisepartner*in von Hopp mobility mitbringen?

Hopp mobility bietet dir optimale Bedingungen, um in der boomenden E-Mobilty-Branche erfolgreich durchzustarten. Dafür ist keine vorherige Branchenerfahrung erforderlich. Was du aber unbedingt mitbringen solltest, ist eine große Portion Enthusiasmus, Unternehmergeist und Geschäftssinn. Du solltest die Leidenschaft deines Franchisegebers teilen, den dringend benötigten Wandel des Individualverkehrs voranzubringen und so viele private Autos wie möglich von den Straßen zu holen, um dadurch Staus und Umweltverschmutzung zu reduzieren. Als Franchisepartner*in von Hopp ist viel Einsatz und persönliches Engagement gefragt - du solltest also nicht nur als passive/r Investor*in auftreten wollen. Außerdem solltest du in der Lage sein, dich in deiner Stadt zu vernetzen und deine Flotte sinnvoll weiter auszubauen. Du kannst ein schlagkräftiges Team zusammenstellen und deine Mitarbeiter*innen motivieren und führen. Wenn du darüber hinaus verantwortungsbewusst und lösungsorientiert bist und dir Nachhaltigkeit wichtig ist, steht einer langfristigen und erfolgreichen Partnerschaft mit Hopp mobility nichts mehr im Weg.

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • e-motion - die e-Bike Experten
    e-motion - die e-Bike Experten

    e-motion - die e-Bike Experten

    Einzelhandel im Bereich e-Bikes.
    Starte dein e-Bike Business mit dem Franchise-Award-Gewinner. Verkaufe Premium e-Bikes und Pedelecs und profitiere von einem boomenden Markt.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • 24-Autohof
    24-Autohof

    24-Autohof

    Leitung/ Betreiben eines 24-Autohofs/ Autobahnraststätte
    Werde mit dem mehrfach prämierten Konzept von 24-Autohof erfolgreiche*r Unternehmer*in und betreibe deine eigene, hochmoderne Raststätte!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 150.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Automobilienagentur
    Automobilienagentur

    Automobilienagentur

    Vermittlung von Gebrauchtwagen zwischen ehrlichen Menschen
    Mach dich als Agenturmanager*in selbstständig und vermittle als Lizenzpartner*in der Automobilienagentur Gebrauchtwagen zwischen ehrlichen Menschen.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 3.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • enerix Alternative Energietechnik
    enerix Alternative Energietechnik

    enerix Alternative Energietechnik

    Vertrieb von dezentralen Energiesystemen - Photovoltaik, Stromspeicher und Elektromobilität
    Gestalten Sie die Energiewende. Gründen Sie Ihr Unternehmen mit enerix, dem Erfolgs-Franchise für Solarstrom-Anlagen!
    Benötigtes Eigenkapital: 10.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Lara Future
    Lara Future

    Lara Future

    Vertrieb, Installation und Inbetriebnahme von Photovoltaikanlagen
    Werde Franchisenehmer*in von Lara Future und biete deinen Kund*innen einen Full-Service für Photovoltaik-Anlagen.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 8.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Lucky Car
    Lucky Car

    Lucky Car

    Reparatur von Lack & Karosserieschäden
    Lernen Sie das Geschäftskonzept von Lucky Car kennen und gründen Sie Ihre eigene Werkstatt zur Reparatur von Kleinschäden aller Art an Autos.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 45.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Oldtimer Investment
    Oldtimer Investment

    Oldtimer Investment

    Vermittlung und Handel von Oldtimern als sicheres Investment und zum Fahren
    Zwei Branchen, zwei Märkte – Ein Konzept: Vermitteln und verkaufen Sie mit uns wertvolle Oldtimer zum Fahren und als kapitalstarke Investments. Starten Sie jetzt durch!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • PV Green
    PV Green

    PV Green

    Photovoltaikanlagen: Beratung, Planung & Montage
    Energie wird grün! Mit Photovoltaikanlagen unterstützt du die Energiewende. Individuell, regional und alles aus einer Hand. Jetzt Franchise eröffnen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 25.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • SUCCESS SPORT
    SUCCESS SPORT

    SUCCESS SPORT

    Vertrieb hochwertiger Sportswear und Freizeitkleidung
    Übernehmen Sie als Lizenzpartner ein Gebiet zum Direktvertrieb hochwertiger Sportswear an Sportvereine und Privatleute oder eröffnen Sie ein Geschäft.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 4.900 EUR
    Details
    Schnellansicht

Alle ähnlichen Franchise-Unternehmen

Mobilität

Aktiv auf der Suche nach neuen Partnern im FranchisePORTAL:
Gesamte Unterkategorie anzeigen
Zu den Filtern
Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.