17.03.2018

EMS-Franchise-System Fitbox: Weiteres Wachstum und Gründerstipendium

Das Franchise-System Fitbox bietet seinen Kunden Kraft-, Ausdauer- und EMS-Training sowie Ernährungscoaching. 2010 gegründet, wächst das Unternehmen seit 2015 in Zusammenarbeit mit Franchise-Partnern. Das Konzept kommt auch bei Existenzgründern an: Heute gibt es bereits rund 40 Studios in Deutschland und vier in Österreich. Bis zum Jahresende sollen es über 100 sein.

Seit Anfang 2018 konnte Fitbox bereits mehrere Neueröffnungen feiern, unter anderem in Glienicke-Nordbahn, München, Dresden und Langenfeld. Weitere Franchise-Partner stehen schon in den Startlöchern: Schon in Kürze werden drei neue Fitboxen in Berlin und eine in Hannover das Franchise-Netzwerk erweitern. In der Hauptstadt ist das Unternehmen besonders stark vertreten: mit bald 17 Studios. Darüber hinaus kündigt Fitbox auf seiner Webseite aktuell 18 neue Standorte an.

Neuer Weg zur Partnergewinnung

Bei der Franchise-Nehmer-Gewinnung beschreitet Fitbox aktuell einen ungewöhnlichen Weg, indem es einen Wettbewerb für ein „Gründerstipendium“ ausschreibt. Der beste Bewerber oder die beste Bewerberin wird dabei laut Fitbox mit einem nicht-rückzahlbaren Betrag in Höhe von 10.000 Euro bei seiner Gründung unterstützt. Auch bei der Restfinanzierung wird der Gewinner vom Franchise-Nehmer begleitet. Aufgrund des allgemeinen Mangels an potenziellen Franchise-Gründern in Deutschland setzt Fitbox wie viele andere Franchise-Systeme auch zunehmend auf Multi-Unit-Partnerschaften, bei denen ein Franchise-Nehmer für mehrere Standorte verantwortlich zeichnet.

Bei der Ausstattung seiner Studios setzt Fitbox auf EMS-Geräte der Marke Miha Bodytec. Gearbeitet wird grundsätzlich mit vier EMS-Stationen. Dies soll zu höherer Flächenproduktivität und maximaler Kundenzufriedenheit führen. Franchise-Gründer, die sich mit ihrem eigenen Fitbox-Studio selbstständig machen wollen, unterstützt das System unter anderem mit einem Unternehmer-Coaching. Als Vorteile des Franchise-Konzepts nennt Fitbox zudem einen überschaubaren Kapitalbedarf, niedrige monatliche Fixkosten und geringen Platzbedarf. Vom 12. bis 15. April 2018 haben Franchise-Interessierte auch die Gelegenheit, das Franchise-Konzept von Fitbox auf der Sportmesse Fibo 2018 in Köln kennenzulernen: in Halle 5.2 am Stand D17. (red.)

Jetzt Infos anfordern

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar